Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 110.

  • Interessante Frage. Ich glaub, Veria hat meinen Standpunkt sehr klar zusammengefasst. Basteln an sich tu ich (so gut wie) ausschließlich für mich selber. Einen Aspekt an meiner Welt ändern, nur um zu gefallen, könnt ich mir nicht vorstellen ... da müsste ich schon vorher selbst davon überzeugt sein, dass dieser Aspekt nicht zur Welt passt und geändert werden muss. Bei der Auswahl dessen, was ich präsentiere, orientiere ich mich aber schon an einem "Zielpublikum" ... wohl an den Weltenbastlern. I…

  • Besteht eure Welt aus Atomen?

    Angustus - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Ganz normale Atome plus ein Magiesystem, das es erlaubt, an die Atomkerne magische Ladungsträger "dranzukleben", die dann die Eigenschaften des jeweiligen Stoffes in verschiedenster Weise verändern können - ich schätz mal, das fällt klar unter "Ja, aber ich habe das System ein wenig verändert/erweitert".

  • [Weltennetz] Kategorien-Tests

    Angustus - - WB-Homepage

    Beitrag

    Unser Welten-Distanz-Visualisierungs-Würfel füllt sich... Dass er das so gleichmäßig tut (mir fallen mittlerweile keine völlig unbeleuchteten Ecken mehr auf), spricht für die Sinnhaftigkeit der verwendeten Kategorien, mindestens derer, die als Koordinaten dargestellt sind (Techlevel, Magie, Fremdheit). Und auch falls sich die Community schließlich für ein ganz anderes Konzept entscheiden sollte: Ich find den Weltenwürfel trotzdem cool, ganz unabhängig davon, ob er irgendwann mal für alle sichtba…

  • [Weltennetz] Kategorien-Tests

    Angustus - - WB-Homepage

    Beitrag

    Zitat von Veria: „Kannst du die Beschriftungen von den Böbbels verschieben? So derliest man ja nix.“ Nach längerem erfolglosem Kampf um die Beschriftungspositionen (irgendwas war immer verdeckt ) hab ich jetzt die interaktive 3D-Grafik hochgeladen. plot.ly/~angustus/1.embed Außerdem die aktualisierte Weltdistanzliste: (Versteckter Text) Ich finde, grundsätzlich ergeben die ermittelten Distanzen schon mal Sinn. Ich wär ja dafür, die Dimension "Größe" in der Distanzmessung weniger stark zu gewicht…

  • [Weltennetz] Kategorien-Tests

    Angustus - - WB-Homepage

    Beitrag

    Habe jetzt mal Alphas System implementiert. Ein paar Grafiken (2D und 3D) sind auch herausgekommen. Außerdem hab ich für alle bisher gemeldeten Welten die wechselseitigen Distanzen nach Alphas Formel (quadrierte euklidische Distanzen) berechnet. Hier die Ergebnisse, für jede Welt eine Liste der verwandten Welten, aufsteigend nach Distanz geordnet: (Versteckter Text) Edit: Ich Idiot hatte die falsche Formel. Jetzt müsste es passen.

  • [Weltennetz] Kategorien-Tests

    Angustus - - WB-Homepage

    Beitrag

    Meine beiden hauptbebastelten Weltzeitalter lassen sich schwer in ein einheitliches Schema pressen. Drum versuch ich es mal getrennt: Ältere Epoche (Eiszeitalter): (1, 2, 3, 3, 1) Magie liefert eher nur den "Treibstoff" für die technologische Entwicklung und ist nur wenigen zugänglich, Technikstand etwa frühe Neuzeit bis beginnende Industrialisierung, spielt alles auf unserer Erde. Menschen und ein paar mit ihnen verwandte Arten spielen die Hauptrolle, nach mehreren Jahrtausenden auf und ab steh…

  • Ich hab ein bisschen was zu einem möglichen Punktevergabe-Distanzmessungs-System zusammengeschrieben: dropbox.com/s/kumarmjb594ct6n/…a%C3%9F%20Welten.jpg?dl=0 Mit der Normierungsbedingung (Division durch maximale Punktezahl) wird das System unabhängig davon, wie viele Punkte man je Kategorie maximal vergeben darf (3? 4? 5?) und wie viele Subkategorien eine Oberkategorie enthält. Die Zahl liegt immer zwischen 0 (perfekte Übereinstimmung) und 1 (maximale Unähnlichkeit). [EDIT: Habe leider zu spät …

  • @Webring doof oder nicht doof? Ich hab in der Vergangenheit einige Male versucht, mich durch den Ring zu klicken. Grundsätzlich finde ich das Konzept nicht so blöd, aber: 1) Mich interessiert nicht jeder Typ Welt. Daher finde ich Lys Idee von Subnetzen mit Tags super. 2) Wenn man, egal an welcher Stelle man einsteigt, nach zwei, drei Stationen auf einen Ringbruch stößt und nicht mehr weiterkommt, verdirbt das die Lust. Daher großes Dankeschön an Veria, dass sie sich dieser Sache angenommen hat! …

  • Isi hat ja schon mal eine sehr ausführliche Liste zusammengestellt, der ich mich nur anschließen kann. Was für mich auch immer eine wichtige Rolle spielt: Woher kommen sie? Wenn ein Volk seinen derzeitigen Lebensraum erst seit ein paar Generationen bewohnt, dann haben sie nämlich vielleicht noch Traditionen, die "eigentlich" gar nicht zum Klima / zur aktuellen Lebenweise passen. Ich habe z.B. ein Volk, das erst ein paar Jahrhunderte vor der "historischen" Zeit aus einer warmen Klimazone in eine …

  • In gewissem Sinn gehen ja z.B. unsere Strafgesetzbücher schon ein bisschen in die Richtung einer Axiomatisierung des Rechts. Das Strafrecht definiert, was ein Mord ist, und legt axiomatisch fest, dass jede Handlung, die in diese Definition fällt, verboten ist und soundso zu bestrafen ist. Wie Klaus und KeyKeeper sagen, ist der eigentliche Knackpunkt unseres Rechtssystems nicht seine innere Logik (an der man zwar im Einzelnen zweifeln kann, die aber grundsätzlich gegeben ist), sondern die Frage, …

  • Prähistorie auf euren Welten

    Angustus - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Welche Wesen bevölkerten die Vergangenheit eurer Welt? Sind einige von ihnen übrig geblieben? Vor vielen Jahrmillionen beherrschten zwei Spezies die Erde, die sich in einem apokalyptischen Krieg fast alle gegenseitig ausgelöscht haben: Die Kamurani und die Sphodren. Die Kamurani siegten, und sie versetzten die letzten überlebenden Sphodren in magischen Tiefschlaf und begruben sie unter zahlreichen Bannsiegeln tief im Inneren der Erde. Dieser weltumspannende Krieg fand übrigens vor ungefähr 65 Mi…

  • Lebensthemen verbasteln

    Angustus - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Zitat von keeper1992: „Manchmal baue ich reale Situationen aus dem Weltgeschehen (Politik, Wirtschaft, Gesellschaftsentwicklungen etc) ein, falls es meine Konstellation erlaubt und es im Universum Sinn macht.“ Mir geht es im Moment gerade umgekehrt: Meine Welt ist ja in weiten Teilen eine magische Parallelwelt zu unserer Realität. Dort hat es in den späten 1960er-Jahren in den USA einen neofaschistischen Putsch gegeben, weil gewisse Kreise wegen des zunehmenden Einflusses von Bürgerrechtsbewegun…

  • [Bioka] Tierwelt

    Angustus - - Du und Deine Welt - Diskussion

    Beitrag

    Interessante Farb-Nahrungskette! @Schnecke:Zitat von Efyriel: „Je nachdem, welches Mineral im Wasser vorherrscht kann die Schnecke eine rote, oder blaue Färbung haben.“ Verständnisfrage: Sind die roten und blauen Schnecken genetisch identisch und unterscheiden sich nur wegen der verschiedenen Umwelteinflüsse, oder handelt es sich um eine nicht umkehrbare evolutionäre Anpassung an die Umgebung? Mit anderen Worten: Wenn ich eine rote Schnecke in einen blauen Sanaisan-See stecke, was passiert dann?…

  • Wie kann ich mir die Gestalt des "Brockens" vorstellen? Ist der näherungsweise kugelförmig oder nicht? Und wie groß ist das Ganze eigentlich? Du schreibst "Gesteinsbrocken", das assoziiert bei mir etwas eher Kleines (im Vergleich zur Erde etwa), andererseits gibt es Gebirge, Wüsten und Ebenen, also ganz so klein kann die Sache denn doch nicht sein. Zitat von Chrontheon: „Der Grund, dass noch kein auf den unteren Inseln lebender Mensch eine der fliegenden Inseln gesehen hat, ist die Tatsache, das…

  • Weltenkompendium 2.0

    Angustus - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Ich hab mein Exemplar (das letzte!) jetzt auch bekommen. Echt cool gemacht, mein Kompliment an alle Beteiligten! Das ist jetzt grad die richtige Schmöker-Lektüre, die mich ein bisschen von meiner bevorstehenden Prüfung in Theoretischer Physik ablenkt ... hoffentlich antworte ich dann bei der Prüfung auf die Frage nach der Schrödingergleichung nicht versehentlich mit Jundurgs issoyanischer Weltformel ... könnte sich negativ auf die Note auswirken! Bedauern tu ich nur, dass ich mit meiner Welt nic…

  • Meine Welt besteht aus kleinen, nach außen hin hermetisch abgeschotteten Zonen/Städten, die sich über die ganze Erde verteilen. Die Zonen sind untereinander durch ein Netzwerk von stationären Portalen (= Wurmlöchern) verbunden. Die Errichtung eines Portals ist aufwändig und teuer, seine Zerstörung jedoch relativ einfach. So kommt es, dass 1. Portale nur dort gebaut werden können, wo viel Geld vorhanden ist (also hauptsächlich in den reichen Industrienationen), 2. aus Kostengründen nicht jede Zon…

  • [WBO 2016] Smalltalk

    Angustus - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Zitat von Veria: „ Quellcode (6 Zeilen) “

  • [WBO 2016] Smalltalk

    Angustus - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Angustus ist GRÜÜÜN! War echt nicht leicht, bei 8 hochkarätigen Beiträgen!

  • [WBO 2016] Smalltalk

    Angustus - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Zitat von Jundurg: „Angustus, wenn dir jemand die von Sturmi erstellte lesbare Version von dem docx-Beitrag schicken soll, sag bescheid.“ Danke fürs Angebot, aber ich hab den Beitrag öffnen können. Zufällig hab ich nämlich vor ein paar Wochen wegen der Arbeit Word 2016 installieren müssen, und damit hat's problemlos geklappt. Hab ihn jetzt gleich in PDF umgewandelt, damit nichts mehr verrutschen kann. Dann klemm ich mich mal dahinter ... versprechen tu ich nur "in zwei Wochen", vielleicht krieg …

  • [WBO 2016] Smalltalk

    Angustus - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Soweit ich mitgekriegt hab, gibt es für alle außer HRE schon potenziellen Ersatz? Ich könnte HRE schon noch übernehmen, würde aber wohl zwei Wochen brauchen.