[Ablehnung] Adalonde

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Ablehnung] Adalonde

    Aufnahme? 9
    1.  
      Dafür (0) 0%
    2.  
      Dagegen (9) 100%
    Seitentitel: Adalonde
    Seiten-URL: dilettanten.de
    URL des HTML-codes: dilettanten.de/start.php
    Name: hahn
    Beschreibung: Fantasy Kontinuum nach Tolkien-Vorbild. Bespielt per Larp und P&P.


    Die Welt auf meiner Homepage ist:
    ein Planet, ein Universum, ein Kontinent, ein Land oder eine Stadt, der/die/das ich mir selbst ausgedacht habe. Es gibt inzwischen schon einiges Material dazu zu sehen.

    Schwerpunkt meiner Seite ist/sind:
    das (Online) Rollenspiel, das auf der Welt spielt.
    die Geschichten die in der Welt spielen.
    die Weltenbeschreibungen meiner Welt.

    Die Welt wird präsentiert:
    in meinen Geschichten.
    in beschreibenden Texten.

    Die Weltbeschreibung ist zu lesen:
    in Dateien, die man sich runterladen kann, wie .doc, .pdf oder .txt.
    in Forumbeiträgen in meinem Forum.
    auf Webseiten (HTML, etc.).

    Meine Homepage enthält:
    geographische Beschreibung.
    Landkarten.
    Rassen/Völkerbeschreibung.
    eine kurze Einführung in die Welt.
    RPG Regelwerk.
    Geschichten.

    Meine Seite:
    enthält schon einiges zur Welt, aber die Welt ist noch lange nicht fertig beschrieben.

    Meine Seite:
    ist wohl mit den meisten Browsern lesbar, ich habe ein paar davon getestet (z.B. Netscape, Opera, Internet Explorer).

    Die Gestaltung meiner Seite:
    ist strukturiert und übersichtlich, damit gewünschte Informationen schnell zu finden und die Welt einfach zu betrachten sind.

    Updates zu meiner Welt:
    gibt es regelmäßig.

    Bilder auf meiner Seite:
    sind von Künstlern, die ich um Erlaubnis gefragt habe oder von mir.

    Texte auf meiner Seite:
    sind teilweise von mir selber und teilweise mit Genehmiging der Copyrighteinhaber übernommen worden.

    Das Ringfragment:
    binde ich nach erfolgreicher Bewerbung ein.

    Zu finden ist das Ringfragment:
    unter der Rubrik Webringe oder Links.

    Kommentar des Bewerbers:
    Adalonde ist das Larp-Kontiuum der Dilettanten und wird seit 1991 bespielt. Beschreibende Texte und Karten finden sich unter "Bibliothek". Wir sind immer noch dabei die Unmasse der vorhandenen Texte ins Internet zu portieren.
  • Ohne Fragment gibt's laut Regeln keine Aufnahme...
    Ansonsten hat die Seite, wie viele RPG-Seiten, ein in meinen Augen schwer zu durchdringendes Faktensammelsurium. Mir fehlt sehr eine Einleitung, eine Charakterisierung der Welt, etwas, das mich auf all die Fakten einstimmt.
    Die Beschriftung der Navigation ist für Leute mit etwas höherer Auflösung etwas sehr klein geraten, ich habe erst gar nicht gesehen, dass da noch kleiner Text steht...
    Aufgrund der Textmenge tendiere ich aber in Richtung Aufnahme, wenn das Fragment eingebunden wird.
  • Ich bin mir grad etwas unsicher. Einerseits ist sicher viel da - andererseits kriege ich überhaupt keinen Überblick über die Welt. Was für Völker/Rassen es da gibt, muss ich mir aus der Timeline oder den einzelnen Landesbeschreibungen zusammensuchen - OK, es scheinen die Standard-Tolkien-Leutchens zu sein, aber trotzdem hätte ich mir da zumindest ein- zwei kurze Sätze zu gewünscht. Und in den anderen Texten stehen unheimlich viele Namen drin, mit denen ich als Außenstehender nichts anfangen kann, und bei denen ich auch nicht weiß, wo ich die nachschlagen kann - das deprimiert etwas.

    Weltenfeeling kommt bei mir auch gar keins auf, schon weil mich Dinge wie der Dämon Syphily als Erzdämonin im Haus der Ausschweifung (aua) oder der Gott Harn ("Du mußt vor jedem Essen an Harn ein Opfer darbringen." brachte mich doch seeeehr zum kichern ;D) und diese "Ansprechpartner für Gott" darunter, wo sich auf einmal RPG-Infos ziemlich witzig in die Weltenbeschreibung einschleichen, völlig rausbrachten.

    Das wäre jetzt aber alles noch kein Grund für eine Ablehnung. Ziemlich blöd finde ich allerdings, und da stimmen mir die Regeln ja auch zu, dass sehr viele Texte nur als Download zur Verfügung stehen. Ich habe als Weltenbastler-Webring-Reisender ehrlich gesagt keinerlei Lust, mir rtfs oder pdfs runterzuladen, um ein bisschen in der Welt zu stöbern.

    Ich denke, von daher wäre ich im Augenblick eher :dagegen: , warte aber mit dem Abstimmen noch mal ein bisschen. Im Augenblick muss man eh dagegen sein, weil das Webring-Fragment noch nicht eingebunden ist.

