Mentorenprogramm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mentorenprogramm

      Ab heute starten Logan, Damokles und Lyrillies das Mentoren-Programm.
      Geboren wurde die Idee aus immer wieder auftretenden kleinen (oder manchmal auch etwas größeren) Problemchen zwischen den "uralten" Forenusern und den Frischlingen. Was bei genauerer Betrachtung oftmals nicht so gänzlich verwunderlich ist, da die "Alten" sich nicht nur schon seit Jahren kennen, sondern auch im "echten Leben" (ja so ganz außerhalb des Internets in Fleisch und Blut *g*) zu guten Freunden geworden sind.
      Und wie in jeder Clique ist es nun mal auch hier nicht immer so einfach als Neuling Fuß zu fassen …

      Ob wir uns dieses Problem einbilden oder es unnötig aufbauschen … wir wissen es nicht!
      Wir wissen nur, dass uns - also den Alten und somit auch weitestgehend der Administration und Moderation - wiederholt vorgeworfen wird, dass wir eigenbrötlerisch wären und Neulinge gar nicht haben wollten.
      Das ist nicht wahr!
      Wenn dem so wäre, könnten wir das Forum verstecken oder für neue Registrierungen dicht machen.
      Das wir das nicht tun, sollte doch schon Beweis genug sein, dass wir frischen Wind im Form von neuen Usern wollen und uns auf sie freuen.

      Dass das in der jüngsten Vergangenheit vielleicht etwas in Vergessenheit geraten ist oder nicht so direkt spürbar ist für die Neulinge, wollen wir ändern.
      Zwar haben wir in der Vergangenheit in der Willkommens-PN bereits darauf hingewiesen, dass ein jeder von euch sich jederzeit an einen Moderator oder Administrator wenden kann, wenn er Probleme hat, aber wie das nun mal so ist mit der Wahl … scheinbar ist die Auswahl zu groß, als dass sich der ein oder andere durchringen könnte einen aus der Masse herauszupicken.

      Aus diesem Grund wollen wir das Ganze personalisieren, indem wir jedem Neuling einen Mentor zur Seite stellen.
      Also einen direkten Ansprechpartner, den ihr fragen könnt, wenn euch was auf dem Herzen liegt.
      Damit die Mentoren gleichmäßig ausgelastet sind, werden sie per fest definierter Reihenfolge den Neulingen zugewiesen; d.h. der erste Neuling (ab dieser News-Meldung) wird von Damokles betreut, der zweite von Logan, der dritte von Lyrillies, der vierte wieder von Damokles, der fünfte von Logan usw. usw.
      Wartet als Neuling bitte ab wer sich von den dreien bei euch melden wird - ihr bekommt auf jeden Fall eine PN von einem der Drei.
      Da jeder von den dreien aber entweder berufstätig ist oder zur Uni geht, kann das im schlimmsten Fall ein paar Tage dauern (aber wirklich nur im allerschlimmsten Fall). Während dieser Zeit könnt ihr aber natürlich in dringenden Fällen nach wie vor einen der anderen Moderatoren oder Administratoren zu Rate ziehen.

      Wir hoffen, dass wir damit alle wieder etwas näher zusammenrücken und auch Neulinge sich gleich zu Beginn "dazugehörig" fühlen.


      P.S.: Sollte einer der hier kürzlich neu hinzugekommenen User sich einen Mentor wünschen, dann scheut euch nicht einen der Drei anzusprechen. Sie werden euch gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • Ich weiß nicht, ob es erlaubt ist, auf News zu antworten. Der Antwort-Button war jedenfalls verfügbar, ggf. einfach meinen Beitrag löschen :)

      Ich als Neuling habe keinerlei Probleme gehabt, mich in die Community einzufinden und fühle mich auch sehr gut aufgenommen. Die 10-Posting-Regel fand und finde ich sehr vernünftig und kam mir nicht Neulingsfeindlich vor. Was Alte-Hasen-Unter-Sich angeht, so ist es natürlich in jeder (nicht-riesigen) Community der Fall, dass Insider-Andeutungen und Insider-Witze von Neulingen nicht verstanden werden können. Hier bei den Weltenbastlern kommt erschwerend hinzu, dass alteingesessene Welten älteren Communitymitgliedern schon bekannt sind und Neulinge die vielen alten Posts und/oder Websites dieser Welten nicht auf einen Schlag durchlesen wollen oder können, selbst wenn diese Welten interessant wirken. Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass ältere Mitglieder bereits viele neue Weltprojekte aufgehen und (durch Vernachlässigung) untergehen sehen haben und die Motivation daher gering ist, an neuen Welten Anteil zu nehmen. Daher bleibt eine gewisse Distanz zwischen neuen und alten Mitgliedern bestehen. Ich habe irgendwo von einem Ort/Dokument gelesen, in dem jeder seine Welt in zwei Seiten vorstellen darf (aber noch nicht gefunden bzw. danach gesucht ^^), was diesem Problem sehr entgegen wirken würde. Ich denke, es wäre ausreichend, jedem neu registrierten Bentuzer eine (automatische) Nachricht zu schicken, in der er auf die wichtigsten Links und Verhaltensweisen hingewiesen wird.
      Meine Welt: info.ordelen.de
      - Mathematiker kommen mit Bleistift, Papier und Papierkorb aus. Philosophen sogar nur mit Bleistift und Papier.
    • Saavedro schrieb:

      Ich denke, es wäre ausreichend, jedem neu registrierten Bentuzer eine (automatische) Nachricht zu schicken, in der er auf die wichtigsten Links und Verhaltensweisen hingewiesen wird.

      Das passiert doch. Hast du etwa keine bekommen???

      Du bist übrigens ein äußerst rühmliches Beispiel für Neulinge, die sich hier sofort zurechtfinden und großartig einleben und aufgenommen werden. :)
      Es gibt natürlich auch andere Leute, die dabei mehr Probleme haben, die vielleicht schüchterner sind, oder die sich die Regeln nicht so ausführlich durchgelesen haben. Diesen Leuten soll ein bisschen unter die Arme gegriffen werden. Und das schafft eine persönliche Ansprache natürlich besser als eine automatsierte PN. Natürlich kann sich auch jeder hier auch als "Mentor" betätigen, dafür braucht es keinen extra Titel unter dem Usernamen. Dabei aber bitte die Neulinge nicht zu aufdringlich von allen Seiten betüddeln ;)

      Es gibt natürlich auch Leute, die wollen gar nicht so intensiv an der Community teilnehmen, ebenso wie es welche gibt, die einfach überhaupt nicht hierhin passen. Ich denke, dass man einem gewissen Menschenschlag angehören muss, um sich bei den WBs wohl zu fühlen. Wenns nicht passt, dann passt es eben nicht. :)
    • Jerron schrieb:

      Saavedro schrieb:

      Ich denke, es wäre ausreichend, jedem neu registrierten Bentuzer eine (automatische) Nachricht zu schicken, in der er auf die wichtigsten Links und Verhaltensweisen hingewiesen wird.

      Das passiert doch. Hast du etwa keine bekommen???


      Per Foren-PN? Nicht, dass ich wüsste. Ich bin allerdings ein vergesslicher Mensch ;D Jedenfalls ist in Posteingang und Papierkorb keine solche Nachricht.
      Meine Welt: info.ordelen.de
      - Mathematiker kommen mit Bleistift, Papier und Papierkorb aus. Philosophen sogar nur mit Bleistift und Papier.
    • Wenn hier schon eine Diskussion startet, melde ich mich als weiterer Neuling auch mal zu Wort. ;)
      Ich kann mich über unfreundliche Aufnahme auch nicht beklagen.
      Ein wenig schade finde ich nur, dass sehr viele interessante Themen zu Dingen wie Gesellschaftsstruktur, Verhältnis zwischen den Geschlechtern usw. schon in sehr alten Threads praktisch "ausdiskutiert" sind, wo man weder gerne etwas ausgraben will, was schon drei oder mehr Jahre alt ist, noch einen zweiten Thread zum gleichen Theman eröffnen. Zu solchen Dingen im "Allerweltsforum" noch etwas aufzumachen, was es noch nicht gibt, ist ziemlich schwierig.
      Aber das lässt sich bei einem Forum, das schon länger besteht, natürlich nicht ändern. Solche Themen kommen einfach recht früh auf, und wenn die "Altmitglieder" alles dazu gesagt haben, rutscht es irgendwann nach hinten und die gleiche Diskussion braucht auch niemand mehr.
      Dasselbe gilt auch für ein paar sehr interessante Weltideen, über die ich teilweise am Anfang gestolpert sind, die aber offenbar auch schon "zu Ende gebastelt" sind.
      In diesem Punkt bin ich mir teilweise ein bisschen unsicher, wie ich mich richtig verhalten soll. Ich habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich einfach nur bei meiner eigenen Welt "drauflosschreibe", aber bei vielen älteren Welten weiß ich nicht, ob die überhaupt noch aktuell sind. Deswegen komme ich nur relativ selten zum Schreiben, wenn jemand etwas Interessantes geschrieben hat. (Und noch keine 100 anderen Antworten dazu hat.)
    • Amanita schrieb:

      Ich habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich einfach nur bei meiner eigenen Welt "drauflosschreibe", aber bei vielen älteren Welten weiß ich nicht, ob die überhaupt noch aktuell sind. Deswegen komme ich nur relativ selten zum Schreiben, wenn jemand etwas Interessantes geschrieben hat. (Und noch keine 100 anderen Antworten dazu hat.)
      Dito, mir gehts da sehr ähnlich. Oft weiß man gar nicht, ob ältere Welten nicht schon längst auf Eis liegen, bzw. schon erschöpfend ausgearbeitet wurden. Anders ausgedrückt: Ich weiß nicht ob der Verfasser sich überhaupt noch für Kommentare interessiert.

      Zum Thema: Eine gute Idee, finde ich und zwar genau in dem Sinne in dem es wohl gedacht ist! Daumen hoch!
      SEESTERN LIEBT DICH!
    • Es ist keineswegs so, dass Welten, zu denen lange nichts mehr gepostet wurde, aufgegeben wurden. Einige verschwinden auch mangels allgemeinem Interesse aus den aktuellen Postings und der entsprechende Bastler hat vielleicht keine Lust mehr, langwierig zu erzählen, wenn keine Antworten kommen. Man kann ja auch auf gut Glück einen alten Thread ausgraben, dann tut sich oft doch nochmal was.
      Braiiiins.
    • Jerron schrieb:

      Das passiert doch. Hast du etwa keine bekommen

      Habe ebenfalls keine PN erhalten. Könnte mir die noch jemand schicken, einfach aus Neugier was da drin steht. :)

      Ich hatte zwar kein Problem mich in der Community zurecht zu finden, habe aber das gleiche Problem wie Amanita und Nordstern. Ich wiess nie ob die Welt noch aktuell ist oder ob Themen schon in anderen Threads ausführlich erklärt wurde, was in neueren nur schnell erwähnt wird. Deshalb scheue ich mich einwenig bei älteren Welten Fragen zu stellen.

      Das Mentorenprogramm ist eine tolle Idee, damit Neulinge sich besser zurecht finden :thumbup:
    • Lomaril schrieb:

      Das Mentorenprogramm ist eine tolle Idee, damit Neulinge sich besser zurecht finden :thumbup:
      Finde ich ebenfalls. :thumbup:

      Das Mentorprogramm wird auch sicher auf kurz oder lang für gesunden Nachwuchs im Webring sorgen.
      Und auserwählt wurde Dafuggi, um zu herrschen auf ewig, als König der Wollratten, denn er war flauschig.
    • Deshalb scheue ich mich einwenig bei älteren Welten Fragen zu stellen.

      Na, neue Fragen zu 'alten' Welten(threads) inspirieren die Bastler vielleicht, sich mal wieder Gedanken drum zu machen, oder den Weltenaspekt weiterzuentwickeln. Im Zweifelsfall könnt ihr ja im Profil des Bastlers sehen, wann dessen letzte Aktivität im Forum war. Wenn das schon drei Jahre her ist, würde ich ebenfalls nichts nachfragen. Aber wenn derjenige regelmäßig reinschaut schon. :)
    • Ich möchte jetzt keine Diskussion entfachen aber könnte man die Mitglieder, die schon ein Jahr lang nicht mehr aktiv waren irgendwie kennzeichnen z.B. unter dem Nick Inaktiv (oder Ähnliches) schreiben oder die Threads schliessen und ins Archiv verschieben? Und solche die mehr als zwei Jahre nicht mehr aktiv waren eventuell löschen(ich mein jetzt die Mitglieder nicht die Beiträge). Das würde auch die Mitgliederzahl etwas senken.
      *sich wegduck* Bitte nicht hauen, war nur eine spontane Idee.
    • Lomaril schrieb:


      Ich hatte zwar kein Problem mich in der Community zurecht zu finden, habe aber das gleiche Problem wie Amanita und Nordstern. Ich wiess nie ob die Welt noch aktuell ist oder ob Themen schon in anderen Threads ausführlich erklärt wurde, was in neueren nur schnell erwähnt wird. Deshalb scheue ich mich einwenig bei älteren Welten Fragen zu stellen.

      Wenn es Dich beruhigt, auch "wir Älteren"[tm] kennen längst nicht alle Welten im Forum, und wissen nicht alle dazu bereits gestellten Fragen und Antworten. Wenn jemand für sich diesen Anspruch hat, so hat er sich mir noch nicht vorgestellt.
      Ich für meinen Teil antworte auf mehrfach gestellte Fragen damit, sie oben schon beantwortet zu haben. Wenn ich die Zeit und Muse dazu habe mit Link auf die Antwort. Das ist keinesfalls als Vorwurf an den Fragenden gedacht, sondern allein dafür, mir die Arbeit des nochmaligen Abtippens zu ersparen.

      Zu älteren Fragen im Allerwelts oder Theoriebrett: Bitte jederzeit darauf antworten bei neuen Gedanken dazu. Gerade im Allerwelt könnten wir das Forum dicht machen und unser Hobby an den Nagel hängen, wenn es irgendwann nichts Neues zu alten Themen gäbe.
    • Ich finde das ist eine nette Idee mit den Mentoren :)
      Das sich hier die Alteingesessenen so gut kennen fällt einem auf - ich fand das aber ziemlich cool (und ein bisschen gruselig - Leute aus dem Internet die sich im Reallife treffen ? Ds hätte ich mir nie vorgestellt ;) ) und es macht auch einen Reiz des Forums aus, weil man wirklich das Gefühl einer Gemeinschaft hat. Ich habe mich da nie wirklich ausgeschlossen gefühlt, weil einem ja auch freundlich und offen begegnet wurde.

      Eine PN die einen auf die wichtigsten Sachen im Forum hinweist habe ich übrigens auch nicht erhalten, glaube ich...wäre interessant zu wissen, ob mir nicht irgendwo einen üblen Fauxpas erlaubt habe ^^'
      "Wenn man im Supermarkt 'ne Melone zurückgeben will, ist der ganze Tag vorbei. "
      -Marge Simpson
    • Die PN wird seit etwa einem Jahr(?) automatisch versendet. Davor habe ich das von Hand gemacht, und dabei sind mir sicherlich einige Neulinge durch die Lappen gegangen.
      Leute wie Saavedro oder Knochen müssten die PN also eigentlich bekommen haben...
    • *sich grummelnd dem Neulings-PN-Plugin zuwendet*

      Freut mich aber prinzipiell, dass wir uns das "Problem" vielleicht auch nur einbilden ... nun ja! Wer von euch Frischlingen noch hier ist, hatte wohl keine Schwierigkeiten bei uns einzuleben. *bg*
      Bleibt sich die Frage ob wir derzeit noch mehr wären, wenn es die Mentoren schon früher gegeben hätte.
      *gespannt ist auf das Ergebnis des Mentorings*


      @alte User "löschen": nein! wer sich hier ein gewisses Maß verdient gemacht hat, bleibt auch als Karteileiche erhalten ;) ABER wir könnten sie wirklich mal kennzeichnen ... ich lass mir was einfallen!

      Edith sagt:
      :kopfwand: sch... Technik! Der Bot tat ned, weil ich dem Mistding ne gültige Benutzer-ID hätte verpassen müssen. :kopfwand:
      *ihm jetzt meine gegeben hab*
      Mein Test-User hat somit die erste gültige Bot-Nachricht erhalten.
      *wundert sich jetzt langsam über nichts mehr*
      Gut, dass wir das geklärt haben ... *hüstel und kleinlaut verkriech*
      [20-02-2007] Update auf Anra'sari: die Geschichtsschreibungen der Perelemen und der Tel'sahr sind online
      [26-04-2009] Inspirationsweltchen: die Blattfeen
    • Knochen schrieb:

      ziemlich cool (und ein bisschen gruselig - Leute aus dem Internet die sich im Reallife treffen ? Ds hätte ich mir nie vorgestellt ;) )

      Hihi ... das wäre für mich übrigens auch eines der erhofften Nebeneffekte vom Mentorenprogramm, dass sich mehr Neulinge auf Treffen trauen ;)
      Æýansmottír-Blog - Mysterion-Blog - Deviant - Mysterion - Æýansmottír (provisorisch) - Bloubbuji

      Jedes Tier sollte stolz sein, wie Grillgut auszusehen. Besser als wenn man hinschaut und sagt: "Nette Suppeneinlage." (Mara)
      The limit of the Willing Suspension Of Disbelief for a given element is directly proportional to its degree of coolness.
    • Gomeck schrieb:

      Knochen schrieb:

      ziemlich cool (und ein bisschen gruselig - Leute aus dem Internet die sich im Reallife treffen ? Ds hätte ich mir nie vorgestellt ;) )

      Hihi ... das wäre für mich übrigens auch eines der erhofften Nebeneffekte vom Mentorenprogramm, dass sich mehr Neulinge auf Treffen trauen ;)
      Nebeneffekt? Das ist doch im Grunde unsere geheime Missio- ....ach verdammt! Nun hab ichs verraten! ;D

      Also ich würde den Knochen doch schon mal gerne auf nem Treffen erleben ;)
      Damokles Art

      Damo: "Ich liebe diese leicht mystische melancholische und sehr ruhige Musik...hach, toll"
      Yelaja: "Ich mag Korn :)"

      Gerbi: "Ob so ein Hiagald morgens aufsteht, in den Spiegel guckt und denkt: 'Muahaha, ich bin so GEIL-niedlich'?"
    • Und dann sollten diesen Forenkücken Mentor sein? Die sind kaum selber aus dem Windeln ;)

      Bezüglich alten Threads wiederbeleben und das "Hatten wir schon mal"-Syndrom: Schon in 2002 hab ich vorgeslagen das vie folgendes zu machen:
      1. Alte Threads ausbüddeln: das ist OK
      2. Aus versehen einen neuen Thread zum alten Thema (also... 2 Jahre alt oder so?) öffnen: auch ganz OK. Die Diskussion wird weiterhin im neuen Thread geschrieben, der alten wird geschlossen. Ich hoffe wenigstens das sowas anregt zur neue, frische Blickpünkte in einige Themen. Vergiß nicht: Das forum ist schon 10 Jahre da.

      *Rollator weiter ins Forum schieb*
      Es ist doch Deine Schuld, dass Deine Welt ist, wie sie ist. :P
      Aquilifer: die Weltenbastler: Wir zerstören deutsches Kulturgut seit 1999