Ankündigung Gegenseitigkeit - oder warum keiner was zu deiner Welt sagt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gegenseitigkeit - oder warum keiner was zu deiner Welt sagt

    "Warum sagt keiner was zu meiner Welt?" - die Frage hört man direkt oder manchmal auch indirekt gestellt ab und an aus Beiträgen raus. Manche Neulinge (und auch Alteingesessene) stellen sie sich vielleicht auch nur im Stillen.
    Es könnte natürlich sein, dass das hiesige Publikum die Beiträge des Fragers einfach völlig unbegründet und ungerechterweise ignoriert, weil grad Fußball-WM im Fernsehn läuft oder die Grillsaison eröffnet wurde.

    Es ist aber nicht unwahrscheinlich, dass es einen anderen Grund hat, warum die Weltvorstellungen mancher Leute ignoriert oder nur spärlich kommentiert werden:
    Weil diese Leute sich selbst auch kaum die Mühe machen, die Werke anderer Forenmitglieder zu kommentieren, zu kritisieren, oder dort Verbesserungsvorschläge oder Lob anzubringen.

    Es ist klar, dass jedem seine eigene Welt wichtig ist - und dass man dementsprechend auch gern darüber redet.
    Es ist ebenso klar, dass viele Leute, mit denen sich ein Weltenbastler im täglichen Leben so unterhält, sich nicht die Bohne für eine selbst ausgedachte Welt interessieren - und dass man dementsprechend froh ist, dass man hier einen Kreis gefunden hat, mit dem man sich austauschen kann.

    Aber genau das sind auch die Knackpunkte: Jeder möchte gerne über seine Welt reden, und man ist am Austausch interessiert. Wenn aber jemand nur über seine eigene Welt redet (und nicht auch die anderer Leute kommentiert) und im Austausch nur nimmt und nichts gibt, so wird hier normalerweise schnell kein Interesse mehr an ihm gezeigt.

    Also, Fazit: Wenn du möchtest, dass mehr Leute sich für deine Welt interessieren, sie begutachten, sie loben oder kritisieren, dann musst du in gleichem Masse andere Welten hier begutachten, loben oder kritisieren. What goes around comes around.

    Zweites Fazit: Wenn du hier nur herkommst, um Neuigkeiten zu deiner Welt zu posten, nur über deine Erfindungen und Werke sprichst und nur auftauchst, wenn du selbst etwas brauchst - dann wird sich hier vermutlich bald kaum noch jemand für dich oder deine Welt interessieren.
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."