Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 785.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Stimulierende Wirkstoffe In der silarischen Pflanzenwelt gibt es nicht nur Vertreter, die dämpfend auf die Elementarmagie wirken, sondern auch solche, die sie stimulieren. Diese Pflanzen kommen jedoch nur in warmen, nicht allzu trockenen Regionen von Silaris vor. Hierzu gehören große Teile Elaviens, einzelne Regionen des sarilischen Ostens und insbesondere Dageyra, wo sie ein fester Bestandteil der traditionellen Elementarmagierausbildung sind und ebenfalls für die Therapie elementarmagischer St…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Dämpfende Wirkstoffe Elementarmagier können natürlich genauso verletzt und getötet werden wie alle anderen, doch wenn man sie beispielsweise als Straftäter gefangenhalten muss, ist es zumindest bei manchen Elementen erforderlich dafür zu sorgen, dass sie nicht mehr auf ihr Element zugreifen können. Diese Möglichkeit gibt es tatsächlich und sie soll der Einstieg des vorletzten Elementarmagiebeitrags sein. Nachtschattenalkaloide wie Atropin und Skopolamin bzw. Pflanzenteile, die diese Substanzen e…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Übergangskrankheit und Anpassungsstörung Die Übergangskrankheit kann nur aus einer einzigen unruhigen Nacht mit unruhigen Träumen, Kopfschmerzen und Schüttelfrost bestehen (vergleichbar mit den Nachwirkungen der Corona-Impfung), die Symptome können aber auch wesentlich drastischer ausfallen. Dann treffen unspezifische Symptome wie die genannten sowie Fieber, Erbrechen und Fieberträume auf elementspezifische Beschwerden, die an eine Vergiftung mit dem Element erinnern können. Weitere Symptome sin…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Entwicklung der Elementarmagie Elementarmagie ist keine erbliche, sondern eine erworbene Fähigkeit. Die Voraussetzungen, um Elementarmagie zu entwickeln, sind bei allen Menschen in Silaris gegeben, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit bei vielen Elementarmagiern im Umfeld etwas höher. Diese Tatsache ist jedoch in Silaris selbst nicht allgemein bekannt und eine genetische Komponente wird immer wieder angenommen und auch wissenschaftlich untersucht. Grundsätzlich kann also jeder Elementarmagier w…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Elementare und Elementargeister Elementare sind elementarmagische Wesen, die in Silaris leben. Sie sind zusammen mit den Elementen entstanden und für Menschen normalerweise sehr unauffällig. Elementarmagier sind jedoch dazu in der Lage mit ihnen zu kommunizieren und die Elementare sind dazu bereit mit ihnen zusammenzuarbeiten, wenn sie von den Fähigkeiten des Elementarmagiers überzeugt sind. Kommunikation ist auch mit den Magiern fremder Elemente möglich, Zusammenarbeit jedoch nur mit den eigene…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Elementarmagische Fähigkeiten Die elementarmagischen Fähigkeiten lassen sich in drei Kategorien unterteilen. Neu-Magier tun sich meist mit einer davon am leichtesten, Ziel der Ausbildung ist es jedoch zunächst dafür zu sorgen, dass die Elementarmagier in allen Kategorien gute Fähigkeiten erwerben, eine Spezialisierung soll dann erst später erfolgen und entspricht nicht immer der Kategorie, mit der sich der Anfänger am leichtesten getan hat. Es gibt jedoch auch Elementarmagier, die bei sich nur F…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Elementarmagie Allgemeines Magie tritt in Silaris in Form von Elementarmagie auf, die zusätzlich zu den aus unserer Welt bekannten physikalischen und chemischen Eigenschaften in den Elementen enthalten ist. Jedes chemische Element hat seine eigene Form von Magie, die jedoch auch Gemeinsamkeiten haben, was zu Fähigkeiten führt, die alle Elementarmagier teilen. Die Elemente in Silaris sind dieselben wie auf der Erde, allerdings fehlen die künstlichen radioaktiven Elemente, da diese dort nicht herg…

