Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vom 7.-8. März 2020 findet der WELTENWerker Konvent in Gießen statt. Wenn wir bei der Veranstaltung Workshops, Vorträge etc. anbieten wollen, müssten wir diese bis spätestens zum 15. Januar anmelden. Wer mitplanen möchte und konkrete Vorschläge hat, ist eingeladen, sich im Planungsthread zu melden.

  • Was tut das Team?

    Lyrillies - - Feedback und Allgemeines

    Beitrag

    Das Team arbeitet ab morgen temporär mit einer Person weniger. Ich nehme mir eine Auszeit bis zum 6. Januar und werde bis dahin nicht online sein und mich also auch um nichts kümmern können.

  • Schön, dass die Umfragen laufen! Eine Frage hätte ich noch zum Ergebnis: Wenn es ungefähr so bleibt wie jetzt, stehen im Artikel am Ende Mittelerde, Harry Potter, Star Wars und Phantásien drin. Definitiv keine schlechte Auswahl, und es sind auch wirklich viele schöne Optionen zusammen gekommen. So wie die Umfragen gestaltet sind, sind mE allerdings die Welten, die besonders bekannt sind, deutlich im Vorteil., außerdem sind die Umfragen jetzt nur grob nach Genre getrennt. Dadurch werden andere Üb…

  • China Mieville - New Crobuzon (Die Welt von Perdido Street Station)

  • Weltenbastler-Wichteln 2019?

    Lyrillies - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Jetzt ist einiges an Zeit vergangen, und wenn dieses Jahr noch gewichtelt werden soll, dann müsste so langsam was passieren. Wie wäre es denn tatsächlich mit einem Wunsch-Weihnachtsbaum? Hier ein Vorschlag wie das aussehen könnte: 1. Jede Person darf sich wünschen, dass etwas für ihn oder sie gebastelt wird. Bitte achtet darauf, dass es kleine und eher allgemeine Wünsche sind. Andere müssen sich vielleicht erst in die Welt einlesen, und viel Zeit hat vermutlich auch niemand. 2. Jede Person, die …

  • WB-Adventskalender 2019 - Orga-Thread

    Lyrillies - - Adventskalender

    Beitrag

    Amanita ich mag deine Geschichten auch! Abgesehen davon: Wall of Text ist auch mein Problem mit dem Adventskalender. Lieber mal ein ganz kurzes Schlaglicht auf eine Welt, oder einen Sketch, oder ein Gedicht, dann würde ich mehr lesen.

  • [WBO] Bewertungssystem

    Lyrillies - - WBO

    Beitrag

    Ohne groß zu kommentieren oder Vorschläge zu machen möchte ich mich nur mal kurz anschließen, und sagen, dass mir das alte Bewertungssystem auch nicht gefällt. Ich kann verstehen, dass man Sprache und Layout bewerten möchte und fände das als B-Note in Ordnung, oder als einen Teil der Gesamtnote, der aber entsprechend gering ausfällt (vllt 1/5? Irgendwas in der Richtung). Klarere Richtlinien wären insgesamt schön, dann kann man auch mal wenig Punkte geben ohne das Gefühl zu haben, sich gleich mit…

  • Ich hab keinen Überbelick mehr, wer nun in welchem Thread schon mal genannt wurde oder nicht, daher liste ich noch mal ein paar Leute auf - Dopplungen mit anderen Posts seien mir bitte verziehen Joanne K. Rowling - Harry Potter Eine Alternativerde. Wir haben viele Alternativerden hier, und HP ist ein Beispiel dass ganz intuitiv für jeden verständlich macht, was eine Alternativerde ist und wo da das Weltenbasteln versteckt ist. Es ist zudem eine Welt, die sehr sehr viele Menschen massiv beeinflus…

  • Ja stimme zu - idealerweise würden wir trotzdem maximal vier oder fünf Beispiele auswählen, die möglichst alles abdecken was wir vertreten sehen wollen Gerade unter dem Gesichtspunkt denke ich könnte es so leichter sein passende Beispiele zu finden. Dann wäre es nicht nur noch eine Frage des persönlichen Geschmacks.

  • Vielleicht sollten wir noch mal grundlegend darüber nachdenken, was wir da vertreten sehen wollen. Also z.B. Bücherwelten, Filmwelten und Computerspielwelten, Rollenspielwelten. Richtig? Dazu Sci-Fi, Fantasy, Alternativ-Erden (breit gefasst), noch etwas? Wir wollen sowohl die intuitiven Beispiele (hierunter würden die meisten vermutlich Tolkien verstehen) als auch weniger intuitive Beispiele für Weltenbastelei (Siehe urspürngliche Reaktionen auf Harry Potter). Dann wollen wir eventuell noch mögl…

  • Saavedros Post hatte mit diesem Thema nichts mehr zu tun und wurde daher in einen neuen Thread ausgelagert.

  • Ich distanziere mich von Saavedros obiger darstellung der Positionen und beanspruche für mich das Ziel, eine diskriminierungsfreie Außenrepräsentation der Community herbeizuführen. Aus meiner Sicht versteht Saavedro nicht, was Diskriminierung überhaupt ist und wie sie in unserer heutigen Gesellschaft funktioniert und ist dementsprechend nicht in der Lage, solche Kategorisierungen vorzunehmen. @Amanita Wenn du darüber diskutieren möchtest, dann mach den Thread gerne auf Vielleicht findest du ja e…

  • Die Namen wegzulassen fände ich nicht gut. Ich habe das gefühl, das zielt nur darauf ab das doch relativ heiße Thema hier zu befrieden. Ich glaube auf der Webseite würde es komisch aussehen - ich jednefalls finde zum Beispiel "Das Foundation-Universum" irgendwie eine schräge Umformulierung von der viel üblicheren Variante "Asimov's Foundation-Trilogie". Und wenn wir nicht nur super bekannte, verfilmte Welten nehmen wollen, dann müssten solche Konstruktionen her.

  • Das klingt für mch nach einem guten Kompromiss Wenn es klar zeitlich begrenzt ist, sind die Chancen jedenfalls deutlich höher, dass dabei auch etwas heraus kommt. Wäre ja schade, wenn die momentan vorhandene Energie nicht genutzt wird. Dann mache ich mir auch mal Gedanken zu meinen liebsten Welten!

  • Wie gesagt, die idee kann ich auch nachvollziehen, und es ist ja auch nur mein Senf dazu - ich will dir damit jedenfalls nicht auf die Füße treten. Ich denke nur an die vielen, vielen male die bereits versucht wurde endlich was an der Webseite zu machen, und es ist immer daran gescheitert, dass sich die Diskussion zerfasert hat und viel zu kleinteilig wurde. Natürlich ist es gut, wenn man noch mal darüber nachdenkt wer denn eigentlich die eigenen Favoriten sind und wieso, und dass möglichst jede…

  • Hm. Ich kann die Idee nachvollziehen, aber braucht es das wirklich? Es wurden doch im anderen Thread schon viele Namen und Welten genannt, da sollte eine simple Abstimmung darüber, welche davon man nennen möchte, eigentlich reichen. Und zu lang ist der Artikel ja auch sowieso schon, wenn wir jetzt zu jeder der 5 Welten auch noch etwas schreiben, ufert das meiner Meinung nach aus. Vor allem, weil es wirklich nur ein kurzer Gedankenanstoß à la "Guck mal, es gibt ganz viele bekannte Weltenbastler!"…

  • Startseitenartikel

    Lyrillies - - Homepage

    Beitrag

    Hmm. Da würde ich eher den zweiten und dritten zusammen fassen - ich finde es wichtig anhand der Beispiele aufzuzeigen, dass eine Welt nicht unbedingt Fantasy sein muss. Ich glaube die beispiele helfen sehr, zu verdeutlichen, was alles unter Weltenbasteln zusammengefasst werden kann. Wie wäre es so? Mit fetten Zwischenüberschriften, um den Text noch klarer in einzelne, kurze Abschnitte zu unetrteilen? Zitat von Lyrillies: „Willkommen bei den Weltenbastlern! Wir freuen uns, dass du uns gefunden h…

  • Startseitenartikel

    Lyrillies - - Homepage

    Beitrag

    Ich habe basierend auf einigem von dem, was hier genannt wurde, mal eine andere Version versucht. Ich hab mich dabei jetzt nicht allzu eng an den alten Text gehalten, aber das müssen wir ja auch nicht :) Was meint ihr? Willkommen bei den Weltenbastlern! Wir freuen uns, dass du uns gefunden hast! Aber wer sind wir überhaupt? Wir sind die größte deutsch-sprachige Community zum Thema Weltenbasteln! Seit fast zwei Jahrzehnten treffen sich in dieser Community Bastler aus dem ganzen deutschen Sprachra…

  • Startseitenartikel

    Lyrillies - - Homepage

    Beitrag

    Ich würde ja vorschlagen, eine Mischung aus möglichst bekannten Namen, Klassikern der jeweiligen Szene, und modernen Beispielen zu nehmen. Lucas, Rowling und Tolkien sind inzwischen fast nur noch wegen der massentauglichen Verfilmungen bekannt. Das ist toll, weil sie jeder kennt, aber könnte eventuell auch falsche Erwartungen wecken, wie es in unserer Community aussieht. Deswegen würde ich auf jeden Fall noch Klassiker wie Asimov oder Le Guin nennen, die man sicherlich schon mal gehört hat, die …

  • Startseitenartikel

    Lyrillies - - Homepage

    Beitrag

    Es ist dir selbstverständlich erlaubt dich zu äußern, hier herrscht immer noch Meinungsfreiheit. Man darf dann allerdings eben auch eine Gegenmeinung zu dieser Meinung äußern. Abgesehen von Meinungen zu der Frage, ob da nun Autorinnen genannt werden sollen oder nicht, sehe ich allerdings ernsthaft nicht was dich an Jundurgs Beitrag stört - daher möchte ich vor allem Jundurg verteidigen. Ich halte deinen Vorwurf, sie würde Bastlerinnen ausschließlich aufgrund ihres Geschlechts im Artikel nennen w…

  • Startseitenartikel

    Lyrillies - - Homepage

    Beitrag

    .... Tun wir doch. Aber bisher waren halt nur Männer genannt. Das ist genauso ungut. Es gibt genug weltenbastlerische Frauen da draußen, die eigentlich sehr bekannt sind. Die sollten wir entsprechend gleichberechtigt nennen. Was wir zur Zeit aber nicht tun. Daher der Fokus auf Frauen, mit was anderem hat das nix zu tun. Ich versteh nicht ganz was du da anderes in Jundurgs Beitrag zu lesen glaubst. Und Rowling ist definitiv Weltenbastlerin. Auch eine Welt, die nah an der Realität ist, oder eine a…