Wie behaltet Ihr den Überblick?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wie behaltet Ihr den Überblick?

      Da ich ein sehr zerstreuter Mensch bin, ist das etwas was mir besonders schwer fällt, und wollte deshalb mal in die Runde fragen , wie Ihr auf Eurer Welt den Überblick behaltet? Habt Ihr Listen mit allen wichtigen Erkenntnissen und Entfernungen, Maßen und Beschreibungen? Oder vielleicht skizzen für Euch? Und ist es bei Euch auch schon vorgekommen, dass Ihr in Eurer Welt einen Peinlichen Wiederspruch entdeckt habt?
      Vielen Dank für alle Tipps und Antworten!

      LG Susi
      "Verbessern statt meckern!" ;D (Zitat: Heinrich Hundseder)
      Meine Welt: arimoon.com
      Hier geht's zu meinen Bildern:
      posterlounge.de/kuenstler/susi-h/
      puzzle-offensive.de/Kat/8-Gesa…er-Puzzle-545-0-20-1.html
    • Susann Houndsville schrieb:

      Habt Ihr Listen mit allen wichtigen Erkenntnissen und Entfernungen, Maßen und Beschreibungen? Oder vielleicht skizzen für Euch? Und ist es bei Euch auch schon vorgekommen, dass Ihr in Eurer Welt einen Peinlichen Wiederspruch entdeckt habt?
      Ja, nein, ja.
      Das Wichtigste für meinen Überblick ist natürlich die Karte. Das erste, was ich bei einer Welt, einem Planeten mache, ist eine Karte. Nicht alle Karten sind schön, für viele Planeten habe ich nur grün-blaue Landmassenverteilungen mit Knödel, wo die relevanten Städte sind (so interstellare Staaten kommen halt auf viele Planeten, da kriegen nicht alle das volle Paket). Ebenfalls wichtig ist die Koordinatenliste, damit habe ich sämtliche Entfernungen. Dort ist auch mal ein böser Widerspruch passiert: Es gab mal eine Zeit, wo ich die Relationen der Systeme zueinander über Winkelfunktionen berechnet habe, und schwupps hatte ich ein Dreieck mit mehr als 180° Winkelsumme verbrochen. Hat eine Weile gedauert, bis ich die beteiligten Systeme auf brauchbare Positionen gesetzt hatte.
      Vereinzelt gab es auch andere Widersprüche, etwa bei den Beschreibungen der Arten oder so, aber die sind nicht direkt peinlich.
      Wo es dann doch wieder peinlich wird: Ich hab mal Herrscherlisten durcheinandergebracht, worauf dieselbe Folge von vier Leuten in zwei aufeinanderfolgenden Jahrhunderten geherrscht hat - quasi ein Erbschaftsschleifchen. :lol:
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Ich hab in den meisten Fällen eher keinen Überblick mehr. ;D

      In ein paar Fällen hab ich es aber geschafft, rechtzeitig brauchbare Listen anzufertigen; beispielsweise habe ich eine Vornamenliste, die ich recht pedantisch vollständig halte, und die auch Varianten enthält. Und irgendwo kreucht auch noch eine (oder zwei?) Liste herum mit in-world-deutsch zu irdischem Deutsch.

      Eigentlich mag ich ja Listen, aber es ist so anstrengend, sie alle up to date zu halten. Hatte auch mal ein perfekt vollständiges Ortsnamenverzeichnis, bzw. sogar mehrere davon, aber die sind alle irgendwie leicht eingestaubt...

      Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    • Ich finde es bewundernswert, wie ordentlich Ihr das haltet. Ich erfinde einfach immer wieder was Neues dazu und hoffe dass es einigermaßen passt, oder dass es keiner merkt. Dann lösche ich von den Wiedersprüchen was mir nicht mehr so in den Kram passt. Eigentlich ganz wie in der realen Welt :)
      Ich sollte aber vielleicht auch mal ein bisschen Ordnung reinbringen und Listen wären da wohl ganz praktisch.
      "Verbessern statt meckern!" ;D (Zitat: Heinrich Hundseder)
      Meine Welt: arimoon.com
      Hier geht's zu meinen Bildern:
      posterlounge.de/kuenstler/susi-h/
      puzzle-offensive.de/Kat/8-Gesa…er-Puzzle-545-0-20-1.html
    • Da ich alles auf dem Laptop mache speichere ich die Dateien in verschiedene Ortner, und wenn ich sie ausdrucke habe ich einen sortierten Ortner. Nur bei der Karte hapert es noch, da es eine auf WORD Ist. Bisher habe ich nicht viel durcheinander gebracht, kann aber auch daran liegen, dass ich fast komplett von vorne anfangen.

