Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 687.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Irgendwie bin ich auch völlig überfragt, zu welcher Welt das gehören könnte. @Jundurg hat ja auch Züge in der Welt, wollte aber soweit ich weiß nichts schreiben und ich weiß auch nicht, ob es dort Vuvuzelas gibt...

  • Startseitenartikel

    Amanita - - Homepage

    Beitrag

    Ich wäre auch eher für "magische Welt", denn an der Mugglewelt ist bei Harry Potter nicht wirklich viel Weltenbastlerisch passiert. Die Prämisse ist da ja, dass es die magische Welt theoretisch wirklich geben könnte, ohne dass jemandem etwas auffällt. Deswegen auch die vielen Maßnahmen, um die Magie zu verbergen.

  • Ich kenne zwar Aventurien nicht so und habe auch keinen Bezug zu Rollenspielen, aber da ich weiß, dass das für viele hier im Forum ein wichtiges Gebiet ist, wäre ich trotzdem dafür, das der Vielfalt halber anstelle von Phantasien aufzunehmen. Nichtironische Fantasy ist ja mit dem Herrn der Ringe und Harry Potter auch schon abgedeckt.

  • WB-Adventskalender 2019 - Orga-Thread

    Amanita - - Adventskalender

    Beitrag

    Bei mir wird es jetzt eine Geschichte mit vier einseitigen Unterteilen geben, ist mal ein etwas anderer Stil. Mal schauen, ob ich bis morgen fertig werde.

  • Ehrlich gesagt finde ich es aber auch recht sinnvoll, wenn auf der Startseite erst einmal bekannte Welten stehen, die Leser also da abgeholt werden, wo sie einen Bezug haben. Auf die verborgenen Juwelen kann dann immer noch aufmerksam machen... Zugebenermaßen habe ich auch mit diesem Fokus abgestimmt.

  • Gibt es eigentlich irgendeinen Grund, warum du den Herrn der Ringe hier eingruppiert hast und nicht bei High Fantasy? So rein intuitiv hätte ich das jetzt eher dort einsortiert.

  • WB-Adventskalender 2019 - Orga-Thread

    Amanita - - Adventskalender

    Beitrag

    Ganz kurz fällt mir leider eher schwer und mit qualitativ hochwertigen Gedichten kann ich schon mal gar nicht dienen. Wie kurz sollen denn die Abschnitte zwischen den Sollbruchstellen am besten sein?

  • [WBO] Bewertungssystem

    Amanita - - WBO

    Beitrag

    Ich schließe mich mal noch an mit der Kritik am alten Bewertungssystem, bei mir ist es neben der Originalität auch noch der Detailsreichtum. Sind zwölf kurz angerissene Punkte wirklich besser als drei, die ausführlich ausgearbeitet wurden? Vorgabentreue und Stimmigkeit finde ich noch ganz gut beurteilbar, wobei für letztere eben bei abgefahreneren Welten die zugrundeliegenden Gesetze irgendwie kurz erläutert werden müssten. Ich fürchte aber, dass die Bewertung und Beurteilung von weltenbastleris…

  • [WBO] Bewertungssystem

    Amanita - - WBO

    Beitrag

    Zitat von Jerron: „Aber wenn man den Vorschlag in eine andere Richtung weiterdenkt, so dass es quasi ein "B-Note" geben könnte, in der auf die Art der Präsentation eingegangen wird, dann fände ich das widerum ganz sinnvoll. Mit "Art der Präsentation" meine ich nicht nur Äußerlichkeiten sondern wie die Infos vermittelt werden, ob das Konzept der Erzählform gelungen ist, wie die Infos verpackt sind, ob wir eine überzeugende wissenschaftliche Abhandlung vor uns haben oder ein gelungenes Fernsehinte…

  • WB-Adventskalender 2019 - Orga-Thread

    Amanita - - Adventskalender

    Beitrag

    Gut, dann werde ich mal schauen, ob mir etwas Adventskalender-Taugliches mit Sollbruchstellen einfällt...

  • WB-Adventskalender 2019 - Orga-Thread

    Amanita - - Adventskalender

    Beitrag

    Eigentlich finde ich die Forumstradition mit dem Adventskalender ja wirklich schön und habe die letzten Jahre immer gerne was gemacht, aber die letzten beiden Male hatte ich ein bisschen das Gefühl, mich mit meinem Zeug, das kaum jemanden wirklich interessiert, aufzudrängen. Lieber noch Amanitas Kram als gar nichts, ist halt auch kein so inspirierender Gedanke.

  • Startseitenartikel

    Amanita - - Homepage

    Beitrag

    Zitat von Yrda: „(mit mehreren anklickbaren Optionen)? “ Alles andere wäre ja auch eine seltsame Abstimmung. Die Sorte, wo es nur eine Möglichkeit gibt, sein Kreuzchen zu machen und wer nicht ankreuzt, wird "zur Klärung eines Sachverhalts" abgeholt.

  • Startseitenartikel

    Amanita - - Homepage

    Beitrag

    Ich bleibe dabei, dass man Tolkien beim Thema Weltenbasteln nicht weglassen sollte, weil er ja tatsächlich auch das Weltenbasteln als Selbstzweck praktiziert hat (StarWars kenne ich nicht näher, aber ich habe da doch den Eindruck, dass dort eher die Verwendung als Hintergrund für Filme im Mittelpunkt stand als die Welt an sich) Gerade das für viele doch recht wichtige Thema "Sprachen basteln" hat Tolkien einfach entscheidend geprägt.

  • Startseitenartikel

    Amanita - - Homepage

    Beitrag

    Ich finde aber, dass zumindest Tolkien schon dabei sein sollte, weil er einfach ein Wegbereiter des ganzen Themas war. Daran änderte auch nichts, dass seine Vorstellungen durch seine Zeit geprägt waren und nicht in jeder Form den heutigen entsprechen. Wirklich offen rassistisch war er ja im Gegensatz zu beispielsweise Lovecraft nicht und ich finde, manches wird da inzwischen auch in die Geschichte reininterpretiert. (Lovecraft fände ich jetzt tatsächlich problematisch.) Und auch Martin ist aktue…

  • Startseitenartikel

    Amanita - - Homepage

    Beitrag

    Ich wäre auch dafür, Rowling mit aufzuführen. Gerade dadurch wird nämlich deutlich, dass Weltenbasteln auch in eine völlig andere Richtung gehen kann als Tolkien. Gibt es hier nicht sogar den einen oder anderen, der auch eine magische Parallelwelt oder ähnliches bastelt? Ich habe da jedenfalls sowas im Hinterkopf. Warum es ein Problem sein soll, auch weibliche Bastler zu erwähnen, erschließt sich mir nicht. Es geht ja nicht darum, dass nur noch Frauen aufgeführt und die Männer ignoriert werden s…

  • Zitat von Gomeck: „Ich muss gestehen, dass ich diesmal sogar extra darauf geachtet habe, nicht immer so hoch zu bewerten. Tendentiell glaube ich nämlich schon, dass gefühlt "zu hoch" bewertet wird. Ich habe deshalb auch schon überlegt, ob man nicht mal eine grafische Skala zum Bewerten verwenden soll, die so "sprechende Ausdrücke" dran hat ... nach dem Motto "überhaupt nicht schlüssig - durchschnittlich schlüssig - zu 100% schlüssig" - da würde manche Person glaube ich eher auch mal von den schn…

  • Anti-Klischees Brainstorming

    Amanita - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Zitat von leylani: „- Fliegende Zwerge (Ob nun mit sebst erfundenen Dampfmaschienen oder Flügeln) - ein Zwerg mit Klaustrophobie und ein Drache mit Höhenangst - elfen/elben , die Übergewichtig, ungepflegt, und alles andere als perfekt sind “ Gegen fliegende Zwerge hätte ich jetzt nichts, aber im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass ich nicht sonderlich viel davon halte, die "traditionellen Fantasyvölkerschaften" zu stark zu verdrehen. In einem Buch, das ich mal gelesen habe, gab es Elfen mit H…

  • WB-Adventskalender 2019 - Orga-Thread

    Amanita - - Adventskalender

    Beitrag

    Leider kam (vielleicht nicht nur) bei mir im Lauf der letzten Jahre doch der Eindruck auf, dass das Interesse bei den Lesern immer mehr zurückgeht. Das motiviert dann halt auch nicht so.

  • Drachen und Massentierhaltung

    Amanita - - Das Allerweltsforum

    Beitrag

    Ich denke, es hat schon seine Gründe, dass auf der Erde nur Pflanzenfresser und kleine Fleischfresser wie Hunde und Katzen im großen Stil als Nutztiere gehalten werden. Außerdem müssen die Tiere ja auch noch domestizierbar sein, was ja keineswegs bei allen Arten der Fall ist und je größer das Gefahrenpotenzial, desto dringender ist das nötig. Ich würde der Menschheit da eher zutrauen, Drachen ausrotten zu wollen, weil zu gefährlich, Nutztierrisse usw. Zumindest zur Gewinnung von Nahrung, Kleidun…

  • WELTENwerker Konvent 2020

    Amanita - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Ich möchte hier kein Spielverderber sein und bin auch dafür, dass das Forum dort grundsätzlich vertreten ist. Meine Texte möchte ich aber nicht unbedingt dort haben, gerade bei der WBO ist einiges dabei, was inzwischen nicht mehr dazupasst, oder das auch nie so hundertprozentig getan hat. Die Slow-und Speedbastelbeiträge sind von mir aus auch eher Forums-intern gedacht und nicht unbedingt zur Präsentation vor einem mir unbekannten Publikum bei irgendeiner Messe.