Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Grammatikfragen

    Yerho - - Schreib-Theorie

    Beitrag

    Heinrich war schneller, ich sekundiere daher: Die Verwendung von "alles" wäre formal richtig. Der komplette Verzicht auf das Wort wäre stilistisch richtig. "Er hatte vergessen, wozu er fähig war." ist keineswegs einschränkend oder sinnentstellend gegenüber der bisherigen Konstruktion. Denn gemeint ist ja wohl, dass er vergessen hatte, wozu er fähig war. Damit kann ohne spezielle Einschränkung so ziemlich alles gemeint sein, wozu er einmal fähig war, womit die Erwähnung von "alles" im höchsten Ma…

  • Das Böse kehrt zurück

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Das Subgenre Sword & Sorcery kennt schon seit fast einem Jahrhundert ein beinahe umgekehrtes Konzept: Die ganze Welt ist böse, der Held ist auch nicht gerade gut, und nur gelegentlich haben einzelne Personen (den Helden inbegriffen) Anflüge von Rechtschaffenheit, die aber schnell vorübergehen.

  • Die Darstellung der Swastika ist verboten, es sei denn, sie wird historisch-kontextuell abgebildet. Damit kommt hierzulande in Sachen RPG niemals durch. Ein echtes Problem ist es trotzdem nicht, zumal Du das Symbol nicht verwenden musst. In einem alternativen Verlauf könnte sich für die Nazis ein anderes Symbol durchgesetzt haben - und so lange es schwarz ist und in einem weißen Kreis auf roten Grund steht, versteht auch jeder den Bezug, ohne dass Du Dich (womöglich noch vor Gericht) rechtfertig…

  • Biotech, Biotech...is Godzilla

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Zitat: „Original von Veria Nun, wir können es sozusagen live verfolgen, denn es wurde ein Kind gefunden, das das Supermuskel-Gen zweimal trägt. Seine Mutter (Sprinterin) trägt es nur einmal und hat offenbar keine zu grossen Nachteile.“ Aber sie hat welche. Und das, obwohl sie sich 1.) als Bürger einer Industrienation und 2.) erst recht als Sportlerin bereits in einer kontrollierten Umgebung befindet. Das ist wie mit schwerer Kurzsichtigkeit: Sie ist kein ernsthaftes Problem in Deutschland und in…

  • Biotech, Biotech...is Godzilla

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Zitat: „Original von mindblasted Zumindest äußerlich wirken diese Mäuse ja halbwegs vital, aber ich möchte nicht wissen wie lange sie gebraucht haben zu diesem Ergebnis zu gelangen.“ Weder beim Fehlen von Myostatin noch für die Zuführung von Follistatin führen - soweit ich das überblicken kann - bei Säugetieren zu schädlichen Nebenwirkungen. Allerdings ist die Hauptwirkung schon bedenklich genug: Denn Eiweiß zur Blockade der Muskelbildung erfüllt schließlich einen Zweck. Die Folgen von unausgewo…

  • "Triphibische" Reptilien

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Was Jerron zu den Seevögeln sagt, stimmt, aber was Wasservögel betrifft, muss ich widersprechen: Unsere hier heimischen, ganz stinknormalen Kormorane und Haubentaucher können sowohl fliegen als auch schwimmen und ohne die Notwendigkeit eines Sturzflugs zum Tauchen übergehen, wobei sie tauchend sowohl horizontal als auch vertikal beträchtliche Entfernungen bewältigen und ganz akzeptable Tauchzeiten erreichen. Sie tauchen nicht nur unter, sondern schwimmen unter Wasser. Und natürlich können sie au…

  • Weltinterne Zitate / Bonmots

    Yerho - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    "Was euch antreibt, ist die Frage nach dem Sinn eures kurzen Lebens. Manchmal wünschte ich, mir diese Frage ebenfalls stellen zu müssen." (Morgoth, der Wäger, auf die Frage eines sterblichen Dieners, warum er so unglücklich aussähe) "Gutes Holz ist zu schade für die Feuerstelle, und gute Männer zu schade für das Schlachtfeld." (Tocal, Avatar von Anorthis, nachdem ihm angeboten wurde, seinen Posten als Hauptmann zu behalten, den er aus gegebenen Gründen für einige Zeit bekleidete) "Als ich zum Ka…

  • Der Alltag eurer Priester

    Yerho - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Der Alltag von Priestern hängt stark davon ab, welchen Göttern sie an welchem Ort mit welchem Anspruch dienen. Von grausamer Verfolgung über "ora et labora" bis hin zu einem luxuriösen Leben ist alles möglich.

  • 8 Stunden bis zum Weltuntergang

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Zitat: „Original von Damokles Und nimms mir nicht übel, aber Krieg der Welten find ich so hirnrissig dämlich... Wir wissen ja nun wirklich rein gar nichts über Aliens, aber irgend einen Grund sollten sie schon haben“ Redest Du über die Novelle (bzw. das Hörspiel), die alte Verfilmung, die spätere Serie oder die zwei neuesten Verfilmungen aus dem Jahre 2005? In jedem Fall hast Du nicht aufgepasst. Die Geschichte ist eine Parabel darauf, wie die industrialisierten Kolonialmächte mit den technisch …

  • Endzeit - was nun?

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Zitat: „Original von Murghs @Yerho: Bist du schonmal von ner Gans angegriffen worden? Die Viecher können auch verdammt bösartig werden... nicht so sehr wie ein Hund oder Wolf, aber bei nem ganzen Rudel macht das dann auch keinen echten Unterschied mehr...“ Ich komme vom Land ... Will sagen: Ja, ich weiß, wie fies Gänse - oder eher noch Ganter - sein können. Allerdings kann ich mich entsinnen, dass ich mehr Gänse gesehen habe, die dem Menschen zum Opfer gefallen sind (Einige dieser Gänse habe ich…

  • 8 Stunden bis zum Weltuntergang

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Zitat: „Original von Mara Necromonger sehen ungefähr so aus, verstehen keinen Spaß“ Die verstehen durchaus Spaß. Die Leute, mit denen sie den Spaß treiben, finden das nur nicht lustig. Ich hatte schon den Eindruck, dass es den Necromongern Freude macht, Welten zu überfallen, Leute zu terrorisieren, Ultimaten zu stellen etc. p.p. ...

  • Zitat: „Original von Kinno Katana P.S.: Wenn es eine Satire werden darf, könnte man sich mal überlegen, wie die quasiklassischen Politikerverlautbarungen dazu wohl lauten würden... Bestätigung, Zweifel, Panikmache, Widerspruch...“ "Die Welt ist sicher!" "Ich verstehe sehr gut, dass die Damen und Herren von der [Partei einsetzen] vom Weltuntergang überrascht sind. Das ist ja nichts Neues. Wir von der [Konkurrenzpartei einsetzen] haben bereits vor zwei Jahren ein Papier eingereicht, welches die Ve…

  • 8 Stunden bis zum Weltuntergang

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Ich würde versuchen, den oder die Typen ausfindig zu machen, die genau herausgekriegt haben, wann und wie die Erde untergehen wird. Denn die haben entweder etwas damit zu tun, oder haben irgend einen Draht zu dem Wer-oder-was-auch-immer, dass die Erde in eine tote Murmel verwandeln wird. Vermutlich lässt es sich nicht verhindern, aber schon der Moment der Nähe zu etwas derart Großem im Augenblick des Todes hätte was.

  • Vampire, Werwölfe & Co.

    Yerho - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    In meiner gerade im Entstehen begriffenen Welt gibt es eine Art Untoter: Der Winterorden (Lebenssituationen sind Jahreszeiten zugeordnet, der Winter steht für Sterben und Tod) hat ein paar Priester, die Tote in gewisser Weise wieder zum Leben erwecken können. Sie verwenden dafür einen parasitären Wurm, der eigentlich sehr selten ist und nur in einigen Sumpfgebieten im fast menschenleeren Südwesten des Kontinents beheimatet ist. Normalerweise kriechen die Viecher durch die Nase in dass Gehirn sch…

  • Tablet und Co.

    Yerho - - Programme & technische Fragen aller Art

    Beitrag

    Zitat: „Original von mask Man kann mehrere Modi einstellen, das eine ist äquivalent zum Bildschirm, das andere zum Fenster... da kann man dann wirklich kaum darüber hinausfahren... ;)“ ... selbst wenn die eigene Auge-Hand-Koordination mangelhaft sein sollte.

  • Endzeit - was nun?

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Zitat: „Original von Mara Wo ich grad dran denke: Hunde und Gänse. Beides Wachtiere, nehmen einem viel Arbeit ab, indem sie die Nase offenhalten wo man ins Dunkel spähen müsste.“ Hunde haben gegenüber Gänsen noch den Vorteil, dass sie nicht nur warnen, sondern auch wehren können - besonders dann, wenn es größere Hunde sind, die noch nicht so hüftlahm überzüchtet wurden wie beispielsweise der Deutsche Schäferhund. Als jemand, der mit diesen Tierchen gut klar kommt, würde ich mir, ob ich nun wande…

  • Was bleibt?

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Jepp, die Umweltbedingungen, das Material der Bauten und deren Bauweise sind das A und O. Klassisches Beispiel, an dem man viele (nicht alle!) Einflüsse durchexerzieren kann: Die ägyptischen Pyramiden. Das Klima in Nordafrika ist ganzjährig trocken, was gut ist. Aber die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sind recht hoch, was Rissbildung begünstigt. Es gibt auch kaum Windschutz, was die Oberflächenerosion beschleunigt. Die Pyramiden bestehen aus Sandstein, der eigentlich nicht die opt…

  • Unterkellerung von Küstenstadt

    Yerho - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Vorweg: Der Grundwasserspiegel einer Region hat nicht zwingend etwas damit zu tun, wie nah sie an der Küste ist. Er wird vielmehr durch die Zusammensetzung der Erd- und Gesteinsschichten bestimmt, die allerdings in Küstennähe recht ähnliche Bedingungen aufweisen. Das Grundwasser hat auch in Küstennähe nur sehr selten eine unmittelbare Verbindung zum Meer, ist also auch nicht unmittelbar von dessen Wasserstand abhängig. Wenn Du einen randvollen Eimer und einen halb vollen Zahnputzbecher zwanzig Z…

  • Um mit der Welteroberung zu beginnen, bräuchte auch ich entweder genügend Idioten, die mich als ihren Anführer (durch Abstammung, Vorsehung etc.) akzeptieren, oder aber genug Geld, um mir diese Idioten zu kaufen. Vorzugsweise beides, dann wird die Armee größer. Dann suche ich mir ein paar fähige Leute, die die erforderliche Logistik gebacken kriegen und ein paar, die meinem prinzipiell kampflustigen, aber wahrscheinlich suboptimal ausgebildeten und undisziplinierten Haufen den nötigen Drill verp…

  • Trickwaffen

    Yerho - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Unterschätzte Trickwaffe Nr. 1: Die Socke Auch wenn der Fußmief keine eigene biochemische Waffenwirkung hat, ist eine Socke immens gefährlich - zumal keiner mit ihr rechnet. Ein große Handvoll Kies, Kiesel, Scherben, Nägel, Schrauben oder getrocknete Pflanzensamen hineingefüllt, und die Socke ist eine effiziente Schlagwaffe - vorausgesetzt, die textile Beschaffenheit gewährleistet ausreichende Haltbarkeit. Unterschätzte Trickwaffe Nr. 2: Die Zähne Nicht nur wer sein Steak gern medium oder sogar …