WB-Jahreszeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • WB-Jahreszeiten

      Hajo,


      als Kooperationsmittel über das Allerwelts-Forum und WB-Theorie-Threads hinaus gibts hier den Vorschlag der WB-Jahreszeiten:

      Innerhalb einer WB-Jahreszeit steht das Forum für 2-4 Monate im Fokus eines übergreifenden Themas. In ihrem Verlauf bebasteln die Teilnehmenden auf ihren Welten vorrangig das Jahreszeiten-Themengebiet, sodass sich die zeitgleich auf dem gleichen Feld beschäftigten dahingehend besser austauschen können. Die allgemein gehaltenen Themengebiete, wie etwa Völker, Technologie, Geographie, Magie etc., sollen auch in andere Projekte und Aktionen des Forums einfließen, sodass z.B. beim aktuellen Slow-Basteln die dann vermutlich etwas enger definierten Themen für den Verlauf der Völker-Jahreszeit z.B. im Themebereich der Völker bleiben.

      Mit Beginn jeder Jahreszeit gäbs erstmal einen Thread, der vielleicht die Teilgebiete der Magie/Geographie etc. auflistet/sammelt und womöglich zu gemeinsamen Recherephasen verleitet, insgesamt ist aber sehr offen, was alles unter der Jahreszeit gemacht wird, wobei vor allem das Slowbasteln sich hier sehr anbietet und in eine ähnliche Kerbe schlägt. Eine Anzeige im Forum zum aktuellen Thema mit Verlinkung zur Beschreibung der Aktion wäre auch nett.

      Zum Verlauf kann man vlt. 4-Monatige und 2-Monatige Jahreszeiten abwechseln, damit in den längeren vielleicht die eher allgemeineren WB-Themen wie Völker, Technologie oder Geographie behandelt werden, während in den kürzeren Jahreszeiten eher Nischengebiete wie Magie behandelt werden können, die vermutlich auf weniger Welten vertreten sind.


      Naja, bin gespannt ob das auf Zuspruch stößt. :)
      > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.
    • Owehoweh, das ist nur als Themenvorgabe für ein paar Monate gedacht! Also z.B. eben auch fürs Slowbasteln dann, soll heißen, das geht Hand in Hand dann.

      Beispiel:
      Jahreszeit Völker, 4 Monate:
      - Slowbasteln Monat 1 - Kriege, Kriegstreiber oder sowas
      - Slowbasteln Monat 2 - Handel, Völkerrecht, Verträge
      - Slowbasteln Monat 3 - Biologie und Anpassung an die Geographischen Gegebenheiten
      - Slowbasteln Monat 4 - Technologien? ..
      Jahreszeit Magie, 2 Monate:
      - Slowbasteln Monat 1 - ..
      - Slowbasteln Monat 2 - ..

      Während der Jahreszeit gibts dann, so der Plan, verstärkt gemeinsame Allerweltsthreads und WB-Theoriethreads und allgemein gemeinsame Recherchen und Kooperation zum Thema der Jahreszeit. Viel mehr als eine Einigung auf das Thema mit folgender Ankündigung ist das nicht.
      > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.
    • Also, ehrlich gesagt verstehe ich nicht ganz, was genau der Unterschied zwischen den WB-Jahreszeiten und dem aktuell diskutierten Quartalsbasteln ist. Das Quartalsbasteln wäre ja im Grunde nichts anderes als ein Thema, zu dem aktuell forumsweit zum Basteln angeregt wird. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass deine Ideen da sehr gut in die Konzeption mit hinein fließen könnten, @Eru. :)
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.


      Über meine Welt Lacerta:
      Die Welt Lacerta -- Das Reich Fálorej
    • Meinst du mit Quartals- das Slowbasteln, oder bin ich da jetzt falsch?

      Ich war mir unsicher, ob ichs nicht direkt ins SB rein posten sollt. Soweit ich das aber mitbekommen habe, gits beim SB eben ein enger definiertes Thema für einen Monat mit Ergebnisanspruch und (soweit nicht außer Konkurrenz) gegenseitiger Wertung.

