Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 155.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Da geht es mir ganz ähnlich.. und wenns dann soweit ist hat man Ideen um theoretisch 24/7 durchzubasteln um alles unterzukriegen, was man natürlich nicht kann.. ich hasse das.. zum Glück kann ich wenigstens das meiste im Kopf behalten.. Manchmal wunder ich mich aber schon, wenn das Weltenbastelhirn genau dann ausschaltet, wenn man gerade die Karte einer Welt zur Hälfte gezeichnet hat..

  • Ich habe momentan vier Welten.. lange nur eine und konnte mir nicht mehr vorstellen, aber dann kam innert kurzer Zeit irgendwie ganz viel unterschiedliches das Raus wollte.. Trias: New World:Eigentlich meine erste Welt (Trias) aber irgendwann kam sie mir zu 08/15 Fantasymässig vor (trotz nichtvorhandensein von Elfen und Zwergen etc.) und ich habe sie ganzlich neu gestalte, neue Weltkarte, Magie raus, anderes Zeitalter (Techlevel), Völker und Nationen sind die meisten geblieben (zum Teil mehr ode…

  • Hmm ich sehe bei allen Bildern nur ein rotes x..

  • Stimmt das ist euch eine Sache die ich etwas verwirrend finde.. das ist etwa drei mal so lange wie es die Erde gibt.. Wenn man jetzt die kurze Zeit bedenkt auf der es dann auch noch Leben darauf gibt und dann die 'Dominationszeit' einer Art ist diese Zahl für mich einfach extrem abstrakt.. vor allem weil es ja scheinbar um eine Kultur geht.. Kleine Jahreszahlen wie 10 Jahre dürften ja da ihre Bedeutung im nichts verlieren..

  • @Abaddon: Das mit Gorgoroth weiss ich, wollte eigentlich nur sagen, dass es darum nicht umbedingt nur ein kleiner Insidername ist, aber das musst ja eh du entscheiden wie du dein Zeug benennst.. Zitat: „Original von Merlin Angelogie/Dämonologie als im Judentum. Ausserdem haben sich die muslimischen Theologen länger mit den Dschinn beschäftigt, einer "Dritten von Gott geschaffenen Art". Da unterteilen sie die Dschinn in 5 Gruppen und noch einiges mehr. “ Jep das habe ich mir auch gerade gedacht. …

  • Animes/Mangas - japanische Welten

    Tabris - - Bekannte Welten

    Beitrag

    Hmm das hat irgendwie schon etwas.. allerdings finde ich ist die Motivation eine deutlich andere als ich mir bei einem Superheld vorstelle. Und mit den weiteren Bänden von Last Order sieht man auch immer mehr, dass ihre Überlegenheit in den ersten Bänden daher rührt, dass sie aus einer ganz 'anderen Welt' kommt und mit dem Wiedereintritt in diese geht dann die Überlegenheit auch langsam flöten.. (obwohl sie immer noch gegenüber der Allgemeinheit zu den stärkeren gehört.. obwohl sie irgendwie hal…

  • Animes/Mangas - japanische Welten

    Tabris - - Bekannte Welten

    Beitrag

    Für mich ist auch Alita zweifelsfrei einer der besten Mangas und vor allem würde ich das wirklich als sehr detailiertes Weltenbasteln bezeichnen. (Die man allerdings erst nach und nach kennenlernt, man muss etwas geduld haben, gerade am Afang finde ich schleicht sie Story etwas, man merkt halt, dass es noch nicht so ausereift ist) Ich finde es auch vor allem toll, wie der Autor, jetzt in den Last Order Bänden, es nicht scheut grosse Ausschweifungen zu machen (wie zum Beispiel im Moment ganze zwe…

  • [Theozid] Eine krude Idee

    Tabris - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Um dem gleich mal gegensteuer zu geben schreib ich noch stracks.. Ich find die Idee Klingt genial! Leider fühlte ich mich momentan ausser einem kleinen Anstoss ausserstande zu denken, aber vielleicht hindert das ja das löschen.. Die Schatten könnten ja durch Morde an 'Funkenwesen' deren Energie in sich aufnehmen, so dass sie Still und subtil versuchen immer mehr von dieser zu gewinnen um irgendwann damit grösseres zu vollbringen oder sich quasi zu verdoppeln und dann aufzuteilen um die Anzahl Sc…

  • [Utz] - Alltagskultur

    Tabris - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Klingt lustig und liest sich gut gegliedert wie ein Wikipedia Eintrag. Man erfährt zwar eigentlich nichts über deine Welt, aber immerhin über den Comic, den ich überigens gerne lesen würde (Klingt etwas nach dem Stil von American Dad inspiriert, ist das so?) Mal eine gute Idee wie man eine Welt von einer anderen Seite angehen kann.

  • Finde deine Ideen genernell Interessant. Da ich aber selber schon an Welten mit Dämonen gearbeitet habe und an solchen mit Engeln arbeite klingen viele Dinge für mich etwas sehr klischeehaft. Wieso wandelst du eigentlich alle Namen der ehemals Engeldämonen um damit sie ein -el dahinter haben? Die klingen für mich auch eher komisch (bei den Engelsnamen sind ja auch viele ohne -el)? Beziehst du dich mit den Jahresangaben auf irdendwelche Dinge oder Ereignisse, oder sind die einfach aus der Luft ge…

  • Whoville

    Tabris - - Bekannte Welten

    Beitrag

    Dachte mir doch bei der Filmvorschau, dass mir die Who's bekannt vorkommen. Die kommen ja auch in 'der Grinch' vor. Da befindet sich die Welt in einer Schneeflocke. Würde jetzt nicht sagen, dass die wie Affen aussehen. Soweit ich mich gerade informiert habe sind beides ursprünglich Bücher von Theodor Seuss Geisel aus dem Jahre 1954 bzw. 1957 also nicht gerade neu.

  • [Ökonomagia] Magie und ihre Anwender

    Tabris - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Klingt gut und wie schon gesagt auch ein bisschen ämusant Deine Idee mit den Zauberstäben finde ich herrlich, bringt mal ein bisschen Kick in die bisher doch eher angestaubte Welt der Zauberstäbe von denen eigentlich nirgends einer weiss wofür genau die überhaupt gebraucht werden und warum die so komisch aussehen. Wie kann man sich diese Zauberer, Druiden und Magi's dann so vorstellen Bildlich? Versuchen die Zauberer möglichst spektakulär auszusehen? Oder haben die Zunftkleider? Und die Magi's w…

  • [Maraytha] Dornen und Finsternis

    Tabris - - Literatur

    Beitrag

    Huhu. Gibt es inzwischen eine neue Version? Also für mich ergibt dein Text schon ein schönes Atmosphärisches Bild. Nur auch ein bisschen nebliges wegen den, wie schon gesagt wurde, doch recht vielen Metaphern. Was ich etwas schade finde ist, dass du über das Kernereigniss des Textes, also die Vereinigung der Sonnen und Monde, fast darüberspringst. Ich denke das hättest du ruhig um einiges länger und mit viel Metaphern beschreiben können. Ich meine nur schon eine Sonnenfinsternis ist ewas, was ma…

  • [Avalon] Bizarre Technologien ?

    Tabris - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Gute Idee. Ich werde den Körper auch in Zonen unterteilen, manche Dinge sind ja nicht in jeder Zone sinnvoll. die Angriffsbakterien werden z.B. vor allem in den Handflächen freigesetzt werden, dafür wird in derselben in der Regel relativ wenig von dem Botenstoff zur Sporenbildung eingesetzt um eben dies nicht zu behindern. Und wenn man sich gerade mit Adrenalin vollgepumpt hat dauert es ja eh auch bis dieses wieder weg ist.. man muss also auch darauf warten.. Das 'bewusste' ist natürlich auch un…

  • [Avalon] Bizarre Technologien ?

    Tabris - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Das mit dem 'bewusst' Steuern sollte nach meinen Recherchen so funktioneren wie du es gesagt hast. Also durch Ausschüttung bestimmter Stoffe vom Körper. Jedenfalls ist es im Labor gelungen Myxobakterien durch Botenstoffe dazu zu bringen sofort in den Sporenstatus zu wechseln (sogar ohne den eigentlich natürlichen Umweg bei dem sie eigentlich vor der Sporenbildung noch Fruchtkörper bilden). Und bei meinem Fall geht es eigentlich auch nicht um ne Science Ficiton Welt. Und ich achte persönlich eben…

  • [Avalon] Bizarre Technologien ?

    Tabris - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Ich bastle auch gerade an etwas ähnlichem mit Bio’technik‘ und Bakterien. Ich stehe hier aber momentan auch etwas an.. vielleicht könnt ihr mir etwas weiterhelfen. Grund ist, dass ich in meiner Welt keine Magie möchte, aber trotzdem eine Spezies Deren Fähigkeiten auf die anderen wie Zauberei wirkt aber eigentlich Biologisch erklärbar ist. Habe dazu auch schon einiges recherchiert und kam dabei bisher auf folgende Komponenten: Das ganze basiert eigentlich lediglich auf eine erweiterte ‚Flora‘ von…

  • [Atem] Grenzen

    Tabris - - Literatur

    Beitrag

    Ja das passt, genau so hatte ich sie mir nach dem Text vorgestellt.. Ich empfinde es immer als viel besser wenn sich ein Charakter so vorstellt, ohne den leider oft üblichen gedanklichen Seelenstriptease des Charakters für den Leser durchzuziehen.. Gut die Frage ist dabei natürlich immer, ob es dann wirklich jeder Versteht..

  • [Atem] Grenzen

    Tabris - - Literatur

    Beitrag

    Gefällt mir super Ich dachte mir gleich, dass du die Grabenkriege oder ähnlich als Inspiration genommen hast (oder so). Interessiere mich sehr dafür, was das ganze noch spannender macht. Auch toll mal Fantasy die nicht mittelalterlich ist. Das liebe ich auch (so sehr, dass ich inzwischen keine aktive mittelalterliche Welt mehr habe hmm..). Das kickt mich gleich in deinem Weltenthread endlich weiterzulesen.. Der erste Teil des Textes ist etwas verwirrend mit den vielen Namen etc. Mir würde allerd…

  • [Die Stadt] Bilder

    Tabris - - Visuelle Kunst

    Beitrag

    Das Gesicht wirkt für mich irgendwie 'fuchsig'.. erinnert mich an diese japanischen Füchse vom Gesichtsausdruck her.. Achja und ich muss sagen chapeau (vor allem die Kleider), ich finde man kann in dem Thread auch schön deine Entwicklung beobachten. Ich nehme mal an, du hast zwischen den Bildern auch noch andere Bilder, Skizzen, etc. gezeichnet oder?

  • Klingt interessant. Den Namen finde ich etwas komisch irgendwie. Habe aber auch das Gefühl, dass es dieses Genere schon gibt bzw. ist es glaub ein westliche Phänomen, dass Fantasy immer mittelalterlich ist, gerade in Japan & co. wird soweit ich mich auskenne glaubich eher dieses technische Fantasy bevorzugt.