[Anfrage] Grreia

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Anfrage] Grreia

      Hallo liebe Weltenbastler,

      ich habe mich schon einmal vor längerer Zeit hier beworben, allerdings mit einer ziemlich schlechten Welt (Gildenmark), an der ich höchstens fünf Minuten gearbeitet hatte. Inzwischen habe ich ein neues Projekt gestartet, an dem ich nun deutlich länger sitze. Ich wollte nur einmal anfragen, ob meine neue Seite den Ansprüchen der Weltenbastler genügen würde. Falls nicht, hätte ich gern ein paar Tipps, was ich besser machen könnte. Danke schon einmal im Voraus
      Hier geht's zur Homepage.
      "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
      Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
    • ALso ich glaube nicht das es hinreicht. Ich sehe das Problem beim Inhalt: Es ist einfach zu wenig. Momentan sind hauptsächlich die Völker beschrieben. Wenn du ein Magier Volk hast vermisse ich die Magie Beschreibung.
      Bastel noch weiter und probiers später nochmal.


      Aber ich hab ne technische Frage: wie hast du die Navigation erstellt. Die find ich nämlich ziemlich praktisch. CSS? PHP?
      Thread Übersich Itorya, Apeiron und Acass
      <Aquilifer> wir sind doch alle Mitglieder im Worlds Club - Society for Multiuniversal Studies
    • Mmh, die Völker habe ich mir als aller Erstes vorgenommen, bin gerade bei Ländern angekommen. Du hast Recht, vielleicht sollte ich mich mal hinsetzen und einen Text über Magie schreiben ;) Ich sehe ja auch, dass die meisten Welten hier schon sehr lange bebastlet wurden, meine dagegen ist in der Hinsicht noch ein "Küken". Achja, danke für die Rückmeldung übrigens

      ich habe weder Ahnung wie CSS noch wie PHP funktioniert ;D Das Design konnte man beim Hosting-Anbieter auswählen.
      "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
      Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
    • Hi Nhaletj, ich schließe mich Zero an dass es für eine Aufnahme in den Ring momentan noch etwas zu wenig Material gibt. Die Karte ist cool (irgendwo steht dabei übrigens was vom "Südpol des Kontinents", wo wohl "Südpol der Welt" stehen sollte), und zu den Spezies gibt's auch schon Einiges.

      Wobei mich da irritiert, dass anscheinend "1 Spezies, 1 Ethnie, 1 Staat" gilt - mehr oder weniger.

      Ansonsten würd ich mir zumindest ein bisschen Geschichte wünschen; wer wo warum und wieso hat's nicht geklappt. ;) Und die Völker bieten auch noch unendliche Weiten, wo du ins Detail gehen kannst - bohr einfach da ein bisschen tiefer, wo's dich selber am meisten interessiert. :)
    • Ja, das mit den "1 Spezies, 1 Ethnie, 1 Staat" relativiert sich noch etwas, wenn man die fertigen Länderbeschreibungen zu lesen bekommt.
      Danke für den Hinweis auf den fehler im text (von wegen "Südpol des Kontinents).

      Also ich werde mich jetzt auf jeden Fall mal hinsetzen und Grreia noch genauer erkunden :D
      Danke schon mal für die Kritik.
      "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
      Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
    • Das Design ist angenehm, auch wenn es nicht sehr weltenspezifisch aussieht sondern eher nach »Standard« (wenn auch ziemlich schick).

      Die Einführung, so wie sie jetzt ist, ist wenig atmosphärisch und erzeugt daher keine richtige Weltenstimmung. Das aber nur als allgemeiner Vorschlag, ein Ablehnungsgrund wäre das für mich nicht.

      Wichtigster Punkt nach dem Ersteindruck: Material. Ersten Eintrag ausgewählt und gleich eine Karte bekommen, schön. :) Obwohl sie leider ein wenig zu Tode JPEG-komprimiert wurde… bei s/w Bildern kannst du glaube ich auch PNG oder GIF recht effektiv einsetzen.

      Weiteres Klicken im Menü führt auf eine ansehnliche Sammlung von Texten und teilweise auch Illustrationen. Klar kann man das noch ausbauen, ich denke aber es reicht schon für den Anfang.

      Die Texte, soweit ich sie stichprobenartig gelesen habe, lesen sich flüssig und ist dank vieler In-World Referenzen und Details interessant und machen auf die Welt neugierig. Ich sehe keine Gründe zur Beanstandung.

