[WBO] Disziplin-Definitionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe nach wie vor folgende Meinung zu Pflanzen und Tieren:

      Veria schrieb:

      Ich denke allerdings, man sollte es dem Bastler durchaus zugestehen (wenn er sich nicht merkbar damit verzettelt), dass er selbst für seine Welt Wesen in Tiere und Pflanzen einteilen kann.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • @ Veria:
      Ich verstehe das Problem nicht. :weissnicht: Die Inworld-Einteilung eines Bastler steht doch hier überhaupt nicht zur Debatte.
      Davon abgesehen, irgendeine Form von Festlegung, was eine Kategorie bedeutet, muss es geben. Wir sind nur dazu übergegangen, die Definition/Vorstellung darüber, was eine Disziplin beinhaltet, vom Unausgesprochenen, das jeder für sich im Kopf hatte, in etwas Niedergeschriebenes, das für alle gleich ist, umzuwandeln. Wenn man absolut keine Definition will :idee:, muss man die beiden Disziplinen halt komplett deckungsgleich gestalten und in der ersten Woche die Disziplin "Lebewesen1" und in der zweiten Woche die Disziplin "Lebewesen2" basteln lassen.
      "Die Leichen der Euren werden genügen diese Ebene in Calislad, die Knochenebene, zu verwandeln. Ich sage euch noch einmal: geht!, hier und zwischen diesen Bäumen wartet nur der Tod auf euch.“
    • Ich meine, dass die Inworld-Einteilung relevant sein sollte. Es ist, wie du bemerkt hast, sehr schwierig, eine Tier-Pflanzen-Einteilung zu finden, die wenigstens für viele Welten passt. Warum überlassen wir das Schubladisieren nicht dem jeweiligen Bastler? Der kennt sich immerhin mit seiner Welt und den Tieren und Pflanzen da drin am besten aus.
      Dass am Ende dann die Mehrheit der eingereichten Tiere Beine haben und die Mehrheit der eingereichten Pflanzen Blätter, ändert nichts daran, dass manche vielleicht der Definition, die du vorschlägst, nicht entsprechen, aber halt trotzdem eindeutig Tiere respektive Pflanzen sind.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Die Tier-Pflanzen-Einteilung der jeweiligen Welten zu verwenden finde ich nicht gut. Bei mir gäbe es gleich zwei Probleme:
      1. Die Lebewesen-Einteilung auf Earon ist sehr detailliert. Würde ich nur Pflanzen und Tiere nach meiner In-world-Einteilung verwenden, würde ich einen Großteil (Geisterwesen, Pilze, Schwärmer, Metallwesen) ausschließen. Ich weiß nicht, ob es da anderen da ähnlich geht, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass auch andere gerne Lebewesen basteln würden, die in ihrer Einteilung nicht unter die Kategorien Tier oder Pflanze fallen.
      2. Im Ingnir gibt es weder Tiere noch Pflanzen. Das Biotop dort lässt keine Einteilung zu. Warum soll ich mir für den Ingnir speziell eine Einteilung aus den Fingern saugen, die ich dort gar nicht haben will, wenn ich diese Welt weiter als Möglichkeit für die WBO nutzen möchte?
      -10,5 23 ∑ π
    • Hab grad eine total verrückte, revolutionäre Idee... ;D
      Warum nicht die Tier/Pflanzen-Kategorie zu "Lebewesen" zusammenlegen? :aah:
      Das würde die Anzahl der "Evergreens", die halt pflichtbewußt immer dabeisein müssen, halbieren und damit mehr Raum für andere Disziplinen machen, und man kann wesentlich weiter gefasst basteln (Stichwort Maschinenwesen).

      Und natürlich trotzdem nach wie vor eine Pflanze oder ein Tier draus machen. Nur halt nicht beides getrennt in zwei verschiedenen Aufgaben.

      Nur mal so als Idee. ;D Bin ja selbst mehr so der Natur-Bastler, hätte aber kein Problem damit, es auf eine Kategorie einzudampfen.
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Gomeck schrieb:

      Hab grad eine total verrückte, revolutionäre Idee... ;D
      Warum nicht die Tier/Pflanzen-Kategorie zu "Lebewesen" zusammenlegen? :aah:
      Das würde die Anzahl der "Evergreens", die halt pflichtbewußt immer dabeisein müssen, halbieren und damit mehr Raum für andere Disziplinen machen, und man kann wesentlich weiter gefasst basteln (Stichwort Maschinenwesen).

      Und natürlich trotzdem nach wie vor eine Pflanze oder ein Tier draus machen. Nur halt nicht beides getrennt in zwei verschiedenen Aufgaben.

      Nur mal so als Idee. ;D Bin ja selbst mehr so der Natur-Bastler, hätte aber kein Problem damit, es auf eine Kategorie einzudampfen.

      :dafuer: :dafuer: :dafuer: :puschel:
      I would have followed you, my brother. My captain. My king.


      Diese Bastlerin verpflichtet sich freiwillig dazu, ihren freiwilligen Verpflichtungen nur noch auf freiwilliger Basis nachzukommen. Die Freiwilligkeit dieser Tatsache ist freiwillig.