Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 34.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Yrdanea] Kramkiste

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Spinnen als lebendige Haarschneidemaschine klingen irgendwiw gruselig und interessant zugleich... Wie muss man sich so eine Spinnenfrisur denn vorstellen? Ist das eher so was im Sinne Kahl runter auf 3mm oder kann man die Spinnen auf eine bestimmte Haarlänge bzw. Frisur ausbilden, die sie dann "ausführen"?

  • [Ånen] Gesammeltes

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Beziehungen in Gawenna Beziehungen in Gawenna sind eher selten politischer Natur. Ehen sind oft tatsächlich aus einer romantischen Beziehung hervorgegangen und sind leicht wieder zu lösen, wenn die beiden (in seltenen Fällen mehr) Parteien keinen Sinn mehr darin sehen. Eine Beziehung könnte dabei so ablaufen: Person A und Person B lernen einander kennen und stellen fest dass sie einander relativ gut leiden können. Sie treffen sich hin und wieder, lernen sich besser kennen. Irgendwann stellen die…

  • Getanzte Zauber? Finde ich super. Wird dem eine ganze Wissenschaft gewidmet? Also gibt es Zauberkundige die sich den ganzen lieben langen Tag lang damit beschäftigen welche Schritte, Armbewegungen und Körperhaltungen auswirken? Oder ist das eher so ein intuitives Ding im Stile Ausdruckstanz?

  • Interessante Frage. In Arastur wird der Kaiser als Gottheit verehrt, während er überall sonst auf dem Nordsplitter nur als Mensch gesehen wird oder maximal als Prophet. Ich glaube dass trifft aber den Kern deiner Frage nicht so ganz. Bei den Bewohnern Gawennas und den Elfen kommt es bei dem Pantheon aus vier Göttern zu starken Überschneidungen, weil die Menschen die Elfische Religion übernommen haben. Bei Mangala, Juna, Losh und Mangal handelt es sich um real existierende Wesen. Die Elfen haben …

  • [Ånen] Gesammeltes

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    So, hier wie angekündigt ein bisschen was zu den Qosch. Die Qosch (gesprochen Kosch) werden im Schnitt etwa 1,60 groß. Im aussehen unterscheiden sie sich nicht sonderlich stark von irdischen Menschen. Die Qosch die auf der Hochebene von Dqoshgarat leben sind Nimaden. Sie ziehen mit ihren Karalen über die Trockene Hochebene und leben recht abgeschieden. Die Karale sind die Lebensgrundlage der Qosch. Die Karale sind die Sprichwörtliche "eierlegende Woll-Milch-Sau" und zwar wortwörlich. Sie legen E…

  • [Palaststern] Ehazadehzdah

    Torfi - - Spiele

    Beitrag

    Zitat von Joshuah: „Ich muss an dieser Stelle anmerken, dass solche Motive viel in monvetischem Porzellan vorkommen, das Bild mit den Vögeln selbst habe ich allerdings gezielt im recht großen Fundus an CC0-Bildern aus dem Internet gesucht. Die Arbeit war dann, daraus eine funktionierende Textur zu machen, und die dann auf die Tasse zu packen. “ Und trotzdem hast du daraus ja etwas neues geschaffen. Noch dazu etwas, das, wie ich finde, sehr gut aussieht und was vermutlich eine Menge Zeit in Anspr…

  • Runestamps Zeichnungen

    Torfi - - Visuelle Kunst

    Beitrag

    Zitat von Runestamp: „Deponia? ernsthaft? Wäre echt interessant zu lesen, wie du darauf kommst. Also nicht abwertend gemeint, würd es wirklich gern wissen. Ich liebe ja Deponia und den Zeichenstil, wüsste nur nicht was ich jemals davon übernommen hätte. “ Hm, so genau weiß ich das selber nicht... Es war aber wirklich die erste Assoziation die ich hatte als ich deine Bilder gesehen habe Kann auch sein dass ich mit der Assoziation mal wieder voll und ganz abgedriftet bin. Das passiert bei mir häuf…

  • [Palaststern] Ehazadehzdah

    Torfi - - Spiele

    Beitrag

    Meinen tiefsten Respekt. Ich habe zwar nicht wirklich Ahnung von der Materie, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich sowas nicht hinbekommen würde. Allein schon weil mir die Geduld fehlt. Die Tasse sieht wirklich super aus. Und ich bin ein ziemlicher Fan von allem was auch nur annähernd nach Eisvogel aussieht. Also auch da nochmal Pluspunkte. Ich finde das Design echt gelungen und muss zugeben, jetzt auch neugierig auf den Rest der Palaststernsachen geworden zu sein. Definitiv ein Leseprojek…

  • [Ånen] Gesammeltes

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Zitat von Jundurg: „Hm, nach dem, was du weiter unten schreibst, willst du ja auch effektiv das Jahr verkürzen. Aber wie sieht es mit der Länge der Stunden aus? Ist ein Tag (circa) so lange wie bei uns, nur anders unterteilt? “ Der Tag ist ziemlich genau so lang wie bei uns. Eine Stunde hat dann 72 Minuten, statt 60 aber ich glaube, dass ist innerweltlich nicht so relevant, da die Zeitmessung wohl nicht viel genauer wird als Stunden. Als Chronographen hatte ich an Stundekerzen und Wasseruhren ge…

  • Runestamps Zeichnungen

    Torfi - - Visuelle Kunst

    Beitrag

    Sehr coole Sache. Ich mag deinen Stil irgendwie ziemlich. Erinnert mich entfernt an den Zeichenstil der Deponiacharaktere

  • [Ånen] Gesammeltes

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Hey @Tö., Danke für die Rückmeldung Dann werde Ich doch mal versuchen deine Fragen zu beantworten: Zitat von Tö.: „Wie siehts denn so aus beim Nordlandbund? Was für Landschaften kann man dort bestaunen? Städte oder Dörfer? Und wie sehen die aus? “ Der Nordlandbund ist von den geografischen Bedingungen recht nah am nördlichen Europa. Im Norden des Bundes liegt ein Meer, zur Küste hin wird das Land recht Flach und es gibt viele Wälder und kleine Bäche ziehen sich durch die Wiesen und Auen. Einige …

  • Das klingt doch schon sehr vielversprechend Irgendwie mag ich es wenn man mit Klischees bricht indem man sie überspitzt. Erinnert mich irgendwie immer an Pratchett. Außerdem finde ich den Gedanken interessant, dass eine Demokratie zwei Monarchien und die Magokratie mehr oder weniger friedlich koexistieren. Oder ist das ein bewusster Bruch? Ich wünsche auf jeden fall viel Spaß und Erfolg beim weiteren Basteln und freue mich auf die weiteren Beiträge zu dieser Welt

  • [Ånen] Gesammeltes

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Jetzt kommt ein ziemlicher Zeitsprung. Und da sind wir auch schon beim Thema. Zeit... Erstmal dazu wie Zeit überhaupt wahrgenommen wird. Das Jahr auf Ånen hat ziemlich genau 360 Tage. Die jeweils in 10 Licht- und 10 Dunkelstunden geteilt werde. Ich habe leider nicht wirklich viel Ahnung von Astronomie um zu beurteilen welche Änderungen in der Position des Planeten nötig wären um das zu verursachen. Ich fand es aber irgendwie angenehmer als 24 Stunden und 365 Tage pro Jahr In den beiden menschlic…

  • [Qo'ur] Basteltagebuch

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Ich kann mich da meinen Vorrednern nur Anschließen. Ich freue mich sehr darauf Qo'ur besser kennen zu lernen. Mit einem Schöpfungsmythos den Bastelprozess anzufangen würde ich jetzt auch nicht als gängige Praxis bezeichnen. Kann aber auf jeden Fall gewisse Anhaltspunkte bieten. Andererseits wirds vermutlich leichter sein, einen Schölfungsmythos (wenn man den überhaupt einen haben möchte ) auszuarbeiten, wenn man die Götter bzw. Naturgesetze etc. Kennt, die in ihm walten... Was die Wechselspiele …

  • [Ånen] Gesammeltes

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Die Zersplitterung und der Nordlandbund Die Zersplitterung ist das wohl prägenste Ereigniss in der Geschichte Ånens. Nach einem langen und zerstörerischen Krieg zwischen den Elfen und einigen anderen Kulturen, die ich noch nicht weiter ausgearbeitet habe, hat die Göttin Juna beschlossen, dass sie dieses Morden nichtmehr ertragen kann. Sie Formte Nebelwände zwischen den Kriegsführenden Parteien. Dadurch haben sich mehrere Kleine Splitter gebildet. Ich arbeite bisher nur auf dem Splitter auf dem d…

  • [Ånen] Gesammeltes

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Zitat von Jundurg: „[...]es fehlt quasi ein Buchstabe zur Vollständigkeit?^^ “ Jup genau so ist es Zitat von Jundurg: „Das ist erstmal überraschend für mich, da - glaub ich - Mythologie ja sehr oft die eigene Herkunft erklärt. Also wenn das in einer Kultur gerade nicht so ist, dann steckt da wohl eine andere Perspektive dahinter; meinst du, die Vergangenheit ist ihnen nicht so wichtig? Oder direkt "Herkunft", vielleicht auch im Sinne von Vorfahren? “ In gewisser weise erklärt der Mythos zumindes…

  • [2021-01*] }{

    Torfi - - Slowbasteln

    Beitrag

    Ich bin grade ein wenig irritiert. Ich muss ehrlich zugeben, dass mir einige Passagen so verwirrend vorkamen dass ich sie zweimal lesen musste. Und nach dem zweiten lesen meist festgestellt habe, dass es vielleicht grade darum geht, das diese Stellen nicht verstanden werden. Zumindest nicht auf einer rein rationalen ebene. Und einige habe ich auch erstmal ganz ausgelassen. Aber irgendwie wird mir immer bewusster, dass ich diese vielleicht nachholen sollte. Ich finde es ist ein durchaus spannende…

  • Naja, da Ånens entstehung ein ewiger Zyklus ist, kann ich das so genau garnicht sagen. ich denke der Kreis hat irgendwann angefangen. Aber ich schätze das wir uns grade in einem zweistelligen Berreich an wiederholungen bewegen. Da eine Wiederholung immer ein Götterleben umfasst, was nach aktuellerr Setzung von vor einigen Stunden (wird vermutlich irgendwann nochmal geändert) ca. 14,5 Milliarden Jahre entspricht, ist der Kosmos dementsprechend alt. Ich beschreibe aber nur die aktuelle Wiederholun…

  • [Ånen] Gesammeltes

    Torfi - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Danke @Tö. Zitat von Tö.: „Werden Mangala, Juna und Loshum verehrt/angebetet von den Menschen, oder denken die eher über Zyklen an sich nach? Oder haben die ganze andere Religionen? “ Mangala, Juna und Losh werden von den meisten Völkern angebetet, die Götter verehren. Da es innerweltlich auch die Götter die als wirklich real anerkannt werden. Wobei mir grade auffällt, dass ich noch garnicht so viel zu den Religionen auf Ånen weiß... Es gibt aber vor allem bei einem nomadischen Volk auch einen s…

  • Erzählweisen und -strukturen

    Torfi - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    @Yrda Jup, im deutschen sind die Bücher immer aufgeteilt worden. "Der Ruf der Klingen" entspricht also etwa der ersten hälfte von "Oathbringer". Und wenn ich das so höre freue ich mich schon weiter zu hören. Und es freut mich natürlich sehr, falls dich dieses Thema zu einem neuen Gedanken/ einer neuen Idee anregen konnte