[Aufnahme] Zuz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Aufnahme] Zuz

    Aufnahme? 13
    1.  
      Dafür (14) 108%
    2.  
      Dagegen (0) 0%
    Seitentitel: Zuz - Eine andere Welt
    Seiten-URL: zuzwelten.de.vu
    URL des HTML-codes: paleo.geologie.uni-frankfurt.de/zuz/frameset.html
    Name: M. Petschick
    E-Mail: Zuz_macher@gmx.net
    Beschreibung: Eine magielose Fantasywelt.
    Keywords: Fantasy keine Magie realistisch


    Die Welt auf meiner Homepage ist:
    ein Planet (oder ein Universum, ein Kontinent, ein Land oder eine Stadt, ...), den ich mir selbst ausgedacht habe. Es gibt inzwischen schon einiges Material dazu zu sehen.


    Schwerpunkt meiner Seite ist/sind:
    die Weltenbeschreibungen meiner Welt.


    Die Welt wird präsentiert:
    in beschreibenden Texten.
    in Statistiken und Tabellen.


    Die Weltbeschreibung ist zu lesen:
    auf Webseiten (HTML, etc.).


    Meine Homepage enthält:
    geographische Beschreibung.
    Landkarten.
    Rassen/Völkerbeschreibung.


    Meine Seite:
    enthält schon einiges zur Welt, aber die Welt ist noch lange nicht fertig beschrieben.


    Meine Seite:
    ist wohl mit den meisten Browsern lesbar, ich habe ein paar davon getestet (z.B. Netscape, Opera, Internet Explorer).


    Die Gestaltung meiner Seite:
    ist vielleicht noch nicht 100%ig optimal, aber ich arbeite daran.


    Updates zu meiner Welt:
    gibt es hin und wieder mal, aber "regelmäßig" kann ich nicht versprechen.


    Bilder auf meiner Seite:
    sind alle von mir selber.
    ... Bilder? Welche Bilder?


    Texte auf meiner Seite:
    sind alle von mir selber.


    Das Ringfragment:
    habe ich bereits eingebunden.


    Zu finden ist das Ringfragment:
    auf der Startseite.


    Kommentar des Bewerbers:
  • Hmpf, eigentlich wollte ich schon längst wieder vor meinen Büchern sitzen... aber da kam mir Zuz dazwischen. ;)

    Ich bin ehrlich gesagt etwas zwiegespalten - die Welt finde ich sehr interessant, und es ist auch schon schön viel auf der Seite zu lesen.
    Aber der Aufbau ist irgendwie ziemlich verwirrend, man verläuft sich so, und ständig kommen neue Namen (die zwar absolut klasse sind, aber halt fremd)... Vor allem finde ich es sehr schwer, die ganzen genannten Staaten und Städte auf der Welt zu verorten - ich weiß teilweise nicht mal, auf welchem Kontinent ich mich gerade befinde... und die Karte hilft da ja leider gar nix! Man muss also, um z.B. was über die Wesen zu erfahren (die übrigens auch etwas seltsam unter "Fauna und Flora" eingeordnet sind, finde ich, aber OK), die gesamte Geographie gelesen haben, und das ist nun mal das, was ich als letztes anklicke. :-/

    Ich muss noch mal drüber nachdenken. :) :schieben:

    [EDIT] Quatsch, muss nicht schieben, denn das ist ja eigentlich nichts, was gegen eine Aufnahme sprechen würde... also stimme ich doch gleich :dafuer:
    I'm one of many, I speak for the rest, but I don't understand... (Genesis - Man Of Our Times)
  • Keine Zwergen, keine Elfen, keine Magie, dafür eine ganze Menge neue Ideen, die IMHO noch nicht alle auf die Seite sind. Ich hoffe, dass dieser Welt noch wachst, auch wenn es IMHO jetzt schon genügend Welt gibt für Aufnahme.

    :dafuer:
    Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
    Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
  • Ich fand den Seitenaufbau sehr in Ordnung. Für meinen vielleicht wirren Geist schien alles nett und gut ersichtlich.
    Die Ideen waren allesamt auch sehr nett und beim Nemnemu war ich fast versucht zu klauen. ;)

    Alles in allem hats mir recht gut gefallen.

    Beim Durchlesen ist mir beim Riesenfloh nur folgendes aufgefallen:
    ...Der Riesenfloh gilt heute als fast ausgestorben. Schätzungsweise gibt es nur noch 2000 Tiere dieser Art. ....
    ...Ihre Herden, von den Menschen Dreg genannt, fassen manchmal 2000 Tiere!...

    Also gibt es letzendlich nur eine große Herde? Oder eine große und ein paar kleine? Oder gab es nur in der Vergagenheit so große Herden?
    Allerdings kommt mir eine Herde von 2000 schon sehr gewaltig vor, besonders im Aspekt der Ernährung. Wenn die alles aufgraben müssen die eine unheimliche Verwüstung zurücklassen die über Jahre nicht regeneriert!

    Ansonsten stell ich mir die vom Verhalten ein wenig wie Gnus vor, halt eben mit Megaflöhen und ein wenig größere Herden.

    mfg Dia
    Alles hat seine Zeit
    Das Nahe wird weit
    Das Warme wird kalt
    Das Junge wird alt
    Das Kalte wird warm
    Der Reiche wird arm
    Der Narre gescheit
    Alles zu seiner Zeit.

    [SIZE=7](Johann Wolfgang von Goethe)[/SIZE]
  • *grad aus Zuz zurückkehr*
    Ich halte Zuz auch für durchaus aufnahmewürdig :) Die Ideen sind sehr interessant und Inhalt scheint mir auch schon reichlich da zu sein. Einzig ein paar Bilder könnten das Ganze vielleicht noch ein wenig auflockern, und ein paar Beschriftungen auf den Karten wären ganz hilfreich. Ansonsten nix zu meckern ;D :dafuer:
    "Aye, horsemen for companions,
    Before the merchants and the clerk
    Breathed on the world with timid breath.
    Sing on: somewhere at some new moon,
    We'll learn that sleeping is not death,
    Hearing the whole earth change its tune"
  • So viele sind dafür! :o


    Also gibt es letzendlich nur eine große Herde? Oder eine große und ein paar kleine? Oder gab es nur in der Vergagenheit so große Herden?


    Ja, es gibt nur noch eine freie Herde.

    Allerdings kommt mir eine Herde von 2000 schon sehr gewaltig vor, besonders im Aspekt der Ernährung. Wenn die alles aufgraben müssen die eine unheimliche Verwüstung zurücklassen die über Jahre nicht regeneriert!


    Ist auch eine Naturkatastrophe, so eine Herde. Die letzte lebt aber in einem abgeschiedenen Gebiet, da richten sie nicht so viel an.

    vielleicht die politische Karte, die es gibt, einfach mit den Namen versehen ;)


    ein paar Beschriftungen auf den Karten wären ganz hilfreich.


    Ihr habt Recht, die politische Karte habe ich jetzt beschriftet. (Kann man es lesen?)
  • Auch wenn mich die Seitenstruktur und das dunkle braun etwas irritieren und es noch sehr viele Baustellen gibt, gefält mir die Welt sehr gut.

    Da du viele Baustellen hast, wäre ein Newsbereich vielleicht ganz schön, in dem sich regelmäßige Besucher ansehen können, was zuletzt passiert ist, ohne sich die ganze Seite ansehen zu müssen.

    Und die "News" von dem toten Grafen solltest du mal austauschen, die hab ich schon vor einer ganzen Weile beim surfen gelesen.

    Vielleicht könntest du bei längeren Texten wie Geschichte auch an das Ende des Textes einen "nach.oben"-link setzen, dann spart man sich das scrollen und es ist angenehmer.

    Unter der Vorraussetzung, daß an den Baustellen bald mal etwas gemacht wird, stimme ich :dafür .

    Rune