[Aufnahme] Tharnak - Eine Welt im Aufbruch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Aufnahme] Tharnak - Eine Welt im Aufbruch

    Aufnahme? 9
    1.  
      dafür (10) 111%
    2.  
      dagegen (0) 0%
    Seitentitel: Tharnak - Eine Welt im Aufbruch
    Seiten-URL: tharnak.de
    URL des HTML-codes: pan-narrans.de/tharnak/tharnak-index.html
    Name: Guido Dubielzig
    E-Mail: tharnak@pan-narrans.de
    Beschreibung: Tharnak ist eine fiktive Welt, die eng an unseren realen Heimatplaneten Erde angelehnt ist. Staatsform und Religion sind fiktiv, ebenso die Geographie. Die Welt wächst zusammen mit dem PbeM durch meine eigenen Ideen und die der Spieler.
    Keywords: Mittelalter Fantasy

    Die Welt auf meiner Homepage ist:
    ein Planet, ein Universum, ein Kontinent, ein Land oder eine Stadt, der/die/das ich mir selbst ausgedacht habe. Es gibt inzwischen schon einiges Material dazu zu sehen.


    Schwerpunkt meiner Seite ist/sind:
    das (Online) Rollenspiel, das auf der Welt spielt.
    die Weltenbeschreibungen meiner Welt.


    Die Welt wird präsentiert:
    im RPG-Regelwerk.
    in beschreibenden Texten.
    in Bildern.


    Die Weltbeschreibung ist zu lesen:
    auf Webseiten (HTML, etc.).


    Meine Homepage enthält:
    geographische Beschreibung.
    Landkarten.
    eine kurze Einführung in die Welt.
    RPG Regelwerk.
    Etwas ganz anderes aus meiner Welt.


    Meine Seite:
    enthält schon einiges zur Welt, aber die Welt ist noch lange nicht fertig beschrieben.


    Meine Seite:
    ist wohl mit den meisten Browsern lesbar, ich habe ein paar davon getestet (z.B. Netscape, Opera, Internet Explorer).


    Die Gestaltung meiner Seite:
    ist strukturiert und übersichtlich, damit gewünschte Informationen schnell zu finden und die Welt einfach zu betrachten sind.
    ist vielleicht noch nicht 100%ig optimal, aber ich arbeite daran.


    Updates zu meiner Welt:
    gibt es regelmäßig.


    Bilder auf meiner Seite:
    sind von Künstlern, die ich um Erlaubnis gefragt habe oder von mir.


    Texte auf meiner Seite:
    sind alle von mir selber.


    Das Ringfragment:
    werde ich jetzt gleich einbinden, damit während meiner Bewerbung überprüft werden kann, ob ich auch alles richtig gemacht habe.


    Zu finden ist das Ringfragment:
    ganz leicht.


    Kommentar des Bewerbers:
  • Ausreichend Welt anwesend: :dafuer:

    Ich finde die Gemälde eigentlich ziemlich cool (Filter aus ein Malprogramm?)
    Ein Minus finde ich aber das man ständig daran erinnert wird, das es eine Spielwelt ist. Irgendwie kommt so nie richtig ein intensieves Weltenfeeling rüber.
    Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
    Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
  • Was ich hier vermisse, ist eine Beschreibung der natürlichen Umgebung. Welches Klima herrscht dort? Wie sieht es mit der Tier- und Pflanzenwelt aus? Ansonsten ist ein gutes Stück Welt vorhanden, aber eben ohne die Natur bekomme ich kein rechtes Weltenfeeling.
    Das Gefühl ständig an das Spiel erinnert zu werden habe ich eigentlich nicht.

    Also wie gesagt, ich würde mir gerne etwas zur Natur haben, aber ansonsten finde ich die Welt gut.

    :dafuer:

    (Apropos: Das Kapitel 'Gleichberechtigung' finde ich recht seltsam, da du zuerst schreibst, dass sie einfach vorhanden ist, dann aber Abstriche machst, indem du eine typische Rollenverteilung aufbaust... Aber das gehört hier jetzt nicht rein.)
    -10,5 23 ∑ π
  • Öhm...
    Ich hab jetzt oben schon auf "Aufnahme" geklickt, und wollte mich dann mal schön in die Welt einschmökern (denn die ist wirklich schön geworden).

    Nur ich hab meinen eisernen Grundsatz vergessen: Wenn es ein Forum gibt, schau dir die Avatare an, bevor du abstimmst. Grade eben hab ichs gemacht, und wer lächelt mich an? Aragorn. Den anderen Avatar kenn ich nicht, da er aber kein Watermark hat und net selbstgezeichnet ist und alles in allem sehr professionell ausschaut, lehn ich mich mal weit aus dem Fenster und vermute, dass dafür auch keine Genehmigung vorliegt.
    Wenn der Webmaster das ändert, kann meine Aufnahme oben gerne bleiben, denn wie gesagt, die Welt an sich find ich super. Aber wenn nicht, bitte eine Abziehen und für Ablehnung stimmen
  • Original von Herr der Heinringe
    @Draca
    Das ist jetzt aber für diesen Webring nicht wirklich wichtig ;)

    Ich persoenlich wuerde das auch als nebensaechlich betrachten, aber wenn Draca das wichtig ist, dann kann sie ihre Stimme imho schon danach vergeben.
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • Hallo ihr Ringmitglieder,

    ich will als hier zur Diskussion stehender Bewerber mal eine kleine Zwischenbilanz wagen und auf Eure Kommentare eingehen.

    Erstmal freue ich mich natürlich über die größtenteils positiven Einschätzungen :)

    Ich habe eigentlich versucht, möglichst viel "Spiel"-Bezug aus den Beschreibungstexten der Welt herauszuhalten. An der einen oder anderen Stelle ist es nur schwer zu vermeiden, aber ich schau beim nächsten Update nochmal verstärkt darauf. Dann habe ich vielleicht auch ein bisschen mehr Abstand zu den ursprünglichen Texten und kann hier eher mal was kürzen... Die Hauptpunkte sind noch ein bisschen überladen mit ein paar Details, die eigentlich eher in Unterpunkte gehören würden.

    Landschaftsformen, Klima, Flora und Fauna stehen auch schon länger auf meiner ToDo-Liste und werden zumindest ansatzweise im nächsten Update schon etnhalten sein.

    Um die Copyright-Probleme mit den Avataren im Forum kümmere ich mich.

    Zum Thema Gemälde: ja, die sind recht stark verfremdet, teils mit Ölbildfiltern und Leinwandtextur.

    Zum Thema Gleichberechtigung: Hmmm... Vielleicht habe ich da ein bisschen übertrieben... Aber da muss ich noch mal genauer drüber grübeln ;)
  • Inhaltlich ist ja auf jeden Fall so einiges vorhanden. Mir fehlen aber auch noch Tier- und Pflanzenbeschreibungen, aber das ist wohl Geschmackssache und hängt ja auch davon ab, was man gerne bastelt. :)

    Optik: Hab erstmal die Schriftgröße 2pt runtergeschraubt. ;) (im Forum find ich sie besser. Liegts an meinem Browser? Firefox... aber im MSIE ist die Schrift auf der Seite auch sehr groß)
    Mich stört etwas, dass die Zeilen fast über die gesamte Fensterbreite laufen. Gut, wenn man die Schrift so riesig eingestellt lässt, passt das, aber sonst werden die Zeilen eben sehr lang und der Umbruch an den Menüteilen links und rechts sieht nicht wirklich schön aus. Nur mal so als Eindruck.

    Die Welt nehme ich auch auf. :dafuer:
    nobody.
  • Ausreichend Welt vorhanden.

    :dafuer:

    Die falschen Öl-Bilder find ich auch eine schöne Alternative zu Fotos, und auch ganz schön umgesetzt. Man könnte ihnen vielleicht sogar noch einen Holzrahmen o.ä. verpassen.
    Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

    Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
    The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.