[WBO 2017] Regelung fürs (Nicht-)Abgeben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [WBO 2017] Regelung fürs (Nicht-)Abgeben

      Wie sollte das Beitragsabgabe-Verhalten geregelt werden? 23
      1.  
        Wie bisher - ggf. Tadel für (gehäuftes) Nicht-Abgeben, aber keine regeltechn. Konsequenzen (10) 43%
      2.  
        Positive Hervorhebung (goldene Schrift o.ä.) für hohe Abgabequote, aber keine regeltechn. Konsequenzen (15) 65%
      3.  
        "Medaillen-Score" o.ä.; gehäuftes Nicht-Abgeben gibt Minuspunkte (5) 22%
      4.  
        Rangliste nach Platzierung; Nicht-Abgeben = letzter Platz in dieser Disziplin (5) 22%
      5.  
        Abgabe-Wertung (unabhängig von Beitrags-Bewertung): Abgabe +1, Nicht-Abgabe -1 (7) 30%
      6.  
        Anmeldung nach Bekanntgabe der Aufgaben erlauben; dadurch löst sich das "Problem" weitgehend selbst (8) 35%
      7.  
        ergänzend: bis X Stunden nach Bekanntgabe ist Wieder-Abmelden erlaubt (9) 39%
      So, ich glaube wir haben nebenan im Orga-Thread genug diskutiert und Vorschläge gebracht, wie wir mit der Thematik "Überall anmelden / Anmelden aber dann nix abgeben" in Zukunft umgehen wollen, dass man die bisherigen Vorschläge mal zur Abstimmung bringen kann.

      Mehrere Optionen zu wählen ist erlaubt, wenn man mehrere Vorschläge gut findet. Weitere Vorschläge können natürlich immer noch aufgenommen werden; Umfrage läuft jetzt mal bis übernächstes Wochenende.

      Ich hoffe/glaube ich habe alle Vorschläge die im Gespräch waren abgebildet - was ich nicht aufgenommen habe ist die Option "begrenzen, in wievielen Disziplinen man sich überhaupt anmelden darf" (also die "Überall anmelden"-Praxis verbieten); ich glaube Anmeldungen von vornherein strikt verbieten will niemand. ;)
    • @Rangliste nach Platzierung: Es wundert mich grad, warum das nicht immer schon so bewertet wurde. Andererseits: Wie viele letzte Plätze kann es geben?

      @Abgabewertung: Interessant ... es würde also eine zweite (disziplinübergreifende) Rangliste geben, wo alle WBO-Teilnehmer aufgelistet werden mit den Punkten, die sie für abgegebene Beiträge bekommen haben, abzüglich derer von Beiträgen, die sie nicht abgegeben haben, obwohl sie sich dafür gemeldet haben?

      @Anmeldung nach Bekanntgabe der Aufgaben erlauben: Ich bin dafür! Andererseits ... @ergänzend: bis X Stunden nach Bekanntgabe ist Wieder-Abmelden erlaubt: Find ich sogar besser!

      @Medaillen-Score: Da bin ich dagegen, schließlich bekommt man die durch gute Beiträge, nicht dafür, irgendwas abgegeben zu haben. Demnach sollte man sie auch nicht durch nicht abgegebene Beiträge verlieren können!

      @Wie bisher: Geht auch, es gab aber bessere Optionen.

      @Positive Hervorhebung:
      Ja, das wär ein schöner Bonus!

      Danach hab ich mal meine Stimmen abgegeben.
      Inhaltsverzeichnis zu den Weltenthreads
      Fleischrechte für Fisch!
      "Sicmes okmikem okmegir Elk."
    • Ich weiß nicht, ob das mit dem nachträglichen Anmelden technisch ein Problem ist, wenn das hier so munter mit in der Auswahl steht.

      Und ich sage auch gerne noch mal, warum ich das Nachträglich-Anmelden doof finde: einerseits weil es ja (für mich) gerade den Reiz ausmacht, mich mit einer Aufgabe zu befassen, die mich nicht unbedingt anspricht. Dinge, mit denen ich mich beschäftige will, kann ich mir auch selber suchen. Damit einher geht auch eine gewisse Verbindlichkeit. Wenn ich angemeldet bin, tickt die Uhr, ich "muss" mir was einfallen lassen. Wenn ich mir die Aufgabe erst angucke und überlege, ob ich mich noch anmelde... also ich würde damit vermutlich die ganze Woche vertrödeln und am Ende gar nichts abgeben. :pfeif:

