Weihnachtswichteln

Die Anfänge des Weihnachtswichtelns liegen viele viele Jahre zurück ... zu Verdanken haben wir die Wichtelei - so unsere Erinnerungen nicht trügen - Minneyar.

Die Idee des "gewöhnlichen" Wichtelns dürfte fast jeder kennen: eine Gruppe von Personen beschließt sich gegenseitig Geschenke zu machen und damit nicht jeder jedem etwas schenken "muss" besorgt jeder nur ein Geschenk. Am Tag der Bescherung werden dann alle Geschenke in einen Sack "geworfen", bevor sich jeder wieder ein Geschenk herausnehmen darf.

So ähnlich ist das auch bei der WB-Wichtelei.

Eine Gruppe von Weltenbastlern (die immer wieder stark variiert) meldet sich jedes Jahr im Forum, wenn der entsprechende Thread (pro Jahr) vom Organisator (aktuell Zeromaru) im Projekte-Board eröffnet wird.

Voraussetzung für die Teilnahme:
Wer teilnehmen möchte, sollte eine Welt haben, an der er auch bastelt (sichtbar an Forenbeiträgen, oder auf ner Website - wenn's gar nicht anders geht eben Infos an den Organisator weiterleiten, der das dann an den Wichtel weiterleitet).

Warum?

  • Der Wichtel braucht halbwegs aktuelle Infos zur Welt, damit er sich an die Arbeit machen kann.
  • Keiner bastelt gern sinnlos für die nicht aktive Welt eines anderen, an der dieser Bastler selbst nichtmal mehr bastelt.
  • Wenn der Bewichtelte mehrere Welten hat, soll er deutlich sagen, welche davon er bewichtelt haben will, oder ob der Wichtel sich das beliebig aussuchen kann.

Ablauf:
Wenn klar ist, wer beim Wichteln dabei ist, teilt der Organisator jedem Bastler einen anderen Bastler zu ... darin unterscheidet sich das WB-Wichteln vom "gewöhnlichen" Wichteln. Wer wen bewichtelt, weiß also anfangs nur der Organisator.
Bis zum Stichtag müssen sich die Wichtel dann ausgiebig mit der Welt ihres zugeteilten Bastlers auseinander setzen, um herauszufinden was man denn für diesen und seine Welt basteln könnte.
Da die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt sind (Geschichten, Sagen & Mythen, Tiere, Pflanzen, Städte, Gesetze, Charaktere, Bilder usw.) ist das nicht immer ganz einfach. Aber meistens kommen am Ende wirklich großartige Dinge dabei heraus und die Bewichtelten freuen sich über neu entdeckte Ecken ihrer Welten.
Davor (also vor der Bescherung) werden die ganzen Wichtelgeschenke aber erst einmal an den Organisator verschickt. Dieser wiederum verschickt am Tag der Bescherung zahlreiche PNs und E-Mails mit den Wichtelgeschenken, so dass zunächst keiner weiß wer ihn beschenkt hat.
Das große Herumzeigen, Freuen und Wichtel-Raten findet dann im Projekte-Board des Forums statt. 

 

Leider wurde in den letzten Jahren versäumt all diese wunderbaren Geschenke zu sammeln, um sie hier präsentieren zu können. Aber vielleicht findest du noch das ein oder andere versteckt in den Wichtel-Threads der vergangenen Jahre.
Hier die Threads zu den einzelnen Bescherungen: