Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welten-Brettspiel

    Yrda - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Was ist eigentlich hieraus geworden?

  • Huch, hier kann ich ja auch was schreiben. Ich habe das zwar jetzt schon in anderen Themen breitgetreten und erzähle nichts Neues, aber seit ich meine Welt zeitlich dreigeteilt habe, ergibt das erst Sinn, hier zu kommentieren. Ich glaube ich hatte vor langer Zeit schonmal irgendwas komplett undurchdacht-liebloses zu Zeitaltern und Epochen niedergeschrieben, aber sowas wie "Zeitalter der Menschen" etc. gibt es einfach so wohl nicht mehr. Es gibt nur noch drei Zeitalter/Zeiten: 1. Zeit: Vergangenh…

  • Es gibt schon länger den "Offenen Sprachkanal" im WB-Discord, in dem sich jederzeit auch unabhängig von "offiziellen Treffen" getroffen und gequasselt werden kann. Und die Textkanäle sind ohnehin das ganze Jahr über für Weltenbastler geöffnet. Als nicht so sozialer Mensch bin ich da im Sprachchat bloß nicht drin, weil mir das Reden anstrengend ist. Daher zögere ich auch noch etwas bei dieser Idee hier. Aber schön, dass mal wieder so ein Projekt gestartet wird.

  • [Yrdanea] Kramkiste

    Yrda - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    @Joshuah OMG Digimon... mit so einer Assoziation hatte ich jetzt so gar nicht gerechnet. Da diese ganze Animé-Kacke (Verzeihung) für mich nichts ist, weiß ich nicht, was genau Digimon sind und wie sie funktionieren. Es wird mich jetzt nicht davon abhalten, dass meine Dämonen (unter anderem auch) virtuell sein können, aber das ist jetzt mal eine Inspirationsquelle, die ich nicht erforschen werde. Ich würde sagen, die Dämonen existieren erstmal nur in der jeweiligen Software. Also sie sind aktiv, …

  • [Yrdanea] Kramkiste

    Yrda - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    @Vyserhad Ja, die Art der Extremsituation hat Einfluss auf die Form, das Verhalten und die Fähigkeiten des dadurch entstandenen Dämons. Die Dämonen kann man sich als Computerviren vorstellen, aber vielleicht auch ein wenig wie die "Iso" aus Tron (bloß für gewöhnlich nicht so menschlich). Also sie haben durchaus das Potential, mal ein eigenes "Volk" zu bilden, zumindest wenn sie sich entsprechend zusammenrotten würden. Solange sind es eher Individuen, die unter dieser "Dämon"-Sammelbezeichnung zu…

  • [Yrdanea] Kramkiste

    Yrda - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Jederzeit Dämonen Dämonen hat es auf Yrdanea schon immer gegeben. Mit "schon immer" meine ich zum einen das Meta-Schon-Immer, nämlich seit ich an dieser Welt bastle und schon als sie noch CaeLon hieß (vielleicht erinnert sich noch der/die ein oder andere an das Dämonenhühnchen Thrunx). Zum anderen meine ich die jetzigen drei Welt-Zeiten. Es gibt Dämonen in der Vergangenheit, der Gegenwart und in der Zukunft. Früher, und auch laut dem, was aktuell auf meiner Welt-Website steht, gehörte die Zukunf…

  • [Yrdanea] Kramkiste

    Yrda - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Tatsächlich hatte mich etwas zu dem Gedanken inspiriert, was ich über Myome gelesen habe. Ich war mir auch nicht sicher ob ich sowas Unappetitliches verbasteln möchte, aber irgendwie ... wollte ich auch mal gelegentlich die dunkleren Seiten meiner Welt zeigen.

  • [Yrdanea] Kramkiste

    Yrda - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Gegenwart Organische Müllbeutel Leider nicht ganz so appetitlich: Wenn Menschen Nahrung zu sich nehmen, die so gar nicht gesund ist und die sie nicht sinnvoll verdauen können, sammeln sich solche Reste teilweise im Körper. So bilden sich im Bauch Beutel, die sich immer weiter füllen und irgendwann den Bauch aufblähen. Manche schleppen solche Müllbeutel ihr Leben lang in sich herum. Andere lassen sie herausoperieren, was auch nicht ohne Risiko ist. Um Berge solcher organischen Müllbeutel, die auf…

  • [Yrdanea] Kramkiste

    Yrda - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Ja, der Kessel ist natürlich schon sehr klassisch. Die für mich eigentliche Erkenntnis heute zwischen Tür und Angel war die Assoziation zur Programmierung, die ich den Hexen ja ohnehin schon verpasst hatte. Die Idee, dass Hexen mittels der Suppe auch mit Ahnen kommunizieren könnten, gefällt mir. Denn dann könnten die verschiedenen Hexeninstanzen einander auf diese Weise schreiben. Für die Hexen der Zukunft hatte ich vorhin noch überlegt, ob die (auch) Texen oder Techsen oder Teksen oder so genan…

  • [Yrdanea] Kramkiste

    Yrda - - Welten-Diskussion

    Beitrag

    Gegenwart Buchstabensuppe?! Manche Hexen auf Yrdanea kochen. Ja, wirklich. Sie werfen dabei alles Mögliche in ihren großen Topf. Manchmal kommt einfach nur eine Mahlzeit heraus. Aber gelegentlich wirkt die Hexe auf diese Weise ihr Hexenwerk. In der Vergangenheit war das aufwendiger, weil die Zutaten Dinge sein mussten (wer kennt sie nicht, die Eidechsenschwänze, Krötenzungen, Rattenaugen und so weiter) und der Kessel sperriger und schwerer war. In der Gegenwart ist das einfacher, seit es Buchsta…

  • WB-Adventskalender 2021 - Orga-Thread

    Yrda - - Adventskalender

    Beitrag

    Na, traut sich noch jemand?

  • "Die Sache mit den Erzdämonen klingt besorgniserregend. Gibt es diese Erzdämonen noch? Schaffen sie auch heute noch neue Urvampire? Und wenn ja, können Sie Menschen, die von solchen Dämonen besessen sind, erkennen? Wenn Menschen in der Lage sind, so einen inneren Dämon zu besiegen, dann scheint mir, dass sie ja doch gar nicht so machtlos sind. Sind sie noch sie selbst, wenn sie vom Tod zurückkehren? Erinnern sie sich an ihr früheres Leben? Ich habe nun schon während dieses Interviews durchaus mi…

  • Die Interviewerin reagiert leicht angewidert auf diese Ansprache. "Dann möchte ich Sie bitten, das bei mir nicht zu versuchen, denn sonst werde ich dieses Interview sofort abbrechen." Sie wirft nochmals einen Blick auf die Aufzeichnungen mit den vorbereiteten Fragen. "Ich bitte um Verzeihung, wenn ich Ihnen mit der Anrede zu nahe getreten bin. Warum unterscheiden sich die Fähigkeiten der Vampire so sehr? Und woher kommen diese Fähigkeiten überhaupt? Ist es nicht so, dass alle Vampire letztendlic…

  • "Willkommen, Don Lio. Es ist ein wenig ungewohnt, um diese Zeit ein Interview zu führen. Meine erste Frage mag Ihnen vielleicht albern erscheinen. Wie Sie vermutlich wissen, ist die Existenz von Vampiren den Menschen zumindest durch Geschichten geläufig. Ist es wahr, dass Vampire sich in Fledermäuse verwandeln können? Und können Vampire fliegen? Ich habe als Kind Geschichten über den „kleinen Vampir“ gelesen und war von der Idee fasziniert. Aber natürlich waren das nur Geschichten für Kinder."

  • Ah ok, du schriebst zuerst "unschädlich macht", aber vielleicht ist das auch bloß etwas, was die Leute sagen. Die Frage, ob das Zusammengesetzte am Ende wieder sein Freund wäre, ist natürlich spannend. Ich erinnere mich da an eine Quest aus Cyberpunk 2077, die mir dahingehend sehr gut gefallen hat (Versteckter Text) und ich finde es cool, wenn es offen bleibt.

  • Ich mag die Idee. Aber wie macht der Baumgeist die Splitter unschädlich? Stecken in den Splittern noch irgendwelche Erinnerungen, sodass sie dem Hirten gegenüber in irgendeiner Weise loyal/freundlich gesonnen sind? Und soll der Hirte sein Ziel irgendwann erreichen, oder soll es eine unendliche Geschichte bleiben?

  • Ich poste das Tool, das Mephistoria erwähnte, hier auch mal - vielleicht interessiert es jemanden: familyecho.com/ Selbst ausprobiert habe ich es nicht, da ich bisher keine Stammbäume gebraucht habe. (vielleicht wäre es cool, wenn dieser Thread eine generischere Bezeichnung hätte wie "Tools zum Erstellen von Stammbäumen" oder so?)

  • Also erstmal möchte ich dieses Tool hier nochmal verlinken: maputnik.github.io/ Damit kannst du Weltkarten ganz nach deinem Geschmack stylen und dir einen entsprechenden Kartenausschnitt wählen. Allerdings funktioniert das nur am PC vernünftig. Du suchst sowas wie eine App oder zumindest etwas, was du am Phone nutzen kannst? Wenn du die Karte stark genug bearbeitest und letztendlich selbst zeichnest, kannst du notfalls wohl auch einfach Google Maps nutzen. Also da zB die Umrisse von Frankreich s…

  • Ist der ursprüngliche Zweck des Weltenschiffs für Yrda oder die Weltbewohner relevant? Ersteres ist schwierig zu beantworten, weil ich nicht weiß, was und wie die Spinne Yrda denkt. Es würde mich nicht wundern, wenn sie von all der Vergangenheit noch weiß. Da sie wie eine künstliche Mutter für die Welt und ihre Bewohner ist, wird es nach wie vor so sein, dass sie der ursprünglichen Mission immer noch dient. Nämlich das Leben auf dem Schiff und dessen weitere Existenz zu bewahren. Sollte das Schi…

  • edit: Nicht wundern, ich gliedere die vorhandenen Fragen doch in eigene Beiträge aus - dann kann ich später ein verlinktes Inhaltsverzeichnis führen. Was ist der Zweck des Weltenschiffs? Wo fliegt es hin? Ursprünglich hatte ich vorgesehen, dass die Welt mal ein Kriegsschiff war, das vor langer Zeit von der Erde aus gestartet ist, also letztendlich einen irdischen Hintergrund hat. Aber das ist einerseits so lange her, dass das für mich eigentlich nicht mehr relevant ist und andererseits hat diese…