DISCWORLD

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • dieser thread huldigt IHM, der ER terry pratchett heisst und die beste fantasy schreibt, die ich kenne! ;D ;)

      meine verehrung für diesen autor ist höchst ungewöhnlich, denn wie adrion schon gesagt hat, wenn wir nicht anderer leute welten unzulänglich fänden, würden wir nicht selbst basteln.
      aber vielleicht finde ich anderer leute welten auch nur deshalb unzulänglich, weil ich darin keine macht habe? jedenfalls nicht so ultimativ wie in meiner welt...
      und vielleicht habe ich auch nur deshalb mit dem weltenbastlen angefangen, weil ich terry pratchetts werke zu dieser zeit noch nicht kannte... *g*

      jedenfalls muss ich zugegen, dass ich angesichts von discworld schon gelegentlich daran gedacht habe, wykar hinzuschmeissen. der humor, die ideen, die charaktere (oftmals seltsam und doch so liebenswürdig!) - ich bin einfach begeistert... *g*

      ich lese gerade "the science of discworld" und lach mich kringelig, wie er die wissenschaftler "veräppelt"... *g*

      und auf meinem schreibtisch liegt noch "the truth", das neueste (?) buch, und wartet darauf, verschlungen zu werden...
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Son ein einsamer Beitrag ohne Antwort (auch wenns schon lange her ist) kann ich nicht so alleine stehen lassen. Zumal ich selbst was zum Thema zu sagen habe. Ich bin gerade "Pyramiden" am lesen, ist zwar ganz unterhaltsam aber nichts so herausragendes, hab ich da vileicht gerade das falsche Buch erwischt oder muss ich mich noch ein wenig Gedulden ( bin gerade am 2. kapitel) oder wie. Und so phantastisches kann ich bis jetzt auch nicht finden.
    • *gg* - Genau

      Pyramiden ist zum "Anfangen" bedingt geeignet. Es nimmt keine Rückbezüge auf andere Romane, steht sozusagen ein bißchen "außer der Reihe".
      Andererseits führen andere Bücher den Leser besser in die klassische Scheibenwelt ein...

      Was ein Versuch eine möglichen Lesereihenfolge angeht, kenn ich eine ganz informative Seite:

      http://www.lspace.de/dafp/reihenfolge.html

      Schön in die Scheibenwelt einführen lassen kann man sich somit mit "Das Erbe des Zauberers" oder "Gevatter Tod", wenn man sich besonders für die Hexen oder Tod interessiert, oder "Die Farben der Magie" oder "Wachen! Wachen!", wenn man sich mehr für Zauberer und Ankh-Morpork interessiert.

      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Re: DISCWORLD

      wir sind hier in deutschland und das ist auch gut so.
      also könntet ihr statt discworld auch ruhig SCHEIBENWELT sagen! danke.

      terry pratchett ist weder ein genialer autor noch sind seine scheibenwelt bücher besonders gut.

      er ist annähernd witzig, aber einfach zu wenig.
      er hat gute ansätze in jedem buch, aber zu wenige.

      douglas adams ist witzig und zwar sehr viel öfter als der gute terry!

      meine bescheidene meinung über einen kult autor!

      p.s.: tolkien ist auch schlecht!

    • Re: DISCWORLD

      Hallo Gast,

      erstens könntest du dich ruhig vorstellen.

      Zweitens kannst du hier gerne deine Meinung äußern, aber wie wir uns ausdrücken wollen, lassen wir uns nicht vorschreiben. Es gibt hier genug Leute, die die Scheibenwelt im englischen Original lesen, also haben sie Discworld gelesen. So schlimm ist das nun wirklich nicht.

      Über Autoren kann man geteilter Meinung sein, aber wenn du zB Tolkien schlecht findest, könntest du das durchaus auch begründen, weil es sonst nur unqualifiziert in der Gegend steht.

      Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle, überall sonst für Tolino und als gedrucktes Buch im Buchhandel. :)
    • Re: DISCWORLD

      hallo ungast. du benimmst dich nicht wie ein gast hier. du benimmst dich wie ein ruepel. als admin dieses forums weise ich dich darauf hin, dass ich solche posts in zukunft loeschen werde: ANONYMES unbegruendetes rumpoebeln gibts hier nicht. wenn, dann leg dir wenigstens einen nickname zu.

      und es mag ja sein, dass du "hier" in deutschland bist, aber ICH BIN DAS NICHT! ich bin in grossbritannien. und deshalb heisst das immernoch discworld fuer mich. mal davon abgesehen, dass ich auch in deutschland nur englische discworldbuecher lese, weil ich finde, dass die buecher durch uebersetzung verlieren... und das muss nichtmal die schuld des uebersetzers sein...

      ansonsten wuerde ich mich mal ueber qualifiziertere auesserungen von deiner seite freuen...
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Re: DISCWORLD

      :hail: :hail: :hail: Terry Pratchett :hail: :hail: :hail:
      ... und "truth" war nicht der letzte... ;D

      ...schon 12 Romane im Schrank und noch so viel zu tun...
      Rincewind is' cool!

      Die Scheibenwelt darf man nicht an öffentlichen Plätzen lesen, sonst holen die einen ab und stecken einen zur Beruhigung des "Hysterischen Anfalles" in 'ne Zelle...
      :lol:
    • Re: DISCWORLD

      :rofl:
      ich lese gerade "the wee free men" und beömmel mich schon wieder...
      und ich wünsche dem übersetzer viel spass *G*
      dieses buch zu übersetzen stelle ich mir NICHT einfach vor *G* und ich glaube irgendwie auch nicht, dass es sehr viel sinn machen würde, holländer aus den nac mac feegles zu machen ;D
      wer das buch dagegen auf englisch liest, der kriegt einen grundkurs schottisch gleich noch mit ;D

      harry potter kann einpacken gegenüber tiffany! ;)
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Re: DISCWORLD

      Hach, Scheibenwelt.. Scheibenwelt-romane liebe ich. Vom Inhalt her, von der Art wie es geschrieben ist, von den ganzen vielen Ideen her. :D
      Gerade lese ich ja "the amazing Maurice" ist zwar kein Standart-Scheibenweltroman, aber ich finds trotzdem toll.
      Hmm.. ich habe hier gerade 3 ungelesene scheibenweltromane und bin ich mir nicht ganz sicher, welches ich als nächstes lesen soll.. the truth, thief of time, equal rites.. welches nu? Schwierige Entscheidung.. für Englische brauch ich immer ewig, weil ich so nen blöden Wörternachschlage-Zwang habe. Immer wenn ich mir bei einem Wort auch nur ein winziges Bischen unsicher bin, muss ich nachschauen und ich schreib mir die Wörter dann sogar noch auf  :gaga:
      Hach, ich lese erstmal "the amazing Maurice" zuende und dann seh ich mal weiter..

    • Re: DISCWORLD

      the truth, thief of time, equal rites.. welches nu?


      Hm, im Zweifelsfalle das älteste zuerst..., wäre also Equal Rites, was ich eigentlich auch gar nicht nicht schlecht fand, soweit mich meine Erinnerung nicht trügt, weil es schon ziemlich lange her war, seit ich es gelesen habe...
      Wobei ich eh keines der Bücher schlecht fand.

      *freut sich doll daß er endlich "Die Volle Wahrheit" ersteigern konnte!*
      Aber Thief of Time, The Last Hero und Amazing Maurice muß ich auch noch lesen... (stehen schön dekorativ im Flurregal :))

      ... - Oktober kommt Monstrous Regiment raus ;)
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Re: DISCWORLD

      Lese gerade "The Last Continent" - Rincewind ist definitv meine beliebsten Character auf der ganze Discworld 8)
      Ausserdem kommt es mir vor, das es immer weniger Ueberrasschungen in die Buecher gibt - was passiert, und wie das dann beschrieben wird, ist nach 20+ Discworldbuecher schon vorher zu erwarten. Es ist auch weniger witzig wann man nicht genau weiss, wo Pratchett hin verweisst, glueclich kenne ich die detaillierte Hinweise auf "Mad Max" und so in diesem Buch, aber ich habe doch manchmal die Idee, das ein Teil der Geschichte, und zwar die zwischen den Zeilen, kein Anschluss hat an mein Weltbild und das ich daher der Witz nicht sehen kann... dann wirds schnell langweilig :-/ (sagt aber nichts von meine Begeisterung fuer Pterry als Weltenbastler!).

      Pterry hat mal gesagt, es wird im langsam langweilig ueber den Discworld zu schreiben, und das er gerne mal was anderes machen moechte. Daher denke ich das die "Kinderdiscworldbuecher" etwas "frischer" sein (wie die Johnny-Reihe), muss halt warten bis die hier in die Buecherei zu bekommen sind. *wartet*
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • Re: DISCWORLD

      ja, ich hab auch dein eindruck, dass er derzeit "was neues macht", allerdings in der discworld serie - night watch und the amazing maurice und the wee free men sind jedenfalls was ganz anderes als the light fantastic zb.
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Re: DISCWORLD

      "The Last Continent" gilt als eines der schlechtesten Discworld Bücher und diesen Eindruck hatte ich auch beim Lesen. Außerdem hat sich die Rincewindfigur langsam totgelaufen, denke ich.

      "Thief of Time" zum Beispiel hatte ja ein komplett neues Setting usw. Ich denke er ist inzwischen wieder auf dem richtigen Weg.
    • Re: DISCWORLD

      "The Last Continent" gilt als eines der schlechtesten Discworld Bücher und diesen Eindruck hatte ich auch beim Lesen.

      fand ich jetzt netmal... aber das ist natürlich immer subjektiv. wo wir gerade von subjektiv reden: bei wem gilt es denn als schlechtestes discworldbuch?

      Außerdem hat sich die Rincewindfigur langsam totgelaufen, denke ich.

      ich hab den eindruck, dass rincewind zumindest ne zeit lang ruhen oder so gastauftritte in "the science of discworld" haben wird. er ist einfach ein komischer charakter und passt nicht zu den teilweise dramatischen handlungen, die pterry in letzter zeit so auftischt.


      "Thief of Time" zum Beispiel hatte ja ein komplett neues Setting usw.

      naja was heisst komplett neues setting - ist ja nicht so, dass es nur einen charakter oder eine feste heldengruppe auf discworld gibt, und so habe ich die bücher auch immer verstanden - eben kein fortsetzungsdings wie bei raymond feist zb. es tauchen immer wieder neue charaktere auf :)


      Ich denke er ist inzwischen wieder auf dem richtigen Weg.

      ach, hat er den wachtturm abonniert?
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Re: DISCWORLD

      Tja, ich weiss nicht, aber meine beliebtesten Discworld Buecher sind The Light Fantastic, The Colour of Magic (und Strata :-[ ). Weil es da nur Unsinn drin ist und keiner Ansatz etwas erhobenes, literatuerisches, etwas mit einem Plot zu schreiben. Deswegen lese ich Pratchett, fuer den ganzen lustigen Unsinn. Small Gods mag ich auch, aber aus anderen Gruende.
      zB die "Guards" Buecher: dann kann ich doch besser ein "normalen" Krimi lesen, da sind die Plots viel besser, die Chars interessanter und die bloede Nebenbemerkungen nicht so im Weg.

      Last Continent fand ich nicht schlecht (war auch wenig Plot drin) und ich habe die meiste Witze verstanden (obwohl die Uebersetzung teilsweise grottenschlecht war). Aber wirklich laut gelachen hab ich nur einmal ins ganzen Buch.
      *Priscilla queen of the desert sehen will*
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
    • Re: DISCWORLD

      Hab jetzt mal Gevatter Tod gelesen, und als nächstes is wachen!Wachen! dran. Aber richtig gelacht hab ich bis jetzt noch nicht bei nem Scheibenweltroman ( ich hab noch Pyramieden gelesen) Ich könnt mich manchmal kaput ärgern das ich kein Englisch kann weil ich denke das die im Orginall noch en Stück besser sind.