Wie groß ist eure Welt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich will es ja nicht in eine "meiner ist länger"-Diskussion ausarten, aber wer es unbedingt wissen will, hier ein paar Eckdaten von mir: :)

      Insgesamt betrachteter Bereich: etwa 900 Millionen LJ3
      davon von Menschen in Anspruch genommen: 26 Millionen LJ3
      menschliche Sternsysteme: ca. 70.000
      menschliche Kolonien/Welten: offiziell 912, inoffiziell vielleicht das Doppelte
      ...dazu noch drei andere interstellar aktive Rassen mit eigenem, vergleichbar großem Hoheitsgebiet...

      Klar, dass bei den Zahlen der Detailreichtum manchmal auf der Strecke bleibt, selbst bei 300 Seiten langen Beschreibungen. ;)
    • NORN ist lächerlich klein, deshalb kennt sich auch fast jeder ;D
      Der Kontinent ist echt mini, für seine vielen Klimazonen, doch seht selbst einen Vergleich:

      people.freenet.de/fantasyrpg/norngroesse.jpg

      Much mini I said... :o :o :o :o :o
      Sollte jemand wissen wollen, warum das so ist - ich lasse mich im unteren Teil von NORNs Atlasbereich zur Größe des Kontinenten aus und versuche mich da zu erklären :zzz:
    • Ich wußte doch, da kann was nicht stimmen. NORN ist zwar klein, aber so pupsig nun auch wieder nicht.
      Und es gab n Fehler (die englischen Miles und die hiesigen Kilometer in Zusammenhang mit verschiedensprachigen Regeln über Reiseentfernungen, jaja %-)) )
      Wie auch immer - wer den (leicht) gewachsenen Kontinenten nochmal begutachten will:

      people.freenet.de/fantasyrpg/norngroesse.jpg

      Entspricht so auch mehr meinen Vorstellungen... :nick:
    • Wie ich sehe, haben hier die meisten genaue Größenvorstellungen von ihrer Welt, ich leider nicht. Es existiert zwar mittlerweile eine komplette Karte (2 große Tonkartonbögen) ... aber ich habe keine Ahnung, wie ich sie in einen sinnvollen Maßstab bringen könnte. Ich weiß nur, dass meine Welt etwas kleiner ist als die Erde, aber da ich es mit Berechnungen nicht so habe :'( :'( :'(
    • Da solltest Du Dich primär nach Deinen eigenen Ansprüchen an die Welt richten. Vergleich doch mal die Entfernung von einem beliebigen Punkt A zu einem beliebigen Punkt B, überlege, wie weit man zu Fuß bräuchte und vergleich dann mal diese Distanz mit realen Distanzen zwischen Städten/Ländern. Wenn Dir dann die Entfernung zu groß oder zu gering erscheint, kannste ja imma noch ändern.

      Soll es viel unzivilisierte Wildnis geben ? Das muß dann nicht heißen, daß Deine Welt riesig ist mit weißen Flecken auf der Landkarte. Gibt es nur kleine Siedlungen, dann ist jede Wildnis halt groß, während eine extreme Bevölkerungszahl selbst aus dem größten Planeten einen überschaubaren Bereich machen kann (Coruscant).

      Es ist halt blöd, wenn die Welt eine geringe Bevölkerungszahl (viele Dörfer, oft Hungersnöte, etc.) hat, diese aber in riesigen, kilometerweiten Ländern leben, deren Grenzen die Regierung niemals - selbst mit all ihren Untertanen nicht - gänzlich im Überblick behalten konnten.

      Letztendlich mußt Du also wissen, wie lange die Protagonisten von einem Ende zum anderen brauchen sollten, wobei Dir reale Maßstäbe gekoppelt mir Reisegeschwindigkeiten Dir dann schon sehr viel weiterhelfen können.
    • @Nörnchen, aber auch an alle anderen, die eine Meinung dazu haben:

      Vielleicht kannst du mir dann ja hierbei weiterhelfen.
      Wie lange dauert ein Tagesmarsch?

      1. Zu Fuß a) Kilometer; b) Zeit
      2. Zu Pferd a) Kilometer; b) Zeit
      3. Zu See a) Kilometer; b) Zeit

      Klar, ich will nur ungefähre Angaben. Ich bin sehr schlecht im Schätzen und komme zu keinem einzigen sinnvollen Ergebnis, darum auch diese Frage(n). Grobe Maßangaben würden mir schon sehr helfen, dann könnte ich nämlich von der Entfernung zwischen Dorf A und B ausgehen, die etwa einen Tagesmarsch (Zu Fuß) auseinander liegen und die anderen Angaben können dann auch eine gute Richtlinie für spätere Reisedauern usw. abgeben.
    • @Nörnchen Jup, der Thread war wirklich hilfreich und hat mich zu folgendem Ergebnis geführt:

      2 Tagesmärsche (zu Fuß) habe ich als etwa 64 km eingeschätzt (je nach Gelände mal etwas mehr oder weniger) und das dann als Maßeinheit für meine Karte benutzt. Nachdem ich diese vermessen hatte, ergab sich für meinen Planeten ein Durchmesser von 2.648,338253 km.

