[Aufnahme] Grreia - Zeit des Wandels

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Aufnahme] Grreia - Zeit des Wandels

    Aufnahme? 10
    1.  
      Dafür (10) 100%
    2.  
      Dagegen (0) 0%
    Seitentitel: Grreia - Zeit des Wandels
    Seiten-URL: grreia.de.tl
    URL des HTML-codes: grreia.de.tl/Links.htm
    Name: Paul L. Wilting
    Beschreibung: Grreia - Kontinent in einer Zeit des Wandels. Die Dinge ändern sich, teils zum Positiven, teils zum Negativen. Beides liegt in Grreia nicht sehr weit auseinander. Tauche ein, und finde es heraus, zwischen mystischen Chimärenwesen, verbitterten Menschen und bedrohlichen Kreaturen.
    Keywords: Grreia Fantasy-Welt Zeit des Wandels Kontinent

    Die Welt auf meiner Homepage ist:
    ein Planet, ein Universum, ein Kontinent, ein Land oder eine Stadt, der/die/das ich mir selbst ausgedacht habe. Es gibt inzwischen schon einiges Material dazu zu sehen.

    Schwerpunkt meiner Seite ist/sind:
    die Weltenbeschreibungen meiner Welt.

    Die Welt wird präsentiert:
    in beschreibenden Texten.
    in Bildern.

    Die Weltbeschreibung ist zu lesen:
    auf Webseiten (HTML, etc.).

    Meine Homepage enthält:
    geographische Beschreibung.
    Landkarten.
    Rassen/Völkerbeschreibung.
    eine kurze Einführung in die Welt.
    Etwas ganz anderes aus meiner Welt.

    Meine Seite:
    enthält schon einiges zur Welt, aber die Welt ist noch lange nicht fertig beschrieben.

    Meine Seite:
    ist wohl mit den meisten Browsern lesbar, ich habe ein paar davon getestet (z.B. Netscape, Opera, Internet Explorer).

    Die Gestaltung meiner Seite:
    ist strukturiert und übersichtlich, damit gewünschte Informationen schnell zu finden und die Welt einfach zu betrachten sind.
    ist vielleicht noch nicht 100%ig optimal, aber ich arbeite daran.

    Updates zu meiner Welt:
    gibt es hin und wieder mal, aber "regelmäßig" kann ich nicht versprechen.

    Bilder auf meiner Seite:
    sind alle von mir selber.

    Texte auf meiner Seite:
    sind alle von mir selber.

    Das Ringfragment:
    werde ich jetzt gleich einbinden, damit während meiner Bewerbung überprüft werden kann, ob ich auch alles richtig gemacht habe.

    Zu finden ist das Ringfragment:
    unter der Rubrik Webringe oder Links.

    Kommentar des Bewerbers:
    Also, ich (Nhaletj) habe mich jetzt mal entschlossen, mich mit meiner Seite zu bewerben, nachdem ich in meiner Anfrage mehr oder weniger postives Feedback erhalten habe.
  • Mir gefällt die Seite inhaltlich recht gut - besonders die Länderbeschreibungen sind sehr umfangreich und machen Lust, mehr davon zu lesen. Einige kleine Ungenauigkeiten verlangen nach meinem Geschmack danach, ausgebessert zu werden (etwa die Bevölkerungszusammensetzung Aglamirnitams - 110% lässt einen dann doch schmunzeln ;D ), aber generell finde ich das vollkommen ausreichend.

    Eine andere Sache ist das Layout, das in meinen Augen doch recht.. funktional rüberkommt. Hier würde ein bisschen Aufhübschen noch einiges an Atmosphäre hinzufügen. Gleiches gilt für die Werbung, die das Gesamtbild ein bissl stört. Aber das sind keine Gründe für eine Ablehnung, sondern höchstens Desiderata für zukünftige Verbesserungen ;)

    Von mir also (unter Vorbehalt, dass das Fragment noch eingebunden wird) ein glattes :dafuer:
    "Aye, horsemen for companions,
    Before the merchants and the clerk
    Breathed on the world with timid breath.
    Sing on: somewhere at some new moon,
    We'll learn that sleeping is not death,
    Hearing the whole earth change its tune"
  • Ich kann mich meinen Vorpostern nur anschließen. Der Inhalt auf der Seite ist viel und das was ich bisher gelesen habe klingt interessant.

    Gegen eine Aufnahme spricht nur die ID.

    Wegen dem Design: Das sieht mir sehr nach Baukasten aus. Mit etwas Arbeit lässt sich dab bestimmt was stimmungsvolleres hinbekommen.
    Alle geäusserten Meinungen meinerseits sind hochgradig subjektiv und erheben keinen Anspruch auf Objektivität sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet.
  • Also. Danke erstmal für die vielen Antworten. Da die Ring-ID bisher das einzige Problem zu sein scheint habe ich sie mal hinzugefügt. Ich hoffe ich habe das richtig verstanden, das man da nicht die Anmeldungsnummer sondern die persönlich gewählte ID eingeben muss.

    Und die 110%... Die waren ja schon bei der Vorstellung Aglamirnitams im Forum aufgefallen. Hatte bisher einfach verpennt, die Völkerzusammensetzung auch auf der Website zu aktualisieren. Ist aber jetzt geschehen.

    Das Design ist auch ein Baukasten-Design, einfach weil ich bisher zu faul war, mir selbst Kenntnisse der Programmiersprache anzueignen. Ich selbst hätte auch gerne ein anderes Design, aber dafür müsste ich erstmal anfangen, mir das System genauer anzuschauen, und dafür habe ich (momentan zumindest) keine Zeit.
    "Unsere Welt befindet sich in einer der immer wiederkehrenden Zwischenphasen. Lange wurden die Völker geknechtet und mussten in Angst leben vor der großen Bedrohung. Es ist die Zeit des Handelns, die Zeit der Umkehrung, die Zeit des Wandels." - Aus den Aufzeichnungen des Chronisten Ktarna Jârishudt
    Zitat: Grreia - Zeit des Wandels
  • Jetzt, da das Ringfragment korrekt eingebunden zu sein scheint sehe ich keinen Grund meine Zustimmung länger zurückzuhalten :dafuer:

    Wobei ich dich wirklich ermutigen möchte etwas HTML zu lernen und eine stimmungsvolle Seite zu basteln. Du wirst sehen, so schwer ist das gar nicht.
    Alle geäusserten Meinungen meinerseits sind hochgradig subjektiv und erheben keinen Anspruch auf Objektivität sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet.
  • Inhalt ist sicher ausreichend und die Texte machen auch wirklich Lust auf mehr, allerdings könnte es teilweise nicht schaden, sie noch etwas Korrektur zu lesen. Gleich in der Einleitung zur Geographie bin ich über zwei Stellen gestolpert

    Sein unteres Ende, der Archipel des Südens befindet sich ca. am fünfzigsten Breitengrad südlicher Breite, womit sich der unterste Zipfel Grreias nur wenige Grade vom Südpol des Planeten entfernt befindet.

    Ich weiß ja nicht, wie auf Grreia gerechnet wird, aber zumindest nach unserem System ist das gleichbedeutend, wie wenn du sagst, Frankfurt liege nahezu am Nordpol. Für mich als Schwaben mag das ja schon Südschweden sein, aber so hart würde ich es dann doch nicht formulieren ;D

    Grreia ist, aus Sicht seiner Bewohner, der einzige bislang entdeckte Kontinent auf dem Planeten Fkatinka. [...]Wenden wir unseren Blick weiter östlich, so treffen wir auf den durch eine Landbrücke verbundenen Nachbarskontinent Muocanegh. Sowohl von den klimatischen als auch von den landschaftlichen Vorrausetzungen ist er geradezu ein Abbild Grreias

    Aus dem zweiten Teil schließe ich, daß Grreia eben nicht der einzige bekannte Kontinent ist.

    Aber das sind Kleinigkeiten, deswegen :dafuer:
    Wenn Gott allwissend ist, weiß er dann auch wie Papiertaschentücher schmecken?