Schreibabend - SA 28.10.2017 ab 19:00

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum genau haben wir jetzt eigentlich den Mittwoch ausgeschlossen?

      Ich hab beim Überfliegen folgendes gesehen:

      -Dienstag ist Speedbasteln
      -Donnerstag ist Minecraft
      -Freitag können mehrere nicht (ich z.B.)
      -Jundurg kann nur Donnerstag und kollidiert mit dem Minecraften

      Also wieso nicht Mittwoch, dann gäbs keinen Stress mit dem Speedbasteln? :)
      Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden. - Mark Twain
    • Es wird ja nicht jede Woche am selben Tag sein. Ich werd am Dienstag beim Schreibabend eher nicht mitmachen (oder ein Mini-Ziel von 20 Wörtern haben oder so) und mich eher aufs Speedbasteln konzentrieren.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Hm, dann schieb ich für diese Woche mal auf MI. Ein "eher eingeschränkt" gegen zwei "garnicht" gleich in der Testwoche... :-/

      @Chrontheon: Damit könnten wir wieder auf 20:30 - wär das von der Zeit her besser als 21:30?
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter
    • PBard schrieb:

      @Chrontheon: Damit könnten wir wieder auf 20:30 - wär das von der Zeit her besser als 21:30?
      Ja, auf jeden Fall! :dafuer: 21:30 an einem Tag, an dem vorher nix is, ergäb keinen Sinn für mich!

      Jundurg schrieb:

      Aberaber Mittwoch ist TeamSpeak-Treffen.
      Wenn das so weiter geht, wirds echt schwer mit den variablen Terminen!
      Inhaltsverzeichnis zu den Weltenthreads
      Fleischrechte für Fisch!
      "Sicmes okmikem okmegir Elk."
    • TS ist aber nur diesen MI, nicht jeden. Vielleicht ist diese Woche einfach schon zu voll.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Okay, dann belassen wir's erstmal bei MI. :-/

      Jundurg darf dann halt schon einen Tag vorher posten, ob er sein Ziel erreicht hat... :thumbup:

      So, und nachdem sich mein Ziel bis MI eh nicht mehr ändern wird, geh ich mal mit einem Beispiel für die Zielsetzung voran:


      Gegenstand des Ziels: Geschichte/Roman
      Meßbares Ziel: 1500 Wörter bis Mitternacht
      Hintergrund: Da es Patchwork tatsächlich geschafft hat, mich durch die Planung des Plots zu führen (yay, meine erste "durchgeplante" Geschichte - und es hat nur 36 Jahre gedauert :lol: ), müssen die leeren Kapitel jetzt mit Wörtern gefüllt werden.
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter
    • Ich glaube, ich probier dann einfach mal aus, ob im TS quatschen und schreiben parallel geht.

      (und ich klau mal PBards Zielkategorien und trage schon mal meine eigenen ein :pfeif: )

      Gegenstand des Ziels: Geschichte

      Meßbares Ziel: 1000 Worte (erstmal klein anfangen)

      Hintergrund: Ich will endlich mal weiterkommen. In ner Schreibblockade bin ich nicht wirklich, dennoch habe ich in letzter Zeit irgendwie nicht geschrieben. Vermutlich, weil ich zu viel über die Handlung weiß (Plotten zerstört bei mir den Antrieb, die Geschichte niederzuschreiben- ich weiß ja schon, wie sie ausgeht)
      Hüterin der Schrecken, Licht des Nordens, Akolythin des Herrn der Zeit (Zitat Merlin)

      Man kann WBs nicht in Fäkalien aufwiegen (Zitat Alkone)

      Hast du grade einen akustischen Kotz-Smiley gemacht? (Zitat Jundurg)
    • Cyaral schrieb:

      (Plotten zerstört bei mir den Antrieb, die Geschichte niederzuschreiben- ich weiß ja schon, wie sie ausgeht)
      Leg dir Protagonisten zu, die jedes bisschen Handlung doof finden und boykottieren, das hilft.^^ (Okay, hilft nicht wirklich, ich schreib ja auch nur ur selten.)

      Hm, ich weiß jetzt nicht, wann ich was schreiben soll... ich meine, an der Diplomarbeit schreiben sollte ich ja sowieso die ganze Woche.^^ Ich sag einfach mal, ich bin jetzt bei 436 Wörtern Grobanalyse. :hmm: Vllt mach ich abends beim Speedbasteln mit, zur Abwechslung.

      Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    • Cyaral schrieb:

      (Plotten zerstört bei mir den Antrieb, die Geschichte niederzuschreiben- ich weiß ja schon, wie sie ausgeht)
      Ich plotte nicht. Ich lass mir stattdessen von meinen Charakteren erzählen, was sie wollen, das passiert. Tja, dann will also der eine das, der andere ein bisschen was anderes, und der Schurke will das Gegenteil. Und dann sehen wir mal, was passiert ...
      Plotten kann ich nicht, die Bande stellt sich eh quer.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Cyaral schrieb:

      (Plotten zerstört bei mir den Antrieb, die Geschichte niederzuschreiben- ich weiß ja schon, wie sie ausgeht)
      Dann hätt ich ein Problem, das Ende der Geschichte war bei mir der Ausgangspunkt. :lol:

      Enligunon hat da im Paradigmen-Thread Stephen King und John Irving als gegensätzliche Beispiele (Drauflosschreiben vs. Letzten Satz zuerst Schreiben) genannt.

      Jundurg schrieb:

      Vllt mach ich abends beim Speedbasteln mit, zur Abwechslung.
      w00t! Wär ich persönlich ja voll dafür! ;)
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter
    • Ich habe auch schon Geschichten geschrieben, bei denen mir die Endszene vor Augen stand. Generell war es bei den meisten meiner früheren Geschichten so, dass ich 1-3 Szenen schon kannte, den Rest aber nicht-kaum, dann konnte ich den Weg dahin für mich entdecken.
      Solange genug weißes Blatt zum Entdecken über bleibt macht es auch nichts, wenn ich das Ende kenne.

      @PBard: Ich bewundere Stephen King (und auch Patricia Briggs) schon lange dafür, dass dieses System bei ihnen so gut funktioniert. Früher hatte ich immer das Gefühl, wenn ich "richtig" schreiben wollen würde, müsste ich plotten (eigentlich alle produktive Autorinnen, die ich durch ein anderes Forum kenne, plotten alles haarklein). Deshalb habe ich eine Zeit lang versucht, mich umzuerziehen, was meine Motivation, Produktivität und meine Selbstsicherheit, dass mein Kram gut ist, ziemlich gestört hat.

      Als ich erfahren habe, dass Briggs ein ähnliches System hat, ist mir aufgefallen, wie dumm es ist, eine Methode umzuändern, die für mich gut funktioniert hat, nur weil einige Schreibratgeber das empfehlen. Seitdem versuche ich, zu meiner alten Form zurückzufinden.
      (Boah, das klingt als sei ich ein vierzigjähriger Veteran und nicht ein zwanzigjähriger Hüpfer :lol: :alt: )
      Hüterin der Schrecken, Licht des Nordens, Akolythin des Herrn der Zeit (Zitat Merlin)

      Man kann WBs nicht in Fäkalien aufwiegen (Zitat Alkone)

      Hast du grade einen akustischen Kotz-Smiley gemacht? (Zitat Jundurg)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cyaral ()

    • Ich nehm mir auch mal vor, bis 19:00 mehr in der Datei stehen zu haben als jetzt.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • So, 37 Wörter mehr als vorher. Mehr wurde es nicht, weil die Katzen rumjammern.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!