      Folglich muss ich meine Aussage etwas präzisieren. Kasan ist nicht nur etwas, sondern sogar bedeutend kleiner als die Erde, deren Durchmesser bei 12.756 km liegt, aber immerhin deutlich größer als Pluto, der nur über einen Durchmesser von 2.300 km verfügt.

      Was soll ich sagen: Habe ich nun einen armen, kleinen Zwergplaneten? Kasan hat eigentlich nur 3 Landkontinente, ein Unterwasserreich sowie zahlreiche Inseln, und keiner meiner Kontinente erreicht die Fläche von Amerika oder Europa. Außerdem hat Kasan bei weitem nicht so viele Länder wie die Erde. Ich schätze ich kann eigentlich zufrieden sein. Leider bin ich eher der visuelle Typ und hätte am liebsten ein exaktes Modell um absolut sicher zu gehen, schade dass das unmöglich ist. ;)
    • @"...Leider bin ich eher der visuelle Typ und hätte am liebsten ein exaktes Modell um absolut sicher zu gehen, schade dass das unmöglich ist. ..."

      Als alter Dioramenfan habe ich (zumindest skizzenhaft) schon Pläne, um Norns Topographie darzustellen:
      Mit Modellbaugips will ich mit einer Karte als Unterlage Norns Oberfläche Nachbilden, um so mal n Gesamteindruck zu bekommen (und mirs bemalt anne Wand zu nageln :P).

      Bei 'nem Planeten ist das natürlich schwieriger *gipsrolluntertisch*

      Zum Thema "Zwergplanet": Meine Welt war früher grösser und ist jetzt lächerlich Mini (s.o.). Doch wenn ich mit dem Europavergleich mal schau, wieviel Länder wir auf der Erde auf so einer Fläche hatten, geht das schon.

      Viele Buchwelten sind auch eher klein, aber oho :)
    • :hae: :hmm:

      Ich weiß nicht mehr ganz genau, aber deine Welt war doch diejenige, die wie ein Football geformt ist, oder?

      Daß sie so eine bescheuerte (*flücht-) Form hat, hindert sie nicht daran, trotzdem einen Äquator zu haben ;)

      imho können nur Scheibenwelten, solche die auf der Innenseite von Seifenblasen kleben und einige wenige andere, die ich jetzt bestimmt vergessen habe aufzuzählen :-[ von sich behaupten, äquatorfrei zu sein.
      Sonstige wie auch immer geformte Gebilde, die durchs Weltall fliegen, haben alle einen Äquator :dozier:
    • Naja - eigentlich hat alles, was rotiert, einen Äquator - also eigentlich auch eine rotierende Scheibenwelt, auch wenn der Äquator dann theoretisch aussen am Scheibenrand sitzt...

      [/offtopic]
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Tja... das Sonnensystem ist gewaltig groß, gut und gern 15 Milliarden Kilometer im Durchmesser. Die Sonne ist normal groß, so wie unsere Sonne eben.
      Nun kommen aber die Welten:
      Tausende kleiner Planeten, jede genau 230 Kilometer im Durchmesser. Jede Welt hat 5 Monde, die jeweils ein Viertel so groß sind wie die Welt, die sie umkreisen- also ungefähr 58 Kilometer im Durchmesser, Kopfrechnen war nie meine Stärke ^^

    • hat Tolkien eigenltich jemals die größe von Mittelerde definiert?

      Ja hat er, Mittelerde ist do groß wie der dritte Planet unseres Sonnensystem (von der Sonne aus gesehen), weil er eben dieser ist ;).

      Nebenbei, der durchschnittliche Radius Tyches beträgt ungefähr 6371 km.
    • Werra ist recht klein: (Zitat)"Die Dimension in der Werra liegt ist eine kleine Dimension, eine sehr kleine sogar. Sie misst ungefähr 4000 km im Durchmesser vom Stammgrund aus gemessen und etwa 1000 km in der Senkrechten." (Zitat Ende)

      Das es kein Planet ist auf dem Werra liegt ist da auch nix sonst... eben nur das.... außer Der Schöpfer entschließt sich mal zu einem Upgrade.... unwahrscheinlich jedoch....
      *glücklich verliebt*

      Now that I have your attention, be a good fellow and humor me....
    • In einem anderen Thread, der kurz nach dem letzten großen Treffen entstanden ist, kam folgendes zu Tage:

      Das Sonnensystem, in dem sich Taeron befindet, besteht aus insgesamt acht Planeten. Taeron befindet sich auf der vierten Umlaufbahn. Durch die insgesamt etwas höhere Kraft der Sonne befindet sich der Planet in weiterer Entfernung als die Erde zur Sonne. Die mittlere Entfernung Taerons zu Oralis, der Sonne, beträgt etwa 167 Millionen Kilometer.

      Die Umlaufdauer Taerons um Aöl beträgt 429 Tage. Die Rotationszeit beträgt 24 Stunden. Der Durchmesser der Kugel beträgt 13500km.

      Taeron hat außerdem drei Monde...