      Ja, klar kann ich mich vorher anmelden, unabhängig davon, wann andere sich anmelden - aber gerade was den Wettbewerbsgedanken angeht finde ich es auch etwas unfair. Wenn sich jemand anmeldet und bereit ist, auch einer nicht sofort ansprechenden Aufgabe zu stellen, ist das was anderes, als bei jemandem, der nicht angemeldet ist, einhergeschlendert kommt und sich nach Begutachtung der Aufgabe entscheidet, doch noch mitzumachen. Oder auch nicht. Oder auch doch. :-/
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • Jetzt hab ich der Positiven Hervorhebung doch auch noch eine Stimme gegeben, obwohl es nicht ganz mein Favorit war. Aber je länger ich drüber nachdenke... joa, ist ja auch nicht viel anders, als irgendwas mit Punkten extra noch zu rechnen. :)

      Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    • Vinni schrieb:

      Ich weiß nicht, ob das mit dem nachträglichen Anmelden technisch ein Problem ist, wenn das hier so munter mit in der Auswahl steht.

      Wurscht. ;) Ich vermute, dass es kein Problem ist, und falls doch, wird's halt dieses Jahr noch nicht so gehandhabt. Wenn die Abstimmung entsprechend ausfällt, was ich persönlich nicht hoffe. ;D

      Und ich sage auch gerne noch mal, warum ich das Nachträglich-Anmelden doof finde: einerseits weil es ja (für mich) gerade den Reiz ausmacht, mich mit einer Aufgabe zu befassen, die mich nicht unbedingt anspricht. Dinge, mit denen ich mich beschäftige will, kann ich mir auch selber suchen. Damit einher geht auch eine gewisse Verbindlichkeit. Wenn ich angemeldet bin, tickt die Uhr, ich "muss" mir was einfallen lassen. Wenn ich mir die Aufgabe erst angucke und überlege, ob ich mich noch anmelde... also ich würde damit vermutlich die ganze Woche vertrödeln und am Ende gar nichts abgeben. :pfeif:

      Ja, klar kann ich mich vorher anmelden, unabhängig davon, wann andere sich anmelden - aber gerade was den Wettbewerbsgedanken angeht finde ich es auch etwas unfair. Wenn sich jemand anmeldet und bereit ist, auch einer nicht sofort ansprechenden Aufgabe zu stellen, ist das was anderes, als bei jemandem, der nicht angemeldet ist, einhergeschlendert kommt und sich nach Begutachtung der Aufgabe entscheidet, doch noch mitzumachen. Oder auch nicht. Oder auch doch. :-/

      Das kann ich alles genau so unterschreiben. Ist auch der Grund warum mir konsequenzloses Wieder-abmelden-können nicht gefällt. (Wobei man fairerweise dazusagen muss, dass der ursprüngliche Vorschlag von PBard sich nicht zwingend auf abmelden "einfach so" bezog, sondern auf weniger strengen Punkteabzug als bei Nichtabgeben, wenn es denn einen Punkteabzug irgendeiner Art fürs Nichtabgeben gäbe. ;) )
    • Vinni schrieb:

      Ja, klar kann ich mich vorher anmelden, unabhängig davon, wann andere sich anmelden - aber gerade was den Wettbewerbsgedanken angeht finde ich es auch etwas unfair. Wenn sich jemand anmeldet und bereit ist, auch einer nicht sofort ansprechenden Aufgabe zu stellen, ist das was anderes, als bei jemandem, der nicht angemeldet ist, einhergeschlendert kommt und sich nach Begutachtung der Aufgabe entscheidet, doch noch mitzumachen. Oder auch nicht. Oder auch doch. :-/
      Ist in dem Fall ein Rückzug in Form einer Abmeldung nach Bekanntgabe besser?
      Inhaltsverzeichnis zu den Weltenthreads
      Fleischrechte für Fisch!
      "Sicmes okmikem okmegir Elk."
    • Ich bin generell gegen zusätzliche Regeln (davon haben wir ja bereits genug) oder Regeländerungen (die finde ich gut, wie sie sind). Aber statistische oder technische Hervorhebungen finde ich gut (besser die positiven Sachen hervorheben, als das Negative). Da lässt sich ja einiges machen, wie man an den Vorschlägen oben sieht.
      -10,5 23 ∑ π
    • Ist in dem Fall ein Rückzug in Form einer Abmeldung nach Bekanntgabe besser?


