Neue Kategorie für alle Projekte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neue Kategorie für alle Projekte

      Nun denn! Nachdem in den letzten Monaten vermehrt tolle neue Projekte ins Leben gerufen worden sind und dafür einige neue Boards benötigt wurden, haben wir kurzerhand entschlossen den Projekten eine neue Kategorie zu geben.
      Damit hoffen wir, dass kein Projekt nur deshalb "einschläft", weil neue Beiträge nicht direkt sichtbar sind.
      Außerdem haben wir der WBO und dem Adventskalender eigene Boards spendiert, damit nicht nur alle Jahrgänge besser zu finden sind, sondern damit das allgemeine Projekte-Board wieder besser atmen kann*.
      Damit wird die Auflistung der Boards natürlich etwas größer, aber daran werden wir uns - denke ich - schnell gewöhnen. ;)

      Darüber hinaus gibt es noch eine weitere Neuerung: in den Projekte-Boards gibt es keine Moderatoren (auch wenn sie als solche innerhalb des Boards bezeichnet werden), sondern sogenannte Projektleiter.
      Damit wird sofort ersichtlich, wessen Herzblut am meisten am jeweiligen Projekt hängt und wer in allen Fragen der erste Ansprechpartner ist.


      *Meine Güte was habe ich beim Verschieben der WBO- und Adventskalender-Threads wieder Projekte entdeckt, an die ich schon lange nicht mehr gedacht habe. :lol:
      Bevor ihr euch jetzt aber alle der Thread-Nekromantie hingebt, überlegt bitte gut ... viele Projekte starben zu Unrecht, aber nicht immer ergibt eine Wiederbelebung Sinn.
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • Uff, äh, hmm, njnjnjnjnnnn...

      Ok, ich glaube, ich werde mich mal an die Funktion "neue Beiträge anzeigen" gewöhnen müssen. Des dercroll ich sonst nimmer. ;)

      Die Auslagerung aus dem Projekte-Board find ich aber gut.

      edit: Ok, ich erlaube mir dennoch mal zu meckern: Dass es für inaktive Projekte auch große Boards braucht, finde ich jetzt ein wenig übertrieben. (also Ykoi-Sayea) Und die Minecraftler sind auch kein Projekt in dem Sinne...

      Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    • Jundurg schrieb:

      Dass es für inaktive Projekte auch große Boards braucht, finde ich jetzt ein wenig übertrieben. (also Ykoi-Sayea) Und die Minecraftler sind auch kein Projekt in dem Sinne...
      Aber die hatten schon immer ihre eigenen Boards. :lol:
      Ich hatte auch kurzfristig überlegt sie unter dem allgemeine Projekte-Board zu belassen, aber habe mich erst mal dagegen entschieden.

      Brösel und Ykoi-Sayea erleben ja vielleicht eine Art Revival.

      Und die Minecraftler haben halt ihr eigenes Board ... mit welchem Recht soll ich sie auf Ebene 2 schieben, gegenüber den anderen "Projekten und Aktionen"?
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • Die Wiederbelebung von Ykoi-Sayea bewegt sich von der Wahrscheinlichkeit her im selben Bereich wie spontane Selbstentzündung. Aber das Bröselprojekt ist ja nicht wirklich tot, es ist einfach eine Sammlung von Kleinstwelten.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Da bin ich deiner Meinung. ;)
      Aber auch "neue Brösel" wären eine Wiederbelebung der Brösel ...

      Und ja: Ykoi-Sayea wird wohl kein Revival haben ... aber ... :weissnicht:
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • Brösel sind Miniwelten, die locker nebeneinander stehen und theoretisch auch irgendwie miteinander verbunden sind (was aber praktisch kaum eine Rolle spielt). Und Ykoi war ein Projekt, bei dem jeder, der mitgemacht hat, ein Plätzchen auf einem W20 erhalten hat, auf dem er sein Weltstück gebastelt hat.
      -10,5 23 ∑ π
    • Heinrich schrieb:

      Und Ykoi war ein Projekt, bei dem jeder, der mitgemacht hat, ein Plätzchen auf einem W20 erhalten hat, auf dem er sein Weltstück gebastelt hat.
      Was nicht geklappt hat, weil man 20 Bastler nicht mal für zwei Wochen bei der Stange halten kann. Wir hatten einige "Teilnehmer", die exakt gar nix gebastelt haben, und noch einige, die wohl im stillen Kämmerlein was getan haben, aber nie den Nachbarn bescheid gegeben.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Irgendwie bilde ich mir ein, dass die Wortkombination "Ykoi-Sayea" in einem Lied von Oonagh vorkommt. Haben die bei uns geklaut, oder ist das auch irgendein feststehender Fantasy-Terminus?
      Jedenfalls habe ich die Forumsneu-Einteilung gestern bemerkt, als ich was zum Adventskalender schreiben wollte.
    • Thx, Heinrich!

      Das mit den Brösel hab ich jetzt nicht ganz verstanden (wozu ein Gemeinschaftsprojekt, wenn sie dann doch kaum Berührungspunkte haben), aber da wühl ich mich noch mal durchs Forum, um mich da genauer reinzulesen.

      Hm... vielleicht wäre es mit einem W10 (da hätte auch jeder 3 Nachbarn) oder einem W6 (ein Nachbar mehr) einfacher? :lol:
      So eine W6-förmige Welt klingt doch eigentlich ganz lustig, auch wenn die Tag-Nacht-Wechsel dort sicherlich interessant wären.
      Bring me your soul, bring me your hate
      In my name you will create
      Bring me your fear, bring me your pain
      You will destroy in my name

      - Les Friction, Dark Matter
    • Ykoi-Sayea ist eine Fantasy-Verwurschtelung von Ikosaeder und ich bezweifle arg, dass das jemand vor uns hatte.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Eine Stimme in meinem Hinterkopf sagt: Ropidts Welt als Gemeinschaftswelt zu basteln würde mir Spaß machen...
      Aber das Zufalls-Würfelgesteuerte steht dem etwas entgegen. Ich denke, man könnte das Setting vllt auf ein Multiversum erweitern, so dass es mehrere parallele Weltenforks gibt - eine davon gehört streng dem Würfel, die anderen könnten etwas freier bebastelt werden. :weissnicht:

      Any sufficiently complex explanation is indistinguishable from ISSO. / / / Art should comfort the disturbed and disturb the comfortable.
    • PBard schrieb:

      Das mit den Brösel hab ich jetzt nicht ganz verstanden (wozu ein Gemeinschaftsprojekt, wenn sie dann doch kaum Berührungspunkte haben), aber da wühl ich mich noch mal durchs Forum, um mich da genauer reinzulesen.
      Die Brösel sind eigentlich kein Gemeinschaftsprojekt, sondern eher ein Sammelbecken für Kleinstwelten und Weltenideen, die über ein paar Seiten nicht hinauskommen und auch gar nicht den Anspruch haben, mehr zu werden, teils weil das Setting nicht mehr hergibt, weil es nur eine kleine Gedankenspielerei ist oder der Bastler einfach lieber mehr Zeit mit seinen Hauptwelten verbringen, die Idee aber nicht verwerfen will.

      Oder hatten wir ursprünglich Berührungspunkte angedacht? Ich kann mich gar nicht mehr an die Anfänge erinnern...

      Interessanterweise begann Æýansmottir ursprünglich als Brösel, entwuchs diesem Status dann aber ziemlich schnell... ;D
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Gomeck schrieb:

      Die Brösel sind eigentlich kein Gemeinschaftsprojekt, sondern eher ein Sammelbecken für Kleinstwelten und Weltenideen, die über ein paar Seiten nicht hinauskommen und auch gar nicht den Anspruch haben, mehr zu werden, teils weil das Setting nicht mehr hergibt, weil es nur eine kleine Gedankenspielerei ist oder der Bastler einfach lieber mehr Zeit mit seinen Hauptwelten verbringen, die Idee aber nicht verwerfen will.
      Also wenn ich dran denke, dass die Dracheninsel aus der Idee eines Brösels entstanden ist ...
      Inhaltsverzeichnis zu den Weltenthreads
      Fleischrechte für Fisch!
      "Sicmes okmikem okmegir Elk."