      Bei einer Bewerbung hättest du meine Stimme. :)
      „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
      ionfluxda.deviantart.com
    • Original von Ionflux
      Bei einer Bewerbung hättest du meine Stimme. :)


      Danke, danke! Aber ich werde wohl erst noch etwas Material hinzufügen, damit man sich noch besser in die Welt hineinfühlen kann. Mit dem Schreiben von Atmosphärischen Einführungstexten habe ich so meine Probleme: Hat jemand Tipps wie man so eine Welteneinleitung stimmig schreibt?
      "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
      Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
    • Ich denke grundsätzlich indem man die Sachen, die den Erwartungen des Lesers entsprechen nur kurz anreißt und sich vor allem auf die atmosphärischen Details konzentriert.

      Ein in der Regel gut funktionierender Ansatz ist ein In-World Text, also einer, der aus einem Werk aus der Welt stammt oder von einem Charakter aus der Welt erzählt wird. Es gibt auch Weltenseiten, da »begrüßt« eine Art Reiseführer-Charakter die Besucher und führt sie in die Welt (bzw. die Seite). Das ist auch eine Schöne Idee, wie ich finde. Obwohl man aufpassen muss, dass es nicht zu kitschig wird. ;)

      Soweit meine Meinung dazu. :)
      „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
      ionfluxda.deviantart.com
    • So. Wollte noch einmal die Anfrage aufrecht erhalten. Ich habe seit dem letzten Datum einiges hinzugefügt, vor allem in den Regionen (Geographie & Länder). Hoffentlich findet es Anklang ;)
      "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
      Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
    • Was ist mit dem Design passiert? :o

      Comic Sans, riesige, weiße, zentrierte Schrift auf blauem (#0000ff) Hintergrund - wirkt wie eine Sünde aus den Gründertagen des WWW und geht gar nicht. Die Links im Menü sind optisch kaum voneinander zu trennen und führen teilweise auf leere Seiten.

      Sorry, dass ich das so hart sagen muss. :-/
      „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
      ionfluxda.deviantart.com
    • Hatte ich vorher ein besseres Design? :o
      Ich finde nämlich eigentlich das jetzige besser. Aber ich berücksichtige natürlich deine Meinung. mal sehen, was sich machen lässt.
      "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
      Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
    • Jep ;D .
      Das jetzige Design sieht auch ganz annehmbar aus.
      "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
      Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
    • Das ist jetzt anscheinend wieder das alte. ;D

      Naja, um mal konstruktiv in Bezug auf das vorherige zu sein:

      Am besten eine gut bildschirmlesbare Sans-Serif Schriftart verwenden (Bitstream Vera Sans, Verdana...), und nicht zu groß. Keine zu starken Kontraste und Primärfarben nur verwenden um Akzente zu setzen. Zum Lesen sind niedrigere Kontraste angenehmer. Zentrieren sollte man nur ausgewählte Textpassagen wie Zitate etc., Rest linksbündig oder Blocksatz (im Web aber IMO eher unüblich). Im Menü sollten die Links klar getrennt und als solche erkennbar sein (Hervorhebung, Hover-Effekt o.ä.).

      Das "rote" Layout wurde wahrscheinlich von einem Profi erstellt, das merkt man schon. Aber es ist natürlich begrüßenswert, wenn man etwas Eigenes macht.

      Oh, und der Splashscreen ist eigentlich unnötig, oder? %-)
      „Destruction is a form of creation. So the fact that they burn the money is ironic. They just want to see what happens when they tear the world apart. They want to change things.” — Donnie Darko
      ionfluxda.deviantart.com
    • Dem habe ich nichts hinzuzufügen :nick: :lol:

      Ich weiß ja nicht, wie weit du bei deinem Seitenanbieter überhaupt aufs Layout Einfluss hast oder auf die vorgefertigten Dinger beschränkt bist, aber falls du selber drin rumwurschtelan darfst, wäre es doch ganz angebracht, dir eine eigene Header-Grafik zu erstellen, in der dann dein Logo zu sehen ist.
    • Na, danke für diese Hilfe, nur leider kenn ich mich mit CSS selber überhaupt nicht aus, und habe auch (Asche auf mein Haupt) überhaupt keine Lust, es zu lernen. Deswegen bin ich mit dem jetzigen Design ganz zufrieden. So.
      Aber eigentlich wollte ich sowieso auch nicht nur das Design bewertet wissen.
      "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
      Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
    • Auch wenn du das Design nicht wissen willst, ;D ich habe mal mit Opera und IE ausprobiert und bin für mich zu dem Urteil gekommen:
      Die Schrift ist zu klein.

      Die Schrift ist sehr klein und mit geringen Zeilenabständen, ich krieg da Augenflimmern und der Text verschwimmt fast.

      Falls das geht, bitte etwas größere Schrift.
      Es würde die Lesbarkeit der Texte imo extrem verbessern und auch zum weiterlesen animieren. :)
      Gib jedem Tag die Chance, der beste deines Lebens zu werden. - Mark Twain