[Aufnahme] Shannahja - Reich des Westens

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Aufnahme] Shannahja - Reich des Westens

    Will die jemand im Ring haben? 13
    1.  
      Aufnahme (13) 100%
    2.  
      Ablehnung (2) 15%
    Seitentitel: Shannahja - Reich des Westens
    Seiten-URL: shannahja.skyven.de/
    URL des HTML-codes: shannahja.skyven.de/links.html
    Name: skyven
    Beschreibung: Shannahja ist eine realistisch gehaltene Fantasywelt, in der das Fantastische das Land selbst und die Art der Menschen, welche darin leben, ist.
    Keywords: shannahja fantasy sippen

    Die Welt auf meiner Homepage ist:
    ein Planet, ein Universum, ein Kontinent, ein Land oder eine Stadt, der/die/das ich mir selbst ausgedacht habe. Es gibt inzwischen schon einiges Material dazu zu sehen.

    Schwerpunkt meiner Seite ist/sind:
    die Weltenbeschreibungen meiner Welt.

    Die Welt wird präsentiert:
    in beschreibenden Texten.
    in Bildern.

    Die Weltbeschreibung ist zu lesen:
    auf Webseiten (HTML, etc.).

    Meine Homepage enthält:
    geographische Beschreibung.
    Landkarten.
    eine kurze Einführung in die Welt.
    Etwas ganz anderes aus meiner Welt.

    Meine Seite:
    enthält schon einiges zur Welt, aber die Welt ist noch lange nicht fertig beschrieben.

    Meine Seite:
    ist wohl mit den meisten Browsern lesbar, ich habe ein paar davon getestet (z.B. Netscape, Opera, Internet Explorer).
    hält sich streng an die W3C-Standards.

    Die Gestaltung meiner Seite:
    kann anderen egal sein - es ist meine Seite und mein Kunstwerk.
    ist eine Seite mit professionellem Design - immerhin habe ich schon einige Erfahrung mit Webseiten.
    ist strukturiert und übersichtlich, damit gewünschte Informationen schnell zu finden und die Welt einfach zu betrachten sind.
    ist vielleicht noch nicht 100%ig optimal, aber ich arbeite daran.

    Updates zu meiner Welt:
    gibt es hin und wieder mal, aber "regelmäßig" kann ich nicht versprechen.

    Bilder auf meiner Seite:
    sind alle von mir selber.

    Texte auf meiner Seite:
    sind alle von mir selber.

    Das Ringfragment:
    habe ich schon eingebunden (obwohl ich meine ID noch gar nicht kenne).

    Zu finden ist das Ringfragment:
    ganz leicht.
    unter der Rubrik Webringe oder Links.

    Kommentar des Bewerbers:
    a) die Seite ist nicht fuer 800x600 Bildschirmaufloesung optimiert, aber sie ist mit dieser Aufloesung betrachtbar. Es gibt eben einen horizontalen Scrollbalken.
    b) nein, ich aenders auch nicht.

    c) nix c, viel Spass damit.
    Roald Dahl, Revolting Rhymes, Little Red Riding Hood and the Wolf:
    The small girl smiles. One eyelid flickers. / She whips a pistol from her knickers. / She aims it at the creature's head / And bang bang bang, she shoots him dead.
    A few weeks later, in the wood, / I came across Miss Riding Hood. / But what a change! No cloak of red, / No silly hood upon her head.
    She said, "Hello, and do please note / My lovely furry wolfskin coat."
  • Bevor ich irgendwas anderes schreibe: Gibt es einen bestimmten Grund, warum die Umlaute in dieser Variante geschrieben werden? Das liest sich ganz unglücklich. Normalerweise erfasst man beim Lesen ein Wort ja ganz, aber jetzt muss man selbst bei bekannten Worten erst mehrmals hinsehen.
    Ich bin für normale Umlaute.
  • Ich nutze seit Jahren keine Umlaute, weder fuer offizielle Schreiben noch Privates. Und nur weil Du dafuer bist, werde ich nicht mein persoenliches Stilmittel ueber Board werfen und mir eine neue Tastatur kaufen gehen. *
    Der Inhalt der Texte ist massgebend für die Stimmung, welche die Seite mitsamt der Bilder vermittelt und somit fuer die Bewertung, nicht das Fehlen kleiner Punkte auf dem U, A oder O.

    * - Sorry fuer den Ton, aber das liest sich fuer mich gerade nach ' Also deine Frisur gefaellt mir nicht, wir stimmen jetzt ab und wenn die Mehrheit dafuer ist, dann schneidest Du Dir die Haare ab.' Das ist fuer mich persoenlich indiskutabel.
    m vi: Dis Praisfrake was rehließd ander se Dschäneral Puplik Laizenz.
  • *Dorte zustimm*
    Klar, kannst du schreiben, wie du willst. Aber wenn du willst, daß Leute deine Texte lesen, dann ist es hilfreich, wenn du dich an die Gepflogenheiten der deutschen Rechtschreibung hältst, und die sieht nunmal Umlaute vor. Wie Tehena schon geschrieben hat, ein Erwachsener Mensch liest nach Gesamterscheinungsbild des Wortes. Bei den meisten Menschen (z.B. auch bei mir) sind die Wörter aber mit Umlaut abgespeichert, d.h. die müssen dann bei deiner Schreibweise das Wort mühsam buchstabieren. Mir ist z.B. aufgefallen, daß ich dazu neige, das e einfach zu ignorieren und das Wort komplett ohne Umlaut zu lesen. In dem Satz "In der Bluete seines Lebens traegt ein Shannahjer einen Rock, dessen Laenge eine handbreit unter dem Knie beginnt und bis zur Mitte der Wade gehen kann, waehrend knoechel- oder bodenlange Roecke einem gesetzten, oft weisshaarigen Mitglied der Gesellschaft zustehen.
    " habe ich z.B. zuerst etwas von Blut gelesen, und habe drei Anläufe gebraucht, bis ich den Satz verstanden habe. So etwas nervt auf die Dauer einfach, und wäre die Seite sonst nicht so gut, hätte ich wohl nach den ersten drei Absätzen aufgegeben.

    Ich hab mir die Seite noch nciht ganz angeschaut (das Lesen dauert so lange ohne Umlaute :P) und deswegen gibt es noch keine Wertung. Der erste Eindruck ist aber sehr positiv, wenn nur diese Umlaute nicht wären...
    Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?
  • Original von martinvi
    Hallo zusammen :-)

    Hinreichend Welt vorhanden, daher Aufnahme.

    cya ;-)
    Martin "vi"


    :o


    Es... es LEBT!!!!

    Wow. *martinvi mal schnell völlig OT knuddel und dann wegen Dauerabwesenheit durchs Forum prügel*



    Zum Thema:

    Ich finde die Seite gut. Das mit den Umlauten nervt zwar wirklich, gerade weil sie in der deutschen Sprache so gehäuft auftreten, aber an der Welt ändert das nix. Von mir gibts ne Aufnahme.

    Rabenzeit 1 gibt's bei Amazon für den Kindle, überall sonst für Tolino und als gedrucktes Buch im Buchhandel. :)
  • Ich dachte erst, Terry Brooks hatte sich beworben... :roll:

    Die Umlaute... finde ich auch schwierig lesen.
    Das die Texte so breit über die Seite gestellt worden sind, finde ich auch schwierig lesen (im Fenster hab ich dann eine horizontalle Scrollbar, klar kann ich die Fenstergröße ändern, aber es bleibt genau so breit)
    Die Links (im unteren Menüzeile) sich schlecht erkennbar.
    Ansonsten fehlt mir jeder Art von Weltenfeeling, es ist eher, ob ich da die Daten eines Regelwerks lese.
    Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
    Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
  • Also bei mir kommt eindeutig Weltenfeeling auf. Ich finde die Seite sehr schön gemacht. Was mich etwas stört, ist die Art, wie die Links gesetzt sind. Beispielsweise ist unter Geographie -> Kartenwerk der Link 'Burg auf den Dranikhuegeln' zu finden. Erwartet hätte ich hier, dass ich direkt dorthin geführt werden würde, stattdessen musste ich aber runter scrollen.

    Ansonsten bleibt mir nur noch mit :dafuer: zu stimmen 8)
    -10,5 23 ∑ π
  • Fragebogen ist hiermit ins Anfangsposting reineditiert.

    zur Seite:
    Ja, von den nichtvorhandenen Umlauten bin ich auch nicht sonderlich angetan, aber so schlimm leseflussstörend find ich das jetzt nicht.

    Welt ist ausreichend vorhanden, Weltenfeeling vermittelt sogar das schlicht gehaltene Layout, die Navigation ist ein wenig wirr, aber bei dieser Verschachtelung wohl nicht anders möglich. Vielleicht wäre eine Sitemap ganz hilfreich.

    :dafuer:
  • Original von Teria
    Es... es LEBT!!!!

    Ich bin auch noch ganz geschockt ;D

    Original von Yaghish
    Ich dachte erst, Terry Brooks hatte sich beworben...

    Das dachte ich auch ;D

    Original von Jerrondie Navigation ist ein wenig wirr

    Na, ey, it's da balg :D

    Weltenfeeling kommt bei mir jedenfalls ebenfalls auf, finde die Sache quadratisch, praktisch, gut - DAFÜR :thumbup:
  • -> Kartenwerk der Link 'Burg auf den Dranikhuegeln' zu finden. Erwartet hätte ich hier, dass ich direkt dorthin geführt werden würde, stattdessen musste ich aber runter scrollen.

    Aeh.. ja, die Internen Links muessen noch etwas warten. Das is mir eben aufgefallen das ich die vergessen habe vor lauter wahn. kommen aber noch.

    Nachdem ich jetzt auch mal nach Terry Brooks gegoogelt habe weiss ich jetzt auch was ihr meint. hab den total vergessen.
    Sitemap is ne gute Idee, ich glaub die kommt mit den internen Links. (so in einer woche ergo)

    Und was genau an der Navigation ist so wirr?


    Edit: Und die umlaute bleiben, sorry aber ich bin nich willig deswegen eine deutsche Tastatur zu kaufen.
    m vi: Dis Praisfrake was rehließd ander se Dschäneral Puplik Laizenz.
  • ...wobei man die für html ja eigentlich sowieso nicht braucht. & und ; reichen vollständig aus. ;)

    Genug Welt da, schönes, übersichtliches Design - :dafuer:

    Ein bisschen unschön finde ich die nicht vorhandenen Umlaute auch, aber es ist OK, ich kann drüber weglesen. Was mich mehr stört, sind Abkürzungen wie "vllt" statt "vielleicht" - das liest sich wirklich nicht gut und ist ziemlich unnötig, finde ich.

    Aber sonst eine runde Seite, und eine schöne Welt. :)
    I'm one of many, I speak for the rest, but I don't understand... (Genesis - Man Of Our Times)
  • Das Design der Seite wirkt auf mich farblich und gestalterisch sehr angenehm und auch strukturell übersichtlich. Einziger Wermutstropfen ist hier die abolute Breite.

    Die Einleitung ist ordentlich geschrieben, verrät allerdings nicht viel über die Eigenheiten der Welt. Danach gehend könnte man eigentlich alles erwarten. ;) Aber dafür lädt ja die übersichtliche Menüführung geradezu dazu ein, sich auch mit dem Rest der Welt zu befassen, wo dann die Details enthüllt werden.

    In diesem Sinne: :dafuer:
    „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
    ionfluxda.deviantart.com