[Planung] Die Bastlerbörse

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Planung] Die Bastlerbörse

    Schon länger geistert in meinem Kopf die Idee herum, eine Art Tauschbörse für Weltenbastler zu machen. Wir kennen das doch alle: Man arbeitet z.B. an einer Landkarte und nach dem dreihundertsiebenundvierzigsten Berg hängt einem langsam wirklich alles zum Halse heraus. Warum also nicht diese Aufgabe outsourcen? Irgendeinem anderen ist sicherlich langweilig und derjenige übernimmt dann den Job. Vielleicht ist man selbst auch ein begnadeter Dichter, hat aber keine wirklichen Ideen für Inhalte? Ein anderer Weltenbastler kann bestimmt eine Sagenvorlage liefern, die dann in Versform gebracht wird.

    Was haben diejenigen, welche die Arbeit von anderen machen, davon? Vielleicht nichts, wenn der Auftraggeber nichts bietet, vielleicht aber kann der Auftraggeber auch eine Kleinigkeit im Gegenzug erledigen.

    Beispiel:
    Ich hätte gerne eine Karte der thyonischen Nordmark, habe auch Skizzen und alles, aber alles, was ich mache, gefällt mir nicht so recht. Also eröffne ich einen Thread mit dem Titel „[Gesuch] Wer malt mir eine Regionalkarte?“. Dort beschreibe ich so genau wie möglich, wie meine Vorstellungen sind und schreibe am Ende des Threads dann, was ich im Gegenzug tun oder geben könnte; beispielsweise ein 3D-Modell. Alkone sieht meinen Auftrag jetzt und denkt sich „Why not?“ und nimmt den Auftrag an, wofür er dann eben ein Modell nach seinen Wünschen von mir gestaltet bekommt.
    Was passiert nun aber, wenn Alkone gar nichts haben will, oder ich gar im Thread gar nichts anbiete? Es wäre doch etwas unfair, wenn einer ohne Gegenleistung für mich schuftet, oder? Nicht wirklich, wenn von vornherein ganz klar ist, dass ich nichts biete.
    Damit andere einen Überblick bekommen, wie verlässlich andere sind, was sie bereits getan haben und was sie selbst haben wollten, könnte ein Verantwortlicher einen oben im (Unter-)Board angepinnten Thread erstellen, in dem so etwas ordentlich aufgelistet ist; es würden dann unter jedem die vergebenen und angenommenen Aufträge bzw. angebotenen Dienste gelistet sein. Grün gefärbt dann z.B. die Aufträge, für die der Benutzer etwas im Gegenzug tat.

    Board oder Unterboard
    … das ist hier die Frage. Und vielleicht ist die Frage auch, warum nicht alles einfach in einem Thread gemacht wird. Die Antwort auf letzteres ist ganz einfach: Es wäre zu unübersichtlich. Ich ziehe eigentlich ein eigenes Board vor, da so etwas etwas präsenter ist und die kleineren Unterboards (dieses Gefühl habe ich zumindest) oft „übersehen“ – WB-Minecraft ist hier eine Ausnahme.

    Ich weiß auch nicht, ob es technisch möglich ist, dass ein Moderator nur für ein Unterboard zuständig ist. Es müsste dann also ggf. der Moderator von Projekte und Aktionen, also in dem Falle Gomeck (wenn es denn dort hingepackt werden soll), auch alles organisieren – auch wenn ich glaube, dass auch zur Not ein einfacher Benutzer den Thread mit den Auflistungen pflegen könnte.

    Ich würde daher vorschlagen, dass die Bastlerbörse ein eigenständiges Board sein wird. Ob sie unter Weltenbastler oder Community sein soll, weiß ich allerdings nicht ganz genau; natürlich hat es etwas mit dem Weltenbasteln zu tun, andererseits ist es auch ein Community-Ding und ggf. könnten dort auch mal Angebote gemacht werden, die nicht zwingend etwas mit dem Weltenbasteln zu tun haben, z.B. wenn jemand ein Buch loswerden/verkaufen will.


    Als Unterboard


    Als eigenes Board

    Unterschied zum Du und Deine Welt oder Weltenbastel-Theorie
    Im Du und Deine Welt werden werden Welten vorgestellt oder bestimmte Probleme, die ein Bastler hat, geklärt. Im Weltenbastel-Theorie-Board wiederum werden, wie es schon die Beschreibung sagt, Forschungen in Auftrag gegeben, oder eben über über Methoden etc. im allgemeinen diskutiert. In der Bastlerbörse hingegen sollen gar keine großen Diskussionen aufkommen: Es geht immer um ganz konkrete Aufträge und Angebote, die dann von einem oder mehreren anderen Bastlern übernommen werden. Natürlich kann ein solcher Auftrag lauten: „Fass mir kurz und knackig alles zusammen, was es beim Basteln einer Stadt zu beachten gibt.“ Ob sowas aber nicht eher im Weltenbastel-Theorie-Board aufgehoben wäre und dann zur Diskussion offen, ist dann natürlich eine ganze andere Sache.
    In der Bastlerbörse, wie ich sie mir vorstelle, geht es generell eher um „handfestere“ Dinge: Wer malt mir ein Tier nach meiner Beschreibung? Wer mag mir einen Stadtplan zeichnen? Wer mag eine Schrift für eine Sprache meiner Welt basteln? Kann mir einer eine Flagge von Land XYZ nähen?

    ---
    Wie sind eure Meinungen dazu? Verbesserungsvorschläge? Kritik?
    Straße war gestern, du siehst mich im Board
    Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
    Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
    Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


    ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
  • Ich finde die Idee (und auch die Präsentation der Idee) toll! Auch wenn ich gerade nicht wüsste, ob ich Bedarf daran hätte, wäre es sicherlich eine lohnende Ergänzung unserer Community und des "Gemeinschaftsgefühls" hier :D
  • Für 3D-Modelle und geschneiderte Klamotten (Schnittmuster und Stoff liefere ich) bastel ich gerne auch ein 20-seitiges Heldenepos! :lol:

    Also, wir haben/hatten doch mal etwas Ähnliches mit Bildern ("Zeichne mir XY, dann mal ich dir YZ"), wo halt das benötigte Skillset stark eingeschränkt ist. Das Ganze allgemein auf alles Weltenbastlerische auszuweiten find ich ne super Idee. Dann könnte man sich mehr auf das konzentrieren, was einem selbst Spaß macht/man selbst gut kann.

    Weiß nicht, ob sich genügend Teilnehmer finden (also, ich wär dabei :lol: ) und wie leicht/schwer es wirklich ist, dann mit dem Ergebnis des anderen Bastlers zufrieden zu sein (kann man selbst nachbessern - oder wird das dann eher als Abwertung der Arbeit des Partners gewertet). Aber einen Versuch wert fände ich es auf jeden Fall.
    Bring me your soul, bring me your hate
    In my name you will create
    Bring me your fear, bring me your pain
    You will destroy in my name

    - Les Friction, Dark Matter
  • Eru schrieb:


    /Edit: Reicht zu Beginn und je nach Bedarf aber vlt. als Thread.


    Ja, würde vielleicht reichen, aber ich denke, dass das ziemlich unübersichtlich wäre/werden könnte, wenn dann in dem Thread zu 2-3 verschiedenen Aufträgen aufeinmal Kommentare abgegeben werden.

    PBard schrieb:


    Weiß nicht, ob sich genügend Teilnehmer finden (also, ich wär dabei :lol: ) und wie leicht/schwer es wirklich ist, dann mit dem Ergebnis des anderen Bastlers zufrieden zu sein (kann man selbst nachbessern - oder wird das dann eher als Abwertung der Arbeit des Partners gewertet). Aber einen Versuch wert fände ich es auf jeden Fall.


    Ich denke, dass es völlig legitim sein sollte, das, was man bekommt, noch überarbeiten zu dürfen; außer natürlich der, welcher einen Dienst anbietet, bittet ausdrücklich darum, das nicht zu tun - von vornherein am besten. Ich kann mir auch vorstellen, dass es teilweise vielleicht gar nicht so einfach ist, genau die Vorstellung des Auftraggebers zu treffen, allerdings sollte das ja auch klar sein und deshalb halte ich es auch für wichtig, immer so genau wie möglich zu beschreiben, was man eigentlich kann/möchte. Wenn ich z.B. gerne ein Bild eines Charakters haben will, dann beschreibe ich ihn so gut ich kann und einer, der den Auftrag, ihn zu zeichnen, annimmt, kann mir idealerweise 1-2 Bilder zeigen, die er/sie schon gemalt hat, sodass ich einschätzen kann, ob es für mich so passt.

    Zur Teilnehmerzahl: Ich hatte jetzt nicht wirklich daran gedacht, dass sich sofort Leute dafür melden. Ich sehe eher die komplette aktive Mitgliederzahl des Forums als potentielle Nutzer dieser Dienste, die nun vielleicht keinen Bedarf haben, aber irgendwann darauf zurückkommen, wenn sie vielleicht mal wieder keine Lust haben, Flüsse einzuzeichnen. ;)
    Straße war gestern, du siehst mich im Board
    Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
    Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
    Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


    ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
  • Ich find das gut, ich suche ja immer Leute, die mir einheitlich meine verwandelbaren Arten zeichnen können. Aber vorerst reicht ein Thread wirklich.
    Don't diagnose and drive.

    Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
  • Ich finde die Idee auch super :thumbup: :hail:

    Momentan brauche ich nichts wirklich, aber es ist eine praktische Idee.
    Mir würde es auch einfach so Spaß machen, Aufträge anzunehmen, da ich häufiger Motivation habe, aber an Ideenlosigkeit leide.
    Hüterin der Schrecken, Licht des Nordens, Akolythin des Herrn der Zeit (Zitat Merlin)

    Man kann WBs nicht in Fäkalien aufwiegen (Zitat Alkone)

    Hast du grade einen akustischen Kotz-Smiley gemacht? (Zitat Jundurg)
  • Die Idee ist schön! :)

    Ich könnte mir z.B. auch vorstellen, dass jeder Bastler, der irgendwie mitmachen will, sich auch erstmal im Startposting einträgt bzw. eintragen lässt, so nach dem Motto:
    "Ich bin Gomeck, und ich kann besonders gut: Bleistiftzeichnungen von felligen Tieren, HTML-Code und handgezeichnete Landkarten im Diercke-Atlas-Stil."

    Dann kann man direkt sehen, wer z.B. Ansprechpartner wäre, wenn ich etwas Bestimmtes bräuchte.

    Ich bin hin- und hergerissen, ob es als Unterboard (im Projekte-Board) oder als eigenes Board besser aufgehoben wäre... Letzteres aber eher im oberen "WB-Bereich" und nicht unten in der Community, denke ich.
    Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

    Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
    The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
  • Gomeck schrieb:

    Die Idee ist schön! :)

    Ich könnte mir z.B. auch vorstellen, dass jeder Bastler, der irgendwie mitmachen will, sich auch erstmal im Startposting einträgt bzw. eintragen lässt, so nach dem Motto:
    "Ich bin Gomeck, und ich kann besonders gut: Bleistiftzeichnungen von felligen Tieren, HTML-Code und handgezeichnete Landkarten im Diercke-Atlas-Stil."

    Dann kann man direkt sehen, wer z.B. Ansprechpartner wäre, wenn ich etwas Bestimmtes bräuchte.


    Ja, die Idee finde ich auch gut! :) Wenn wir ein eigenes (Unter-)Board machen, könnte es auch einen Thread geben, der nur für solche Vorstellungen ist; dann könnten die Bastler auch selbst noch im Nachhinein etwas hinzufügen, wenn z.B. einer plötzlich das Töpfern für sich entdeckt hat. ;D

    Gomeck schrieb:

    Ich bin hin- und hergerissen, ob es als Unterboard (im Projekte-Board) oder als eigenes Board besser aufgehoben wäre... Letzteres aber eher im oberen "WB-Bereich" und nicht unten in der Community, denke ich.


    Ja, ich bin mir halt auch recht unsicher, ob ein Unterboard oder ein Board das richtige wäre. Warum ein Thread für mich nicht weiter zur Debatte stand, habe ich bereits gesagt; ich befürchte, es würde zu unübersichtlich werden. Denn auch wenn ich schrieb, dass dort keine Diskussionen wie z.B. im Theorie-Board stattfinden "sollen", so meine ich natürlich nicht, dass nicht auch über die Aufträge geredet wird; und sei es nur Lob für die vollbrachte Arbeit. Ich finde das schon beim Speedbasteln ein wenig unübersichtlich, wenn dort zu x verschiedenen Beiträgen etwas gesagt wird.
    Straße war gestern, du siehst mich im Board
    Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
    Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
    Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


    ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
  • Elatan schrieb:

    Warum ein Thread für mich nicht weiter zur Debatte stand, habe ich bereits gesagt; ich befürchte, es würde zu unübersichtlich werden. Denn auch wenn ich schrieb, dass dort keine Diskussionen wie z.B. im Theorie-Board stattfinden "sollen", so meine ich natürlich nicht, dass nicht auch über die Aufträge geredet wird; und sei es nur Lob für die vollbrachte Arbeit.
    Diskussionen um konkrete Ergebnisse können ja z.B. im Weltenkunst-Forum stattfinden, oder im Technik-Forum, wenn es was Technisches ist, oder im Weltliteratur, man versteht, was ich meine.
    Don't diagnose and drive.

    Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
  • Es geht ja nicht nur um Diskussionen bezüglich der Ergenisse, sondern auch Nachfragen etc. Gut, die können auch im Weltenkunst- oder Technik-Forum gestellt werden, aber im Prinzip bräuchte es dann auch gar nicht mehr die Bastlerbörse an sich, wenn alle Aufträge nachher irgendwo anders in den Weiten des Forums besprochen werden. Meine Idee war ja, das alles schön zentriert an einem Ort im Forum zu haben. Pherims 3D-Service oder Susanns Angebot, Bilder für andere zu malen, würde dann ganz gut in dieses Board passen. Natürlich könnte man vom Bastelbörsen-Thread dann immer auf diese anderen verlinken, die dann in Weltenkunst, Technik, Literatur, oder Theorie wären, aber ich glaube, dass ein eigenes Unterforum wirklich nicht schlecht wäre, da wir bei den beiden Beispielen schließlich schon sehen, wie stark die Resonanz auf sie ist.

    Daher finde ich es auch gut, dass Gomeck darüber nachdenkt, ob es nun untergeordnet oder eigenständig sein soll. Ein Zweig des Projekte-Boards wäre, finde ich eine gute Sache; wenn der Andrang dann wirklich stark ist, kann es vielleicht auch aufgewertet werden. Wenn Sich alles in Grenzen hält, dann war die Idee vielleicht nicht so gut, aber sie schadet ja keinem und man kann die Threads, die dort entstehen, sicherlich zur Not auch ausgliedern, wenn die Börse wieder dichtgemacht werden sollte (wovon ich nicht ausgehe). Ich wüsste nun einmal nicht, was gegen die Börse als Unterboard nun wirklich spricht; ich sehe vor allem Vorteile, da so von Anfang an für jeden ersichtlich ist, wie sie schließlich sein soll, und nicht erst der Umweg um einen Thread gegangen wird, der alle Aufträge und Angebote bündelt, dann aber mitunter wieder in andere Foren verlinkt. Ich würde es also wirklich einfach auf den Versuch ankommen lassen. Schaden kann es doch nicht und so eine große Sache wäre es nun schließlich auch nicht, oder? ;)
    Straße war gestern, du siehst mich im Board
    Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
    Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
    Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


    ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
  • Ich finde die Idee toll und trage mich mit dem Gedanken, bei der Börse ebenfalls Angebote zu machen bzw. anzunehmen. Wann geht es denn los?


    Mein Senf: Ein kleines Unterboard fänd ich toll. Einzelne Threads, die sich aufgrund größerer Nachfrage aufblähen, halte ich für sehr unübersichtlich. Zumal, wenn da noch Diskussionen, Besprechungen und allgemeines Interesse durcheinanderkommen.

    Jedenfalls sollte an zentraler Stelle einerseits das Prinzip dargelegt sein und andererseits ein Überblick über Angebote und Wünsche stehen mit Markierung, obs noch aktuell oder erledigt ist. Die einzelnen Vereinbarungen zwischen zwei Seiten ("biete Bild für Modell") können dann in eigenen Threads gemacht werden, wo die Beteiligten nach Herzenslust schreiben können, bis alles chaotisch und unklar ist. ;-)
    Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden. - Mark Twain
  • Nharun schrieb:

    Was ist denn aus dieser Idee geworden? Ein kleines Unterboard einrichten sollte doch kein Problem sein, oder? Wenn die Börse nicht ankommt, kann es doch leicht gelöscht werden.
    Ich denke mal, dass sie schon ankommen wird und es dafür sogar schon Beweise gibt. ;)

    Meine Beweisliste: :P
    Das war das, was mir jetzt spontan einfiel.
    Straße war gestern, du siehst mich im Board
    Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
    Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
    Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


    ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
  • auch wenn ich (noch) nix anzubieten hab, bin ich dennoch dabei * Verantwortliche anpuschel * :puschel:
    Hüterin der Schrecken, Licht des Nordens, Akolythin des Herrn der Zeit (Zitat Merlin)

    Man kann WBs nicht in Fäkalien aufwiegen (Zitat Alkone)

    Hast du grade einen akustischen Kotz-Smiley gemacht? (Zitat Jundurg)