Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 511.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • kn, eine Iteration

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Stalker in Kn, oi!

  • Drachenland - das Craggland

    Lord Finster - - Visuelle Kunst

    Beitrag

    Und jetzt in Farbe: weltenbastler.net/BB4/upload/i…d7316b76b849702b4925b0289

  • Drachenland - das Craggland

    Lord Finster - - Visuelle Kunst

    Beitrag

    Ich hab die erste Karte für das Drachenland fertig ^^ Craggland

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Updatet the Diary Das Tagebuch eines Peregrin ist überarbeitet und aktualisiert. Ich mußte einiges ändern, aber so gefällts mir besser und ist wohl auch runder. Ich mache mir aktuell eine Menge Gedanken darum, wie viele Menschen und andere Lebewesen überlebt haben. Dass nicht alle direkt ausgestorben sind sollte auch klar sein, obwohl einige recht schnell verschwunden sein durften, man stirbt als Spezies oder Genus nicht einfach über Nacht aus. Ein weiterer Punkt ist natürlich auch die Überleben…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Zunächst mal ist den Menschen derzeit der Einfluß der Dunklen Materie auf ihr Leben nicht bewußt, noch hat man keine Erklärung dafür. Die natur als 'Wildcard' nutze ich allerdings nicht zuletzt, weil ich persönlich das Konzept der Dunklen Materie und Energie für mangelhaft halte. Dieses Konzept wird allerorten für jede Erklärungslücke eingesetzt - nicht nur bei Autoren. Aber zum Setting: Wer sagt denn, daß diese Situation nicht häufiger vorkommt? Darüber kann weder ich, noch irgendwer in meinem …

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Ich habe mir mal einiges zu Peregrins durch den Kopf gehen lassen und bereinige mal den Unsinn, der meinem Schubladenwahn entsprungen sein muß. Peregrins sind keine 'Fraktion' oder 'Klasse'. Manche Überlebende müssen halt vor die Tür und wenn man darin Erfahrung hat, ist es logisch, auch wieder rausgeschickt zu werden. Wenn regelmäßige Trips nötig werden - und das werden sie mit der größe der Zuflucht - werden bestimmte Personen immer wieder herangezogen, manche wohl auch als Bestrafung, als Den…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Aber ist das denn nicht eher nebensächlich? Der bisherige Kreislauf des Partikels ist doch eher so, daß es mit biologischen Systemen eher oberflächlich zusammentrifft, bevor es wieder in die Troposphäre aufsteigt. Bislang haben meine Gedanken halt bei dieser oberflächlichen Wechselwirkung aufgehört. Man nimmt diesen Rückstand ja nicht auf, da er sich ja sofort löst und wieder nach oben abhaut. Ansonsten ist aber auch eine erhöhte 'Giftigkeit' der Umwelt durch die Verunreinigung auch nicht unerwü…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Also mal ein wenig zu den gedanken von @Amanita: Der Verwendungszweck des Settings ist nicht wirklich ein RPG-Setting. Wenn überhaupt, geht's mir eher um's Erzählen oder ggf ab und mal Zeichnen. Man kann das ganze natürlich auch etwas erweitert im Sinne von STALKER oder Metro sehen und daraus eine Art Mission-Driven TTRPG bauen. Vielleicht mach ich das auch mal (oder jemand anders), das weiß ich ehrlich gesagt noch gar nicht. Ich bin, wie gesagt, kein Chemiker, allenfalls Physiker. Der Rückstand…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Schönes Feedback, viel Stoff zum Nachdenken. Ich muß zugeben, mein chemisches Hintergrundwissen ist beschränkt, daher bin ich für solche Echos dankbar. Die Wirkung des Rückstandes beruht auf Schwerkraft bzw. dem unterschiedlichen Verhalten dahingehend. Ich gebe zu, von organischer Chemie zu wenig zu verstehen. Der Effekt soll sich im Groben auf Metalle beschränken und für mich 'kontrollierbar' sein, d.h. ich kann ihn falls nötig einschränken über das Regenwasser. Ich denk mal etwas drüber nach u…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Naja, da schlägt wohl mein krankhafter Drang, zu kategorisieren durch. Dann sehen wir das mal lieber - statt 'Arten' als typische Rollen, die ein Peregrin einnimmt und wie er dann oft bezeichnet wird, wenn man ihn nicht als Peregrin oder Porter betitelt. Ja, Porter ist der eigentliche Sinn und Zweck der Peregrins und ansonsten hast du auch recht. Man sollte hier vielleicht nicht so herumetikettieren. Peregrins sind draußen unterwqegs, Punkt. Ist wohl besser. Scouts sind Patrouillen, keine Porter…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Arten von Peregrins Nicht alle Peregrins sind wie andere. Ich habe mir zudem überlegt, daß Peregrins zwar hauptsächlich draußen unterwegs sind und oft keinen festen Wohnsitz haben, sich aber dadurch, daß sie von A nach B unterwegs sind, also ein Ziel haben, von einem anderen Typus unterscheiden, dem Nomaden. Ich habe dafür noch kein griffiges Wort, vielleicht brauche ich auch keins. Aber ich denke, es sollte in dieser Welt durchaus auch Leute oder Gruppen geben, die sich nicht in Zufluchten verk…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Transportation Im Interesse des Szenarios muß Transport von viel Material möglichst unterbleiben oder automatisiert ablaufen, das stört sonst das Konzept der Peregrins. Ohne Metall verwenden zu können ist ja schon mal eine herbe Einschränkung. Holz ist zwar als Material verfügbar, aber es gibt nicht mehr ganz so viele Wälder. Laubbäume sind gegenüber den Nadelhölzern im Nachteil, des gibt es auch mehr Fichten. Deren Holz ist harziger und im wesentlichen weniger stabil, als traditionelles Laubbau…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Personen Ich hab schon ein bißchen Personal gehortet ... Der Erzähler ... führt Tagebuch und läßt uns die Welt von Peregrin hautnah erleben. Er ist ein 'Externer' in Zuflucht Sieben. Er ist kein echter Peregrin, da er nur in der näheren Umgebung tingelt. Seine weitesten Trips führten ihn bisher bis Zuflucht Neun, das recht nah gelegen ist und eine Fischfarm am Kanal, die auch nicht weiter entfernt ist. Bisher war er noch nie auf mehrtägigen Trips. Professor Viktor Bergmann leitet das Institut in…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    "Neue" Tiere In dieser neuen Umwelt hat sich kurzfristig einiges in der Tierwelt getan, natürlich nicht wirklich körperlich. Der einzige Trend in dieser Hinsicht sind Änderungen der Körpergröße. Aber durch die Verschiebungen im Klima und vielen verschwunden Konkurrenten oder Fressfeinde muß man sich auf viele ungewohnte Begegnungen einstellen. In ganz Europa sind derzeit Wölfe, Bären und Wildkatzen im Vormarsch. Sie sind alle ziemlich aggressiv geworden und greifen durchaus Menschen an. Noch gib…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Zuflucht 1 bis 13 sind damals von der Bundesregierung eingerichtet worden und auch so benannt. Grunding, zB hat sich selbst gegründet und so benannt. Ist auch ein eher deutsches Phänomen. Ich denke, man wollte sich damals erstmal nicht mit Namen aufhalten und ausnahmsweise mal konkrete, wichtige Probleme vor den nebensächlichen angehen (obwohl ich bei den Gedanken tatsächlich schmunzeln muß, daß man bei der Einrichtung dieser Notunterkünfte versagte, weil man sich erstmal über die Namensvergabe …

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Zitat von Jundurg: „Gibt es denn noch Elektronik, oder ist das alles mit dem Metall verschwunden? “ Es gibt Elektronik, Computer und alles noch. Es ist bei der Katastrophe und der Zeit danach zwar viel kaputt gegangen und viele Daten verlorengegangen, aber die Technik selbst ist noch da und wird auch weidlich genutzt - in den Zufluchten. Man muß es nur gegen Regenfeuchtigkeit schützen, das ist eigentlich alles. Naja, Energiegewinnung ist nicht mehr ganz einfach und Logistik mittlerweile ein groß…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Siedlungen Wie lebt man hier? Nun, das ist recht unterschiedlich. Fangen wir mit großen Siedlungen an. Zum Beispiel Zuflucht Sieben, Deutschland. In dieser Siedlung leben rund 12000 Personen aus der Region Westfalen. Zusammen mit Zuflucht Neun und Grunding ist es fast die gesamte Bevölkerung von ehedem Nordrhein-Westfalen, 111000. Diese Gegend ist im Vergleich mit anderen in Europa recht dicht besiedelt, im Schnitt gibt es nicht einmal halb so viele Menschen auf vergleichbaren Flächen. Sieben be…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Frauen kamen bei STALKER ja eh viel zu kurz. In den Games tauchte nicht eine auf. Hier hab ich die Freiheit, alles so zu entwickeln, wie es mir richtig erscheint. Und ich entschuldige mich schon mal im Voraus für alles eventuell etwas sexistische, was die Typen da so von sich geben mögen- oder auch nicht. Geschichten sind Geschichten. Aber nochmal zum Verständnis, Flüssiges Wasser ist ein Überträger, gefrorenes nicht. Wenn Glas jetzt eine Art erstarrte Flüssigkeit ist, macht es das nicht zu eine…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Hab mich da von Tö beraten lassen. Sie meint, Glas besitzt eine kristalline Struktur und keine Bindungen, die einer metallischen oder flüssigen Struktur ähneln, daher müßte Glas davon unbetroffen sein und zu der Gruppe der "Löser" gehören - also sollte es den Rückstand lösen und in die Troposphäre entlassen. Lieber wäre es mir, wenn auch Glas zu den "Schmelzern" gehören würde, also wie Metall verflüssigt und abgefackelt würde. Die Dritte Gruppe, die "Neutralen", die nicht betroffen sind, den Rüc…

  • Peregrin

    Lord Finster - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Gewitter und Blitze Ein Blitz, also eine hoch-energetische Entladung der Reibungsenergie in Wolken, erzeugt eine Röhre ionisierter Luft in seiner Bahn. Diese Luft ist ein Plasma und Plasma erfüllt im hohen Maß die Adhäsionsregel des Rückstands, noch mehr, als es Metall tut. Rückstände, die sich in der Nähe des Blitzes befinden, werden stark beschleunigt, was ihre Eindringtiefe sehr erhöht. Schlägt ein Blitz in ein Objekt ein und hat er genug Rückstand beschleunigt und weit genug Richtung Boden g…