Speedbasteln II

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ihr postet alle so schnelll.

      @Veria : Ich find Ungleichheitsbegründungen immer spannend, so auch diese. :thumbup:
      @Teja : Erinnert mich extrem an die römische Republik. Insbesondere der Teil mit der Nekromantie. :pfeif: ;D Der passt sehr schön rein zur Erklärung der Position des Ältestenrates.
      @Elatan : Ach, Pinor mag ich irgendwie. Ich muss an Toskana, Florenz und Pinienkerne denken. Soooonnnnnnnnä! 8)
      @Cyaral : Wie amüsant, dieser dragonturn der Anthropologie.

      @Fragen:
      Die Bürgerrechtslage in der Glorreichen Republik Darumar ist in der Tat anders als in Lajrén, eine Demokratie nach westeuropäischem Verständnis ist sie aber auch nicht, sondern eine expertokratische Demokratie mit stark nationaler Hegemonialdenke, weil sie ja soooo toll sind, dass sie ihre Nachbarn auch alle missionieren wollen.

      Auszug aus der Verfassung der Republik Renaliac:
      §1 Bürger der Republik Renaliac ist, wer
      a) in der Republik geboren wurde
      b) in die Republik einwandert und dort arbeitet und mindestens drei Jahre lang Steuern zahlt
      c) Eltern hat, die gemäß a) Republikbürger sind, im Ausland geboren wurde und nun in die Republik einwandert.
      Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden. - Mark Twain
    • Eld schrieb:

      c) Eltern hat, die gemäß a) Republikbürger sind, im Ausland geboren wurde und nun in die Republik einwandert.
      Zwingend Eltern? Oder reicht es, wenn ein Elternteil in Renaliac geboren wurde?
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Veria: Erinnert mich sehr an ein paar Quellen, die wir in der Schule lesen mussten. Ich finde die Argumentation interessant, vor allem das Argument des "im Blut liegens" von Fähigkeiten wie säen und lesen. Wie macht die Kultur das, wenn der Herrscher durch einen anderen gestürzt wird? (der vielleicht nicht zwangsläufig Adeliger ist)

      Teja: Auch spannend. Ich mag den Einbau von Nekromantie *schauder* würde da auch lieber Bürgerrechte haben wollen. Gab es Fälle von Frauen, die sich als Männer verkleideten, um Arden zu werden?

      Eld: Renaliac! :-D Ich mag diese Glorreiche Republik :lol: Die Anmerkungen vom Übersetzer sind auch witzig.

      Elatan: Spannend, dass man auch andere an seiner statt zu diesem Dienst verpflichten kann (und 50 Jahre "Kriegserfahrung" bei 30 Jahren Leben ist amüsant :lol: )


      @Mein Geschreibsel:

      Veria: Danke :-[

      Elatan: Dann ist ja gut, danke :) (ich hör mich bestimmt wie ne Schallplatte mit Sprung an :pfeif: )

      Teja: (diese) Drachen leben recht bergig. Hilft beim Abheben und eventuelle Eier/Babies sind besser geschützt. Die Talwesen sind Wesen, die neu im Tal/Bereich außerhalb des Gebirges aufgetaucht sind (genauer: Beim letzten Speedbasteln :P ). Der Begriff Menschen ist ihnen ja unbekannt und Varianten von "nackt" wären zu einfach gewesen (auch wenn ich zu Beginn fast "nackter Affe" genommen hätte, aber Affen sind ihnen auch unbekannt...).

      Nharun: Danke *verneig* (jaa ich wiederhole mich aber viel gibt es ja nicht zu antworten und ich will keinen ignorieren)

      Edit: Eld: ;D sollte ja nicht zu normal werden. Hatte zuerst an die Rechte der Wandler (in menschlichen Gesellschaften) gedacht (war mir zu normal), aber so konnte ich in der Zeit meines NaNo-Projektes bleiben (die Siedler und wie sie sich eine neue Existenz aufbauen und mit tervelanischen Problemen klarkommen müssen)
      Hüterin der Schrecken, Licht des Nordens, Akolythin des Herrn der Zeit (Zitat Merlin)

      Man kann WBs nicht in Fäkalien aufwiegen (Zitat Alkone)

      Hast du grade einen akustischen Kotz-Smiley gemacht? (Zitat Jundurg)
    • Veria, stürz die arme Republik doch nicht gleich in eine Verfassungskrise! ts ts ts...

      Die Idee ist halt, dass viele Renalier auch mal woanders wohnen/arbeiten und deren Kinder einfach eingebürgert werden können sollen. (Hach, Deutsch und seine Hilfsverbketten <3 )
      Ob das jetzt beide Eltern sein müssen oder nur der Vater oder nur die Mutter...hmm. Da muss mal ein Präzedenzfall vors Verfassungsgericht. :rtfm:
      Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden. - Mark Twain
    • Cyaral schrieb:

      Wie macht die Kultur das, wenn der Herrscher durch einen anderen gestürzt wird? (der vielleicht nicht zwangsläufig Adeliger ist)
      Kein grosses Problem. Man postuliert einfach, der neue Herrscher sei ein Bastard eines Adeligen, und seine Mutter auch, und deren Mutter vielleicht auch noch, dann kriegt man das mit dem hohen Blut schon gedeichselt.
      Don't diagnose and drive.

      Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
    • Cyaral schrieb:

      Teja: Auch spannend. Ich mag den Einbau von Nekromantie *schauder* würde da auch lieber Bürgerrechte haben wollen. Gab es Fälle von Frauen, die sich als Männer verkleideten, um Arden zu werden?
      Fällt mir jetzt aktuell keine ein, ich denke allerdings immer wieder darüber nach, welche Rolle Transpersonen in der Gesellschaft einnehmen. Entweder müssen sie sich mit einem "normalen" Status abfinden oder mir fällt noch was besonderes dafür ein.

      Cir ist sehr isolationistisch und es kommt immer wieder vor, dass sich Leute davonmachen, um anderswo ein besseres Leben anzufangen. Das Grüne Band (so eine Art Ärzte ohne Grenzen meiner Welt) ist entstanden, weil eine noch-nicht-ganz-Nekromantin abgehauen ist, um ihre Künste unter die Leute zu bringen. Das Band ist in Cir nicht gerne gesehen, obwohl das ganze jetzt schon Jahrhunderte her ist.
      Braiiiins.