[Aufnahme] Solabar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Solabar - das gibt's noch? Ich muss sagen, ich bin beeindruckt!

    Ich kenne Solabar ungefähr seitdem ich meine eigene Webpage live genommen habe, und das war vor ... 8 Jahren? Ausreichend viele Informationen für eine Aufnahme im Webring sind definitiv seit dieser Zeit zusammengekommen.

    Ich komme mit der Navigation im Bereich Sonnensystem eigentlich sehr gut klar, aber nun gut, es gibt immer einige Hardliner, die Javascript als Teufelszeug und schwarze Magie abtun. ;)

    Bestimmte Elemente (insbesondere das Design der Navigationsleiste unten) sind recht alt und machen das Design der Internetpräsenz von Solabar aus. Die teilweise gestaucht aussehende Serifenschrift mit Metallübergängen bis zur Intensität der Hintergrundfarbe fördern zwar nicht gerade die Lesbarkeit, aber man kann sich dran gewöhnen. Es gibt auch wirklich schlimmeres. ;)

    Andere Kritikpunkte wie z.B. Laudatio, vor allem wer schreibt sich da schon selber hinein? ;) oder das Copyright sind bereits zur Genüge diskutiert worden.

    Meine Meinung: :dafuer:
  • Ich erinnere mich auch noch daran, den Namen "Solabar" vor Jahren schon einmal irgendwie gehört zu haben.

    Doch wie auch immer, ein langlebiges Rollenspiel und der Wiedersehens-Bonus machen noch lange keine gute Präsentation.
    Nennt mich meinetwegen altmodisch, aber wenn sich mir aufgrund der Tatsache, daß es ohne JavaScript noch nicht einmal eine rudimentäre Navigation existiert, keine Inhalte erschließen, ist da nichts, was ich bewerten könnte.

    Da meine Stimme dem Bewerber nichts verhageln wird und es keine Enthaltung gibt, stimme ich disziplinarisch dagegen. :)
    La locura nunca tuvo maestro / Para los que vamos a bogar sin rumbo perpetuo.
    La muerte será un adorno / Que pondré al regalo de mi vida.
    (Heroes del Silencio: Avalancha)
  • So, ich glaube, es ist mal wieder an der Zeit, dass auch ich mich zu Wort melde. Ich hab mir die Beiträge durchgelesen und so langsam stelle ich mir eine Frage: Ist dies ein Weltenbastler-Webring, oder ein Wie-hat-die-Seite-eines-Weltenbastler-auszusehen-Webring? Geht es hier um Inhalte, oder geht es darum, wie das aussieht? Oder stellen wir es einfach mal gegenüber. Auf der einen Seite etwas, das ich mengenmäßig eindeutig und inhaltlich teilsubjektiv beurteilen kann, oder geht es um etwas wo ich von 100 Leute letztendlich 100 unterschiedliche Meinungen hören kann?

    Ich denke, ich sollte hier schon mal ein paar Punkte darlegen, die wir in den letzten Tagen in der Solabar-Community besprochen haben, damit ihr hier einfach auch Fakten habt und wisst worum es geht.

    - Das Javascript bleibt. So wie auch die Navigation bleiben wird. Wenige Klicks sind einfach wichtiger, als das Sicherheitsbedürfnis einiger. Das erinnert mich irgendwie um die Diskussion, als ich vor sieben Jahren auf Solabar Frames eingeführt habe und alle Welt damals noch in der KUR (Kooperation unabhängiger Rollenspiele) schrie: Oh Gott, Sicherheitsloch! Kann Nur Netsacpe3 ordentlich darstellen usw. schreit heute kein Hahn mehr nach und wenn ihr selbst ehrlich seid. Javascript ist, wenn man eine ordentliche Firewall hat und auch darauf verzichtet auf Sex- oder Hackseiten zu surfen absolut kein Problem. Da ist es wesentlich gefährlicher eine eigene Domain zu registrieren, denn jeder kann da Realname, -adresse und vielleicht sogar Telefonnummer bei der denic frei Haus bekommen.
    - Sitemap. Vorneweg: Die Idee finde ich immer noch gut, aber es wird sie weder morgen, noch übermorgen geben. Das hat aber auch Gründe. Als ich mich vor etwa 12 Jahren ins Web wagte, war eine Sitemap der absolute Hammer, denn die meisten Seiten hatten ja nur Textlinks und klickbare Grafiken und alles baute sich neu auf, wenn man die Maus drückte... und schon war es wieder Zeit einen neuen Kaffee zu kochen... Egal, ob eine Sitemap spätestens ab dem 10. Punkt unübersichtlich wurde, man hatte einen zentralen Anlaufpunkt. Toll. Dann kamen Frames und richtige Navigationsleisten. Sitemaps waren nur noch was für die Antijavascripter. Was ich damit ausdrücken will: Ich habe in 10 Jahren Internet noch keine Sitemap gesehen, die mir wirklich gefallen hätte, oder die ich übersichtlich fand. Ich habe aber wenn schon genau diesen Anspruch und das lässt sich nicht von heut auf morgen realisieren.
    - Ihr habt es hier nicht nur mit mir zu tun, sondern halt mit einer kleinen, aber ziemlich eingeschworenen Community. Ich drück es mal plump aus. Sie haben die älteren Rechte und vor allem, sie sind es, die täglich irgendwo mit Solabar zu tun haben, es spielen, sich Gedanken machen, entwickeln. Wenn dort eine Entscheidung konträr zu den hiesigen Vorschlägen gefällt wird, dann ist das für mich so, denn ich sag es wirklich frei heraus: Ich muss letztendlich davon ausgehen, dass jeder der hier jetzt was postet, sich meine Site einmal anschaut – das wars. Die anderen aber... sind halt immer da... fast schon Möbelstücke im Haus Solabar.

    Gerade zum letzten Punkt hole ich mal weiter aus. Solabar sollte von Anfang an anders sein... anders als andere RPG’s, anders als andere Welten. Es darf niemals so weit kommen, dass wie z. B. in DAS jeder Kieselstein schon mindestens sieben Mal von einem Helden umgedreht wurde und tatsächlich auch noch einen eigenen Namen hat. Diese Welten sind einfach langweilig. Es gibt nichts Neues mehr, alles ist schon beschrieben. Aber in Solabar soll man immer was Neues entdecken können und frei von Vorschriften sein.
    Und genau das macht den Reiz aus, alle die Solabar spielen und daran mitwirken und entwickeln haben einen Tenor: Es ist vollkommen anders als AD&D, D&D, Shadowrun, Midgard, DSA und wie sie noch alle heißen. Deswegen sind sie dabei geblieben. Weil es eine freie Welt ist und für manche halt mit faszinierenden Ansätzen (Jetzt grad was den RPG-Bereich angeht), aber halt auch fast frei von Konventionen eigene Städte, Länder, Regionen entwickelt werden können.
    Genau deswegen gehe ich aber auch im Design Solabars einen Hopp-oder-Topp-Weg. Es soll anders sein. Mit der Navi... in der Regel braucht mal eine halbe Stunde und man findet sich fließend zurecht. Man hat auf der Startseite Eyecatcher und ja, der letzte Buchstabe soll groß sein, weil es a) 20 Leute als sehr gut befunden haben und b) es anders ist. Wir versuchen einfach gegen den Strom zu schwimmen und nicht in der Welle Tausender anderer Welten einfach unter zu gehen, die designtechnisch super ausgereift sind, aber dadurch so mainstream und aalglatt, dass sie am Ende nur eines sind: Langweilig. Entsprechend wird weiter geklickt und eine Minute später ist sie vergessen.
    Bei Solabar ist es wirklich so, entweder sagt man sofort ‚Oh Gott’ und der Besucher ist weg, oder aber der Besucher sagt ‚Oh, mal was anders!’ Aber genau die sind interessant. Mir ist einer pro Jahr, der dann wirklich dabei bleibt und irgendwann sagt: Ja, ich bin Solabarer, viel wichtiger als 10.000 Hits, die einzig einen Counter in Schwindel erregende Höhen treibt. Und so soll und so wird es auch bleiben.

    Mal einfach das Ganze aus anderer Sicht. Ich habe mir die Mühe gemacht, mir die Seiten anzugucken, von jenen, die dankenswerter Weise hier gepostet haben. Was kam dabei raus: 10% haben mir gut gefallen. 50% waren OK und bei 40% fand ich jenes 1a Design, das einfach geleckt ist... ich in der Regel aber sonst einfach weiter klicke, weil ich so was zu oft gesehen habe ;)

    Aber nun zurück zu euren Postings. Ich wollte einfach so fair sein, zu schreiben wie der Stand in der Solabar-Community zu euren Anregungen ist. Ich hoffe, wir kommen da auf einen Nenner, denn noch immer würde ich gerne Mitglied im Webring werden, denn und hier ist eine gute Stelle dafür:

    - Ich habe die Schriftfarbe der Texte etwas zurückgefahren. Es gefällt sogar mir jetzt damit besser.
    - Der Vorschlag mit der Texteinrückung war genial... ist wirklich besser zu lesen.
    - In Sachen Disclaimer habe ich mich dann letztendlich doch gerne eines besseren belehren lassen
    - Die Drow, Duergar und Kender gibt es nicht mehr, sie heißen jetzt Vicya, Unaud und Kaiap ;) Und das war wirklich gut... denn nicht nur die Namen passen gut... insgesamt ist es so vielmehr Solabar als zuvor.

    An dieser Stelle herzlichen Dank für die Ideen und Vorschläge. Das war ein großer Schritt innerhalb kürzester Zeit für Solabar und auch mich persönlich und ich bin den jeweiligen Vorschlägern wirklich dankbar ;)
    Ebenso dank ich jenen, die sich wirklich auch den Inhalt angeguckt und gelesen haben, wobei ich es wirklich als schön empfunden hätte auch was zum Inhalt zu lesen, außer ‚Inhalt: Vorhanden’ und nicht nur zur Optik ausführlicheres, wie gesagt, ich denke eigentlich noch immer hier geht’s ums Welten basteln und nicht ums Welten fürs Web aufbereiten. Aber OK, ich gebe selbst zu, dass man grob geschätzte 400 Seiten Textdokument schlecht in so kurzer Zeit durchwusten kann ;)
    Genau das ist der Grund, warum ich hier gerne Teil der Community werden würde. (Immer noch * gg *)

    Abschließend, nach einem fast viel zu langen Posting:
    Ist das obere Böse? Nein! Es war zumindest nicht meine Absicht und wer sich angegriffen fühlen sollte, möge bitte jetzt wieder runter kommen. Ist es provokativ? Ja! Auch mit voller Absicht. Ich wollte einfach auch mal andere Aspekte als Anregung einbringen, wie auch Punkte, die in Solabar mittlerweile in den 15 Jahren, die es Solabar gibt, dann doch zu so was wie fest Regeln geworden sind.
    Des Weiteren ist dies fast schon eine kleine Vorstellung meiner selbst, denn wenn ihr mich nach dem Posting noch wollt – ich bin gerne provokant, sage nein, wenn andere ja sagen und umgekehrt, aber immer versuche ich dies auch zu begründen, was aus dem Posting hoffentlich ersichtlich wurde.

    Wenn ich also aufgenommen werde:
    Ich bin, wie ich bin und gerne provokant, werde mich aber weniger zur Optik einer Seite äußern, außer sie ist wirklich vollkommen daneben, aber etwas was von der Linie abweicht reizt mich sogar eher, als es mich abschreckt. Wenn bin ich der, der eher was zu den Inhalten sagen wird, sprich zur Menge, Ausführlichkeit (Ob zu wenig, oder zu viel [ja, auch das gibt es]) und Verständnis und subjektive Meinung.

    Thorsten
  • Original von pH.
    Solabar - das gibt's noch? Ich muss sagen, ich bin beeindruckt!

    Ich kenne Solabar ungefähr seitdem ich meine eigene Webpage live genommen habe, und das war vor ... 8 Jahren? Ausreichend viele Informationen für eine Aufnahme im Webring sind definitiv seit dieser Zeit zusammengekommen.



    Verrückt... könnte ich genau so schreiben... die Web-Welt ist doch klein... schön dich ausgerechnet hier mal wieder zu sehen ;)
  • Original von ThornLaFahr
    Ebenso dank ich jenen, die sich wirklich auch den Inhalt angeguckt und gelesen haben, wobei ich es wirklich als schön empfunden hätte auch was zum Inhalt zu lesen, außer ‚Inhalt: Vorhanden’ und nicht nur zur Optik ausführlicheres, wie gesagt, ich denke eigentlich noch immer hier geht’s ums Welten basteln und nicht ums Welten fürs Web aufbereiten. Aber OK, ich gebe selbst zu, dass man grob geschätzte 400 Seiten Textdokument schlecht in so kurzer Zeit durchwusten kann ;)
    Genau das ist der Grund, warum ich hier gerne Teil der Community werden würde. (Immer noch * gg *)

    *räusper*
    Thorsten, das hier ist ein Aufnahmethread. Umfangreiche Diskussionen über Einzelaspekte deiner Welt sind im entsprechenden Forum (z.B. "Du und Deine Welt" oder "Allerwelts-Forum") sehr erwünscht, aber im Aufnahmethread ist es prinzipiell gewünscht, dass die Bewertenden sich genau auf dieses Thema konzentrieren. Und da gelten nun mal die Kriterien "Fragment eingebunden", "Welt vorhanden", "Eigene Welt", "In gängigen Browsern darstellbar", "Aktivität" und "Copyright eingehalten", die in diesem Thread abgeklopft werden.

    Darauf, dass einige Leute das Kriterium "in gängigen Browsern darstellbar" als Universalhammer für Design- und Technologiekritik verwenden, will ich jetzt nicht weiter kommentieren.
  • Insofern habe ich eigentlich viel zu viel in meinem Posting geschrieben.
    Aber ich kanns halt nicht lassen... ;D

    Nur noch ein Kommentar zu deinem langen Posting: es mag augenscheinlich nörgelig klingen, was manche oder viele schreiben. Aber zum einen will man oft nicht nur wie martinvi schreiben: "Ausreichend Welt vorhanden, dafür", sondern noch ein paar Kommentare abgeben, zum anderen ist es eben tatsächlich leichter, die optischen / navigatorischen Dinge zu kommentieren, weil sie sofort ins Auge fallen, während man für den Inhalt Stunden auf der Seite verbringen müsste, um kompetente Kommentare abzugeben.

    Und: egal, was der eine oder andere "nörgelt", es zählt letzten Endes die Stimme, die er danach abgibt. Und die ist in überragender Mehrheit "dafür" ;) Sieh es von dieser Warte aus! Fast allen gefällt die Seite gut, auch wenn sie erst mal einzelne Kritikpunkte aufgreifen.

    Die Weltenbastler sind leider manchmal ein ziemlich rumkrittelnder Haufen, gewöhn dich dran ;) Is aber nicht schlimm, es ist nämlich überhaupt nicht bös gemeint (in den allermeisten Fällen).

    Daß Yerho jetzt wegen Javascript dagegen gestimmt hatte, lag wohl hauptsächlich daran, daß es am Ergebnis eh nicht stört. Wäre er Zünglein an der Waage gewesen, sähe es vielleicht anders aus. ;)
    (übrigens, Yerho, erst ewig nicht ins Forum schauen und dann nörgelige Postings abgeben, das haben wir gern ;))
    Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

    Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
    The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
  • *gg* Oh.... ich habs auch nicht als wirklich nörgelig aufgefasst... aber... ich geb halt gerne meinen Senf dazu... ist halt einfach so... und das sind die Dinge, die mir aufgefallen waren, bzw. die ich noch mal erklären wollte.... nicht mehr, nicht wenige... ich denke, dass gehört einfach zu einer guten Community und seien wir ehrlich... 'nur' die Navi ist so gesehen nicht wirklich viel, was 'genörgelt' wurde... und meine Güte... ich finde selbst die Navi 'nur' als Kompromiss aller Wünsche die ich bisher dazu hatte... und ich komme einfach gut mit klar. Ich sah halt nur den Counter für die Aufnahme und dachte mir: Poste was, was auch dich selbst ein bisschen zeigt, denn wenn ich hier schon aufgenommen werde, dann werde ich auch so es immer meine Zeit und Solabar (*gg*) zuläßt hier auch aktiv werden... ich spiele einfach gerne von anfang an mit offenen Karten in der Hinsicht.
  • ...und du hast ja einige Kritikpunkte als berechtigt angesehen und entsprechende Änderungen vorgenommen. Andere Sachen hast du so gelassen, wie es dir gefällt. Ist ja schließlich deine/eure Seite.
    Und so soll es ja auch sein. Es zwingt dich ja keiner hier, dein ganzes Konzept über den Haufen zu werfen, sind alles nur Vorschläge :)
  • Original von ThornLaFahrIch muss letztendlich davon ausgehen, dass jeder der hier jetzt was postet, sich meine Site einmal anschaut – das wars. Die anderen aber... sind halt immer da... fast schon Möbelstücke im Haus Solabar.

    Gut, dass das mal einer sagt. :)
    Ich zum Beispiel kann mit Science Fiction Welten (pauschal!) nicht viel anfangen, da fehlt mir irgendwie das Interesse, deswegen möchte ich das auch nicht beurteilen.

    Solabar sollte von Anfang an anders sein... anders als andere RPG’s, anders als andere Welten.
    Es soll anders sein. [...] *kürz kürz kürz* [....]
    Wir versuchen einfach gegen den Strom zu schwimmen und nicht in der Welle Tausender anderer Welten einfach unter zu gehen, die designtechnisch super ausgereift sind, aber dadurch so mainstream und aalglatt, dass sie am Ende nur eines sind: Langweilig. Entsprechend wird weiter geklickt und eine Minute später ist sie vergessen.

    Ich denke, so sieht wohl jeder seine eigene Welt, oder? Wenn man nicht den Drang hat, eine Welt zu schaffen, die anders ist als die anderen, tut man das dann überhaupt? Ich kann's mir nicht so recht vorstellen. Mir fällt jetzt kein Weltendesign ein, welches "aalglatt" wäre und sich irgendwelchem Mainstream anpassen würde - jeder macht schließlich das was er kann und was ihm selbst gefällt! Daher klingt das für mich jetzt ziemlich arrogant, was Du dazu schreibst, aber vielleicht ist es auch einfach nur Stolz und Überzeugtsein von dem was Du gemacht hast - was ja nicht falsch ist (bei Deiner Layoutgrafik oben muss ich aber auch mal behaupten:"Typisch Science-Fiction-Klischee mit der Blinkerei und diesem Computertext und den Blitzen" Ach wie gemein von mir *g*). Ein "90% der Welten(seiten) hier sind langweilig und haben nichts eigenes" wäre allerdings ein ziemlich unfaires Pauschalurteil. Jeder fängt mal an und einige Welten hier gibt es eben noch nicht so lange wie die Deine. Und so wie Du vielleicht auch mal auf Drow, Kender... aufgebaut hast, begann es bei anderen eben auch mal mit Elfen und Zwergen, was aber nicht heißt, dass sie nicht in der Lage sind, sich abseits des Mainstreams weiter zu entwickeln.

    Ich entwickle eher ein Interesse für die Welten von Mitgliedern, die tatsächlich auch in der Community aktiv sind. Dann guck ich mir die Seiten auch gerne mehr als zweimal an.
    Und auch wenn Du das hier als Vorstellung siehst - stell Dich doch auch mal im Blahfaselforum vor :)

    So, blubberblah... ich äußer mich eigentlich nicht in der Form in Bewerbungen, aber mein Magen und mein Kopf sind leer also beherrsch ich mich einfach mal nicht. ;) (sieh es als Interesse - ich wollte das Gesagte jetzt nicht einfach so auf "uns" sitzen lassen. Da mir mein eigenes Layout gerade so überhaupt nicht mehr gefällt und ich nur aus Zeitgründen nicht dazu komme, es durch das Neue zu ersetzen, und ich selbst noch nie eine überzeugende Lösung für ne Navigation bei vielen Inhalten gefunden habe, kann ich Dein Problem diesbezüglich - also bezüglich der Navi - auch wirklich verstehen und fühle mich auch angesprochen, was das langweilig aufgemachte Weltendesign betrifft. Deshalb vielleicht hab ich noch was hierzu gesagt, was vielleicht nicht unbedingt nötig wäre. *blahfasel*)
    nobody.
  • Wenn man nicht den Drang hat, eine Welt zu schaffen, die anders ist als die anderen, tut man das dann überhaupt?

    Ja, tut man. Ich z.B. ;D
    Ich mag nämlich die Dinge nicht, die krampfhaft anders sind, nur um anders zu sein. Deswegen ist meine Welt nur eine kräftig durchgeschüttelte Erde und meine homepage strotzt jetzt auch nicht gerade vor Kreativität. Aber wozu auf Teufel komm raus ein neues Konzept für die Navi erfinden, wenn es doch längst erprobte Varianten gibt.
    Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?
  • Mal vorneweg: Ich seh da gar nicht so viel blinken - nur die Animation auf der Startseite. Sollte da noch mehr blinken?

    Davon abgesehen find ich JavaScript fuer so etwas wichtiges wie Navigation einfach ungeschickt, kann aber schon nachvollziehen, warum man das haben moechte. Dennoch muss es imho nicht sein.

    Original von ThornLaFahr
    und wenn ihr selbst ehrlich seid. Javascript ist, wenn man eine ordentliche Firewall hat und auch darauf verzichtet auf Sex- oder Hackseiten zu surfen absolut kein Problem.

    Aeh - was hat denn eine Firewall mit JavaScript zu tun? JS wird clientseitig ausgefuehrt. Entweder filtert die Firewall also JS-Inhalte, deine Seite kann somit nicht angesehen werden. Oder die Firewall filtert JS-Inhalte nicht, dann kommen sie auf dem Client an und werden dort ausgefuehrt, mit der potentiellen Moeglichkeit, zu schaden. Die Argumentation kann ich also nicht ganz nachvollziehen.


    Da ist es wesentlich gefährlicher eine eigene Domain zu registrieren, denn jeder kann da Realname, -adresse und vielleicht sogar Telefonnummer bei der denic frei Haus bekommen.

    Ja, aber das ist ja auch nicht das Problem von JavaScript, das Problem von JS ist die Ausfuehrung von Code auf einem Rechner, nicht Datenschutz.


    Ich muss letztendlich davon ausgehen, dass jeder der hier jetzt was postet, sich meine Site einmal anschaut – das wars. Die anderen aber... sind halt immer da... fast schon Möbelstücke im Haus Solabar.

    Stimmt - ich wuerde meine Seite auch eher fuer die Dauergaeste als fuer die Nur-Einmal-Draufgucker konzipieren.

    Allerdings zum "Wir gucken nur einmal drauf": Stimmt wohl, andererseits sind wir es von vielen Bewerbern gewohnt, dass sie auch nur einmal auf die WB-Seite gucken, um sich zu bewerben, und dann stille Mitglieder sind. Und sich auch die Seiten der anderen Mitglieder selten bis nie ansehen. Insofern haelt sich wohl der Enthusiasmus der Abstimmenden, Bewerberseiten wirklich ausfuehrlich durchzulesen und die Inhalte dann sinnig zu kommentieren, in Grenzen, weil sie fuer solche Aktionen oft genug einfach nichts zurueckbekommen. Wenn du tiefergehende Anregungen haben moechtest, musst du dich wohl mit der Community hier auseinandersetzen und oefter im Forum hier posten ;)

    Und andererseits: Wenn niemand ueber deinen Inhalt meckert, dann muss der Inhalt wohl auf den ersten Blick gut sein (was ja afair auch mehrmals erwaehnt wurde) und ist also kein Aufnahmehinderniss und muss also auch nicht hier diskutiert werden ;)


    Gerade zum letzten Punkt hole ich mal weiter aus. Solabar sollte von Anfang an anders sein... anders als andere RPG’s, anders als andere Welten. [...]
    Genau deswegen gehe ich aber auch im Design Solabars einen Hopp-oder-Topp-Weg. Es soll anders sein.

    Die "ich will anders sein als die ganzen anderen langweiligen Mainstream-Welten"-Begruendung hoer ich irgendwie so oft, dass ich langsam schon glaube, ich muesste Mainstream machen, um wirklich anders zu sein als all die Andersseier ;)

    Scherz bei Seite: Deine Seite kann ja gern anders sein, aber man muss doch nicht gezwungenermassen JS benutzen, um anders zu sein? Oder lautet der Slogan "JavaScript, irgendwie anders!"? ;)


    Mit der Navi... in der Regel braucht mal eine halbe Stunde und man findet sich fließend zurecht.

    Das Problem dabei ist, dass die meisten Leute wohl nicht ne halbe Stunde am Stueck auf irgendwelchen Webseiten verbringen, warum also auf deiner? Wenn du wirklich von einer halben Stunde Einarbeitung ausgehst, dann schliesst du damit schonmal von vorneherein viele Leute aus, vielleicht auch solche, die geblieben waeren...


    Wir versuchen einfach gegen den Strom zu schwimmen und nicht in der Welle Tausender anderer Welten einfach unter zu gehen, die designtechnisch super ausgereift sind, aber dadurch so mainstream und aalglatt, dass sie am Ende nur eines sind: Langweilig. Entsprechend wird weiter geklickt und eine Minute später ist sie vergessen. [...]
    Mal einfach das Ganze aus anderer Sicht. Ich habe mir die Mühe gemacht, mir die Seiten anzugucken, von jenen, die dankenswerter Weise hier gepostet haben. Was kam dabei raus: 10% haben mir gut gefallen. 50% waren OK und bei 40% fand ich jenes 1a Design, das einfach geleckt ist... ich in der Regel aber sonst einfach weiter klicke, weil ich so was zu oft gesehen habe ;)

    a) Wenn du schon nicht bereit bist, dich mit diesen Seiten auseinanderzusetzen, warum denkst du, dass sich diese Leute intensiver mit deiner Seite auseinandersetzen wollen wuerden? Wenn du keinen Bock hast, dir diese Seiten genauer anzusehen, warum bemaengelst du, dass sich solche Leute deine Inhalte nicht genau genug angesehen haben?
    b) Wenn du so vielen Leuten hier mit einer solchen... ich sag mal Arroganz... gegenueberstehst, warum bewirbst du dich eigentlich im Webring? Wenn das hier fuer dich - ich sags mal provokativ - eh nur ein Haufen geleckter Mainstreamseiten ist, von denen du dich abheben willst und ueber denen du drueberstehen willst, warum bewirbst du dich dann in einem Ring voll solcher Seiten?


    Anmerkung: das ist ebensowenig boese gemeint wie deine Aussagen, ich moecht an diesen Stellen nur gern etwas genauer nachfragen und abklopfen, ob hier "nur jemand zu erwarten ist, der sich aufnehmen laesst und dann eh wieder verschwindet" ;)
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • Aeh... eine Frage zum Inhalt haett ich dann doch noch:


    Viel interessanter ist Luzios viermal so großer Mond Treba

    Ich bin zwar astronomisch nur ein Laie, aber warum ist Luzios der Planet und Treba der Mond und nicht andersrum, ob Treba doch der groessere Brocken ist und die beiden sowieso umeinander rumeiern duerften.
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • Original von Mr. Schneebly
    Die "ich will anders sein als die ganzen anderen langweiligen Mainstream-Welten"-Begruendung hoer ich irgendwie so oft, dass ich langsam schon glaube, ich muesste Mainstream machen, um wirklich anders zu sein als all die Andersseier ;)

    @kiki: ;D :thumbup: Schönet Ding
    "Thats why they plan a nornmovie for the next year"

    [topic]
    Ansonsten fehlt noch meine Stimme, ich habe mal etwas gestöbert und bin DAFÜR.
    [/topic]
  • So, bevor ich mich wieder hinsetze und wirklich vortippe... meld ich mich fixer *gg*

    Ja, da blinkt es eigentlich nur auf der Startseite im Logo... sollte da wo noch bei wem was anderes blinken, bitte Screen, das wäre nicht im Sinne des Erfinders ;)

    Aeh - was hat denn eine Firewall mit JavaScript zu tun? JS wird clientseitig ausgefuehrt. Entweder filtert die Firewall also JS-Inhalte, deine Seite kann somit nicht angesehen werden. Oder die Firewall filtert JS-Inhalte nicht, dann kommen sie auf dem Client an und werden dort ausgefuehrt, mit der potentiellen Moeglichkeit, zu schaden. Die Argumentation kann ich also nicht ganz nachvollziehen.


    Gebont. Gedankenfehler meinserseits. Du hast recht... klar... bin aber halt nicht der Sicherheitsfanatiker... ist einfach so... respektiere aber eure Meinung, logisch.

    Die "ich will anders sein als die ganzen anderen langweiligen Mainstream-Welten"-Begruendung hoer ich irgendwie so oft, dass ich langsam schon glaube, ich muesste Mainstream machen, um wirklich anders zu sein als all die Andersseier


    *lach* Der ist gut... OK, ich geb zu, gestern in einen Tipprausch geraten zu sein.

    Das Problem dabei ist, dass die meisten Leute wohl nicht ne halbe Stunde am Stueck auf irgendwelchen Webseiten verbringen, warum also auf deiner? Wenn du wirklich von einer halben Stunde Einarbeitung ausgehst, dann schliesst du damit schonmal von vorneherein viele Leute aus, vielleicht auch solche, die geblieben waeren...


    Das ist jetzt wieder so eine Glaubensfrage... wie ich erwähnt... ich erhasche, wohl so 1-2 Leute im Jahr, auf die Art, die wirklich dick dabei bleiben. Das reicht mir dann eigentlich auch.

    a) Wenn du schon nicht bereit bist, dich mit diesen Seiten auseinanderzusetzen, warum denkst du, dass sich diese Leute intensiver mit deiner Seite auseinandersetzen wollen wuerden? Wenn du keinen Bock hast, dir diese Seiten genauer anzusehen, warum bemaengelst du, dass sich solche Leute deine Inhalte nicht genau genug angesehen haben?
    b) Wenn du so vielen Leuten hier mit einer solchen... ich sag mal Arroganz... gegenueberstehst, warum bewirbst du dich eigentlich im Webring? Wenn das hier fuer dich - ich sags mal provokativ - eh nur ein Haufen geleckter Mainstreamseiten ist, von denen du dich abheben willst und ueber denen du drueberstehen willst, warum bewirbst du dich dann in einem Ring voll solcher Seiten?


    OK, da hab ich mich wohl offensicht falsch, bzw. mißverständlich ausgedrückt. Ich finde 10% richtig klasse und 50% gut, die restlichen 40% fallen in dieses aalglatt, was ich ins Forum geworfen habe. ABER! Deswegen finde ich sie nicht schlecht! Hm... was wäre ein guter Vergleich...
    Genau... so durchdesignte Seiten erwarte ich von einer Firma, wo ich schnellstmöglich was finden, vielleicht bestellen, oder nur eben informieren will und dann wieder weg bin. Bei privaten Seiten machen für mich aber Ecken und Kanten den Reiz aus. Mich in die Page richtig reinwühlen und mich mit ihr auseinander setzen zu müssen. Das macht mir einfach Spaß.
    Das ist das gleiche, wie die einen für Topmodels schwärmen und die anderen eine Frau morgens nach dem aufstehen, die im Bad über einen einen Pickel flucht, viel reizvoller finden. Ich zähl da wohl zu zweiterem. Genau das war meine eigentliche Intention und ich hoffe, jetzt ist es deutlicher.
    Und Hand aufs Herz Mr. Schneenbly, glaubst du, ich hab mich hingesetzt, drei Seiten in Word vorgetippt und dann hier gepostet, wenn das für mich nur so eine Mitläufergeschichte werden soll? Mich reizt die Community mehr, als die eigentliche Mitgliedschaft, ich hab halt Solabar gerade an der Hand und dann kann ich es probieren die Welt auch in den Webring mit rein zu bringen. Wirklich wichtig ist, das sich mit anderen austauschen, Tipps und Anregungen erhalten, wie auch selber geben, mit Gleichgesinnten klönen und auch um mal über den Tellerrand zu schauen und somit nicht dem Tunnelblick zu erliegen, der sich von selbst einstellt, wenn man sich immer nur mit dem eigenen Projekt beschäftig -> Ich will also wirklich dann auch aktiv werden.

    Ich bin zwar astronomisch nur ein Laie, aber warum ist Luzios der Planet und Treba der Mond und nicht andersrum, ob Treba doch der groessere Brocken ist und die beiden sowieso umeinander rumeiern duerften.


    Treba ist auch kein normaler Mond, sondern erschaffen worden und das auf magischer Basis, er entzieht sich somit vollkommen sämtlichen pysikalischen und astronomischen Gegebenheiten. Von daher ist das so gewollt und auch OK, wie es da steht. Das nicht mehr steht, ist halt immer die Sache des Auspielens... ich kann ja den Sielern nicht schon schriftlich alles vorlegen, was sie letztendlich im Spiel herausfinden sollen ;)
  • Das einfache mittun in der Community gibts dabei ja eigentlich gratis, dafür braucht man sich nur im Forum anzumelden und zu posten beginnen. Es gibt viele Mitglieder hier, die keine Welt im Webring haben, und dabei sehr aktiv sind... also lass dich nicht vom Aufnahmeverfahren daran hindern, in anderen Threads zu posten, andere Threads anzuleiern oder auszuschaufeln.

    Sei mal nur hier eingeworfen ;)

  • Und Hand aufs Herz Mr. Schneenbly, glaubst du, ich hab mich hingesetzt, drei Seiten in Word vorgetippt und dann hier gepostet, wenn das für mich nur so eine Mitläufergeschichte werden soll?

    Keine Ahnung ;) - ehrlichgesagt gabs schon genug Bewerber, die in ihrem Thread hin und her argumentiert haben, grosse Diskussion und nach der Aufnahme sang und klanglos verschwunden sind.
    Allerdings gewinne ich bei dir einen anderen Eindruck :)
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • Original von Mr. Schneebly
    Aeh - was hat denn eine Firewall mit JavaScript zu tun? JS wird clientseitig ausgefuehrt. Entweder filtert die Firewall also JS-Inhalte, deine Seite kann somit nicht angesehen werden. Oder die Firewall filtert JS-Inhalte nicht, dann kommen sie auf dem Client an und werden dort ausgefuehrt, mit der potentiellen Moeglichkeit, zu schaden. Die Argumentation kann ich also nicht ganz nachvollziehen.

    Ach, jetzt muß ich doch noch was einwerfen ;D
    Es gibt ja noch ein Leben zwischen "Ganz" und "Gar nicht".

    Ein gutes "Schutzprogramm" im weitesten Sinne (ne Firewall isses ja nicht, aber ich schließe nicht aus, daß es auch Personal Firewalls gibt, die so etwas beinhalten) filtert sehr wohl JS-Inhalte. Z.B. die "NoScript"-Erweiterung für Firefox, bei der ich standartmäßig JS ausschalten kann, dann aber im Bedarfsfall für jede Domain (das können mehrere auf einer Webseite sein - was alleine für JS's auf einer normalen Ebayseite was von mir wollen %-)) doch erlauben, und das temporär für diese Sitzung oder permanent.
    OK, nichts anderes als das, was man auch von Hand tun könnte, es vereinfacht es aber sehr. Und wäre sozusagen so eine Art "Firewall für JS-Inhalte".
    Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

    Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
    The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
  • Gomeck, die Diskussion, wie schnell sich JS an oder ausschalten laesst, ist hier fehl am Platz.
    Letztlich ist es so, dass einige Ringmitglieder JavaScript ausgeschaltet haben und fuer Seiten, die sie nicht kennen, da keine Ausnahme machen (egal, wie schnell sich die Ausnahme umsetzen laesst) - wenn man fuer haufenweise unbekannte Seiten Ausnahmen macht, dann braucht man JS auch nicht ausschalten. Da JavaScript aus ist, koennen sie die Seite nicht betrachten und den Inhalt nicht bewerten. Wenn sie dann dagegen stimmen, so kann ich das sehr gut nachvollziehen. Das muss der Bewerber halt ebenso akzeptieren wie der Bewerter akzeptieren muss, wenn der Bewerber sagt "Ich werde meine Seite aber nicht aendern".
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • Original von ThornLaFahr
    Das Javascript bleibt. So wie auch die Navigation bleiben wird. Wenige Klicks sind einfach wichtiger, als das Sicherheitsbedürfnis einiger.

    Du bleibst beim JavaScript, ich bei meiner Entscheidung.
    Du wirst höchstwahrscheinlich trotzdem aufgenommen, weil meine eine Gegenstimme nichts umwuchtet, und ich habe meine Meinung durch eine demonstrative Ablehnung unterstreichen können.

    Wenn Dich das wurmt, obwohl Du keinen tatsächlichen Schaden dadurch hast, siehst Du vermutlich doch ein, daß die Hinweise irgendwo berechtigt sind. ;)

    Javascript ist, wenn man eine ordentliche Firewall hat und auch darauf verzichtet auf Sex- oder Hackseiten zu surfen absolut kein Problem.


    Wie bereits erläutert wurde, irrst Du. Darüber hinaus geht von unsauber programmiertem JavaScript geht viel mehr Beeinträchtigung (weniger bzgl. Sicherheit, sondern eher hinsichtlich der Performance) aus als von solchen Skripten, die mit böser Absicht geschrieben wurden.

    Ferner sind Begründungen der Klasse "Ohne JavaScript ist das Ganze nicht umsetzbar!" zumeist nur eine faule Ausrede dafür, daß man sich nicht genug Gedanken über eine saubere Strukurierung/Hierarchisierung der Inhalte gemacht hat. Es gibt immer eine Möglichkeit, Komfort und Sicherheit unter einen Hut zu bringen, nur sind das zumeist nicht die einfachsten.

    Nun kuck' nicht so entsetzt. Du hast damit angefangen, Dein Credo vor uns auszubreiten, also darf ich das auch.
    Klar ist das Prinzipienreiterei - ich brauche dank "NoScript" nur einen Klick, um die JavaScripts auf Deiner Website temporär oder dauerhaft freizuschalten und habe das selbstverständlich getan, weil ich eben doch neugierig war, was aus Solabar inzwischen geworden ist. Aber mein Signal wollte ich trotzdem setzen, ebenso wie Du Deines setzen wolltest.

    So, jetzt haben wir uns gegenseitig ein wenig provoziert, haben unsere Standpunkte dargelegt, haben etwas voneinander gelernt, sind uns nicht böse und alles ist in Butter. :)

    Ich wage mal ein vorauseilendes "Willkommen ...
    La locura nunca tuvo maestro / Para los que vamos a bogar sin rumbo perpetuo.
    La muerte será un adorno / Que pondré al regalo de mi vida.
    (Heroes del Silencio: Avalancha)