      Das Jahreszeiten-'Quartalsthema' ist allgemeiner und soll neben SB und ähnlichen Aktionen vor allem zu Diskussionen über das Themengebiet im Forum animieren, sodass also -so die Hoffnung- in Allerweltsforum und WBT dann mit Beginn der Jahreszeit erstmal fünf Threads zum Themengebiet aufploppen und alle da geschäftig sind.
      > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.
    • Nenn es lieber erstmal weiter Slowbasteln, SB kann auch Speedbasteln sein. ^^
      Das Slowbasteln soll es sowohl monatlich als auch vierteljährlich geben (da sollten wir im auch noch mal drüber quatschen), vielleicht könnte sich deine Idee da gut mit einflächten. Ich hab nur Sorge, dass ich beim (slow)basteln in Zukunft auch noch die Jahreszeit im Kopf haben, dann wird mir nämlich schwindelig.
      Die Idee hin und wieder Allerwelts-Threads zu öffnen, um sich bewusst allgemien mal zu einem Thema auszutauschen, halte ich für eine gute Idee, das könnten wir ruhig öfters nutzen. Allerdings halte ich fünf Threads für viel zu viele. Ein bis zwei reichen locker.
    • Die Themeneröffnung war nicht von Orga-Seite aus gedacht, sondern eben als Reaktion auf die Jahreszeit von den Nutzern her. Wenn alle synchronisiert an ihren Völkern arbeiten, kommen ihnen Fragen zu ihrem Völkerbau, zu denen sie dann Threads eröffnen.. also anstatt übers Jahr verteilt eher zufällig auf verschiedene Themen zu stoßen, weil jeder an was anderem werkelt, werkelt mit dem Jahreszeitenmodell alles Teilnehmende am gleichen Themengebiet 'Völker' und es kommt durch die gemeinsame Themensetzung zu vermehrtem Austausch, fruchtbareren Diskussionen und gegenseitiger Motivation. Das ist zumindest der Gedanke hinter dem Modell..
      > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.
    • Gemeinsame Themen sind prinzipiell eine gute Idee, und ich fänd es auch spannend, wenn die Themen der einzelnen Projekte (wie eben SB und SB :lol: ) immer mal wieder Hand in Hand gehen würden.

      Das gesamte Forum unter ein Thema zu stellen halte ich aber für sehr, sehr gefährlich.

      Allein aufgrund der Beiträge der letzten Tage:
      Was macht Tö., wenn das Forum 4 Monate lang unter dem Thema "Geographie und Kartographie" steht?
      Was macht Jundurg, wenn das Forum 4 Monate lang unter dem Thema "Biologie" steht?
      Was macht Amanita, wenn das Forum 4 Monate lang unter einem Thema steht, das gerade nicht in ihrem Reagenzglas schwurbelt?
      Was mache ich, wenn das Forum 4 Monate lang unter dem Thema "Raumfahrt" steht?

      Wenn beim Slow- oder Speedbasteln grad ein Thema aufkommt, mit dem man nichts anfangen kann, dann setzt man eben eine Runde aus.

      Aber man kann ja schlecht 4 Monate im Forum aussetzen, nur weil dieses gerade unter einem Thema steht, das einem nicht liegt. :(
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter
    • Ihr zwei redet aneinander vorbei. ;D

      Ich finde die Idee an sich super, fände es aber wichtig, dass das in enger Abstimmung mit dem Quartals-(Slow)-Basteln stattfindet. Ich denke am besten wird es einfach von den gleichen Leuten organisiert. Eru, wie wäre es, wenn du dich mal im Slow-Bastel-Thread als Freiwilliger fürs Orga-Team meldest, mit besonderem Interessens-Schwerpunkt "Quartals-/Jahreszeiten-Basteln"? Dann wärst du, sobald die interne Vorbereitung auf das Slow-Basteln losgeht, direkt daran beteiligt und könntest deine Ideen direkt einbringen. :)

      Edith antwortet noch auf PBard: Klar, das wäre tatsächlich gefährlich, da hast du recht. Aber das wäre für mich ein weiterer Grund, das ganze mit dem Quartalsbasteln zu verbinden. Dann ist das Thema als Anregung da, für diejenigen, die daran teilnehmen möchten. Die anderen hingegen müssen sich nicht davon beeinflussen lassen.
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.


