Angepinnt Anmeldung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Um das ganze etwas voranzutreiben möchte ich jetzt alle, die an dem Projekt teilnehmen wollen, bitten, sich hier offiziell mal anzumelden.

      Der Zeitfaktor spielt keine Rolle, wir haben ja keinen festen Termin, an dem das ganze "Fertig" sein soll sondern jeder bastelt nach seinem Tempo. Und wann die Welt "Fertig" ist, entscheidet auch jeder für sich selbst.

      Wenn ihr schon eine ungefähre Vorstellung habt, was ihr machen wollt, könnt ihr das auch dazu posten.

      Ich mach mal den Anfang:

      Ich möchte gerne mitmachen und hab auch schon eine Idee was es später werden soll. Ich möchte gerne später eine Inselgruppe haben, die von der Vegetation und dem Klima ungefähr der Karibik entspricht. Der Technische Stand soll der des Mittelalters (?) bez. des 19 Jahrhunderts entsprechen. Es gibt also noch keine Motorisierten Schiffe ect.


      Bisher gemeldet (bisher 16 Personen)
      DonShark
      Moordrache
      Gomeck
      Yoscha
      Neyasha
      Twist
      Traum
      Rhiannon
      Dandelion
      Sturmfänger
      Taurus
      Neg
      Lakyr
      Doro
      Hans
      Talh
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke
    • Also ich meld mich auch mal an :nick: ;D

      Meine Mini-Welt wird voraussichtlich hauptsächlich aus einer größeren Insel (Hälfte von Australien? mal sehen) und ein paar Randinseln bestehen, Klima wohl eher gemäßigt bis subtropisch, es gibt eine Kuppel über dem Ganzen, die an einer Stelle (im Norden?) direkt ans Land angrenzt, in den anderen Richtungen ist mehr oder weniger Wasser dazwischen. Den Völkern ist voraussichtlich nicht bewußt, daß sie Teil eines ganzen "Brösel-Systems" mit der Kernwelt sind, die Kuppel erlaubt also keinen Blick nach außen (oder nur, wenn man direkt davor steht, wie bei einem Fenster, hinter dem es sehr dunkel ist).
      Es gibt hauptsächlich 2 kulturschaffende Völker (keine Menschen oder Elben). Die einen ähneln etwas einer Mischung aus Gnomen und Zwergen, haben aber keine Ahnung von Kampf oder vom Saufen, sind dafür die Technik-Freaks mit vielen Erfindungen, zu denen ihnen aber oft keine praktischen Anwendungen einfallen. Die anderen haben kein einheitliches Aussehen, eher wie Kobolde, die ja auch alle irgendwie unterschiedlich aussehen, und können innerhalb gewisser Grenzen ihre Gestalt wandeln (je nach Begabung).
      Außerdem gibt's an intelligenten Wesen wohl noch Drachen, die nicht viel größer als Dackel werden, und ein paar Naturgeister oder ähnliches...
      Die ganze Welt soll nicht ganz ernst sein, aber auch nicht so übertrieben bizarr wie z.B. die Scheibenwelt.
      Weiteres wird sich noch ergeben... :)
      "... das Rindvieh, das blöde" - Prof. Harald Lesch am 09.12.2016 über einen gewissen D. Trump :lol:

      Mitglied im Ronins-kreative-Steinfall-Kreaturen-Fanclub!
    • Ich möchte gerne die Weltherrschaft haben, Millionär sein, und in diesem Projekt mitmachen.
      Das Land das ich mich für diesem Projekt Vorstelle, ist eigentlich von Thema her fast fertig... Ich hab daher eine ganz klare Vorstellung von wie es sein soll.

      Es soll ein isoliertes Insel oder ein Insel auf eine isolierte Welt sein (größe von Bayern maximal); es ist nicht einfach dorthin zu verreisen (aber möglich), kommunikation mit dieses Land soll einfach sein. Landschaft ist wie in den Karpaten (Bergen, Wald), Klima wie in Holland (Regen, Nebel). Techlevel: medisch sehr gut (SF), sowie in kommunikation (SF) und psychologie (Modern). In andere Fachbereiche ähnelt es eher das Spät-Mittelalter.
      NB: für mich sind für dieser Welt Kontakte mit andere Welten/Länder sehr wichtig. Import und Export sowie Tourismus sind lebens ( :diablo: ) wichtig, und ein Art Internet/Funkverbindung ebenfalls.

      Mehr Infos gibt es schon (etwa 2 A4).
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Yaghish ()

    • Will auch mitmachen!!! *hüpf und meld*

      Ich weiß bloß noch nicht, mit was. Wird aber ne Fantasywelt, und da werd ich mich vielleicht sogar auf das mir unbekannte Gebiet der Magie vorwagen ;D
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • ich würde gerne individualistische ameisen spielen lassen

      also im beginn erstmal ein seehr kleines bröselsegment.
      da leben dann etwa ameisen große *weiß noch nicht genau* (warscheinlich insekten)
      sollten von der technelogiestufe schon dampfmaschienen & co besitzen

      entweder mach ich des dann so das sie keine ahnung haben das es noch andere völker gibt oder das sie das wissen aber die andern immer ur ausrauben (bei der größe der ameisen ist nen werkzeugkiste aus stahl nen bergbaugeschäft.)

      hba leider nur wenig zeit aber das wird schn irgendwie gehen
    • *Finger heb* Ich will auch mitspielen :) Idee ist auch schon vorhanden und wird in einer nördlichen Eiswelt spielen. Mein Weltenbrösel soll also ein subpolares-polares Klima haben. Eines der Völker wird ungefähr auf dem Stand unserer Vorfahren zur Zeit der letzten Eiszeit sein, bei dem zweiten weiß ich's noch nicht so genau. *Mammut-Speer einpack und basteln geht*
      ~"In der Sprache der Sonnenblumen gibt es kein Wort für den Winter"~
    • Ich bin auch dabei! 8)
      Mit was, weiß ich leider noch nicht so genau, aber mir fällt ganz sicher was ein (wahrscheinlich Fantasy)

      Edit:
      Jetzt weiß ich mehr:
      Mein Brösel ist auf der Oberfläche wüstenartig, die zweite bewohnbare Ebene ist die teilweise stark zerklüftete Innen- und Unterseite des Brösels, eine Art dritte bewohnbare Ebene sind Stücke, die (á la Eisberg) von der Unterseite abbrechen und wie zeitlupenhafte Pingpongbälle immer wieder zwischen Barriere und Bröselunterseite hin und herdriften.
      :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sturmfaenger ()

    • Ich werde auch mitmachen und ein Sci-fi Weltchen gestalten, da ich etwas als Ausgleich zu meiner anderen Welt brauche.
      Wie genau soe aussehen wird, weiß ich noch nicht, aber es bilden sich schon die ersten Vorstellungen.
      "Viele jener Laienchristen blieben natürlich besonders schwerhörig, sobald man von ihnen verlangte, seit langem vertraute Kompromisse aufzugeben." (Peter Brown, Autorität und Heiligkeit - Aspekte der Christianisierung des Römischen Reiches, Stuttgart 1998, S. 34)
    • Count me in.
      Ich werde vermutlich was Scifi-mäßiges bauen. Aber nur was kleines...

      Je nach dem wie das nun konkret mit den Verbindungen zwischen den Welten realisiert wird, würde ich gerne ein gewisses Gewicht auf interweltlichen Tourismus und Handel legen.
      Lyreword, Version 0.2.0.alpha
      ToDo bis zur Beta: Windows-Installer, vollständiges Rückgängig-System, Hilfeseiten, Rückmeldung zu Syntax- und Semantikfehlern, Feinschliff, Beispiele