Regelaenderungsdebatte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Hans
      In dem Fall hat Ehana bereits zwei Marionetten. (Naja, eine davon nicht Stimmberechtigt.) Bei der Abstimmung geht es doch darum: Ist genug Weltinhalt vorhanden? Nicht so sehr um die Präsentation dieses Weltinhaltes.

      Doch, es geht auch eben darum. Wir haben schon Welten abgelehnt, weil die Welt nur in Form von Forenbeitraegen, PDFs oder in Form einer als .doc runterladbaren Geschichte praesentiert wurde. Und das finde ich insofern gerechtfertigt, als dass ich als Surfer keinen Bock hab mich des Webseitenbetreibers Motto "Wenn du Informationen willst, dann such sie dir doch selber zusammen. Ich hab ja mein ganzes Chaos online gestellt, lies dir halt alles durch! Meine Welt ist so wichtig und schoen, dass jeder alles darueber lesen sollte!" zu unterwerfen.

      Wenn du es schaffst, deine Welt in einem Wiki oder Blog uebersichtlich zu praesentieren, dann tu das doch! Ich hab da nicht die Bohne dagegen, da sprichst du mit der Falschen. Wie du es sagst: Wenn jemand mit einem Schraubenzieher am liebsten Naegel in die Wand haut - bitte. Hauptsache, die Naegel sind ordentlich eingeschlagen. Ich hab auch nicht den Eindruck, dass unsere Regeln das verhindern wuerden.


      Nach den Regeln muss der Inhalt aber einigermaßen leicht aufzufinden sein, ohne Registratur oder ähnliches. Dadurch wird "Muss den Gesetzen entsprechen" eigentlich bereits implizit, und könnte auch weggelassen werden.

      Koennen wir gerne machen.
      Da aber die Sache mit der Pornographie bei einigen Leuten eher ein "Wenn da irgendwo auf der Seite der Satz steht "Es gibt einen Puff in Beispielstadt", dann darf die Seite nicht aufgenommen werden" hervorruft, und wiederum andere der Meinung sind, dass Kunst auch die nackte Darstellung von Menschen umfassen kann... scheint da wohl noch Diskussionsbedarf zu bestehen.
      Oder soll man diesen Part ueber Gewalt und Pornographie ganz streichen und jedem Ringmitglied bei der Aufnahme die Moeglichkeit geben, nach Gutduenken abzustimmen, ob diese onlinepornosammlung jetzt rein darf oder nicht ;)


      Du sprichst doch immer von der Vielseitigkeit der Welten. Also, was spricht gegen dem Jugendschutz genügenden Präsentationen von Pornagonien und Splatterstan?

      Von meiner Seite aus nichts! Jack ist derjenige der seine eigenen "ab 13" Welt nicht aufnehmen lassen will, weil da angeblich so furchtbare Dinge drinstehen (die ich persoenlich noch nicht gefunden habe).
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."

    • Wobei man da dann aber sicherlich das von Ly angesprochene Problem hätte, dass Minderjährige sich von solchen Kennzeichnungen besonders angesprochen fühlen und erst recht draufklicken: "Woah, geil, eine Erwachsenenwelt, da sind bestimmt voll die krassen Sachen drauf!" *klick*

      Die Frage ist doch: ist das unser Problem? Solange wir den "ab 18" Inhalt von dem "kindgerechten" Inhalt trennen, ist doch ein getrenntes Angebot oder wie das in Juristendeutsch heisst, vorhanden? Wenn die Kids dann unbedingt daraufklicken muessen...
      Was hindert ebendiese Kids eigentlich daran, auf beliebigepornoseite.de rumzuklicken? Da sind ja schon in den Werbebildchen wesentlich aergere nackte Tatsachen zu sehen, als auf irgendwelchen Weltenbildern...
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Original von Yaghish
      Nach Rechtsextremismus darf man in .de nicht verlinken afaik, von Porno bin ich mich nicht ganz sicher, jedoch kann man beim Porno einen Klage (?) bekommen mit "ohne vorwarnung nach offentlich zugänglicher Porno zu verlinken". Ob der Künstler meint, es sei Erotik statt Porno ist weniger interessant.

      Jo, aber "ohne Vorwarnung" ist interessant. Wenn in unseren Regeln steht, dass entsprechendes Material gekennzeichnet sein soll, dann muss es (wenn die Seite die Regeln erfuellt) eben gerade diese Vorwarnung geben! Daraus folgt: Kein Problem. Oder?
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Ich kanns nur nochmal unterstreichen: Eindeutige Kennzeichnung - mehr brauchts nicht. Sowohl rechtlich als auch "sozial".
      So einfach wie möglich - eben ein "Dies ist eine Welt von und für Erwachsene". Wer sich dann noch drüber aufregt, kann getrost ignoriert werden - er entspricht offenbar nicht diesem Wortlaut, sonst hätt ers verstanden.
      "Wenn die Zunge schneiden könnte wie das Schwert,
      wären die Toten ohne Zahl." - Filipo Vadi "De Arte gladiatoria dimicandi"
      RuneMaster-Das Dark Fantasy Rollenspiel
      Playlist
    • wie Kiki und Althalus sagen Yagish:
      - ich bin nicht dafür Seiten mit entsprechendem Inhalt aufzunehmen, weil es eben nicht gesetzlich einwandfrei ist
      - ich finde aber nicht, dass man das differenzierter Ausführen muss, als Kiki es geschrieben hat
      - und wenn WIR uns als Webring gegenüber dem Gesetzgeber absichern müssen und die Webmaster entsprechend dazu verdonnern müssen, Hinweise auf ihre Seite zu pinnen, dann soll es meinetwegen so sein
      (was ich davon halte, habe ich ja jetzt schon öfters gesagt)
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • Mal 'ne Laienfrage: Wir müssen also als Webring so nen Passus anbieten, weil wir als Webring=Anbieter sind? Und für alle verlinkten Welten, die wir anbieten, müssen wir quasi die Hand ins Feuer legen? Und - darauf wollte ich hinaus - dann aber theoretisch doch wohl auch für alle Links auf den Weltenseiten selbst, oder?

      Fällt Euch eigentlich eine Seite hier im Ring ein, weswegen wir sowas überhaupt machen müssten?
    • Also, Fazit: Wenn jemand moechte, dass am jetztigen Wortlaut was geandert wird, der moege es bitte konkret ausformulieren und hier hinschreiben.
      Wer moechte, dass was gestrichen wird, der moege bitte hier genau hinkopieren, was gestrichen werden soll.
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Original von Pilger
      Eigentlich ziele ich darauf: Wenn wir für den Inhalt der Weltenseite uns verantworten müssen, dann auch für etwaige Verlinkungen auf diesen Seiten?

      Geht mir mal nur darum, wie das rechtlich aussehen würde.

      Aeh... dann muessten ja - aehnlich wie beim Jeder kennt jeden auf der Welt um 6 Ecken Prinzip - alle Webmaster des Internets wegen indirekter Verlinkung von Nazimaterial drankommen...
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Naja, das ist ja was anderes: Wir verlinken ja DIREKT auf die Seiten der Ringmitglieder. Dazu gibt es schon einige Urteile und da bist du nicht automatisch aus dem Schneider, wenn da "boeses" Material drauf ist. Pornos sind da aber vermutlich nochmal was anderse als Nazipropaganda, die ich jetzt im Webring nicht erwarten wuerd ;)
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Original von dat Ly
      wo ist das Problem es so stehen zu lassen, wie Kiki es geschrieben hat?

      Von meiner Seite aus ist da keines.

      Original von KeyKeeper
      Original von Hans
      In dem Fall hat Ehana bereits zwei Marionetten. (Naja, eine davon nicht Stimmberechtigt.) Bei der Abstimmung geht es doch darum: Ist genug Weltinhalt vorhanden? Nicht so sehr um die Präsentation dieses Weltinhaltes.

      Doch, es geht auch eben darum. Wir haben schon Welten abgelehnt, weil die Welt nur in Form von Forenbeitraegen, PDFs oder in Form einer als .doc runterladbaren Geschichte praesentiert wurde. Und das finde ich insofern gerechtfertigt, als dass ich als Surfer keinen Bock hab mich des Webseitenbetreibers Motto "Wenn du Informationen willst, dann such sie dir doch selber zusammen. Ich hab ja mein ganzes Chaos online gestellt, lies dir halt alles durch! Meine Welt ist so wichtig und schoen, dass jeder alles darueber lesen sollte!" zu unterwerfen.

      Präsentation war hier das falsche Wort. Es ging mir darum, welche Ausschnitte der Welt, und wie detailliert diese präsentiert werden. Natürlich, so lange insgesamt genug für das berühmte Weltenfeeling da ist.

      Wenn du es schaffst, deine Welt in einem Wiki oder Blog uebersichtlich zu praesentieren, dann tu das doch! Ich hab da nicht die Bohne dagegen, da sprichst du mit der Falschen. Wie du es sagst: Wenn jemand mit einem Schraubenzieher am liebsten Naegel in die Wand haut - bitte. Hauptsache, die Naegel sind ordentlich eingeschlagen. Ich hab auch nicht den Eindruck, dass unsere Regeln das verhindern wuerden.

      Dass ich bei enem Blog diesbezüglich Ideenfrei bin schrieb ich ja bereits. Ein Wiki mit Navigation lässt sich machen. Das muss halt von Hand gemacht werden. Ich habe auch nicht den Eindruck, dass die bisherigen Regeln da etwas verhindern würden. Das war als Antwort auf Jacks Vorschlag, Wikis und Blogs in die Regeln aufzunehmen gedacht, vornehmlich als Kontraargument.
      Und ansonsten, warum sollte ich? Ich habe einen Hammer, und weiss damit umzugehen. (Ein Schelm, wer das mißversteht.)
    • Original von Hans
      Präsentation war hier das falsche Wort. Es ging mir darum, welche Ausschnitte der Welt, und wie detailliert diese präsentiert werden. Natürlich, so lange insgesamt genug für das berühmte Weltenfeeling da ist.

      Aeh... und was ist jetzt dein konkretes Problem bzw. dein konkreter Vorschlag fuer die Regelaenderung? ??? *verwirrung*
      Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
      The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
      A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
      She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
    • Original von KeyKeeper
      Original von Hans
      Präsentation war hier das falsche Wort. Es ging mir darum, welche Ausschnitte der Welt, und wie detailliert diese präsentiert werden. Natürlich, so lange insgesamt genug für das berühmte Weltenfeeling da ist.

      Aeh... und was ist jetzt dein konkretes Problem bzw. dein konkreter Vorschlag fuer die Regelaenderung? ??? *verwirrung*

      Mein Vorschlag war in diesem Zusammenhang, - das ist hier die Darstellung von Sex und Gewalt auf Weltenseiten - dass wir auf umfangreiche Regelerweiterungen verzichten können. Im Threadtitel steht "Debatte", und nicht jeder Beitrag einer Debatte ist ein Änderungswunsch. Eine Reaktion auf einen solchen ist ebenso zulässtig.
      Meine Meinung habe ich, denke ich, in vorangegangenen Posts ausreichend dargelegt.
    • Original von skyven
      du meinst soetwas in der art wie man das oefters (baeh) trifft mit: ich distanziere mich von blabla inhalten und co aufgrund irgendeines hamburger urteils von anno x?


      Nein, denn dieses ominöse Urteil des Landgerichts Hamburg gibt es gar nicht. Ein solcher Hinweis ist rechtlich vollkommen irrelevant. Was man hinschreiben kann und sollte, ist, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung der Inhalt der verlinkten Seiten geprüft wurde und diese keine rechtswidrigen Inhalte aufwiesen. Ferner die Feststellung, dass man technisch keine Möglichkeit hat, auf diese Inhalte Einfluss zu nehmen, und dass man die Links bei Kenntniserlangung von nunmehr rechtswidrigen Inhalten auf den verlinkten Seiten sofort entfernen werde. Für Links kann man nämlich nur haftbar gemacht werden, wenn man Kenntnis davon hatte, dass die verlinkten Seiten rechtswidrige Inhalte enthalten.
    • Original von Ehana
      Was man hinschreiben kann und sollte, ist, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung der Inhalt der verlinkten Seiten geprüft wurde und diese keine rechtswidrigen Inhalte aufwiesen.

      Daraus schließe ich: die Admins der Weltenbastler Webring (oder diejenigen die verantwortlich sind), sollten bei einen Bewerbung überprüfen ob da keinen rechtswidrigen Inhalte sind, weswegen die das eigentlich schon auch in die Regeln für Bewerbung stellen sollten, womit alle Bewerber wissen, auf was man achten soll. Und das auch, wenn man persönlich auf fiesen Porno steht. Was genau rechtswidrig ist, ist irrelevant in die Regeln, einen Link zur irgendeiner Juraseite soll da reichen, wenn überhaupt.
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999