Webring > WB-FAQ > Wer ist Weltenbastler?

1. Wer ist Weltenbastler

Weltenbastler ist unserer Meinung nach jemand, der eine eigene Welt bastelt - Logo, oder?

"Welt" heißt in diesem Sinne: ein Universum, Planet oder Landstrich (denn nicht alle Fantasy-Welten liegen auf Planeten), das/der meist mit irgendwelchen (Lebe-)Wesen bevölkert ist. Oftmals spielen dann in solchen Welten SciFi-, Fantasy-, Mystery oder sonstige Geschichten.
"Prominente" Weltenbastler wären also z.B. J.R.R. Tolkien mit Middleearth (Mittelerde) oder Terry Pratchett mit Discworld (der Scheibenwelt).

"eigene" heißt in diesem Sinne: die Welt muss vom Weltenbastler selbst erdacht worden sein. Es reicht also nicht, eine aventurische Stadt (aus der DSA-Welt) oder ein Gebiet von Mittelerde zu beschreiben, die/das eigentlich jemand anderes entworfen hat! Dafür gibt es zahlreiche andere Webringe.

Am Rande dieser Definition stehen:

  • Planeten oder Landstriche, die in bereits von anderen erdachten Universen oder Welten liegen, will heißen ein neuer, vom Weltenbastler erdachter Kontinent auf Aventurien oder Mittelerde oder ein neuer Planet im Star Trek oder Star Wars Universum oder ähnliches.
  • Parallelwelten zu unserer Realität (nach dem Motto "Was wäre geschehen, wenn Columbus Amerika nicht entdeckt hätte?"); sie sollten dann einige eigene Züge aufweisen und sich gut von unserer Realität unterscheiden lassen.

Seiten mit Welten dieser beiden Arten werden von uns nach ihrem Gehalt von eigenen Ideen durchforstet und haben sehr gute Aufnahme-Chancen, wenn etwas Eigenes zu bieten haben.

Nach so viel "Einschränkungen" mal etwas "Entlastendes" für Bewerber:
"basteln" heißt in diesem Sinne: die Welt muss keineswegs fertig sein, man kann ruhig noch an Landstrichen rumbasteln und vor allem: man kann nachträglich so viel verändern, wie man möchte. Das heißt aber nicht, dass man keinerlei "Startguthaben" zu besitzen braucht, um bei uns anzufangen: einige detaillierte Beschreibungen müssen da sein  man kann sie aber im Nachhinein verändern, wenn man mit Geographie, Völkern, Sprache, Traditionen oder sonst was nicht mehr glücklich ist.

"Toll!", sagst du jetzt vielleicht, "in bin ein Weltenbastler und erfülle alle Kriterien mühelos!" - Und du wirst vielleicht trotzdem von uns bei der Bewerbung abgelehnt.
Denn wir können nicht bewerten, welche Ideen in deinem Kopf stecken, wir können nur bewerten, was wir auf deiner Homepage sehen. Wir gehen bei der Aufnahme nicht so sehr nach Design, nach möglichst viel "technischem Schnickschnack", sondern allein nach dem Inhalt über deine Welt! Bringe also möglichst viel über Welt online, dann stehen deine Chancen bestens!!!