Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 566.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Es pfeifen die Spatzen schon von den Dächern: die diesjährige Olympiade beginnt in nunmehr weniger als zwei Wochen!
Das WBO-Orgatool ist hiermit initialisiert. Es mögen sich vor allem für die ersten Kategorien schnell findige Jury-Mitglieder finden.
Wir wünschen allen viel kreativen Spaß!

  • Tä-rää!! Tä-rää!! Das Julithema ist da! Wetter und Klima Wie wirkt sich das Wetter und Klima auf eure Gesellschaft aus? Wie ist die Wirtschaft davon beeinflusst?

  • Zusammenlegen von Welten

    Tö. - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Ich finde solche Größenunterschiede und die daraus ergebende Perspektiven auch spannend. Ich meinte vielmehr, dass eine Ameise mich noch so sehr anbetteln kann, ich werde nicht verfeindete Ameisenhügel zertrampeln.^^

  • Zusammenlegen von Welten

    Tö. - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Hui, ich dieser Thread bringt mich richit in Bastellaune. Insbesondere, da manche Bastler*innen es vorziehen nur eine Welt zu haben. Da will ich wieder hin, das hat nämlich 1,5 Jahre lang auch mit kn geklappt. Mir gefallen eure Lösungen sehr gut: Tore, Metawelten, zeitliche Abfolge. Ich hab mal versucht über Größenordungen/Interessen zu trennen. Ameisen führen ihre Kriege eben auf viel kleineren Ebenen. Da sind 10m2 eine große Fläche und ein Mensch in der Armee ein fast unauslöschbarer Riese. Le…

  • Zusammenlegen von Welten

    Tö. - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben. Ich möchte über das Zusammenlegen von Welten reden. Es geht darum Welten, seien es eigene Welten oder fremde Welten, so zusammenzuschweißen, dass sie möglichst nebeneinander vorliegen können. Es geht explizit nicht darum aus zwei Welten etwas vollkommen eigenes zu schaffen. Dazu habe ich ein paar Fragen die mir wichtig sind: 1. Habt ihr schonmal Welten zusammengelegt? Und wenn ja, warum? 2. Was für Probleme haben sich ergeben? Wie konntet ihr sie lösen? 3. Was haltet ihr vom Zu…

  • Eine Frage der Erzählperspektive

    Tö. - - Schreib-Theorie

    Beitrag

    In Turtles all the way down von John Green wird an einer Stelle die 2. Person genutzt, um üble Zwangsgedanken darzustellen. Das hat meiner Meinung nach sehr gut funktioniert, weil der Text einfach zwanghaft wurde, nach dem Motto: "Du tust das gerade, ob du willst oder nicht."

  • Eine Frage der Erzählperspektive

    Tö. - - Schreib-Theorie

    Beitrag

    Ich experimentiere immer gerne, da ich eh nie Geschichten habe die ich erzählen möchte, sondern halt irgendwas schreibe. Zum Beispiel schreibe gerne in der 2. Person. Da kann ich mich am besten in den Charakter reinversetzen, denn ich spiel den dann quasi. Aber ich probier auch anderen Kram: Im letzten Text, den ich geschrieben habe, gab es sieben Frauen, die alle einmal mit Namen genannt werden, aber im fortlaufenden alle immer nur mit "sie" bezeichnet werden. Dadurch muss man ständig erraten o…

  • Umfrage - Nächstes Mal

    Tö. - - Speedbasteln

    Beitrag

    Das klappt so nicht. Ich fordere ein Doodle.

  • Wow. Einfach wow. Ich liebe diese Personen jetzt schon so sehr, dass ich richtig gemerkt habe wie meine Augen beim Lesen geleuchten haben. Ich würde gerne konstruktiver kommentieren, aber ich bin einfach in Staunen und Träumen versetzt.

  • Weitwelt, eine Kooperation

    Tö. - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Okay, also gut zu wissen die Weitwelt werde ich gemeinsam bebasteln und ich werde sie in einem ganz anderen Modus basteln. Ich werde nun dort wieder ansetzen wo ich mit den Zwergen aufgehört habe, die Landschaften und den krassen Genremix werde ich woanders einbauen, in eine eigenen Welt. So ich war fleißig und habe gerade eine polytheistische Religion gebastelt, die einzelnen "Elemente" wurden mir von meiner Zwergenspielerin vorgegeben. Bergglaube der Zwerge: -Der Berg: Dieses mächtige Gestein …

  • Weitwelt, eine Kooperation

    Tö. - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Ich bin mal wieder nur am Konzept dran. Mal sehen wie lang es diesmal hält. ^^ Da ich jetzt ne große Welt habe, kann ich sie auch groß und vielseitig gestalten. Ich möchte mehr unsere Welt verarbeiten, aber eine andere Perspektiven einnehmen. Zwar möchte ich technologisch-magische Großmächte basteln, die unverhältnismäßig viel Macht besitzen und vielleicht durch industrielle Magie ein Äquivalent zur Klimakatastrophe auslösen, doch meinen Fokus soll auf den lowtech-lowmagic Kleinmächten (z.B. kn)…

  • Weitwelt, eine Kooperation

    Tö. - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Wow, vielen Dank für euer Lob und Zuspruch. Es freut mich sehr, dass ihr Bilder im Kopf habt, das war das Ziel. Dann weiß ich, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Aber ja ich hätte gerne noch mehr Ideen. Die unendliche Geschichte habe ich noch nicht gelesen, will das aber seit Jundurg meinte wie wichtig dieses Buch ist. Und was Amanita gerade schreibt klingt super! Zitat von Vinni: „Hast du dir was zu den Übergängen der einzelnen Landschaften überlegt? Gibt es da eine echte Grenze oder diffundie…

  • Weitwelt, eine Kooperation

    Tö. - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Zitat von Yrda: „Hihi. Wie wäre es denn mit Informationsübertragung in Form von Sprachaufnahmen, die ausschließlich maschinenlesbar auf Papier gedruckt oder gestanzt werden und dann nur von Maschinen gelesen und in Form synthetischer Sprachausgabe wieder ausgegeben werden können? Also "Voicemail in Lochkartenform"? “ Ja, genau sowas! Ich hatte überlegt, ob man Nachrichten über weite Strecken per Ritual sendet und dann Horroskopen, Seher und sonstige Mantikerinnen diese dann aufschnappen. Also wü…

  • Weitwelt, eine Kooperation

    Tö. - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Gerade mit Logan geredet und sofort wieder so große Lust zum Basteln bekommen. Also Livebasteln!!! Mir ist gestern aufgefallen, dass die Weitwelt für mich zu sehr in klassische Fantasy gerückt ist und jetzt muss ich da schnell wieder raus. Kerzen und Facklen sind bäh, ich will bunte Strahler, etwas Bi-Lighting und eine "modernere" Optik für die ich mal Bilderrecherche betreiben sollte. Ich will wirklich das Genre/die assozierte Zeitepoche nicht nur aufbrechen, sondern komplett und vollständig ze…

  • Ich muss auch sagen, deine Interpretationen von Alltagsphämomenen in der Bahn sind einfach grandios! Und du hast so viele davon schon geschrieben, ich bin sehr gespannt was dir noch so auf- und einfällt.

  • Weitwelt, eine Kooperation

    Tö. - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    @Jundurg Großartig! Was kann man sich mehr wünschen? @PolliMatrix Von Mythpunk habe ich bisher kaum Ahnung, aber das hier klingt doch sehr gut. Femininer Horror wurde mir durch das RPG Bluebeards Bride näher gebracht. Es ist im Grunde ein sozialer Horror, der vor allem in Gesellschaften von strengen und gegenderten Sozialnormen funktioniert. Deshalb spielen alle meine genannten Beispiele im 19. Jahrhundert einer westlichen Nation. Zentral ist, dass meist eine Frau von anderen Personen bevormunde…

  • Weitwelt, eine Kooperation

    Tö. - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Schön, dass dir der letzte Satz auch so gut gefällt. Ja, die Monde hab ich zu stark reingebracht. Ursprünglich wollte ich einfach nur, dass eine Planke gebaut wird und die sich dann den Monden hinterherkrümmt bis der Boden einen Kreis bildet. Aber dann fand ich die Idee mit der Frechheit zu gut und, dass über die Monde dann die Steine und Wasser auf die Welt kommen. Dann hatte ich schon tanzende Mondinnen also musste noch Himmel und Liebe und Magie rein. Diesen Teil sollte ich noch ändern, der i…

  • Weitwelt, eine Kooperation

    Tö. - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    ich habe mal etwas Schöpfungsmütologie gebastelt: Anfangs gab es den Boden, doch die Frechheit vergiftete ihn mit Unabgeschlossenheit. Auf dem kleinen, kranken Stück Boden wuchs ein Baum, die Frechheit fällte ihn und aus den Planken baute sie mehr Boden. Mehr Bäume wuchsen auf dem Boden und immer größer wurde das Pakett. Aus dem Wald krabbelten die ersten Wesen. Riesige Gebilde mit tausenden Armen und Köpfen, stärker als jedes Tier und traumhafter als jede Phantasie. Sie erblickten die beiden Mo…

  • [WBO 2019] - Orga-Thread

    Tö. - - WBO

    Beitrag

    @Vinni Schön, dass mein Vorschlag angenommen wurde. @Thalak Joa, ich versteh den Gedanken schon, aber werden dann die weniger belieben Kategorien überhaupt bebastelt, wenn sie auch noch mit den super beliebten konkurieren müssen? Alpha du hast nicht zufällig ne Statistik über die historische Beliebtheit von Kategorien, oder? Für welche Kategorien wird sich besonders häufig angemeldet und dann auch besonders häufig etwas abgegeben. Es wäre schon spannend zu wissen was alles die Abgabe beeinflusst…

  • *Nachreich* Die drei Wünsche

  • Speedbastelthread von Tö

    Tö. - - Speedbasteln

    Beitrag

    Zweiundneunzigstes Speedbasteln: Märchen Die drei Wünsche Es war einmal eine Fee, die sich im Wald verirrt hatte und nicht mehr ihren Stamm fand. Als es dunkel wurde und ihr Flöten in Verzweifung endete, sprach eine helle Stimme zu ihr. "Hab keine Angst kleine Fee, ich kenne den Wald genau." Erschrocken über die unsichtbare Stimme fragte die Feen: "Wo bist du? Ich kann dich nicht sehen." Die listige Stimme antwortete amüsiert: "Die Nacht ist dunkel, nur Eulen und Katzen können in ihr sehen. Ich …