    Übrigens habe ich gerade versehentlich doch eines der PDFs runtergeladen: "Die Länder des Nordwestens". So müsste das Ganze auf der Website präsentiert werden, dann wäre ich vorbehaltlos dafür: mit einer Einführung, wer Yak und wer Yeahr ist, und Zitaten aus welteninternen Schriften - da kommt Weltenfeeling auf, und ich fange an, Zusammenhänge zu begreifen. Wäre echt schade, wenn das dem "normalen" Webringreisenden entginge.
    I'm one of many, I speak for the rest, but I don't understand... (Genesis - Man Of Our Times)
  • Probleme mit dem Weltenfeeling krieg ich hier auch :-/
    Es wird Cornisch gesprochen (irritiert wg. kornisch), es gibt Hobbits, ein Land Namens Oblivion... Oger, Trolle, Drachen, Orks, Zwerge, Vampyre, Elben... ich finde auf den ersten Blick nichts originelles, sondern mehr zusammen getragene Fantasy-Elemente, was ja jeder gern so handhaben darf wie er will, klar, aber ich tu mich da schwer, in die Welt einzutauchen. Hm.
    Aber das nur so am Rande.

    Und... auf welcher Welt bin ich eigentlich? Da wird nur was zum isolierten Kontinent gesagt.

    Die Sprachen findet man ja etwas versteckt - würde ich in der Bibliothek auch in dieses Menü "Geschichte der Welt - Karten - Religionen -Textsammlung" mit aufnehmen.

    Dem Weltenfeeling ist außerdem abträglich, dass man hier und da mitten im lesen auf downloads hingewiesen wird. Wie soll ich da eintauchen, wenn ich dauernd mit out-world-Begriffen wieder rausgeworfen werde?

    Für die Bewerbung wichtiger finde ich, dass meiner Ansicht nach viel zu wenig Welt da ist. Zum spielen sicher ausreichend, aber irgendwie nicht wirklich viel.

    EDIT: Aha, in die von Latsi erwähnten Downloads MIT Inhalt hab ich gar nicht erst reingeschaut, weil ichs nicht einsehe, mir Zeug runterzuladen, um die Welt zu bereisen.
    vormals Gerblinger.
  • In etwas wacherem Zustand als gestern abend habe ich die Seite jetzt nochmal angeschaut und bin, wenn nichts geändert wird, nun :dagegen: . Ich glaube, dass es viele Infos über die Welt gibt - nur kommt mal als normaler Seitensurfer nicht dran. Schade.
    Mein Vorschlag wäre, den Bibliotheksteil gründlich zu überarbeiten und besser zu strukturieren, und vor allem auf Zusammenhänge und Einleitungen zu achten. Aber so, wie es jetzt geht, ist es mir zu wuselig und un-weltenfeeling-ig. Äh. Naja. Wird hoffentlich klar, was ich meine.
    Ich warte mit der Abstimmung noch, bis sich der/die Seitenbetreiber hier mal melden (oder die Abstimmfrist ausläuft).
  • Silph hatte sich die Seite gestern schon angeschaut, aber ich komme heute zum gleichen Schluß:
    Der Inhalt der Seite ist wohl durchaus aufnahmefähig, aber nicht die Präsentation.
    Selbst wenn man willens wäre, sich irgendwelche Dateien runterzuladen, muß man sich zuerstmal in dem Dokumentenspeicher zurechtfinden. Ich habe es z.B. nicht geschafft, das von Latsi erwähnte vorbildliche Dokument zu finden. Ich bin nur bei dürrsten Faktensammlungen für Rollenspieler gelandet.

    Fazit: :dagegen:
    Wenn man die Präsentation aber so umstrickt, daß ein Weltentourist, der nicht bei euch im Rollenspiel aktiv ist, klar erkennen kann, welcher Inhalt sich für ihn lohnt und welcher nicht (am besten komplett getrennte Bereiche), dann könnte ich mir das durchaus vorstellen.

    Ach ja, mich hat auch genervt, daß man nicht über den Zurück-Knopf im Browser navigieren kann.
    Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?
  • Original von Dorte
    Da sich von Seiten der Seitenbetreiber noch niemand hier gemeldet hat, schätze ich, dass das Interesse an einer Aufnahme nicht groß genug sein kann, um irgendwas an der Struktur zu ändern. Von daher stimme ich jetzt auch definitiv mit :dagegen: *klicken geh*


    Jupp. Ich auch.
    I'm one of many, I speak for the rest, but I don't understand... (Genesis - Man Of Our Times)
  • Original von Dorte
    Da sich von Seiten der Seitenbetreiber noch niemand hier gemeldet hat, schätze ich, dass das Interesse an einer Aufnahme nicht groß genug sein kann, um irgendwas an der Struktur zu ändern. Von daher stimme ich jetzt auch definitiv mit :dagegen: *klicken geh*


    Ganz meine Meinung
    Schade eigentlich, mit einbisschen Aufwand für die bessere Präsentation wäre es bestimmt was geworden
    :dagegen:
    *Cappuccino-süchtig*nachtaktiv*workaholic*
    >> RINPIX <<