Präsentation (Homepage)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von DonShark
      Es geht wohl nur um das Prinzip des WB-Ringfragments, wir sollten uns schon was eigenes ausdenken ;)

      Genau, und nicht nur as Prinzip der Weltenbastler Webring. Was hat man von einen Webring, wo man jedesmal die Wahl aus 4 (oder mehr) Richtungen hat, und nie sicher sein kann, das in einer der Richtungen ein schon bekannte Seite liegt?
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • Zur Seitennavigation:

      Soll jetzt jeder seine eigene Einteilung machen oder soll es drei (oder vier) Obermenüpunkte geben?
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke
    • Wenn möglich wäre ich für mindestens Einheitliche Oberbegriffe, wie vorher schon gesagt. Ich denke man kann so mit PHP eine Liste bauen, wo alle Welten mit einem bestimmten Oberbegriff gelistet worden (sonst sehe ich auch nicht, warum es PHP sein soll).

      Bei Oberbegriffe denke ich an:
      - Flora/Pflanzen
      - Fauna/Wesen
      - Sprache
      - Völker/Rassen/Kulturen
      - Topographie/Orte
      - Solar/Sternensystem
      - Religion
      - Politik
      - Wirtschaft
      - Technik
      - Maßeinheiten
      - Brauche/Traditionen/Kultur

      (wobei, wie gesagt, nicht alle Welten alle Oberbegriffe haben muss, und jeder eigene Oberbegriffe beisteuern kann)
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • Ich denke, 3 (oder 4) Obermenüpunkte wären ganz ok, um die Layouts nicht zu unterschiedlich zu machen...

      -edit-
      @Jack
      wenn jeder eigene Menü-Begriffe beisteuern kann, kann eigentlich auch jeder seine eigene Einteilung machen - oder versteh ich jetzt nur irgendwas nicht? ???
      "... das Rindvieh, das blöde" - Prof. Harald Lesch am 09.12.2016 über einen gewissen D. Trump :lol:

      Mitglied im Ronins-kreative-Steinfall-Kreaturen-Fanclub!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Moordrache ()

    • Original von Moordrache
      Ich denke, 3 (oder 4) Obermenüpunkte wären ganz ok, um die Layouts nicht zu unterschiedlich zu machen...
      Das ist ja auch abhängig davon, wie ausgiebig die Miniwelten beschrieben worden.

      wenn jeder eigene Menü-Begriffe beisteuern kann, kann eigentlich auch jeder seine eigene Einteilung machen - oder versteh ich jetzt nur irgendwas nicht? ???

      Die Idee ist: Du brauchst unbedint einem Menüpunkt "Transport". Danns teuerst di dieses bei. Einer der anderen kann dieses Punkt dann auch als Oberbegriff benutzen und nicht "Verkehr", denn damit klappt das mit der Liste auf der Miniwelten-Hauptseite nicht, wo mann dann zwischen Transport und Verkehr wahlen kann, aber wo eigentlich dasselbe drin ist.
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • Original von Yaghish
      Wenn möglich wäre ich für mindestens Einheitliche Oberbegriffe, wie vorher schon gesagt....(wobei, wie gesagt, nicht alle Welten alle Oberbegriffe haben muss, und jeder eigene Oberbegriffe beisteuern kann)


      *zustimmt* :dafuer:
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Hm, naja, mir ist es im Prinzip egal, wie das letztendlich genau gemacht wird.
      Ich hatte mir bisher etwa die folgende Struktur vorgestellt, wobei ich die "Oberbegriffe" (was unten fett ist) als die vorgegebenen Begriffe angesehen habe, die "Menü-Unterpunkte" (mit dem "-" davor) als frei wählbar (und kleiner, aber einheitlich formatiert).

      Geographie
      - Landschaft (oder nochmal 'Geographie' oder ähnliches)
      - Die Kuppel
      - Tag/Nacht (oder besser passender und für alle verwendbarer Begriff)
      - Klima
      - Geologie (geplant: u.a. Infos über Bodenschätze etc., wäre aber nicht so wichtig)

      Bewohner
      - Gyx
      - Dnompfe
      - Geister
      - Drachen
      - Tiere/Pflanzen (oder was auch immer)
      - Religion (oder besser woanders?)

      (usw.)


      Ob man dann den hier jeweiligen Oberbegriff stehen läßt oder einfach wegfallen läßt und alle Menüpunkte vorgegeben sind, ist mir so gesehen relativ egal, aber ich würde vor allem den Völkern jeweils gerne einen eigenen Menüpunkt widmen können, auch wenn dann nur je eine oder zwei Bildschirmseite(n) Text kommt ;)
      "... das Rindvieh, das blöde" - Prof. Harald Lesch am 09.12.2016 über einen gewissen D. Trump :lol:

      Mitglied im Ronins-kreative-Steinfall-Kreaturen-Fanclub!
    • Also ich dachte in der Tat an nur 3 oder 4 Oberbegriffe wie hier:



      Der Oberbegriff wäre z.B. Geographie und ein weiterer wäre Völker. Das, was dann in diesen Boxen steht, kann jeder für sich entscheiden.

      [edit]

      Also so wie bei Moordrache ;D
      Ich brauche wirklich keine Einbauküche! Ich will mir auch kein kleines Häuschen bauen! Was ich gerne hätt, das wäre eine Schaukel, dann würd ich schaukeln, und in den Himmel schauen.. (Scheiße in der Birne - Yok Quetschenpaua)
      Drungs Mucke
    • Wobei z.B. bei "Völker" die Unterteilung in die einzelnen Völker oder Spezies ja nicht unbedingt dann als Unterpunkte in der Navigationsleiste stehen muß, sondern auch als zweite Navigationsleiste im "Hauptframe" über dem Text stehen kann.

      Oder aber: kann man die Navigationsleiste per PHP eigentlich so gestalten, daß sie "aufklappt" bzw. nicht angewählte Oberpunkte zugeklappt sind, ähnlich wie in einem Dateimanager? Sonst würde die Navi wohl bei manchen, wenn sie entsprechend viele Unterpunkte sich ausdenken, der Platz eng...
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.