      Über meine Welt Lacerta:
      Die Welt Lacerta -- Das Reich Fálorej
    • Willst du auch zur Klärung beitragen, wo wir aneinander vorbeireden? :lol:
      [Edith: Aha! Siehe unten... :lol: ]

      Hier mal die betreffenden Zitate, die ich als "gefährlich" ansehe:

      Eru schrieb:

      In ihrem Verlauf bebasteln die Teilnehmenden auf ihren Welten vorrangig das Jahreszeiten-Themengebiet, sodass sich die zeitgleich auf dem gleichen Feld beschäftigten dahingehend besser austauschen können.
      Es geht also nicht um einzelne Projekte, die man neben dem "normalen" Basteln macht, sondern darum, VORRANGIG im Bereich des Jahreszeitenthemas zu basteln.

      Eru schrieb:

      Die allgemein gehaltenen Themengebiete, wie etwa Völker, Technologie, Geographie, Magie etc., sollen auch in andere Projekte und Aktionen des Forums einfließen, sodass z.B. beim aktuellen Slow-Basteln die dann vermutlich etwas enger definierten Themen für den Verlauf der Völker-Jahreszeit z.B. im Themebereich der Völker bleiben.
      Klingt in dieser Formulierung wie gesagt für mich sehr spannend, wenn ein gemeinsames Thema eben auch einmal in eines der anderen Projekte einfließt, oder eben zwei Projekte einmalig auf dem selben Thema basieren.

      Aber:

      Eru schrieb:

      Beispiel:
      Jahreszeit Völker, 4 Monate:
      - Slowbasteln Monat 1 - Kriege, Kriegstreiber oder sowas
      - Slowbasteln Monat 2 - Handel, Völkerrecht, Verträge
      - Slowbasteln Monat 3 - Biologie und Anpassung an die Geographischen Gegebenheiten
      - Slowbasteln Monat 4 - Technologien? ..
      Klingt wieder mehr danach, daß ALLE anderen Projekte auch zum Jahreszeitenthema gehören sollen. Das würde aber bei einem Thema bedeuten, das einem der Bastler nicht liegt, daß derjenige die vollen 4 Monate von diesen Projekten ausgeschlossen wäre.


      Wie gesagt, allgemein bin ich voll und ganz für die Idee, ein gemeinsames Thema zu bebasteln. Drum find ich auch den Vorschlag des Quartalsbastelns und des gelegentlichen "Überschwappens" zwischen den Projekten sehr spannend.

      Aber forenweit ein "vorrangiges" Theme vorzugeben, und alle Projekte an diesem festzumachen, das würde IMHO einfach viel zu viele Leute für diese Zeit aus dem Forum im Allgemeinen und aus den Projekten im Speziellen ausschließen.


      [Auch meine Edith will noch sabbeln] Seh schon, mal wieder ein Opfer der fehlenden Neue-Posts-Warnung! :lol:

      Jup, wie gesagt, ich denke auch, daß sich da im Rahmen des Slowbastelns etwas machen läßt. Einfach ein "Oberthema" für die aktuelle Aufgabe festlegen, und andere Projekte können dann zwischendurch auch mal auf das Thema eingehen. Halt nicht ausschließlich, um nicht die Leute komplett auszuschließen, die damit gerade nichts anfangen können.
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PBard ()

    • Also ich könnte mir sowas ganz losgelöst vom Slowbasteln (oder wie auch immer das, wenn es mal losgeht, letztendlich heißen wird) vorstellen. Es steht dann absolut kein Wettbewerbsgedanke im Fokus (der ja beim Speedbasteln auch mitschwingt, wenngleich er nicht das bestimmende Element ist), sondern wirklich das gemeinsame Basteln und sich gegenseitig helfen: Beim Thema Krieg würden wir z.B. im Theorie-Board über verschiedene Aspekte reden, die wichtig beim Bebasteln des Themas sind oder inspirierend, und im Allerweltsforum können dann die Dinge, die so erbastelt werden, während des Prozesses besprochen werden. Hierbei dann auch zwingenderweise in Form von "Ergebnissen" sondern auch in Form von gegenseitiger Hilfe ("Ich hätte gerne riesige Kampfechsen, weiß aber nicht, wie ich die möglichst realistisch erklären kann, oder ob die überhaupt Sinn machen."). Am Ende des Jahreszeiten-Projektes könnte man das, was dabei herauskommt, vielleicht sogar in einer PDF zusammentragen und auf die Homepage stellen. Diese PDF wäre dann zweigeteilt; einmal die theoretischen Grundlagen und Erklärungen ("Kriege in unserer Welt", "Auswirkungen von jahrelangen Kriegen auf die Kultur" etc.) und im zweiten Teil dann, was wir daraus gemacht haben ("XYZs Kriegskrokodile", "Die Kriegerkaste der Blubb"). Ich glaube, sowas könnte man ganz gut aufziehen und Unterscheidungsmerkmale zum Slowbasteln wären definitiv gegeben.
      Straße war gestern, du siehst mich im Board
      Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
      Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
      Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


      ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
    • Ich meinte nicht dich, @PBard, sondern @Tö. Ich glaube du verstehst Eru größtenteils ganz gut.

      Daher stimme ich dir einfach nochmal zu: Ja, die Idee eines übergreifenden Themas als Anreiz finde ich sehr spannend. Es dürfte allerdings nicht mehr als ein Vorschlag sein, keine Vorschrift also. Aber ich glaube, so hat das Eru auch gemeint. Ihr wollt also eigentlich das gleiche, wenn ich mich nicht täusche. ;)

      Edith zu @Elatan: Jup, klingt alles super! :) Ich wäre aber trotzdem dafür, dass das Thema der Jahreszeit Hand in Hand geht mit dem aktuellen Thema des Quartalsbastelns. Sonst würden die sich nur gegenseitig bremsen, und das wäre schade.
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.


      Über meine Welt Lacerta:
      Die Welt Lacerta -- Das Reich Fálorej

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Trajan ()

    • Trajan schrieb:

      Ich meinte nicht dich, @PBard, sondern @'Tö'. Ich glaube du verstehst Eru größtenteils ganz gut.
      Jaaaaaa... ich wünsch mir die Neue-Posts-Warnung zurück, das ist so fürchterlich verwirrend, wenn man direkt antwortet und dann zwischen Ursprungs- und Antwortpost noch jemand zwischenpostet und man es nicht merkt. :heul:

      Trajan schrieb:

      Daher stimme ich dir einfach nochmal zu: Ja, die Idee eines übergreifenden Themas als Anreiz finde ich sehr spannend. Es dürfte allerdings nicht mehr als ein Vorschlag sein, keine Vorschrift also. Aber ich glaube, so hat das Eru auch gemeint. Ihr wollt also eigentlich das gleiche, wenn ich mich nicht täusche. ;)
      Bin ich mir aufgrund der Zitate oben eben nicht sicher.

      Aber *deutet rüber in den Slowbastel-Thread* ich glaub, wir können uns da in der Mitte treffen. :lol:

      Versteh ich den neuen Ansatz jetzt richtig:

      1) Einfach erstmal Slowbasteln so machen, wie derzeit geplant.

      2) Dann vielleicht anregen, daß man zum Quartalsthema (Monatstheme ist für sowas vermutlich zu kurz) entsprechende gemeinsame Hintergrundthreads macht.

      3) Ein oder zwei Mal im Quartal könnte man dann ja auch ein Monatsthema oder eine Speedbastelrunde so ansetzen, daß sie zum Quartalsthema passen.

      So fände ich das wirklich ganz spannend, solange nicht der Vorschlag übernommen wird, das Thema dann auch als Ankündigung oben stehen zu lassen.
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter
    • Trajan schrieb:

      Edith zu @Elatan: Jup, klingt alles super! Ich wäre aber trotzdem dafür, dass das Thema der Jahreszeit Hand in Hand geht mit dem aktuellen Thema des Quartalsbastelns. Sonst würden die sich nur gegenseitig bremsen, und das wäre schade.
      Ja, das mag sein. Alternativ könnte man auch abwechselnd so etwas machen. Januar, Februar, März; Slowbasteln. April, Mai, Juni; das hier, etc.