      Wenn man es von Hand machen würde, wären viele kleine und ein großer gut unterteilter Ordner meiner Meinung nach sehr gut
      "Es gibt zwei Arten sein Leben zu Leben, entweder so als gäbe es Keine Wunder, oder so als wäre alles ein Wunder" frei nach Albert Einstein
    • Ich hab auch die Notizen, die ich mir aufgeschrieben hab, in Ordnern am Computer gespeichert. Karten, Namens- und Ortslisten mach ich dann, wenn es fürs Basteln anfängt wichtig zu werden. Ansonsten hab ich einen groben Überblick in meinem Kopf, wobei der aufgrund der großen Anzahl an Welten wirklich nicht sehr weit ins Detail geht.
      Inhaltsverzeichnis zu den Weltenthreads
      Fleischrechte für Fisch!
      "Sicmes okmikem okmegir Elk."
    • Mir ist Ordnung in meinen Weltenbeschreibungen sehr wichtig. Ich habe für vieles ein grundsätzliches Template (Spezies, Staaten, Religionen) das ich mit den relevanten Infos auffülle. Für Fakten, die immer wieder kehren (wie Kalender, Maßeinheiten, wichtige historische Daten) habe ich einen Spickzettel gebaut, den ich regelmäßig zu Rate ziehen kann. Auch ansonsten gibt es eine Menge Listen, für Städte, Akademien, Währungen und was nicht alles. Und natürlich Karten, Karten sind mir sehr wichtig.

      Das war nicht immer so, in den ersten paar Jahren Caélya hab ich einfach drauf los gebaut und Städtenamen erfunden ohne sie zu verorten oder Städte auf Karten gepackt ohne mir was dabei zu denken. So sind im Laufe der Zeit leider einige leere Städte entstanden, die sogar in meinem Kopf Kanon waren, allerdings sonst nirgendwo auftauchten. Ich hab schon mehr als einmal ne Stadt einfach umbenennen, an einen anderen Ort versetzen oder sogar völlig löschen müssen - da kam ich mir vor wie an einer schlimmen Verschwörung beteiligt xD

      Ab einem gewissen Umfang hat das auch was sehr spannendes. Caélya wird dieses Jahr 10 und wenn ich eine historische Übersicht über ein Land erstelle, muss ich mich schon richtig reinknien in die Aufzeichnungen, um ein Bild zu gewinnen, was in diesem oder jenem land so geschehen ist. Das hat was von richtiger Archäologie, wenn man alte Notizen durchgeht und in Archiven nach relevanten Einträgen sucht. Das gefällt mir gut. Ich versuche aber, sehr organisiert zu sein, was mir manchmal auch im Weg steht.
      ~ Legend speaks of a beast ~
      ~ Three hundred miles from it’s tip to it’s tail ~
      ~ None have seen it, yet all know it’s name ~
      ~ Like the ark of the convenant, or the holy grail ~
    • Ich habe leider kaum wirklichen Überblick. Ich hab mir zwar mal ein Wiki mit Uniform Server auf meinen USB-Stick getan, allerdings ist das auf meinem Netbook dann doch oft beim Laden zu langsam, sodass ich dann meist nur am PC was eintragen würde, das aber wiederum nicht tu, weil ich dort eher andere Sachen mache. Wenn also ein Programmierer mal berufen fühlt, eine Alternative zu Uniform-Server oder XAMPP zu basteln, die sich durch unglaubliche Schnelligkeite auszeichnet ... :fluecht:
      Straße war gestern, du siehst mich im Board
      Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
      Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
      Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


      ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
    • Elatan schrieb:

      Ich habe leider kaum wirklichen Überblick. Ich hab mir zwar mal ein Wiki mit Uniform Server auf meinen USB-Stick getan, allerdings ist das auf meinem Netbook dann doch oft beim Laden zu langsam, sodass ich dann meist nur am PC was eintragen würde, das aber wiederum nicht tu, weil ich dort eher andere Sachen mache. Wenn also ein Programmierer mal berufen fühlt, eine Alternative zu Uniform-Server oder XAMPP zu basteln, die sich durch unglaubliche Schnelligkeite auszeichnet ... :fluecht:

      Uniform Server finde ich hinsichtlich der Geschwindigkeit durchaus akzeptabel, jedenfalls mit einem USB-3.0-Stick. Allerdings ist es mir doch oft auch zu mühsam, das Ganze zu starten... da wäre eine 1-Klick-Lösung mal wünschenswert. Die richtig optimale Wiki-Lösung hab ich also auch noch nicht gefunden, und vermutlich habe ich auch mehr Zeit damit verbracht, diese zu suchen, als meine bisherigen Wikis zu verwenden... :pfeif:
    • Richtig, eine 1-Klick-Lösung wäre am besten. Ich hab für kleine Notizen halt keine Lust, noch ein Programm zu starten, mehrere Knöpfe zu drücken etc. ... Und ja, da kann jetzt jemand sich drüber aufregen, dass meine Ansprüche so hoch sind, aber trotzdem würde ich es eben so am Liebsten haben. Denn so schreibe ich Kleinigkeiten nicht ins Wiki, obwohl es gerade die Sachen sind, die oft später unter den Tisch fallen.
      Straße war gestern, du siehst mich im Board
      Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
      Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
      Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


      ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
    • Meine Welt ist einfach klein und wenn sie zu groß wird stutze ich sie wieder zurecht. Mit diesem Bonsaiprinzip habe ich wenig Welt und viel Potentiell-Welt. Ob das jetzt tatsächlich für den Überblick zuträglich ist wage ich jedoch zu bezweifeln. Zumal ich Karten fast komplett rausgeworfen habe. ^^
    • Ich hab mittlerweile einiges zu meiner Welt niedergeschrieben. Problem dabei ist das alles Recht schnell veraltet und das meiste in seiner jetzigen Form im Kopf oder/und "Brainstorm" Texten ist. Und ich hab ne Unmenge an Bildern^^
      "Acts of kindness are not always wise and acts of evil are not always foolish, but regardless, we shall always strive to be good." - Logarius
    • Viel Material meiner Welten habe ich mit Scrivener organisiert, allerdings zickte es in letzter Zeit etwas rum, weswegen ich auf Evernote umgestiegen bin, was für mich einfach den Vorteil hat, dass ich a, das Material in den Notizbüchern sortieren kann und b, hab ich immer alles bei mir.
      Für Bilder nutze ich zur Zeit Pinterest und Tumblr.
      .
      .
      .
      Auch wenn das recht vorbildlich klingt, habe ich trotzdem ein unglaubliches Chaos... :autsch: :pfeif:
      "Barbarism is the true nature of mankind. Civilisation is unnatural!" - Conan
      "Das ist KEIN Müll! Das ist MEINE WELT!" - Rilli
      Gaia | Cimorra | Brainfarts
      Deviant Art | Logan's Fantastische Welten

    • Als optischer Mensch brauche ich auch immer erst eine Karte auf der ich alles Einzeichnen kann was mir wichtig ist.

      Alle Daten die mir einfallen versuche ich in einem (Media) Wiki zu sammeln, da ich dort wo ich am ehesten Zeit und Lust habe eh Internet habe, komme ich eigentlich von überall aus hin. Leider schreibe ich da viel zu wenig rein.

      Dann gibt es noch einen Blog den ich speziell anfangs gerne und viel gefüllt habe, speziell Berechnungen und grundsätzliche Überlegungen hole ich mir von dort immer wieder mal.

      Und dann gibt es da noch die Website auf der ich eigentlich das ganze dann aufbereitet Präsentieren will, Version 4.5 oder so, da habe ich schon sehr viele erfolglose Anläufe genommen fürchte ich.


      Was mir aber immer noch fehlt ist eine gute (online) Timeline um da einen etwas besseren Überblick für mich und zum Präsentieren zu bekommen...
      Falken haben doofe Ohren
    • Da sind ja einige interessante Tipps dabei. Ich überlege mir ob ich auch ein Wiki mache, wo ich alle Daten zusammenfasse. Meine Seite soll ja vor allem unterhalten und keine reine Aufzeichnung von Ari Moon sein. das wäre dann eine gute Lösung, glaube ich. ;D
      LG Susi
      "Verbessern statt meckern!" ;D (Zitat: Heinrich Hundseder)
      Meine Welt: arimoon.com
      Hier geht's zu meinen Bildern:
      posterlounge.de/kuenstler/susi-h/
      puzzle-offensive.de/Kat/8-Gesa…er-Puzzle-545-0-20-1.html
    • Rilli hat mir vor etwa einem Jahr den Tipp gegeben, "NoteCase Pro" zu benutzen. Ist ein einfaches Notizverwaltungs-Programm, das vor allem dadurch glänzt, dass es recht wenig Möglichkeiten zur Formatierung bietet, wodurch man nicht in die Versuchung kommt, alles hübsch machen zu müssen. Da schreib ich einfach alles schnell rein, was mir irgendwie zu meiner Welt in den Sinn kommt. Funktioniert echt gut! :)
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.


      Über meine Welt Lacerta:
      Die Welt Lacerta -- Das Reich Fálorej
    • Ich liebäugele ja schon seit Jahren damit, mal auf irgendein Programm umzusteigen, am liebsten mit der Möglichkeit, Tags zu verwenden. Da hier anscheinend einige Kollegen ihre Notizen so verwalten (ich persönlich schreibe alles im Editor und hab x-tausend Ordner und Unterordner (von den Unterunterordnern ganz zu schweigen)) wäre ich ganz dnakbar, wenn ihr vielleicht teilt, was ihr benutzt und was die Vorteile des Programmes eurer Wahl sind.
      ~ Legend speaks of a beast ~
      ~ Three hundred miles from it’s tip to it’s tail ~
      ~ None have seen it, yet all know it’s name ~
      ~ Like the ark of the convenant, or the holy grail ~
    • Danchou schrieb:

      Ich liebäugele ja schon seit Jahren damit, mal auf irgendein Programm umzusteigen, am liebsten mit der Möglichkeit, Tags zu verwenden. Da hier anscheinend einige Kollegen ihre Notizen so verwalten (ich persönlich schreibe alles im Editor und hab x-tausend Ordner und Unterordner (von den Unterunterordnern ganz zu schweigen)) wäre ich ganz dnakbar, wenn ihr vielleicht teilt, was ihr benutzt und was die Vorteile des Programmes eurer Wahl sind.


      Der Bitte würde ich mich anschließen! Tags sind schon was praktisches ...
      Straße war gestern, du siehst mich im Board
      Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
      Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
      Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


      ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
    • Elatan schrieb:

      Danchou schrieb:

      Da hier anscheinend einige Kollegen ihre Notizen so verwalten wäre ich ganz dnakbar, wenn ihr vielleicht teilt, was ihr benutzt und was die Vorteile des Programmes eurer Wahl sind.
      Der Bitte würde ich mich anschließen! Tags sind schon was praktisches ...

      Wie gesagt: NoteCase Pro.

      Das Programm besteht im Grunde einfach nur aus Text-Notizen, die in einer Baumstruktur geordnet sind. Ich bin gerade nicht daheim, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das Programm auch Tags kann. Sehr praktisch ist auch die Sync-Funktion, sodass man nicht an ein Gerät gebunden ist.
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.


      Über meine Welt Lacerta:
      Die Welt Lacerta -- Das Reich Fálorej
    • Ich verwende - ebenfalls auf Empfehlung von Rilli^^ - Keynote NF. Ist praktischer als Ordnersalat, ansonsten schaffe ich es da auch, genügend Chaos zu kriegen.^^

      (Trajan hat vermutlich die aktuellere Rilli-Empfehlung... ;D )

      Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.