  • Peregrin

    Amanita - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Zitat von Lord Finster: „Schönes Feedback, viel Stoff zum Nachdenken. Ich muß zugeben, mein chemisches Hintergrundwissen ist beschränkt, daher bin ich für solche Echos dankbar. “ Erstmal danke für diese Reaktion. Es freut mich, dass du meinen Kommentar als nachdenkenswert gesehen hast und nicht nur als nerviges Schwarzsehen. Zitat von Lord Finster: „Der Verwendungszweck des Settings ist nicht wirklich ein RPG-Setting. Wenn überhaupt, geht's mir eher um's Erzählen oder ggf ab und mal Zeichnen. “ …

  • Peregrin

    Amanita - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Grundsätzlich finde ich die Idee und den Grundansatz dieses Settings recht interessant. Besonders gut gefällt mir, wie du aktuelle politische Entwicklungen bei der Art und Weise, wie mit der Katastrophe umgegangen wird, eingebaut hast und das auch recht differenziert, also mit Leuten, die nicht perfekt sind, aber auch nicht Totalversager oder sogar machtgeile Bösewichte, wie sie sonst in postapokalyptischen Settings so häufig sind. Leider muss ich aber sagen, dass ich mir bis jetzt noch nicht si…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Das Zeitalter der Moderne (bis heute und das, worüber ich im Normalfall schreibe) In Arunien veränderte sich durch den Krieg weniger. Der Alchimistenzirkel wurde etwas reformiert, blieb aber grundsätzlich bestehen, zum Frust der Personen, die ihn gerne abgeschafft hätten. Arunien ist bis heute die dominante Nation von Silaris. Die technologische Entwicklung ging weiter und hat heute in vielen Bereichen einen mit unserer Welt vergleichbaren Stand erreicht. (Aber nicht in allen. Die Raumfahrt spie…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Das Zeitalter der Industrialisierung (bis zum Beginn des Arunisch-Ruarischen Krieges im Jahr 2850) Um das Jahr 2600 herum wurde langsam immer deutlicher, dass die technologischen Innovationen an Fahrt aufnahmen. Die groben Abläufe der Industrialisierung unterscheiden sich nicht wesentlich von denen im irdischen Europa, einschließlich der sozialen Konsequenzen. Auch die Bildung wird flächendeckend institutionalisiert, neue Universitäten werden gegründet und eine Schulpflicht für Kinder eingeführt…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Das Zeitalter des Aufbruchs (bis ca. 27. Jahrhundert) Diese 400 Jahre waren vom Aufkommen neuer Ideen und Staatstheorien, sowie von einer Zunahme der Bedeutung von Handel und Manufakturen geprägt. Auch im Bereich der Naturwissenschaften kam es zu zahlreichen Fortschritten. Während man sich während des Kriegs der Elemente auf die elementarmagischen Wahrnehmungsmöglichkeiten konzentriert hatte, arbeitete die neue Naturwissenschaft mit Beobachtungen der gewöhnlichen Sinne, mit Messinstrumenten sowi…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Das Silarische Mittelalter (bis ca. 22. Jahrhundert) Auf diesen Waffenstillstand folgte die lange Epoche des Silarischen Mittelalters, wobei man allerdings falschliegt, wenn man annimmt, dass sich in dieser Zeit nichts entwickelt hat. Die ersten Jahrzehnte und sogar Jahrhunderte waren von der Beseitigung der Kriegsfolgen geprägt. Hierzu zählte auch die Vernichtung aller vorhandenen Aufzeichnungen über die elementarmagischen Technologien der vergangenen Jahrhunderte. Die Mitglieder des Alchimiste…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Der Krieg der Elemente (Jahr 0 bis Jahr 451) In der offiziellen Geschichtsschreibung enden die Konflikte in letzten Phase der Antike mit einem kurzen, heftigen Krieg, dem Jahrhunderte unter ärmlichen Bedingungen ohne schriftliche Zeugnisse folgen.. Die Realität sieht jedoch völlig anders aus. Das Zeitalter der verschiedenen Elementarfraktionen zog sich über mehrere Jahrhunderte hin. In dieser Zeit herrschte auch nicht dauerhaft Krieg, vergleichbar ist die Situation mit dem 20. Jahrhundert auf de…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Die Epochen der Silarischen Geschichte Die Antike (Jahr 1000 vor bis Jahr 0) In Silaris entwickeln sich langsam Hochkulturen mit ausdifferenzierter staatlicher Organisation und organisierten Systemen für Bildung und Magie. Archäologische Funde werden nach den Regionen, in denen sie gemacht werden, „alt-elavischen“, „alt-nadarischen“ etc. Kulturen zugeordnet, was allerdings nicht bedeutet, dass diese Länder damals bereits existierten. Deshalb werden die Kulturen alternativ auch nach den Flüssen b…

