Copyrightfrage bei Modelviewer-Screnshots

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Copyrightfrage bei Modelviewer-Screnshots

      Das offizielle Bilder von Spielen/Filmen copyright-geschützt sind, ist ja klar wie Kloßbrühe.

      Ich hab mich dann im Interwebs mal umgesehen, wie es denn mit ingame screenshots aussieht, hier herrschte allerdings einige Unklarheit, manche sagen Finger weg, gehört dem Entwickler/Publisher, wieder andere behaupten, Screenshots fielen unter das Zitatrecht, allerdings nur für bewertende Artikel.

      Allerdings geht es mir weniger um ingame screenshots als um Modelviewer, welche viel mehr Spielraum in Hinsicht auf Pose, Hintergrund und so weiter lassen. An sich sind Screenshots mit solchen Tools ja keine Spielszenen, nur bevor ich jetzt blind drauf losschieße, wollte ich mal in Erfahrung bringen, ob sich hier jemand schonmal mit einem ähnlichen Problem rumschlagen durfte.

      Ich habe mich auch mal auf iRights schlau gemacht, wie das so generell für Fansites und so aussieht
      irights.info/wie-gestalten-fans-ihre-internetseiten-legal
      jedoch steht da nichts Explizites. Einzige Quote, die vielleicht interessant wäre, war beim Screenshot-Teil

      Eine erlaubnisfreie Nutzung kann unter Umständen das Zitatrecht ermöglichen. Wer beispielsweise über ein bestimmtes Rätsel in einem Rollenspiel schreibt, darf mit einem Screenshot belegen, worum es geht. Auch der Filmkritiker, der über eine bestimmte Szene schreibt, kann sie mit einem Standbild zitieren. Zentral ist die Auseinandersetzung mit dem zitierten Inhalt (siehe oben). Es darf nicht der bloßen Illustration dienen.



      Für jede Hilfe bei der Klärung wäre ich echt dankbar :)
      - Alorín Homepage (noch auf Englisch !) -
    • [...]Allerdings geht es mir weniger um ingame screenshots als um Modelviewer, welche viel mehr Spielraum in Hinsicht auf Pose, Hintergrund und so weiter lassen. An sich sind Screenshots mit solchen Tools ja keine Spielszenen[...]
      Hier ist der Denkfehler. Auch wenn es sich nicht um direkte Spielszenen handelt, so handelt es sich immer noch um Inhalte eines Urhebers!

      Dein Zitat beschreibt das schon sehr gut: Es dürfte in dieselbe Kategorie fallen. Als bestes Beispiel dürfte da das Spiel World of Warcraft dienen: Seiten wie Wowhead, usw (dort sind Teile teilweise mit einem Modelviewer dargestellt worden, diese wird sogar offiziell von Blizzard verlinkt über das Arsenal zB.). Aber hier dienen die Bilder rein beschreibend zum Inhalt der sich auf die Quelle des Materials bezieht.

      Wenn du also eine Nachtelfe (Beispiel) auf deiner Seite erscheinen lassen möchtest, muss sie sich auf einen Nachtelfenartikel aus der Quelle (in diesem Fall ein Spiel) beziehen. Ansonsten wäre das rechtlich sehr fraglich.
      "Sel'ana... Wir werden bestehen." - Arinai Shuir del'Julinya
    • Akira schrieb:

      Wenn du also eine Nachtelfe (Beispiel) auf deiner Seite erscheinen lassen möchtest, muss sie sich auf einen Nachtelfenartikel aus der Quelle (in diesem Fall ein Spiel) beziehen. Ansonsten wäre das rechtlich sehr fraglich.

      Es muss kein Nachtelfenartikel sein, aber das Zitat, auch wenn es in diesem Fall ein Bild ist, muss kenntlich gemacht werden. Das heißt, Quelle und Autor müssen genannt werden. Du solltest das Bild also nicht getrennt vom entsprechenden Spiel einsetzen. Im einfachsten Fall hast du eine Bildunterschrift "Nachtelfe aus WoW (Blizzard)". Was du definitiv nicht darfst, ist, das Bild ohne Zusammenhang mit dem Spiel zu nennen, also z. B. als Figur deiner eigenen Welt.
      -10,5 23 ∑ π