[Veröffentlichung] Flügel aus Asche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Veröffentlichung] Flügel aus Asche

      Leider war ich viel zu lange nicht mehr hier im Forum, aber es ist nicht mal eine Ausrede, wenn ich sage, dass ich ziemlich beschäftigt war. Aus aktuellem Anlass wurde ich nun von Jerron sanft hergeschubst, um ein bisschen Eigenwerbung zu machen. :)

      Am 2. Mai erscheint offiziell mein Roman "Flügel aus Asche" bei Knaur (erhältlich ist er allerdings schon jetzt). Ich veröffentliche unter dem Pseudonym Kaja Evert. Der Roman spielt in einer selbst gebastelten Welt - allerdings keiner, die ich hier im Forum vorgestellt habe. Es ist ein High-Fantasy-Roman mit viel Magie, Freiheitskampf und Kunst, der zum Teil in einer fliegenden Stadt, zum Teil am Erdboden angesiedelt ist.

      Und darum geht's:
      Der junge Adeen, wegen seiner schwarzen Haut abfällig "Krähe" genannt, lebt in der fliegenden Stadt Rashija. Er verdient sich seinen Lebensunterhalt mit dem Abschreiben von Zaubern, aber im Herzen ist er ein Künstler. Doch die Gesetze des Herrschers verbieten alle Bilder, die nicht von der Regierung genehmigt sind. Als Adeen in Kontakt mit einer Rebellengruppe gerät und erfährt, dass die Rebellen die Flucht aus Rashija planen, steht er vor der Wahl: Sicherheit oder Freiheit? Adeen entscheidet sich, für seine Freiheit zu kämpfen und für die Bilder, die ihn heimsuchen und nicht mehr loslassen- darunter vor allem das Bild eines erschreckenden Vogels aus Blut, Feuer und Asche. Und da ist auch noch Talanna, eine Feuermagierin, die zu den Rebellen gehört. Adeen bewundert ihren Schneid, aber sie ist ein Mitglied der Oberschicht - kann er ihr trauen?

      Der Roman ist in sich abgeschlossen und erfreulicherweise mit ca. 10 Euro nicht unbedingt das teuerste Buch auf dem Markt. Vielleicht interessiert sich ja der eine oder andere von euch dafür. :)

      Sogar zu gewinnen gibt es etwas, denn auf Lovelybooks läuft die Bewerbung zu einer Leserunde, wo 15 Exemplare verlost werden.

      :)

      Ich freue mich natürlich total, und vielleicht erinnern sich einige von euch an mein Geschreibsel bei dem WB-Treffen, an dem ich teilgenommen habe - hier ist jetzt also der Roman!

      Eine Leseprobe gibt's auf der Seite von Knaur, hier:
      droemer-knaur.de/sixcms/detail…kr_buch_detail&id=7775630 Auf "im Buch blättern" oben links klicken bei Interesse. :)
    • Wow :o Ein Weltenbastler veröffentlicht ein Buch.
      Herzlichen Glückwunsch dazu! :D
      Ich werds auf jeden Fall kaufen, sobald ich wieder Geld für Bücher hab. Leseprobe finde ich schonmal vielversprechend :)
      "Wenn man im Supermarkt 'ne Melone zurückgeben will, ist der ganze Tag vorbei. "
      -Marge Simpson
    • Erstmal herzlichen Glückwunsch! :) Wie lang hast du daran gearbeitet? Ist das dein erstes Buch? Ich habs mal angelesen(ich werd die Leseprobe morgen zu Ende lesen)... gefällt mir! Ich bestells demnächst, ist schon in die Leseliste eingereiht, irgendwo nach Helle Barden... ;D Planst du noch weitere Bücher in der Welt/mit dem Protagonisten?

      lg
      Das Gaetea-Webcomic ist online! >klick<
      > Read Topic auf tumblr
    • Ist gekauft, wird jetzt gelesen ;D
      (E-Books sind manchmal schon was tolles.)

      edit: Oh, Leseprobe. Na egal, Weltenbastlerbuch kann nur gut sein, ich brauch keine Leseprobe 8)
      I would have followed you, my brother. My captain. My king.


      Diese Bastlerin verpflichtet sich freiwillig dazu, ihren freiwilligen Verpflichtungen nur noch auf freiwilliger Basis nachzukommen. Die Freiwilligkeit dieser Tatsache ist freiwillig.
    • Ich danke euch. Hoffentlich gefällt euch das Buch. :)

      @ Akiot
      Bisher nicht, aber man soll ja nie nie sagen. ;) Ich hab mich erstmal wieder meiner Lieblingsgegend Kessel zugewandt. Es gilt zwar mein Debüt, ist aber nicht mein erster Roman. Ich habe früher schon mal mit Coautor für DSA geschrieben. Aber jetzt ... eigene Welten. ;)

      @ aeyol
      Ich wollte mir meinen realen Namen für die Wissenschaft "freihalten" ... %-)
    • So, nachdem ich das Buch dann um halb zwei Uhr morgens ausgelesen hatte gebe ich dir mal völlig ungefragt auch feedback dazu:
      Kurzversion: toll, sehr toll. Aber wo ist die andere Hälfte des Buches? ;D
      Langversion: Ich fand es gut und es war schön zu lesen (einzig die Liebesgeschichte war nicht so meins), ich wurde direkt reingezogen und hatte wie erwähnt dann auch gar meine Lust mehr es aus der Hand zu legen obwohl ich um 7 aufstehen musste. Ich hoffe dass du die Welt mal vorstellst, oder noch mehr zu ihr schreibst (vorzugsweise zur Vorgeschichte ;D ), denn die Ideen, die so heraus blitzten aus der schnellen Handlung fand ich sehr schön.
      Trotzdem hat mir etwas gefehlt: Ich war überrascht wie fix man zu den Rebellen kommt und wie wenig Atempausen es dazwischen gibt. Man merkt den Weltenbastler dahinter, die Welt ist fantastisch. Aber ich hätte gerne mehr davon gesehen. Ein paar Beschreibungen mehr, mehr Hintergrund, mehr Einführung, mehr Pausen um sich in diesem fremden Universum zurecht zu finden und die Details genießen zu können. Ich lese solche Bücher ja eigentlich immer wegen der Hintergrundwelt, nie wegen der Handlung. Vielleicht bin ich da komisch... Jedenfalls hätte ich mich über ausführlichere Beschreibungen gefreut, aber es hat sich auf jeden Fall absolut gelohnt und ich glaub ich hab heute Nacht sogar davon geträumt :)
      I would have followed you, my brother. My captain. My king.


      Diese Bastlerin verpflichtet sich freiwillig dazu, ihren freiwilligen Verpflichtungen nur noch auf freiwilliger Basis nachzukommen. Die Freiwilligkeit dieser Tatsache ist freiwillig.
    • Ich habe nur die Leseprobe bislang gelesen. Kann mich Lyrillies nur anschließen. Man wird sehr zügig in die Geschichte hineingezogen. Wenn das in dem Tempo weiter geht ... wow.
      Da ich keine passenden Worte finde, mach ich es einfach ...


      :hail: RUBBA
      Nur weil du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht doch hinter dir her sind! (Frei nach Terry Pratchett)

      Damokles-Sternenring - meine kleine Galaxie
      Rollenspiel-Anekdoten
    • @ Lyrillies

      Danke für deine Rückmeldung! :) Das war doch sehr erfreulich, nachdem ich meine 2-Sterne-Bewertung bei Lovelybooks gesehen habe heute früh. :-/
      Es ist jedenfalls toll, dass es dir insgesamt gefallen hat, sodass du es schon durch hast! :)

      Bei den Kritikpunkten kann ich dich bei beidem verstehen. Die Welt werde ich aber wahrscheinlich nicht vorstellen. Sie wurde nur für den Roman gebastelt und auch nur, soweit sie für den Roman relevant war. Vielleicht denke ich mir irgendwann mal eine Fortsetzung aus, dann könnte ich mehr davon zeigen. Wobei mich persönlich Schwärmers Geheimbund von allem am meisten interessiert. ;)
      Was hast du denn geträumt?

      Mir persönlich ist das Tempo eher zu hoch, aber ich hoffe, den meisten Lesern kommt es entgegen. Generell scheint ja heute nichts rasant und actionreich genug zu sein; ich bin da eher noch von der alten Schule. Ich kann bei dem Roman auch eher empfehlen, langsam zu lesen. Es gibt schon einige ruhige Momente, aber sie gehen beim Schnelllesen wahrscheinlich verloren.

      Davon, RUBBA zu werden, bin ich aber noch lichtstraßenweit entfernt. %-)
    • Freut mich zu hören! :) Viel Spaß beim Lesen. Die Leseprobe ist übrigens inzwischen auch auf Amazon online.

      Ob ich mehr vom Verkauf des Ebooks habe, weiß ich nicht, dazu müsste ich erst einmal in meinen Vertrag sehen. Auf die Preise habe ich auch keinen Einfluss, die macht der Verlag. Generell finde ich, dass das Buch mit 10 Euronen ziemlich günstig ist. Und das Ebook hat den Vorteil, sofort verfügbar zu sein und keinen Regalplatz wegzunehmen. Außerdem hindert den Leser ja nichts daran, das Taschenbuch zu bestellen, wenn er den Ebookpreis zu teuer findet. :) Das gibt es jetzt sogar schon gebraucht und somit noch günstiger.
    • Was Bücher betrifft, bin ich doch etwas altmodisch. Ich will es in Händen halten + spüren können. Bei E-Books und Co fehlt mir ein gewisser haptischer Aspekt. Doch eine Ausgabe deines Romans wird mich noch diese Woche ereilen, vorhin noch bestellt. Nach der Leseprobe will ich auch den Rest lesen. ;)
      Nur weil du paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht doch hinter dir her sind! (Frei nach Terry Pratchett)

      Damokles-Sternenring - meine kleine Galaxie
      Rollenspiel-Anekdoten
    • Das freut mich! Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen! :D

      Ich dachte früher auch immer, mich mit E-Readern nicht anfreunden zu können, aber inzwischen finde ich sie toll, weil ich eine kleine Wohnung hat und oft nur zur Unterhaltung irgendwas lese, was nicht unbedingt im Regal stehen muss. Außerdem sind sie beim Reisen unschlagbar.
    • Ist ja cool :)
      Das Buch steht schon seit Anfang Mai fest auf meiner Leseliste, bevor ich überhaupt wusste, dass es aus den Federn einer Weltenbastlerin entstanden ist:) Muss also nur noch bestellt werden, was wahrschl. Ende Mai geschieht :D

      Ich bin gespannt.

      Und herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung :)