Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vom 22.-25.11. findet das Weltenbastler-Wintertreffen in Arnolds Ferienhof in Oberlauringen (Landkreis Schweinfurt) statt. Zur verbindlichen Anmeldung geht es hier lang.

Neulinge sind wie immer höchst erwünscht und wir freuen uns euch kennenzulernen!

  • Dann will ich hier noch im Fantasy-Bereich Michael J. Sullivan mit seinem Ryiria-Zyklus und den Legends of the First Empire nominieren. Die Welt heißt Elan. Auf den ersten Blick erscheint die Welt in Ryiria recht 0815-mittelalterliche Fantasy mit einigen scheinbaren Anachronismen (z.B. Straßenlaternen), aber mit der Zeit stellt man fest, dass das alles perfekt ineinandergreift. Und die Legends of the First Empire spielen zu einer Zeit, als das eine Volk quasi in der Jungsteinzeit lebt, und das a…

  • Zitat von Bastet: „@Shay Darf ich denn fragen, wie sie sich am Ende entscheiden, gerne auch mit Spoiler / im Spoilertag. Also ein Volk voller Basketballspieler. “ VOLLEYBALLER! Basketballer sind einfach nur groß, Volleyballer sind groß und trotzdem irgendwie elegant. Von männlichen Volleyballern habe ich kein gutes Bild gefunden. Warum müssen die immer alle knien? (Versteckter Text)

  • [WBO] Bewertungssystem

    Shay - - WBO

    Beitrag

    Das hat jetzt nicht direkt mit Yrdas Vorschlag zu tun was zu tun, er hat mich nur auf die Idee gebracht. Man könnte auch nach der WBO noch den Publikumspreis vergeben. Vielleicht sogar vom Forum abstimmen lassen. Jeder eine Stimme für seinen liebsten Beitrag. Dann würden vielleicht nochmal ein paar mehr die fertigen Beiträge lesen.

  • [WBO] Bewertungssystem

    Shay - - WBO

    Beitrag

    Ich muss jetzt mal Yela etwas beipflichten. Vielleicht nicht ganz in der Gewichtung, aber ich bin auch dafür, Punkte für Sprache und saubere Ausarbeitung zu geben. Wobei ich für letzteres mehr Punkte geben würde als für die reine Sprache. - Sprache: ich finde, man sollte es honorieren, wenn sich jemand die Mühe macht, seinen Text klar verständlich zu formulieren und ihn vor dem Abschicken noch mal durchliest. Ja, Nicht-Muttersprachler haben es da schwerer, aber manche Leute können auch besser ze…

  • Zitat von Bastet: „Dieser Satz ging mir jetzt einige Zeit durch den Kopf... das ist extrem traurig. “ Vor diesem Dilemma stehen zwei meiner Hauptfiguren mal. Sie sind zwar beide schon erwachsen, als sie sich ineinander verlieben, aber es ist klar, dass sie (Meerkind) ihn (Himmelskind) wohl um Jahrhunderte überleben wird. Und sie brauchen ziemlich lange, um zu entscheiden, ob sie das jetzt auf sich nehmen wollen, oder ob es besser wäre, die Beziehung gleich abzubrechen. Zitat von Bastet: „Back to…

  • Zitat von Vinni: „Zitat von Shay: „Aber wenn wir mal den Titel dieses Threads nehmen "Aurhim - die vier Unterarten" klingt für mich irgendwie nicht vollständig, da frage ich mich "Unterart von was?" und "Aurhim - die vier Unterarten der einen intelligenten Art Lebewesen" ist jetzt nicht so wirklich schmissig wink.gif “ "Homo aurhimensis und seine Unterarten" Das klingt als Überschrift doch sehr gebildet “ Wie du sehen kannst, bin ich nachdem ich meinen Post geschrieben habe auf fast die gleiche …

  • Vinni hat schon einiges gesagt, aber ich will es jetzt nochmal grundsätzlicher erklären. Zuerst einmal ist mir der Unterschied zwischen Genetik und Kultur extrem wichtig. Die Genetik wird immer von den leiblichen Eltern auf die Kinder vererbt, die Kultur wird erworben. Die allermeisten Personen erwerben ihre Kultur von ihren leiblichen Eltern, deswegen gibt es oft starke Überschneidungen in den beobachtbaren Gruppen der Genetik und der Kultur. Aber auch jemand mit Genetik B kann der Kultur A ang…

  • Im Bezug auf diesen Thread: als ich den Begriff "Rassen" für die verschiedenen Varianten der intelligenten Art Aurhims gewählt habe, dachte ich nicht an "Menschenrassen" (alle Menschen sind ja eine Rasse), sondern eher im Sinne von Hunderassen. Also äußerlich klar unterscheidbar (ein Schäferhund ist kein Bernhardiner) aber untereinander uneingeschränkt fortpflanzungsfähig. Ich hab jetzt nochmal den entsprechenden Wikipediaartikel gelesen, und ein moderner Biologe würde wohl eher von Unterart ode…

  • Wir könnten doch auf der Startseite auch einfach einen Link machen a la "Du kannst dir nichts darunter vorstellen? Dann schau doch mal hier, ob du da nicht etwas kennst". Und auf der zweiten Seite kann man dann von mir aus auch 50 Welten und ihre Schöpfer vorstellen. Allerdings fände ich einen kleinen Pitch, was sie weltenbastlerisch interessant macht, sehr schön. Und wenn es zu viele werde, kann man sie auch noch irgendwie gruppieren. Mal noch ein paar Vorschläge: Dune von Frank Herbert Eine Sc…

  • WELTENwerker Konvent 2020

    Shay - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Wenn wir mal das Thema Umsetzbarkeit beiseite lassen: so etwas wie ein Glücksrad mit Themen vom Speedbasteln wäre cool

  • inktober 2019

    Shay - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Der Gesichtsausdruck des Kessels ist ja genial!

  • [WBO 2019] - Smalltalk

    Shay - - WBO

    Beitrag

    So, meine zweite und letzte Disziplin ist abgegeben

  • [WBO 2019] - Smalltalk

    Shay - - WBO

    Beitrag

    Ja, die beiden Kategorien von letzter Woche haben wenig Zuspruch gefunden. Aber das Positive daran ist, dass ich bei beiden Jury-Posten fertig bin.

  • WELTENwerker Konvent 2020

    Shay - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Ich hab heute im Büro meine Tasse mit dem "Heute ist ein guter Tag zum Weltenbasteln" gesehen. Sowas in der Art könnte man verkaufen/verteilen. Und zwar am besten mit der url des Forums

  • WELTENwerker Konvent 2020

    Shay - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    So gerne ich mitmachen würde... Ich hab gerade geschaut. Das ist das Wochenende am Ende der Faschingsferien und mit Schulkindern ist das die einzige Chance im Jahr Skifahren zu gehen. Als Standdienst falle ich also aus. Aber Karten oder so könnte ich beisteuern.

  • WELTENwerker Konvent 2020

    Shay - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Keine Ahnung, ob die Messe mit dem Familienkalender in Einklang zu bringen wäre, aber es klingt schon verdammt cool. Vielleicht könnte man ja auch selbst den einen oder anderen Workshop anbieten. Halt je nachdem, wer dann dort ist.

  • [2019] Fragen zu den Fragen

    Shay - - WBO

    Beitrag

    Ich wusste, dass die Frage kommt. Also: eine Gewissheit ist etwas, was in dieser Kultur niemand beweisen muss, weil es alle wissen und als selbstverständlich annehmen. Das kann eine wahre Tatsache sein ("Schafe sind Pflanzenfresser"), es kann aber auch ein Vorurteil sein ("Männer sind klüger als Frauen"). Zentral ist die Gewissheit dann, wenn sie in der Kultur eine wichtige Rolle spielt.

  • [WBO 2019] - Smalltalk

    Shay - - WBO

    Beitrag

    Nach kurzem Grübeln sprudeln die Ideen bei Architektur bei mir jetzt nur so. Und ich kann es sogar weltentechnisch brauchen. Fein, fein

  • [WBO 2019] - Smalltalk

    Shay - - WBO

    Beitrag

    Das Problem hab ich beim Basteln immer. Egal ob WBO oder nicht. Ich bin schon ganz hibbelig, morgen geht meine erste Disziplin los

  • Es müssen ja auch nicht nur Sagen und Legenden sein, sondern vielleicht einfach Besonderheiten, bei denen man eine alternative Erklärung anbietet. Ich meine, dass der BER das Werk eines verärgerten Dämonen ist, ist ja logisch, oder? Wobei man in dem speziellen Fall dann wohl eher in Richtung Good Omens abdriftet. Mal überlegen, was mir zu Stuttgart einfällt: - der Nesenbach (Stuttgart liegt nicht am Neckar, sondern am Nesenbach, Bad Canstatt liegt am Neckar) hat im Oberlauf ein paar sehr romanti…