      Ich denke, dieses Projekt hier könnte auch in Zukunft recht nützlich sein, wenn die Ergebnisse in Form der besagten PDF festgehalten werden und man später dann darauf zugreifen kann, wenn man etwas in die Richtung bastelt - grade beim Theorie-Teil. Diesen Teil finde ich auch deshalb ganz gut, da in ihm auch Bastler etwas beisteuern können, die keine wirkliche Idee für ihre Welt haben, aber gerne ihr Wissen teilen. Z.B. wenn Geologen unter uns nichts neues zu ihren Gebirgen basteln würden, aber ihr Wissen, wie sie damals vorgingen, mit anderen teilen. Im besten Fall kann man das Ganze schön sammeln und irgendwann dann drucken lassen. ;D
      Straße war gestern, du siehst mich im Board
      Ich häng im World Wide Web, das ist kein friedlicher Ort
      Opfer, wag einen Blick auf die oberen Ränge
      Schieb Respekt; ich bin Forenlegende.


      ~ Komm in den Chat. Wir haben Kekse. ~
    • Elatan schrieb:

      Alternativ könnte man auch abwechselnd so etwas machen. Januar, Februar, März; Slowbasteln. April, Mai, Juni; das hier, etc.
      Bäh! Nein! Kompliziert! Unnötig! Igitt! :P
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.


      Über meine Welt Lacerta:
      Die Welt Lacerta -- Das Reich Fálorej
    • Natürlich meine ich mit den "Teilnehmenden" alle zu der Zeit im Forum aktiven, weil Teilnahme verpflichtend ist. Ausweichende Projekte erwarten Threadsperren, Wiederholungstäter ein Bann bis zum Ende der aktuellen Jahreszeit. Die Jahreszeit steht unter dem Ideal der Ausschließlichkeit, zum einen wird ausschließlich darin gebastelt und zum anderen werden Saboteure ausgeschlossen. Wer seine Welt aufgrund der sehr engen Themengrenzen nicht darin wiederfindet, macht halt 4 Monate Urlaub, freiwillig oder verordnet. Genau so hab ich mir das vorgestellt! ò.ó (ich hab das Gefühl, dass ich wieder Forenuntergangsbedenken nicht ganz verstehe)


      Das beiseite fände ich aber wirklich schön das Jahreszeitenthema stets oben stehen zu lassen, um eben darüber zu informieren und zur Teilnahme zu motivieren.
      Hier ist wieder die Themenfindung sehr wichtig, also zum einen Themen zu finden, die auf möglichst viele Welten zutreffen, und andererseits solchen, die es nicht so sehr tun, eher die zwei-Monate-Jahreszeit zuzusprechen. Bei Geographie, Biologie und so ist die Zuordnung eher allgemeiner, wer nicht ganz in Geographie reinpasst, kann ja auch mit Räumlichkeit und bei Biologie eben mit Lebensformen mitdiskutieren. Raumfahrt finde ich als Thema selbst für die 2-Monate zu spezifisch, da eher allgemeiner auf das Transportwesen eingehen dann, das keine Spaltung in SciFi und Fantasy beinhaltet, wobei auch das eher ein Slowbasteln als ein Jahreszeitenthema ist, weil tendentiell zu spezifisch.
      > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.
    • Eru schrieb:

      Natürlich meine ich mit den "Teilnehmenden" alle zu der Zeit im Forum aktiven, weil Teilnahme verpflichtend ist. Ausweichende Projekte erwarten Threadsperren, Wiederholungstäter ein Bann bis zum Ende der aktuellen Jahreszeit. Die Jahreszeit steht unter dem Ideal der Ausschließlichkeit, zum einen wird ausschließlich darin gebastelt und zum anderen werden Saboteure ausgeschlossen. Wer seine Welt aufgrund der sehr engen Themengrenzen nicht darin wiederfindet, macht halt 4 Monate Urlaub, freiwillig oder verordnet. Genau so hab ich mir das vorgestellt! ò.ó
      :rofl:

      Eru schrieb:

      Hier ist wieder die Themenfindung sehr wichtig, also zum einen Themen zu finden, die auf möglichst viele Welten zutreffen, und andererseits solchen, die es nicht so sehr tun, eher die zwei-Monate-Jahreszeit zuzusprechen. Bei Geographie, Biologie und so ist die Zuordnung eher allgemeiner, wer nicht ganz in Geographie reinpasst, kann ja auch mit Räumlichkeit und bei Biologie eben mit Lebensformen mitdiskutieren. Raumfahrt finde ich als Thema selbst für die 2-Monate zu spezifisch, da eher allgemeiner auf das Transportwesen eingehen dann, das keine Spaltung in SciFi und Fantasy beinhaltet.
      Hmm, also ich fürchte ich würde auch hier nichts verkomplizieren und einfach bei den 4 Quartalen bleiben. Wem das Thema der Jahreszeit nicht taugt, muss sich ganz einfach nicht daran beteiligen und bastelt währenddessen einfach an seinem anderen Zeug weiter. :)
      Ich glaube, für eine französische Hure ist Elatan ein bisschen zu provinziell.

      Kann man eigentlich mit Fäkalien töpfern? -- Tö.


      Über meine Welt Lacerta:
      Die Welt Lacerta -- Das Reich Fálorej
    • Auch hierzu ist meine Reaktion erstmal eher: Meh. :meh: ;)

      Mehrmonatige Schwerpunkte hab ich schon. Die ergeben sich automatisch daraus, dass mein Geist von einem Thema zum nächsten rüberschwappt, und was immer sonst noch so an äußeren Einflüssen grade an mir vorbeirauscht. Den Ansatz, den Austausch mehrerer Bastler zu einem bestimmten Thema zu fördern - joa, ist das nicht eh genau das, was ganz von selbst passiert? Eine Bastlerin macht einen Thread auf in Weltentheorie, zwei andere finden das interessant, forschen selber nach, machen wieder Threads auf, usw. Das irgendwie noch zu steuern finde ich eher ... joa, vllt nicht gerade kontraproduktiv, aber für mich nicht ansprechend.

      Ich muss auch sagen, dass ich mit 2 Monaten WBO, Adventskalender, Speedbasteln und TS-Treffen (die auch manchmal thematische Schwerpunkte zufällig ergeben) mich schon ziemlich eingedeckt fühle. Die restliche Zeit würde ich dann gerne darauf verwenden, meine eigenen persönlichen Schwerpunkte zu setzen.^^ Ich schau mir das Slowbasteln mal an, und ich lese garantiert mit, was sich mit Jahreszeiten abspielt, aber so richtig brauchen tu ich das glaub ich im Moment nicht. :)

      Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    • Großartige Art und Weise auf Bedenken anderer einzugehen, ja.

      Weißt du, warum du die Forenuntergangsbedenken nicht verstehst? Weil dir nicht mal in den Sinn kommt, daß andere Leute anders ticken könnten als du.

      Daß vielleicht ein Neuling mit einer SciFi Welt davon abgeschreckt werden könnte, wenn fett oben auf der Startseite steht "Jänner bis April steht das Forum unter dem Thema Magie".

      Oder daß jemand, der sich schon aufs Slowbasteln freut enttäuscht sein könnte, wenn nicht nur das Quartalsbasteln, sondern jetzt auch die Monatsaufgaben (und dann am Besten noch das Speedbasteln) unter dem selben Thema stehen.

      Hab ich persönlich dann die große Krise? Nö, ich bring zur Not JEDES Thema in meinem Multiversum unter, wenn ich will sogar Raumfahrt auf Bhrin.

      Aber ich bin NICHT der Mittelpunkt des Forums, und mich interessiert es eben, ob andere mit solchen "freiwilligen" Einschränkungen glücklich sind.

      Und die "Freiwilligkeit" hört für mich da auf, wo das Forum gleich auf der Titelseite ein allgemeines Thema postuliert, unabhängig davon, daß man ja nicht verhaftet wird, wenn man sich nicht dran hält.

      Und "freiwillig" heißt für mich auch nicht, daß ich ja theoretisch mein eigenes Projekt starten könnte, weil das Slow- und Speedbasteln grad für 4 Monate auf ein uninteressantes Thema eingelockt ist.

      Freiwilligkeit heißt für mich, daß wir gemeinsam an einem Modus basteln, bei dem sich möglichst viele wohl fühlen, nicht nur du und ich.

      Nur seh ich das ehrlich gesagt nicht, wenn deine Reaktion auf Bedenken dann ein herablassender Verarschungspost ist.
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter