[Ablehnung] Kalevala

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Ablehnung] Kalevala

    Aufnahme? 11
    1.  
      Dafür (0) 0%
    2.  
      Dagegen (13) 118%
    Seitentitel: Kalevala
    Seiten-URL: Kalevala-briefspiel.de
    URL des HTML-codes: kalevala-briefspiel.de/index2.html
    Name: Uwe Tobaben (Al Khofra)
    E-Mail: tobabenuwe@web.de
    Beschreibung: Nicht kommerzielles, Briefspiel in Fantasy-Welt. 60 Zwergen- Elben- Echsen- Untote- Menschenvölker u.A. ringen mit Diplomatie, Strategie und Magie um die Vorherrschaft. Die seit 1973 gewachsene und außerordentlich spieltiefe Wabenwelt überzeugt durch die eimalige Kombination von Rollenspiel und Konflikt- simulation einerseits und Brett-spiel und TableTop andererseits.
    Keywords: Fantasy Mittelalter Antike Waben- welt Strategie Rollenspiel Diplo- matie Briefspiel Armageddon Ragnarök Götter Zauberer Helden Briefspiel handmoderiert Ewiges Spiel.

    Die Welt auf meiner Homepage ist:
    ein Planet, ein Universum, ein Kontinent, ein Land oder eine Stadt, der/die/das ich mir selbst ausgedacht habe. Es gibt inzwischen schon einiges Material dazu zu sehen.


    Schwerpunkt meiner Seite ist/sind:
    das (Online) Rollenspiel, das auf der Welt spielt.
    die Geschichten die in der Welt spielen.
    die Weltenbeschreibungen meiner Welt.


    Die Welt wird präsentiert:
    im RPG-Regelwerk.
    in meinen Geschichten.
    in beschreibenden Texten.
    in Bildern.
    in Statistiken und Tabellen.


    Die Weltbeschreibung ist zu lesen:
    in Dateien, die man sich runterladen kann, wie .doc, .pdf oder .txt.
    in Forumbeiträgen in meinem Forum.
    auf Webseiten (HTML, etc.).


    Meine Homepage enthält:
    geographische Beschreibung.
    Landkarten.
    Rassen/Völkerbeschreibung.
    eine kurze Einführung in die Welt.
    RPG Regelwerk.
    Geschichten.


    Meine Seite:
    enthält meine abgeschlossene, fertige Welt.


    Meine Seite:
    ist optimiert für Internet Explorer, mit anderen Browsern habe ich nicht getestet.


    Die Gestaltung meiner Seite:
    ist strukturiert und übersichtlich, damit gewünschte Informationen schnell zu finden und die Welt einfach zu betrachten sind.


    Updates zu meiner Welt:
    gibt es hin und wieder mal, aber "regelmäßig" kann ich nicht versprechen.


    Bilder auf meiner Seite:
    sind alle von mir selber.
    sind irgendwo aus dem Internet, ich weiß auch nicht mehr genau wo - der Künstler kann sich jederzeit melden, wenn er was gegen seine Bilder auf meiner Seite hat.


    Texte auf meiner Seite:
    sind teilweise von mir selber und teilweise mit Genehmiging der Copyrighteinhaber übernommen worden.


    Das Ringfragment:
    binde ich nach erfolgreicher Bewerbung ein.


    Zu finden ist das Ringfragment:
    unter der Rubrik Webringe oder Links.


    Kommentar des Bewerbers:
  • Ja, ich hab jetzt nicht superintensiv geguckt, aber bislang auch nicht wirklich was Ausfuehrliches gefunden.
    Kann es sein, dass das alles in den Heftchen steckt, die man kriegt, wenn man da Mitglied wird?

    Und: Haben wir ein Problem damit, dass das "kommerziell" ist?
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • Tja schade... Dafür, dass die Weelt seit 1973 ausführlich bespielt, beschrieben und weiterentwickelt wird, wird nach außen hin wenig präsentiert. Man erfährt mal kurz was über die Grundsiatuation der Welt aber nichts über die einzelnen Reiche der Spieler und was sie draus gemacht haben. Eure ganze eigentliche Weltenbastelei bleibt uns noch vorenthalten.
    Die Infos über die Welt und die neuesten Entwicklungen scheinen ja alle in diesen "Boten der Völker" usw. zu stecken. Leider zählen unseren Ringregeln zufolge Infos aus PDFs oder anderen erst downloaden zu müssenen Quellen nicht zum bewerbungsrelevanten Seiteninhalt.
    Wenn es möglich wäre, die Infos aus den PDFs in anderer Form als Sceenshots der einzelnen Seiten fürs Web aufzubereiten, wäre das mit der Bewerbung hier ganz bestimmt kein Problem :)

    Aber im gegenwärtigen Zustand bin ich aber :dagegen:

    @Kiki: Besagen unsere Regeln, dass wir etwas gegen kommerzielle Welten haben? Wobei es sich bei diesem Projekt ja nun wirklich nicht um einen kommerzgeilen Großkonzern handelt ;)
  • :dozier: Kalevala sollte was finnisches sein! Die Welt befindet sich unter "was ist Kalevala?" (aber das wuuste ich schon, allerdings nicht mit dieser Definition).

    Die Spielwelt ist aber nur einer Seite, ohne Links. Wie das jetzt ausschaut :dagegen:
    Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
    Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
  • Original von Jerron
    @Kiki: Besagen unsere Regeln, dass wir etwas gegen kommerzielle Welten haben? Wobei es sich bei diesem Projekt ja nun wirklich nicht um einen kommerzgeilen Großkonzern handelt ;)

    Naja, solang die Welt offen online einsehbar ist nicht, aber das seh ich hier nicht...
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • Das Ringfragment muß schon WÄHREND der Bewerbung eingebunden sein, was außerdem von der Bewerberseite aus initiiert werden sollte, nicht durch uns.

    Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrdenern an. Die Welt mag existieren, doch auf der Seite kommt irgendwie kein Weltenfeeling auf, was an der nicht präsentierten Welt liegen dürfte.
    In den über 30 Jahren muß massig an Material entstanden sein, wäre schön, wenn man sich davon mal ein Bild machen könnte :)

    Die "ausgeliehenen" Bilder sind zwar kein Bewerbungsregelverstoss, doch mich selbst würde das selbst bei vorhandener Welt zögern lassen. Vielleicht könnt ihr da ja noch was ändern :)

    Lange Rede, kurzer Sinn: :dagegen:
  • Original von Yaghish
    :dozier: Kalevala sollte was finnisches sein! Die Welt befindet sich unter "was ist Kalevala?" (aber das wuuste ich schon, allerdings nicht mit dieser Definition).


    Die Antwort eines Fennistik-Studenten: Kalevala ist das finnische Nationalepos.

    Was die Welt angeht: Irgendwie sind mir da zu wenig Informationen. :(

    :dagegen:
  • Original von Stargazer
    Die Antwort eines Fennistik-Studenten: Kalevala ist das finnische Nationalepos.

    Ja, ich kenne es, daher finde ich es eher Schade das man davon auf der Seite nichts mitbekommt. Kalevala hört sich an nach endlose Wälder, Meeren und Mücken, neben viel Schamanismus. Zufall oder... ???
    Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
    Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
  • :dagegen:
    Aus bereits von anderen genannten Gründen.
    Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

    Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
    The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
  • RE: [Ablehnung] Kalevala

    Hallo alle zusammen,
    als ich das Anmeldeformular für Kalevala ausgefüllt habe, habe danach angekreuzt, was tatsächlich existiert. Dies ist jedoch nicht alles auf der der Homepage zu finden, da viele Informationen gewollt nicht allen Spielern sofort zur Verfügung stehen sollen. Länderkarten werden z.B. nur zwischen den Herrschern ausgetauscht. Die beiden Regelwerke umfassen zusammen weit über 100 Seiten und stehen auf der Hompage. Allerdings sind sie ebenso wie die technischen Formulare, nur Mitspielern zugänglich, damit sie nicht abgekupfert werden. Wesentlicher Punkt bei Kalevala ist das anfertigen von Herrscherbriefen - die Mitspieler kennen sich i.d.R. nicht mit ihren bürgerlichen Namen, hier spielt sich das eigentliche Leben, insgesamt ca. 200-400 pro Zug, von Kalevala ab. (Andere Herrscher können allerdings solche Briefe durch Einschleusung eines Agenten in die Hauptstadt des Briefeschreibers abfangen ;D). Wie gesagt, bei Kalevala ist halt einiges nicht online, sodaß ich Eure Entäuschung über meine "Kreuzchen" bei der Anmeldung im Vergleich zur homepage teilweise nachvollziehen kann.
    Da ich die homepage nicht betreue, kann ich nur hoffen, daß Änderungen vorgenommen werden und die Seite dann eure Zustimmung findet. Denn, Kalevala ist ein echtes Juwel - auch für das Weltenbastler.net.

    MfG
  • Ja, das glaube ich wohl, aber in der gegenwärtigen Form passt sie leider noch nicht in den Webring. :-/

    Ne andere Sache:
    Da ich die homepage nicht betreue

    Bisher gingen wir immer davon aus, dass sich der Webmaster höchstpersönlich mit seiner Seite hier bewirbt. Weiß Uwe Tobaben überhaupt davon, dass seine Seite hier angemeldet wurde? Geschieht das mit seinem Einverständnis?
  • RE: [Ablehnung] Kalevala

    Hi Ingo!

    Danke, dass du hier mal reinschneist :)
    Dass da seit 1975 einiges zusammengekommen ist, glaub ich gern; aber dass uns das nicht viel hilft, wenn es nicht online ist, hast du ja auch schon selbst gesagt. Ich moecht allerdings nochmal drauf hinweisen: auch Beschreibungen in als PDF online gestellten Vereinsheften oder dergleichen reichen laut unserer Regeln nicht. Das Ganze muss auf normalen Webseiten einsehbar sein, moeglichst irgendwie sinnvoll strukturiert (also am besten nicht per Erscheinungsdatum eines Heftes, sondern per Laender, per Kontinent, per Zeitalter, etc.).
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • @Jerron,
    ja, der Spielleiter weiß von der Anmeldung. Ich hatte bereits davor von eurer Webseite erzählt und er war einverstanden, daß ich die Anmeldung vornehme um ihn zeitlich zu entlasten (Gerade wurden die Kämpfe ausgetragen und dies erledigt er ja handmoderiert selber (Wenn mann will, kann mann dies aber auch zuhause bei ihm Hammelburg selber austragen)). Er hat halt auch mit PCs nicht allzu viel am Hut. So wird die Kalevala-page auch von einem anderen Mitspieler betreut. Deshalb hat dies auch mit eurem Logo etwas länger gedauert. Es steht aber sogar auf der ersten Steite und nicht nur unter Links, wie ihr vielleicht bemerkt habt.
    Heute habe ich mit Ihm über die Länder- und Völkerbeschreibungen gesprochen, die die einzelnen Herrscher anfertigen müssen. Sowas existiert eigentlich schon - man bekommt bei Spieleinstieg eins, zwei Seiten darüber ausghändigt, damit man den Rahmen hat, den man dann ausfüllt. Dabei ist aber auch noch vieles verhandelbar. Vieleicht kriegen wir ja das auf die homepage und ändern noch die pdf dateien und dann mal sehen... .
    :wink: