Bilder zur Adoption freigegeben!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bilder zur Adoption freigegeben!

    Ich erlaube mir mal diesen Thread. Häufig male ich ein Bild einer Figur und stelle dann fest, dass ich es überhaupt nicht brauchen kann, weil es der Figur nicht ähnlich sieht. Aber ich denke mir,wozu sollte ich dieses Bild selbst behalten? Vielleicht gibt es ja in einer eurer Welten eine Figur, die genauso aussieht, sodass ihr das Bild für ihre Darstellung verwenden möchtet.
    Ihr müsstet nur mein Copyright angeben und einen Backlink zu meiner Seite setzen. Oder wenn ihr keine HP habt, braucht ihr gar nichts zu machen, aber im Thread Bescheid sagen, ob ihr das Bild adoptieren möchtet, wäre schön! :) Meinetwegen können auch mehrere Leute dasselbe Bild verwenden.

    Bitte speichert euch das Bild ab, denn Imageshack behält es nur eine Weile. Und zum Vergrößern müsst ihr sie anklicken. Ich ändere die Bilder übrigens nicht mehr, wenn sie euren Figuren nur ein bisschen ähnlich sehen. ;)

    Ich hab erstmal diese Bilder, aber ich schätze, es werden noch mehr.

    Dieser Magier wurde für mein Forenrollenspiel angefertigt, sah seinem Charakter aber nicht ähnlich.


    Diesem Portrait geht es ähnlich, wobei es meinen eigenen Char darstellen sollte, aber ihm auch nicht ählich sieht.


    Und hier mein Bild von gestern, das mich auf die Idee gebracht hat. Ich wollte Schweigenden Selvid Vakis, den berühmten Kessler Geschichtsschreiber, malen, aber obwohl die Einzelheiten stimmen, sieht auch dieser Mann nicht aus wie Vakis.
  • Ich muss echt lange überlegen, um irgendetwas an deinen Portraits kritisieren zu können. Sowohl technisch als auch charakter-inhaltlich gefallen sie mir alle sehr gut. :) Man kann sich gut vorstellen, dass es um eine "echte" Person geht (und nicht etwa nur um irgendeine Fratze).

    Okay, da ist vielleicht die Tatsache, dass sie fast alle irgendwie sympathisch sind? Du solltest mehr abstoßende Bösewichte zeichnen! Ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass sie nahezu ausschließlich männlich sind… ;D Und sie haben oft so einen gelassenen (manchmal auch verschmitzten) Gesichtsausdruck, der wenig Emotionen zeigt, das lässt sie zwar intelligent und sympathisch wirken, ist aber manchmal etwas eintönig.
    „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
    ionfluxda.deviantart.com
  • Ein bisschen überraschend finde ich es ja schon, dass niemand die Bilder brauchen kann, aber ich hatte schon gar nicht mehr an den Thread gedacht ... ist ja auch nicht schlimm. ;)

    Auftragsarbeiten würde ich ja machen, aber für Bekannte täte ich das nicht gegen Geld, und ich fürchte, ansonsten wäre es nicht legal, weil es ja nie legal ist, Geld für irgendwas zu nehmen ... und wenn ich für alle Bekannte nicht gegen Geld was malen wollte, käme ich auch zu nix anderem mehr. *eh noch "Schulden" zu begleichen hat*
    Sagen wir mal so: Ich würd gern Auftragsarbeiten gegen Bares machen (nicht in diesem Forum, wie gesagt, von Bekannten will ich kein Geld), aber ich weiß nicht, wie ich sowas legal tun kann. Außerdem bin ich ja kein Profi. :-/

    @ Ionflux
    Hey, auf Bösis bin ich spezialisiert! ;D Aber dass sie nicht böse aussehen - abgesehen davon, dass diese Leute hier auch keine Bösis sind - ist kein Wunder, denn ich hab ja bekanntlich ein Herz für sie. ;)
    Und der Frauenmangel bei mir ist auch typisch ... aber ich werd mal demnächst Silan portraitieren, die sowohl böse als auch weiblich ist.

    Das mit dem Ausdruck ist bei den dreien hier wahrscheinlich eher Zufall. Die beiden ersten sind Forenavatare, da kommt zu viel Mimik nicht so gut. Und Vakis hat seine Mimik einfach sehr im Griff, als Anhänger einer an die Stoa erinnernden Philosophenschule und unter dem Blick seines verhassten Herrschers ...
    Sonst kann ich Mimik eigentlich recht gut, besser als Anatomie, aber für Portraits ist zu starke Mimik meist nicht so gut geeignet, weil sie das Gesicht sehr verzerrt. Oder hättest du einfach nur gern eine Person mit unsympathischem, hinterhältigem Gesichtsausdruck? ;D Ließe sich einrichten ...

    Hm, weiß jemand, wie man Bilder bei Allavatars.com hochlädt, und wie die Bedingungen sind? Vielleicht kann ich meine Waisenkinder da vermitteln ...
  • Original von Yambwi
    Ein bisschen überraschend finde ich es ja schon, dass niemand die Bilder brauchen kann

    Das ist beileibe keine Frage des Nichtbrauchenkönnens, sondern mehr eine Qual der Wahl und "herrje, diese Bilder, einfach so für meine Welt? Ich bin unwürdig! Jemand anders hat sie viel mehr verdient." ;)
  • Original von Yambwi
    Auftragsarbeiten würde ich ja machen,

    Weil Du das gerade ansprichst, darf ich noch auf die stilisierte Version des Dämonenkopfes hoffen? Ich weiss, ich habe mich unmöglich benommen, indem ich eine Woche nicht reagierte, und wenn Du ob dieses nicht wiedergutzumachenden Vergehens nun sagst "für den nicht mehr", so werde ich in ewiger Trauer damit leben müssen.
    Doch erdreiste ich mich nun dennoch, hier die Frage an Dich zu richten, ob ich noch ein fünkchen Hoffnung auf dieses Bild hegen darf?
  • oder sie sehen einfach nicht aus wie jemand, den man aus der eigenen Welt kennt.


    Halte ich für wahrscheinlich. ;) Mir würde es wahrscheinlich so gehen.

    @ Hans
    Hab ich völlig vergessen, ups.
    Bitte erinner mich noch mal im Februar dran, vorher schaffe ich nämlich wegen Examen sowieso nicht viel. Aber danach kann man drüber reden. ;)
  • Also nehmen würde ich sie alle, wenn ich eine passende Welt hätte. ;)

    Sonst kann ich Mimik eigentlich recht gut, besser als Anatomie, aber für Portraits ist zu starke Mimik meist nicht so gut geeignet, weil sie das Gesicht sehr verzerrt.

    Das ist natürlich wahr, für die Ahnengalerie wäre das nichts. Aber bei einer Weltenbeschreibung kann man ja durchaus auch mal suggestiv sein. ;)

    Oder hättest du einfach nur gern eine Person mit unsympathischem, hinterhältigem Gesichtsausdruck? ;D

    Ja, genau! :diablo: Oder vielleicht irgendjemanden hinterhältig-wahnsinnigen… %-) ;D
    „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
    ionfluxda.deviantart.com
  • In Ermangeln von Menschen hab ich da auch meine Probleme, die Charaktere unterzubringen ;)
    Und auf Mysterion (wo es NUR Menschen gibt) hab ich eigentlich gar keine Einzelpersonen "gebastelt" :-[
    Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

    Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
    The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
  • Ich sehe, Ionflux möchte gern, dass ich ein Bild von einer Person mit BÖSEM Gesichtsausdruck male. Normal mache ich das ja nicht, aber Ionflux hat mir ja selbst schon mal ein tolles Bild gemalt. :)
    Mal sehen. ;D

    Und auf Mysterion (wo es NUR Menschen gibt) hab ich eigentlich gar keine Einzelpersonen "gebastelt"
    :o Eigentlich wusste ich das ja, aber ist es dann nicht irgendwie ... ähm ... ich weiß auch nicht, "leer", wenn man sich an keine bestimmten Personen "wenden" kann?
  • Original von Yambwi
    Und auf Mysterion (wo es NUR Menschen gibt) hab ich eigentlich gar keine Einzelpersonen "gebastelt"
    :o Eigentlich wusste ich das ja, aber ist es dann nicht irgendwie ... ähm ... ich weiß auch nicht, "leer", wenn man sich an keine bestimmten Personen "wenden" kann?

    Ja, schon. Irgendwie bastel ich an Mysterion ja auch nicht wirklich weiter...
    OK, es gibt schon Personen, die teils recht spontan im Zuge von Schreibspielen entstanden sind. Und natürlich mein Alter-Ego, der irgendein Wissenschaftler ist, und dessen Vorfahren, die van Klampecks, schon damals bei der Besiedelung des Planeten dabei waren (ok, ALLE Bewohner Mysterions stammen von den Ursiedlern ab ;D Aber die van Klampecks hießen auch damals schon so).
    Aber ich habe keinen Lebenslauf oder sowas von ihm, und auch sonst gibts nur vereinzelte Randfiguren, die für Geschichtenspiele gebraucht wurden ... Ein Grund, warum ich auch nicht so richtig den Zugang zu der Welt habe und mich eher mit Æýansmottír beschäftige. Aber vielleicht ändert sich das ja auch nochmal irgendwann, wer weiß?
    Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

    Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
    The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
  • So wie es aussieht wurde noch keiner adoptiert, newa?

    Dann möchte ich mal den ersten da oben bei mir aufnehmen. Ich hatte bisher irgendwie nur eine grobe Vorstellung wie Namin (aus Goldgier[Falranda]) in etwa aussieht, aber ich bin mir irgendwie sicher, dass er das ist.

    Ich werd mich auch ganz sicher gut um das Bild kümmern, täglich füttern, Streu auswechseln, ausgehen... ;)
    Weltraumschlangen! :fluecht:
  • hm... :)
    Also wenn der zweite Herr noch frei wäre, würde ich ihn gerne Ereim Kal zuordnen, einem gebildeten, insgeheim etwas hochnäsigen Wissenschaftler, der von Magie wenig hält und seine Zeit damit verbringt in der Bibliothek Bücher zu schreiben, oder auf schicken Bällen aufzutauchen (nicht selten ungeladen, aber immer erwartet).
    Kümmern würde ich mich natürlich auch um ihn - Er dürfte sogar sehr gerne einen Job auf meiner Webseite übernehmen.
    I would have followed you, my brother. My captain. My king.


    Diese Bastlerin verpflichtet sich freiwillig dazu, ihren freiwilligen Verpflichtungen nur noch auf freiwilliger Basis nachzukommen. Die Freiwilligkeit dieser Tatsache ist freiwillig.
  • Danke! :D *freu*
    Dann werde ich ihm gleich mal seine neue Behausung zeigen :D
    I would have followed you, my brother. My captain. My king.


    Diese Bastlerin verpflichtet sich freiwillig dazu, ihren freiwilligen Verpflichtungen nur noch auf freiwilliger Basis nachzukommen. Die Freiwilligkeit dieser Tatsache ist freiwillig.