Webring | Artikel | Tutorials | Links | Literaturliste | Community | WB-Fotogalerie | Treffen

You are not logged in.

 

 

Vom 30. April bis 5. Mai findet das extra-lange Weltenbastler-Frühjahrstreffen (FJT) in Kürten (NRW) statt. Alle interessierten Neulinge sind herzlich eingeladen, auch vorbeizuschauen und einen Haufen liebenswürdiger Mitbastler hautnah zu erleben.
Zur Anmeldung hier lang!

Rabenschwinge

Ringmitglied

Posts: 368

Location: Wien - Österreich

project: Obsidian - Gemeinschaftsprojekt

  • Send private message

1

Tuesday, April 17th 2012, 6:23pm

Stadtbewohner

Es gab den Vorschlag, unsere Stadt ein bisschen mit Bevölkerung zu füllen, also Dorfbewohner mittels Eiern spawnen zu lassen.
Ich finde die Idee klasse, bei uns wären sie sicherer als in den Dörfern, und wir hätten endlich Untertanen zum Regieren :D

Saavedro

Professional

Posts: 152

Location: Norddeutschland

project: Ordelen

  • Send private message

2

Tuesday, April 17th 2012, 6:43pm

Wie, ihr wollt die Rübennasen nach NICHT-Rübennasenhausen bringen? Dann aber in ein Konzentr Flüchtlingslager.
Meine Welt: info.ordelen.de
- Mathematiker kommen mit Bleistift, Papier und Papierkorb aus. Philosophen sogar nur mit Bleistift und Papier.

Saavedro

Professional

Posts: 152

Location: Norddeutschland

project: Ordelen

  • Send private message

3

Saturday, April 21st 2012, 6:07pm

Ich möchte gern unsere Welt mit einer Geschichte versehen, d.h. mit einer Erzählung, präsentiert wie eine Questreihe. Beteiligt sind 15 (fiktive) Personen, von denen ich so tun möchte, als würden sie auf unserer Welt wohnen. Dazu schreibe ich Auszüge - "Szenen" - die wir miterleben und auf die wir als Gruppe durch Gruppenquests reagieren können. Je nachdem ob die Quests erledigt werden (und welche davon) und auf welche Art und Weise, nimmt die Geschichte ihren Lauf. Das Ende ist momentan also noch offen. Ich will das einfach mal ausprobieren, vielleicht stößt das auf Gegenliebe, vielleicht auch nicht :)

Szene 1 findet ihr hier: www.ordelen.de/share/rnh_nofaces/Szene1_nofaces.pdf
Es gibt auch eine PDf-Version mit illustrierenden Grafiken, die ich aber aus dem Internet zusammengesucht habe und deshalb nicht öffentlich verbreiten kann. Die findet ihr hier: www.ordelen.de/share/rnh/Szene1.pdf Sie erfordert aber ein Passwort, dass ich den Minecraft-Mitgliedern unseres Servers gleich per PN schicken werde. Soweit ich weiß, ist das dann legal.

Wie gefällt euch die Idee? Ihr könnt auf die Szene frei reagieren, die Quests sind nur "Empfehlungen". Der weitere Verlauf hängt von euch ab. Die zeitlichen Dimensionen können wir ruhig vermischen: Obwohl in der Szene eine schnelle Reaktion nötig wäre, zählt z.B. auch der Bau eines Gebäudes als Lösung.

Edit: Zugangsdaten sollten jetzt alle Mitspieler per PN erhalten haben.
Meine Welt: info.ordelen.de
- Mathematiker kommen mit Bleistift, Papier und Papierkorb aus. Philosophen sogar nur mit Bleistift und Papier.

