Editieren von Welt-Vorstellungen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Editieren von Welt-Vorstellungen?

    Das Unterforum erschien mir als das am wenigsten unpassende ... (falls ich mich getäuscht hab, bitte verschieben)

    Also, Frage: Gibt es hier irgendeine Konvention zu den Welten-Freds? In der Art: Teilaspekt in ein neues Thema, oder das Eingangsposting editieren, wenn etwas nachzutragen ist oder so? Also ein Schema, dass der Übersichtlichkeit dienlich ist (würde mir helfen, sowohl bei meiner Welt, die wahrscheinlich in Etappen entsteht, als auch beim Nachlesen von anderen - im Moment stoße ich immer mal auf Vorwissen, dass ich nicht habe - und selten finde)

    cheers, Uli (derzeit orientierungslos)
    Welt: SiFi-Realwelt, noch ohne Bezeichnung
    Web: EndeGelän.de
  • Eigentlich weniger...

    Die einzige "Konvention" ist, dass man am Anfang seiner Threads den Namen der Welt in eckige Klammern stellt, damit die Suchmaschine es leichter hat. Aber das hast du ja schon selber rausgefunden.


    Ansonsten vielleicht: schreib nicht zu viel, sonst schreckt das Leser ab. Ich z.B. halte mich nicht dran weil ich mich einfach nicht kurz fassen kann... leider...


    Und auf Rechtschreibung achten...
    Selbst wenn man sagt dass man außerhalb von Schubladen denkt, bestimmen immer noch die Schubladen das Denken. Erst wenn man sich bewusst ist dass die Schublade selbst nicht existiert kann man wirklich Neues erfinden

    INDEX DER THREADS ZU LHANND
  • Es wär auch klasse, wenn du in deinem ersten Beitrag eine Art Inhaltsverzeichnis anlegen würdest, welches dann bei weiteren Beiträgen, die wieder etwas neues vorstellen editiert werden kann (z.B. du öffnest einen Fred "[Weltname] Völker" und hast dann Volk a und schreibst später mal was über Volk b, dann kannst du deine Beiträge im Inhaltsverzeichnis verlinken, was den gesamten Fred etwas übersichtlicher und leichter durchsuchbar macht).
    ... gibt es keine Tür, geh ich durch die Wand.
  • Original von Gerion[...]Ansonsten vielleicht: schreib nicht zu viel, sonst schreckt das Leser ab. Ich z.B. halte mich nicht dran weil ich mich einfach nicht kurz fassen kann... leider. [...]
    Davon rate ich ab.

    Man kann mehr schreiben, aber vielleicht sollte man Unterüberschriften anfertigen oder Eselsbrücken einbauen, welche wie Springpfade wirken (zuviel stört aber den Fluss). Ansonsten nicht alles zu einem Thema direkt wenn man es hat, sondern teile es auf und poste es in verschiedenen Abständen.
    "Sel'ana... Wir werden bestehen." - Arinai Shuir del'Julinya
  • ay, das ist schon mal hilfreich!

    Also werd ich in den ersten Thingensfred eine Übersicht einbauen und z.B. für jedes (wichtige) Volk einen extra-Fred anlegen, der dann dorthin verlinkt wird. Gut. Ähnlich wie meine Unterlagen.
    Neuerungen oder kleinere Änderungen macht dann wohl Tante Edit, denk ich mal - mit Hinweispost.


    Kurz fassen ist so eine Sache - ich gerate schnell ins erzählen ... ;D , und Räschtschraipunk - furchtbar, aber ich finde Fehler in eigenen Texten nur schwer - fremde Fehler leuchten dagegen hellrot. Das ist eine ewige Peinlichkeit :moeff:

    btw: hüpsche Smilies hier)
    Welt: SiFi-Realwelt, noch ohne Bezeichnung
    Web: EndeGelän.de
  • nein, nein, keinen Extra-Fred für jedes Volk! :dozier: Du legst einen Fred an, in denm du alle deine Völker vorstellst, aber im ersten Beitrag kannst du editierenderweise ein Inhaltsverzeichnis anlegen, dass auf spätere Völkervorstellungen (die du ja dann im selben Fred machst) verlinkt wird.
    ... gibt es keine Tür, geh ich durch die Wand.
  • Nein Julianne, Gerion hat recht: wenn der Anfangspost zu lange ist, schreckt das beim Lesen ab. Fass dich kurz.
    Das lustige ist, daß man was zu fragen hat, wenn man nicht alles ausführlich, gründlich und detailliert beschreibt. Wenn da steht "In Kwasiland leben Eisbeiner" dann kann man fragen "Was sind das?" Dann kommen auch mehr Reaktionen.
    Ein Beitrag soll am besten in 1-2 Minuten zu lesen sein. Später kann man mit einem neuen Beitrag antworten; nicht im öffnungspost rein tun denn:
    1. Keiner weiß, was da neu ist
    2. Der Öffnungsthread wachst und wer später ist lest da nicht mehr, weil zuviel.

    Tip: schau mal in die Uralte Threads, da gab es selten einen längere Postung, und damals gab es auch mehr Diskussion.
    Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
    Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
  • @Yaghish
    Ich halte es für ein Gerücht, das die Postlänge so stark zur Fragabschreckung führt. Bin sogar der festen Ansicht, das hier noch andere Faktoren eine Rolle spielen, die jedoch mit dem eigentlichen Kern des Themas hier nichts mehr zu tun haben, daher lass ich es weg. ;D

    Im Grunde haste nur das letzte Fragment meines Absatzes wiederholt irgendwie: Das Großthema einfach splitten und abwechselnd niederschreiben. Aber nicht als separate Themen^^ Eher Beiträge im Thema, wenn es falsch verstanden wurd. Ist 'n prima Durstreckenüberbrücker.

    Aber naja, irgendwie wühle ich mich auch durch Langes, vielleicht hab ich da mehr Geduld für (störe mich daran weniger, wenns um Kreativität geht, allerdings nervts mich, wenns um wissentschaftliche Erklärungen aus der Realität handelt^^)
    "Sel'ana... Wir werden bestehen." - Arinai Shuir del'Julinya
  • Original von Julianne
    @Yaghish
    Ich halte es für ein Gerücht, das die Postlänge so stark zur Fragabschreckung führt.

    Alles länger als 20 Zeilen lese ich nicht, oder ich muss gleich beim 1. Satz gefesselt sein.
    Wenn etwas interessant scheint oder unklar ist, frag ich nach.
    Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
    Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999
  • Hmmm - da sehe ich ein Problem: Ich habe versucht, einzelne Posts zu verlinken, aber offenbar gibt das die Forensoftware nicht her. Wenn jetzt, sagen wir, 3-7 Seiten Diskussion zum ersten Volk stattfinden, dann Volk zwei vorgestellt wird etc, finde ich das extrem unübersichtlich. Weil man dann eben nicht zu einem bestimmten Volk klicken kann, weil ja immer die Diskussionsbeiträge "dazwischen" stehen (oder hab ich nur nicht rausgefunden, wie sowas geht?)

    Dazu kommt, dass es wahrscheinlich sehr unübersichtlich würde, wenn jemand noch etwas zum vor-vorherigen Volk sagen wollte ...

    Das macht es mir auch grad etwas schwer, eine Welt, die schon länger hier bearbeitet wird, zu erfassen .... Hmmm ...
    Welt: SiFi-Realwelt, noch ohne Bezeichnung
    Web: EndeGelän.de
  • Original von Julianne
    Original von Gerion[...]Ansonsten vielleicht: schreib nicht zu viel, sonst schreckt das Leser ab. Ich z.B. halte mich nicht dran weil ich mich einfach nicht kurz fassen kann... leider. [...]
    Davon rate ich ab.

    Man kann mehr schreiben, aber vielleicht sollte man Unterüberschriften anfertigen oder Eselsbrücken einbauen, welche wie Springpfade wirken (zuviel stört aber den Fluss). Ansonsten nicht alles zu einem Thema direkt wenn man es hat, sondern teile es auf und poste es in verschiedenen Abständen.


    Ich meinte ja auch am Stück... also in schöne Häppchen zerlegen

    Ich hab halt bloß gemerkt dass z.B. meine Threads kaum Feedback ergeben und auf die Frage warum das so ist hab ich die Antwort bekommen es sei zu lang, das liest keiner der nicht bereits an deiner Welt interessiert ist
    Selbst wenn man sagt dass man außerhalb von Schubladen denkt, bestimmen immer noch die Schubladen das Denken. Erst wenn man sich bewusst ist dass die Schublade selbst nicht existiert kann man wirklich Neues erfinden

    INDEX DER THREADS ZU LHANND
  • Also, das mit dem Beitragverlinken geht, ist halt nur etwas Arbeit =)

    Ich erkläre es dir =) (und auch anderen, weil eine eingebaute Funktion fand ich auch nicht)

    I. Finde die ID-Nummer des Beitrages heraus
    Innerhalb eines jeden Beitrages befinden sich ja die üblichen Schaltflächen (hier meist oben rechts):


    usw.

    Fahre einfach mit der Maus darüber und werfe dabei mal einen Blick in die Statusleiste. Natürlich wird dort das Verweisziel angezeigt, ist ja klar. Aber der letzte Parameter dieser URI ist das Wichtigste: [...]postid=121212
    Das Unterstrichene ist die ID zu deinem Beitrag (quasi die [Zusatz-]Adresse, unter der man deinen Beitrag in der Datenbank finden kann).

    Editor öffnen und reinkopieren (mach dahinter aber eine Notiz, zu welchem Beitrag die Nummer gehört, falls du mehrere Beiträge auf einmal listen willst.)

    II. Erstelle die URI
    Nun, da wir die Nummer haben, können wir nun den Verweis zum Beitrag erstellen. Dazu nehme einfach diesen hier in der Codezeile:

    Quellcode

    1. http://www.weltenbastler.net/forum3/index.php?page=Thread&postID=XXXXXX#postXXXXXX


    und füge an den Positionen wo die XXXXXX stehen, einfach die ID des Beitrages ein - ja, in beiden Positionen muss dieselbe Nummer stehen.
    "Sel'ana... Wir werden bestehen." - Arinai Shuir del'Julinya
  • Julianne hat zwar Recht, aber es geht auch ohne viel Aufwand. Bei jedem Beitrag ist links unten ein Blattsymbol und daneben das Datum - und hinter dem Blatt versteckt sich der Direktlink, kopieren sollte man alleine hinkriegen.

    Veria
    Don't diagnose and drive.

    Dieser Bastler hat sich freiwillig dazu verpflichtet, ab sofort je Woche einen wertvollen Bastelpost mehr zu verfassen als bisher. Er möchte damit das Forum zu mehr Aktivität anregen. Hilf ihm und mach einfach mit!
  • Arrglll... :kopfwand:
    Original von Atani
    nein, nein, keinen Extra-Fred für jedes Volk! :dozier:

    Hatten wir nicht neulich erst entschieden, das in Zukunft anders zu machen, um unübersichtliche Monsterthreads zu verhindern?
    Also doch ein Thread für jedes Volk und da rein dann alles was mit diesem Volk zu tun hat.

    Aber wichtig für JvW: Sieh dieses Forum nicht als Homepage-Ersatz und stelle nicht jeden winzigen Fitzel deiner vor. Fürs Forum eignen sich z.B. Sachen, die interessierte Nachfragen provozieren oder auch Ideen, die gerade im Werden sind. Vor allem aber grundlegende Infos über Einzelaspekte der Welt.

    (Man muss dringend mal die Gebrauchsanweisung fürs D&DW-Forum neu fassen...)
  • Hm, ich dachte da wär noch gar nix entschieden... ? und ich dächte auch wir würden jetzt eben des mit den Inhaltsverzeichnissen machen, weil wegen das war ja so viel Arbeit die ganzen Threads zusammen zu fisseln und es würde sonst wieder zu unübersichtlich werden? *verwirrt ist*

    Was denn nu?
    ... gibt es keine Tür, geh ich durch die Wand.
  • Oh, keine Sorge wegen HP-Ersatz - das ist ganz und gar nicht angesagt. Allein schon deshalb, weil ich die Welt ja als Hintergrund für mein Geschreibsel angelegt habe - und noch nicht einmal weis, wie ich dann mit der Welt als eigenständigem Ganzen umgehen kann und will.
    Wenn sie einfach der Schauplatz bleibt, kann ich wahrscheinlich nicht wirklich die Welt selber vorstellen - das birgt Spoiler-Gefahr. Wenn es mehr wird, muss (meiner Meinung nach) ein Konzept her, dass nur als Einheit funktionieren kann.
    Bin halt "Seiteneinsteiger" ... die winzigen Fitzel sind Sache der Texte, nicht der Weltkonstruktion (Meinung von heute ...) Eine "Weltenseite" werde ich wohl im Lauf der Zeit machen, aber wahrscheinlich nur zum internen Gebrauch, zumindest vorerst. (Wenn die Romane dann Fans haben, vielleicht auch mehr - träum - aber da müsste ich eh noch einiges lernen beim HTMLen - eigentlich alles ...)
    Welt: SiFi-Realwelt, noch ohne Bezeichnung
    Web: EndeGelän.de
  • Original von Atani
    weil wegen das war ja so viel Arbeit die ganzen Threads zusammen zu fisseln und es würde sonst wieder zu unübersichtlich werden?

    Ja, deswegen werden die alten Threads auch nicht angefasst und auseinandergedröselt. Das kann man ja von niemandem verlangen.
    Aber in Zukunft sollten die Threads bitte etwas breiter gefächert, aber stets thematisch zusammenhängend angelegt werden. So wie das System meiner Meinung nach von Anfang an beabsichtigt war. %-)
    Die Leute, die in einen einzigen Thread zu ihrer Welt einfach alles reingeschmissen haben, handelten dann doch etwas zu übervorsichtig ;)