Strukturelemente zur Repräsentation der Welt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Riothamus schrieb:

      Wenn Bedarf besteht, zunächst ohne Lektüre von Büchern auszukommen, kann ich gerne einen Thread eröffnen, in dem ich es in Hinblick auf Weltenbau erkläre. Das setzte aber voraus, dass die Interessenten zur Mitarbeit bereit sind, denn es handelt sich trotz allem darum aufgebauten Mysteriums um eine einfache praktische Tätigkeit.
      Ich weiß, dass ich aktuell nicht so aktiv im Forum bin, aber ich würde sehr gerne vom Gedächtnispalast lernen. Mir fällt das Basteln aktuell nicht so leicht und ich glaube der Gedächtnispalast könnte mir dabei helfen. :D
      Also ich würde mich direkt melden für einen Gedächtnispalastthread. :wink:
    • Riothamus schrieb:

      Enligunon, mich würde interessieren, was Du von meinem Vergleich mit dem Lernen und dem Gedächtnispalast hältst.
      Ich habe mich der Meinung enthalten, weil ich die Technik des Gedächtnispalast nicht kenne. Bei mir hört es bei Sachen wie der Loci-Methode auf (Ich erledige Alltagsplanung meistens auf diese Weise). Ich hatte niemals den Bedarf nach Mnemotechniken. (Ich lese gerade noch über den Gedächtnispalast)

      Wenn du nur diesen einen Satz mit den Lernen meinst, dann jein. Das, was du schreibst, ist auf jeden Fall ein Effekt der Verwendung eines Zettelkastens. Je mehr Anknüpfungspunkte sich ergeben, desto besser funktioniert sowohl Zettelkasten als auch das Gedächtnis.
    • Die Sublime-Erweiterung hab ich mir nun besorgt, den Silver_Searcher muss man damits läuft extra installieren, falls das noch jemand versuchen mag. (Dank nochmal dafür!)

      Soweit ich bislang gesehen hab, sind die einzigen Eigenschaften des ganzen immer noch Verlinkungen und die Verschlagwortung (zu Beginn noch ein wenig unhandlich) zusammen mit einigen Annehmlichkeiten wie einer Suchfunktion über alle Dateien/Schlagworte und einer Autovervollständigung beim Verlinkungsversuch. Wie beschrieben funktioniert das immer noch etwa genauso gut mit Forensoftware oder dem Aufziehen einer Wikipedia, auch wenn man auf Themenstränge verzichtet. Also herausstechende Strukturelemente hat der Kasten erstmal nicht, aber dass man bei seinem Anblick erstmal enttäuscht wird, gehört wohl dazu. xP

      Naja, ich schreib mal meine 4000 Notizen da rein und meld mich dann wieder, wenn ich Aussagen dazu treffen kann, wie gut sich da ein Magieregelwerk herauskristallisiert. o.ó
      > Möchte in Fantasy-Ausrichtung an den Erfolg von Scientology anknüpfen.