Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 50.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • nach langer Abwesenheit...

    Yurohur - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Puh, ich war die letzte Zeit sehr beschäftigt und konnte deshalb meine Hobbies, wo ja Weltenbasteln dazugehört, überhaupt nicht ausführen. Deshalb entschuldigt bitte, dass ich so lange nicht geantwortet habe. @Zoey Fast richtig, die erste ist am unsichersten und die siebte ist die sicherste. Die achte Sphäre ist ja der Prätonmond. Man muss ja, um in die siebte Sphäre zu gelangen erst in die siebte Existenzebene (~dem Ort der siebten Sphäre) wechseln. Doch zuvor muss man erst die davorliegenden E…

  • [Präton/Dershine] Vorstellung

    Yurohur - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Spelljammer? Das habe ich ja noch nie gehört. Aber das passt dann eher. Steampunk fand ich von denen die ich selbst kenne nur am besten. Danke für die Aufklärung Gerion Gruß Yurohur

  • [Präton/Dershine] Vorstellung

    Yurohur - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten, da ich kein Genre kenne, in dessen Profil Präton passt. Ich selbst würde es zwischen einem klassischen Fantasygenre und SteamPunk ansiedeln. Gtenauer kann ich es gar nicht zuordnen. Es ist halt so, dass die Sternwandervölker schon hohe Technologien besitzen (aber halt eher magischer Natur) und auch die Prätoner schon orbitale Weltraumreisen durchführen können und zwar mittels magischen "Schiffen". Vergleichbar mit Sideream Realms (falls das zufäl…

  • [RoW&FoF] Gedudel

    Yurohur - - Musik

    Beitrag

    klingt ganz nett. Wie heißt denn das Programm? Ich benutze Opera und es benötigt ein paar Sekunden zum Laden, ist aber noch im Rahmenbereich. Mir fällt nur auf, dass es nur einmal gespielt wird, ist das gewollt? Gruß Yurohur

  • [Präton/Dershine] Vorstellung

    Yurohur - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    @Tejaava Ganz theoretisch wäre es möglich. Wenn man sich während eines Existenzwechsels auf der 8.Sphäre, bzw. dem Prätonmond befindet, dann wandert man mit. Doch wie der Beschreibung zu der Praxis des Ebenenwechsels zu entnehmen ist, muss man eigentlich den Ort schon mal gesehen haben zu dem man wechseln möchte. Und das können nur vier bis fünf in der gesamten geschichte Prätons behaupten. Die Bewegungen des Mondes sind zyklisch. Selbst der Kalender richtet sich nach dem Mond. Leider stehe ich …

  • [Präton/Dershine] Vorstellung

    Yurohur - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Uhh...! Völlig übersehen!!! Das Wechseln der Existenzebenen ist ein schwieriges Unterfangen. Der Wechsel kann nur durch einen bestimmten Magier erfolgen. Es hat sich sogar eine eigene Berufsklasse entwickelt, die Kalarm. Die Existenzebenen kann man nur wechseln, wenn man sich konzentriert und in Gedanken an die andere Sphäre denkt, sie originalgetreu nachbildet. Das Problem ist, dass der Anleiter, also der Kalarm, die andere Sphäre kennen muss oder zumindest den Ort zu dem er will. Nur mit größt…

  • [Präton/Dershine] Vorstellung

    Yurohur - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Hi Farnux, ganz wichtig ist, dass man die Sphären (also die Planeten) von den (Existenz)schichten trennen muss. Das sind zwei ganz verschiedene Dinge. Die einzelnen Planeten (Sphären) befinden sich in einer seperaten Ebene. Zu deiner Frage kann ich eigentlich nur das sagen, was ich schon einmal zu Waduru gesagt habe: @Waduru Deine erste Vermutung trifft es einigermaßen. Die ursprüngliche Welt wurde sozusagen atomisiert und in acht, bzw. sieben (Prätonmond ist ein "originales Überbleibsel") Teile…

  • [Präton/Dershine] Vorstellung

    Yurohur - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Also... die sieben Sphären Prätons sind ja neu entstandene Planeten. Der alte Planet der Prätonae diente als "Materiespender". nur die achte Sphäre ist ein Stück des ursprünglichen Planeten. Ergo kann nur dort etwas von der alten Zivilisation überlebt haben. Was die Gezeiten angeht, ist es momentan leider noch ein ISSO. Das soll sich aber noch ändern. Ich muss über diesem Aspekt noch nachdenken. Vielen Dank, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast! Viele Grüße Yurohur

  • Krieg der Welten oder WB-40K?

    Yurohur - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Das Punktesystem sollte auf jeden Fall enthalten sein und auch einige Werte. Aber ich finde wir sollten keine Regeln für spezielle Angriffe erstellen oder Regeln für Verluste aufstellen. Das sollte meiner Meinung nach in der hand des/der Administrator/Administratoren liegen. Gruß Yurohur

  • Krieg der Welten oder WB-40K?

    Yurohur - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Ich dachte wir wollten das in einem erzählerischem Stil machen und die Regeln nur als Richtlinien benutzen, habe ich da etwas falsch verstanden?

  • Krieg der Welten oder WB-40K?

    Yurohur - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Ich habe kein problem damit, wenn PaganPunk das Spiel leitet. Ich hatte mich nur angeboten, da zu diesem zeitpunkt von den anderen gesagt wurde, dass sie nicht so viel Erfahrung damit haben. Die Regeln, etc sollten wir aber hier im Forum klären. Gruß Yurohur

  • Krieg der Welten oder WB-40K?

    Yurohur - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    So eine Beschriebung ist auf jeden Fall sehr hilfreich. Vor allem wenn sie so detailliert ist. ich finde aber, dass die Werte, wie Stärke und Verteidigung vom Spielleiter oder einer Orgagruppe festgelegt werden sollte. Das muss ja alles in einem fairem Verhältnis stehen. Gruß Yurohur

  • Krieg der Welten oder WB-40K?

    Yurohur - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Naja, die Werte sollen eigentlich ja nur einen Vergleich für die Spieler bieten. Der GM muss natürlich auch etwas darauf achten, dass er die Werte etwas berücksichtigt. Die Werte sollte man eigentlich in Abhängigkeit zu den Beschreibungen definieren, also wenn der GM die Punktekosten erstellt. Ich würde das jetzt (kann später ja erweitet werden) nur mit Grundwerten machen. Also sowas wie Stärke, Willenskraft/Konstitution, Intelligenz, Affinität(Magie), etc. Je nachdem wie speziell die Einheiten …

  • Krieg der Welten oder WB-40K?

    Yurohur - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Unter diesen Bedingungen ist es natürlich schwierig seine Truppen in den Kampf einzufügen Wenn wir das wirklich durchsetzen und du mitmachen möchtest, dann muss man halt vorher daran arbeiten gruß Yurohur EDIT: Eine Sache ist natürlich noch ganz wichtig: War Fantasy oder Sci-Fi geplant? Oder soll beides gemischt werden? Das ist für eine solche Planung sehr wichtig.

  • Krieg der Welten oder WB-40K?

    Yurohur - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Oger auf Ponys Das stelle ich mir sehr witzig vor! Ich spiele selbst seit einigen Jahren Tabletop (HdR, W40k, Warhammer Fantasy, Alchemy, usw.) und ein Punktesystem wäre für die Menge der Truppen, die man hat auf jeden Fall empfehlenswert. Wenn man eine genaue und trotzdem übersichtliche Beschreibung der Truppen hätte wäre das auf jeden Fall realisierbar. Ich würde mir das so vorstellen: 1.Vorbereitung: Die Spieler geben ihre Beschreibungen dem Spielleiter. Aufgrund der Beschreibung und der Stär…

  • Krieg der Welten oder WB-40K?

    Yurohur - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Für mich klingt das auch sehr interessant, aber wie schon gesagt wurde, könnte es Probleme beim Gleichgewicht der Truppen geben. Ich wäre aber auf jeden Fall dabei. Und Pherim: Warum ist es mit Tabletopregeln weniger interessant? Könntest du das noch etwas präzisieren? Meine Tabletopspiele waren meistens hochgradig interessant und spaßig. Außerdem könnte man auch eine Mischung aus Tabletopartigen Regeln(Wertesystem z.B.) und Rollenspielregeln (z.B. den Spielleiter) nehmen. Mit dem Spielleiter ha…

  • Redewendungen

    Yurohur - - Das Allerweltsforum

    Beitrag

    Dann mal zwei Sprichwörter aus Präton: Wissen aus Büchern ist sicher und belegt, Wissen aus Erfahrung und Leid ist unbezahlbar, doch erst zusammen ist es Weisheit - Leitspruch der Universität zu Waihannan (1 Student von 10 macht den Abschluss[bzw. überlebt]) Erst alt und ausgetrocknet sind sie was wert - Matriarchin Yilla auf dem Markt (Man weiß nicht ob sie frische Hallerwurzeln oder ihren Sohn angeschaut hat.)

  • Eure Welten-Logos

    Yurohur - - Das Allerweltsforum

    Beitrag

    Damit hast du wohl Recht. Für das Präton habe ich noch keine passende Schriftart gefunden. Vielleicht nehme ich es auch ganz raus. Mit dem Logo, dass ist auch wahr. Diese Kreise stellen ja die einzelnen Sphären dar, vielleicht sollte ich als Logo einfach nur einen dieser Kreise nehmen. Das ginge vielleicht. Aber Danke für die schnelle Antwort. Gruß Yurohur

  • Eure Welten-Logos

    Yurohur - - Das Allerweltsforum

    Beitrag

    Hallo, ich habe einmal eine Sphärenstruktur zu meiner Welt erstellt und dachte mir, dass ich das eigentlich auch als Logo benutzen könnte. Oder ist das zu viel Text? Was meint ihr, könnte man das benutzen? kreis.png Gruß Yurohur

  • Puhh, ich kann deine Ausführung zwar nicht ganz nachvollziehen, aber das hört sich in der Tat zu kompliziert für eine Digitalisierung an. Ich bin aber auch eher Amateur, als professioneller Designer. Mit FontForge habe ich sowas noch nicht gefunden(habe ein Schriftsystem mit 4 Höhenlinien). Ich gucke aber noch mal genauer bei Font Forge nah. Sonst kannst du´sdir auch angucken. FontForge ist nämich OpenSource und für Windows und Linux erhältlich(Mac keine Ahnung) Gruß Yurohur