  • Silaris

    Amanita - - Weltausstellung

    Beitrag

    Übersicht Silaris ist ein vom Meer umgebener Kontinent. Die Bewohner selbst sind überzeugt davon, dass es außer ihm nichts mehr gibt, weil niemand, der versucht hat das Meer zu durchqueren, jemals wieder zurückgekehrt ist. Im modernen Silaris ist es offizielle Lehrmeinung, dass der Planet ansonsten nur aus Wasser besteht, sodass zurzeit auch keine Expeditionen übers Meer mehr unternommen werden. Astronomisch weist der Planet keine Besonderheiten auf, die zu wesentlichen Unterschieden im Vergleic…

  • [WBO 2021] Smalltalk

    Amanita - - WBO

    Beitrag

    Zitat von Ehana: „Irgendeinen Grund für die Zucht muss es ja geben, was dann wieder ein Nutzen ist, und wenn Kinder das knuffig finden, hat es auch einen Nutzen, nämlich den der Kinderbespaßung ... “ Das dachte ich mir ehrlich gesagt auch, obwohl ich ja nicht teilnehme. Selbst wenn das Tier "nur" niedlich ist, sich gerne streicheln lässt, Kinder durch das Versorgen Verantwortung lernen können und dem Menschen der Umgang Freude macht ist das ja ein Nutzen, wo es sogar Studien gibt, dass sich das …

  • Tö bastelt ein P&P System

    Amanita - - Spiele

    Beitrag

    Bei mir gibt es das Problem, dass ich keine Ahnung von Rollenspielen habe. Deswegen kann ich hier wohl auch nur begrenzt hilfreich sein. Meinem begrenzten Verständnis nach könnte ich mir aber vorstellen, dass die Variante mit dem Substituieren in diesem Rahmen schwierig wird, weil ja irgendjemand dann auch entscheiden muss, ob die Idee jetzt noch mit den Regeln des Systems kompatibel ist, oder eher in Richtung Schummeln geht. Dieses Problem hat man bei Buch oder Film nicht so, da muss und darf d…

  • Alchemie

    Amanita - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    WBO mach ich ja sowieso nicht mit, also ist das schonmal keine Entschuldigung. Ich finde aber, dass es @Jundurg mit seinem ersten Satz schon gut auf den Punkt bringt. Du hast bei diesem Thema sehr viele Möglichkeiten und wenn ich jetzt anfangen würde, vom arunischen Alchimistenzirkel in meiner Welt zu erzählen, würde dir das glaube ich eher nicht weiterhelfen. (Versteckter Text). Ganz allgemein kann man sagen, dass in der Fantasy alles, was irgendwie Stoffumwandlungen und Magie zusammenbringt al…

  • So ganz allgemein ist das Thema der Realitätsflucht in selbst erdachte Welten sicherlich ein schwieriges. In einer gewissen Weise spielt das bei diesem Hobby wahrscheinlich häufig eine Rolle, wobei Silaris keine paradiesische Welt ist. Wenn ich anfange, mich selbst zu analysieren, spielt sich die Realitätsflucht da vermutlich zumindest teilweise auch in der Form ab, dass es dort zwar schlimme Dinge gibt, deren Verlauf ich aber anders als in der Realität kontrollieren kann. Gibt es in Silaris bes…