Lakyr

tele.chinese

Posts: 1,343

project: Sayelan

  • Send private message

4

Sunday, April 22nd 2012, 1:29pm

Ui, interessante Idee. (Und die Gesichtsbilder sind lustig.)
Also ich würde mitmachen. :)

1. Öh... 25 Heiltränke II? Der muss ich ja seeehr den Kopf gestossen haben, das reicht ja um ein Dutzed Tote zum Leben zu erwecken. ;) Egal, ich habe gegenüber dem Waffenstand eine Sammelkiste aufgebaut und schonmal ein Drittel der Tränke gespendet.
2. Über ein Krankenhaus hatten wir schonmal nachgedacht, lass uns mal im Bauabsprachen-Thread überlegen, wo das hinkommt.
3. Notfalls könnte ich mit Unterkunft dienen, aber ich glaube es gibt bequemeres als mein Gästebaumhaus. ^^

Rabenschwinge

Ringmitglied

Posts: 368

Location: Wien - Österreich

project: Obsidian - Gemeinschaftsprojekt

  • Send private message

5

Sunday, April 22nd 2012, 1:42pm

Ich finde die Idee sehr interessant, wäre auch dafür, mit einer wichtigen Regel: Es sollten weiterhin alle grossen Gebäude (zumindest in Stadtnähe), wie vereinbart im Forum besprochen werden.
Ansonsten denke ich, dass die Quests eine Menge netter Ideen und Inspirationen bringen werden :)

Saavedro

Professional

Posts: 152

Location: Norddeutschland

project: Ordelen

  • Send private message

6

Monday, April 23rd 2012, 7:07pm

Ja, es eilt ja nicht mit dem Krankenhaus. Es gibt mehrere Geschichtsstränge, die parallel beginnen und dann miteinander verflechten. Daher wirds nächstes Wochenende mit anderen Charakteren weitergehen, ohne dass die Zeit für diesen Quest abläuft. Ihr könnt euch absprechen wie und wo ihr wollt. Die 25 Heiltränke sind natürlich übertrieben, aber es soll halt ein Gruppenquest sein und nichts, das man mal eben aus dem Heimvorrat abdrücken kann. Und wie gesagt: Die angegebenen Quests sind nur Empfehlungen. Ihr könnt reagieren, wie ihr wollt, um die Geschichte selbst zu beeinflussen :)
Meine Welt: info.ordelen.de
- Mathematiker kommen mit Bleistift, Papier und Papierkorb aus. Philosophen sogar nur mit Bleistift und Papier.

7

Monday, April 23rd 2012, 8:06pm

Ich biete das Gästezimmer in meinem Stadthaus an. Der Raum ist beschriftet! :-)

Veria

Sage

Posts: 1,898

Location: Hötting

project: Laharia, Kaláte, Dimeratra

  • Send private message

8

Monday, April 23rd 2012, 8:11pm

Es gab den Vorschlag, unsere Stadt ein bisschen mit Bevölkerung zu füllen, also Dorfbewohner mittels Eiern spawnen zu lassen.
Ich finde die Idee klasse, bei uns wären sie sicherer als in den Dörfern, und wir hätten endlich Untertanen zum Regieren :D
Um das mal direkt aufzugreifen. Ich weiss zwar nicht mehr, von wem der Vorschlag ursprünglich kam, aber ich war live dabei und dafür.

Veria
Wenn ich mich hinten und vorne nicht auskenne, fange ich halt in der Mitte an.

Saavedro

Professional

Posts: 152

Location: Norddeutschland

project: Ordelen

  • Send private message

9

Saturday, April 28th 2012, 8:48am

Szene 2: www.ordelen.de/share/rnh_nofaces/Szene2_nofaces.pdf
Für die Minecrafter mit den bekannten Zugangsdaten die illustrierte Version: www.ordelen.de/share/rnh/Szene2.pdf
Meine Welt: info.ordelen.de
- Mathematiker kommen mit Bleistift, Papier und Papierkorb aus. Philosophen sogar nur mit Bleistift und Papier.

Lakyr

tele.chinese

Posts: 1,343

project: Sayelan

  • Send private message

10

Saturday, May 12th 2012, 1:59pm

Die Kiste ist voll mit Heiltränken (sind also sogar 27), das Krankenhaus steht (neben dem Spawnplatz), und für die Unterkunft hat sich auch jemand gefunden (s. nächster Beitrag). Wie geht's weiter? :)

Veria

Sage

Posts: 1,898

Location: Hötting

project: Laharia, Kaláte, Dimeratra

  • Send private message

11

Saturday, May 12th 2012, 2:03pm

Nächster Beitrag:

Ich biete mein Dachgeschoss. Ziemlich geräumig, und am Pokertisch sollten sich Gustel und Monika auch nicht zu sehr stören, denke ich.

Veria
Wenn ich mich hinten und vorne nicht auskenne, fange ich halt in der Mitte an.