      Das erscheint mir wenig sinnvoll. Einerseits, weil man ja nach einer Weile Überlegen doch noch eine Idee haben kann, dann ist es ärgerlich, direkt aufgegeben zu haben. Andererseits ist es allgemein eher demotivierend, wenn die Liste der Teilnehmer immer kürzer wird. Wenn nur noch zwei übrig sind, ist auch die Anonymität dahin. Und es stellt auch nicht sicher, dass diejenigen, die sich nicht wieder abmelden, trotzdem was abgeben, da kann ja immer noch was dazwischenkommen, auch bei besten Absichten. :weissnicht: Ich wüsste nicht, wozu eine solche Verfahrensweise gut sein soll...
      Mir hatten doch nüscht! Damals, kurz nach dem Krieg!
    • :lol: Ich glaube wir spielen jedes Jahr ungefähr dasselbe Spiel und kommen am Ende doch wieder zu dem Schluß, dass es doch eigentlich ganz gut so ist wie es ist. ;)

      Aber nur noch mal, um sicher zu gehen, dass es auch der Letzte und die Letzte verinnerlicht:
      das WBO-Tool wird nie eine Anmeldung nach Disziplin-Start zulassen
      Damit würden wir die Idee der WBO torpedieren. Dann wäre es nicht mehr die WBO.
      Und wenn die Mehrheit dafür ist, dann muss sie wohl zum alten System des Beitragsverteilers zurück kehren oder jemand anderes schreibt ein neues Tool, aber in der Hinsicht bleibe ich stur.

      Was das abmelden anbelangt: da fragt man sich wirklich - wozu soll das gut sein?
      Wenn das Nicht-Abgeben keine Sanktionen nach sich zieht, isses doch völlig egal ob man sich vorher abgemeldet hat. Es kommt dann eher zu der Situation, die Vinni bereits beschrieben hat.
      Und ganz ehrlich: keiner der Überall-Anmelder wird es jucken, wenn sie am Ende des Rankings landen. :weissnicht:
      Ich kann's zwar nicht nachvollziehen, worin dann der Reiz der WBO liegt, aber gut.
      (Und noch einmal: jeder kann jede Aufgabe bebasteln, wenn er sie cool findet ... der Beitrag kann halt nur nicht eingereicht werden, wenn man sich vorher nicht angemeldet hat. Aber es geht doch eigentlich primär ums Basteln und nicht um imaginäre Medaillen. %-) )

      Na wie dem auch sei: ein Stastik-Bereich am Ende der WBO wollte ich schon länger programmieren ... das hätte dann auch gleich noch Auswirkungen auf die letzten Jahre, die dann ebenfalls so ausgewertet werden würden.
      Ich weiß, dass irgendjemand sich letztes Jahr die wahnsinnige Mühe gemacht hat, dass von Hand auszuwerten, aber ich weiß leider nicht mehr wer es war.
      Könnte sich derjenige vielleicht bei mir melden und mir kurz mitteilen, welche statistischen Auswertungen von Interesse waren/sind?
      (Und ja ich bin gerade zu faul das Board zu durchsuchen, um den entsprechenden Thread zu finden. ;))


      @säumige Juroren: wenn ich das BB4 rechtzeitig installiert bekomme, haben wir die Möglichkeit jedem säumigen Juror individuell eine Dauer-Erinnerung einzublenden, wenn er sich im Forum aufhält :lol:
      Dann sollte auch der letzte Juror sehen, wann er was zu tun hat. ;)
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • dat Ly schrieb:

      Ich kann's zwar nicht nachvollziehen, worin dann der Reiz der WBO liegt, aber gut.


      Da kann ich nur mich selbst zitieren, aus dem letztjährigen WBO-Smalltalk:

      Veria schrieb:

      [...] weil ich echt nicht einsehe, bei einer geilen Aufgabestellung nicht angemeldet zu sein. Und ausser Konkurrenz zu basteln mag ich nicht, speziell weil ich ohne Deadline nur eine Woche lang drüber sabbern würde, wie total geil meine Idee doch ist, und diese geile Idee nachher doch unbearbeitet zu den Akten legen würde.


      Der fleissige Statistiker war Jerron.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Ich habe auch noch einige Konzepte von WBO-Aufgaben von vor 2-5 Jahren in meinem Kopf rumliegen, die ich nie ausformuliert habe... %-)
      Wenn damals noch eine Teilnahme möglich gewesen wäre, wäre die Ausformulierung bestimmt passiert. Dass sie ohne Anmeldung nicht passiert ist, ist natürlich reine Bräsigkeit meinerseits...
    • Dafür würde ich eher vorschlagen, das Konzept "Aufgabe Basteln außer Konkurrenz" aufzuwerten. Wie genau, weiß ich jetzt auch nicht. Aber es gab ja öfter schon einen Außer-Konkurrenz-Bastelthread, der fast nicht oder gar nicht genutzt wurde.

      Mein einziger Beitrag in einem solchen Thread bisher war satirischer Natur, weil mir nix ernstes eingefallen war für die Disziplin (für die ich angemeldet war)... grad sowas würde ich eigentlich gern wieder irgendwann machen.

      Natürlich sollte aber die Regel gelten, das nix zu einer Aufgabe gepostet werden darf, bevor die Frist für die Aufgabe abgelaufen ist.

      Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    • Jundurg schrieb:

      Dafür würde ich eher vorschlagen, das Konzept "Aufgabe Basteln außer Konkurrenz" aufzuwerten.
      Vielleicht einfach, indem man es ähnlicher macht? Sprich: Hochladeseite mit Deadline, danach ist der Beitrag öffentlich. Quasi ein Minimalgerüst-WBO-Tool ohne Jury, ohne Bewertung, grad dass das Ding weiss, welche Disziplinen die Woche laufen, das wär nicht schwer zu stricken.
      *kopfkratz*
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • @Veria Ich hab keinen Stress mit den Überall-Anmeldern ... ;)
      Aber verstehen muss ich sie ja nicht. ;)

      Aber meint ihr wirklich die Beiträge außer Konkurrenz würden mehr werden, wenn man sie wo hochladen könnte? :kopfkratz:
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • Wer stört sich denn eigentlich dran, wenn Leute nicht abgeben? Ich meine, die die was abgeben, haben bessere Chancen, die Juroren haben weniger zu lesen und die angemeldeten hatten wenigstens die Möglichkeit, sich an eine Aufgabe zu wagen - das hatten sie sonst nicht. Scheint mir also eine WIN-WIN-WIN Situation zu sein. Und besser wir haben gute gewollte Beiträge, als pflichtgemäß hingeklatschte. Lasst es einfach so laufen, vielleicht muss man sich denn nicht jedes Jahr wieder von neuen auf diese Diskussion stürzen ; )

      ​​
      Wo ein Waldgott steht wächst grünes Gras,
      wo ein Waldgott ruht, sprießen Wälder,
      wo ein Waldgott weint, entstehen Sümpfe,
      wo ein Waldgott blutet, ist das Land geheiligt
      und wo ein Waldgott stirbt, wird leben sein.​
    • Die Vorschläge sind doch überhaupt erst aufgekommen, weil darum gebeten wurde, andernfalls die Anmeldungen zu beschränken - was vielen (mir eingeschlossen) ordentlich den Spaß an der Sache verderben würde.

      Ich persönlich habe auch vor, mich überall anzumelden (außer ich kann mit einer Kategorie partou nichts anfangen - aber "lokale Spezialitäten" macht es vermutlich eh nicht in die Liste :lol: ). Wie viele andere bin auch ich jemand, der erst so richtig auf Hochtouren kommt, wenn er eine Vorgabe hat, und 7 Wochen lang je 2 Konzepte zu verfassen klingt nach einer richtig GENIALEN Vorgabe, auf die ich ordentlich Bock habe.

      Wenn es aber plötzlich heißt, man darf sich nur für 5 Disziplinen anmelden, bin ich draußen - weil ich ehrlich gesagt nicht wüßte, wonach ich diese 5 Disziplinen aussuchen sollte, ohne zu wissen, in welche Richtung die Fragestellung geht. Und am Ende kommen dann genau in den nicht ausgewählten Kategorien Aufgaben, bei denen ich mir denke "Boah, hätt ich das doch nur stattdessen gewählt!".

      Wenn es so bleibt, wie es jetzt ist, ist mir persönlich das sogar lieber, als irgendwelche Strafsysteme - aber eine Anmeldebeschränkung ist für mich ein No-Go.

      Ich darf mich dazu auch mal selbst zitieren (vor allem zu der Frage, wozu das Abmelden überhaupt gut sein soll, wenn es eh keine Konsequenzen gibt)...

      PBard schrieb:

      Ich persönlich bin auch mehr der Typ für Positiv-Verstärker - aber wenn es mit "Strafe" sein soll, dann könnte man ja eventuell zwei Stufen machen: innerhalb der ersten [Hausnummer] Stunden ab Angabe der Aufgabe kann man sich mit nur ganz geringem Punkteabzug abmelden (weil das Thema nicht in die Welt paßt, oder weil zeitlich etwas dazwischen gekommen ist und man sich lieber auf die restlichen Themen konzentrieren möchte), danach geht der Punkteabzug etwas in die Höhe.


      (Antwort in Rot)
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter