Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nun denn meine Lieben! Auch wir mussten uns um die Datenschutzerklärung kümmern. Alles Wissenswerte dazu im News-Board.

  • Ringcheck und Rundreisen

    mask - - Webring: Bewerbungen & Checks

    Beitrag

    @Jerron: Danke. Ist das Sinnvollste, und es wäre nicht die einzige Seite, die ich aktualisieren müsste - Die meiner Frau ist auch grad offline, weil scheinbar gehackt worden. Und da wäre es auch sehr gut, die raschest wieder online zu bringen.

  • Ringcheck und Rundreisen

    mask - - Webring: Bewerbungen & Checks

    Beitrag

    Wollte sagen, dass Taeron grad offline ist und ich nicht weiß, wann ich jemals das Ganze wieder selbst online bringen kann. Unsterblich ist die Seite trotzdem: web.archive.org/web/20101121005645/http://taeron.mask.at/ - alles da, aber nur nicht mehr bei mir, und der Webring geht logischerweise auch nicht.

  • @Och: Yeah Was man nicht alles im Buch der Bücher so finden kann...

  • @Kiki: um nicht ganz vom Thema abzuschweifen: Das mit dem Prof lass ich doch mal lieber, da hätt ich doch einige Entscheidungen anders treffen müssen. Aber Dozent ist immer noch drin und ein Ziel, dass sich lohnt, im Auge zu behalten Gerade mit meinem jetzigen Job... Wobei mir zum Thema grad was einfällt: ich hab selbst auch irgendwann eine kurze Erklärung zum Rollenspiel geschrieben, die sich noch immer online (fluidum.mask.at/index.php?id=196) befindet. Die ist zwar jetzt nicht ganz so wissens…

  • Ich bin einer von denen, die Publizistik machen und weil ihnen das zu flach war, jetzt auf der Philosophie zum Thema Medientheorie und Kommunikationstheorie arbeiten... im Grunde bin ich Crossover-Student @Diogenes: Falls dich ein Ösi-Treffen interessiert, schau mal kurz ins Treffen-Forum

  • Naja... allzu wissenschaftlich wirds nicht sein, wenns auf der Theaterwissenschaft in Wien geschrieben wurde. Und kann als solches auch nur dort geschrieben werden. Wissenschaftliche Regeln werden sicher eingehalten, wenn korrekte Zitate als Wissenschaft bezeichnet werden können. Von eigenständigem Denken und neuen Erkenntnissen mag ich wie Pilger und Kiki mal nicht sprechen. Naja... man lernt nicht aus, wie billig an machen Instituten in Wien ein Titel zu haben ist... und ich frag mich wieder m…

  • @Yoruhur: Es ist auch recht einfach, über einen Zeitraum von bald 20 Jahren den HdR öfters zu lesen als einmal Ich kann garnicht sagen, wie oft es tatsächlich bei mir der Fall war. Öfters. Deshalb ist von deiner Seite aus sicherlich keine Entschuldigung notwendig @Kinno: Broti hat auch noch niemand zu Marion Zimmer-Bradley gesagt Das Thema ist allerdings interessant. Jerron hat in meinen Augen die wesentlichen Dinge zusammengefasst, die es dazu zu sagen gibt. Es findet sich garantiert zu jeder K…

  • Mir sind gerade noch die Elfen von Sovereign Stone eingefallen, mit denen man möglicherweise die Konzept-Theorie stark biegen müsste, um noch etwas klassisch elfisches an denen zu finden, vom Aussehen und der Langlebigkeit ausgenommen. Die Kultur dieser Elfen lehnt sich eher am feudalen Japan an. Kurz zusammengefasst: Die langlebigen Elfen sind gezwungen, dicht gepackt in wenigen Städten zu leben, da sie gleichzeitig auch sehr kinderreich sind. Ein Leben zählt dementsprechend wenig, ein strenger…

  • Nicht, dass ich wüsste. Er war in Dol Guldur im Mirkwood eine Zeit lang unter dem schwungvollen Namen Necromancer bekannt, davor im zweiten Zeitalter war er in Moria eine Zeit lang, als er Celebrimbor im Schmieden von Ringen unterwiesen hat, aber er war nicht anwesend, als letzterer die drei Elbenringe geschmiedet hat. Aber am besten Shay fragen, sie ist die wahre Spezialistin für HdR

  • @HdR: Nein, Sauron war kein Vorfahr der Elben. Sauron ist einer der Maiar, ein "Geist", der noch vor der Schaffung von Eä bestanden hat. Ein Gefallener, wie sein alter Meister. Er hat ein paar Elben nur in seinen Bann gezogen und war bei der Erschaffung der Drei behilflich...

  • Stimmt, positiv mag in dem Zusammenhang eine nicht ganz zutreffende Beschreibung sein. Es geht um eben jene emotionale Disposition, eine Anziehungkraft, die viele zu Elfen entwickeln, egal, wie die Elfen jetzt sind, ob gut oder böse. Das Äußere ist es sicherlich nicht ausschließlich. Ich sehe das Problem eher im Versuch der Bestimmung einer Ursache, da jedeR von uns mit Elfen im Fantasy und/oder SF-Bereich "sozialisiert" wurde und damit bei jedem, wenn er auch nur das Wort hört, schon eine besti…

  • Was ist ein Gott?

    mask - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Wenn sie sich nicht nur verehren lassen, sondern tatsächlich auch verehrt werden, was spricht dagegen, dass du sie als Götter bezeichnest? Wenn dir das widerstrebt, ein Kult muss nicht unbedingt einen Gott als Ziel seiner Verehrung haben, Geister tun es auch. In dem Fall muss der Kult allerdings so gestrickt sein, dass darin von Allmacht und Allwissenheit eigentlich keine Rede sein sollte... eine solche Anmaßung könnte bei einem real existierenden, sich einmischendem Gott fatale Folgen für die G…

  • Ich denke auch, eine gewisse Überlegenheit gepaart mit der in meinen Augen romantischen (im besten Sinne der Romantik und ihrer Ideale) Grundidee des klassischen Elfenklischees lässt sie in vielen Augen als ausgesprochen positiv erscheinen.

  • Was ist ein Gott?

    mask - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Zitat: „Was ist also Gott? Ist Gott per definitionem allmächtig und allwissend oder kann er auch etwas Anderes sein? Kann Gott real existieren und dennoch Gläubige haben? Was passiert, wenn man an einen real existierenden Gott nicht glaubt - hört er deswegen auf, zu existieren? Kann es mehrere Götter geben? Kann man Wesen einer anderen Rasse als Götter bezeichnen weil ihre Beschaffenheit über das eigene Verständnis hinausgeht? Und das Wichtigste wohl: Was stellt ihr euch vor wenn ihr "Gott" in e…

  • [Aufnahme] Rabérion

    mask - - Webring: Bewerbungen & Checks

    Beitrag

    Ich tu mir zwar mit Lesen schwer, so dunkelbeige Schrift auf schwarzem Grund, aber das ist kein Hindernis, es nicht furchtbar toll zu finden

  • Wer bastelt hier eigentlich?

    mask - - Rollenspiele

    Beitrag

    1. Arbeitet ihr gerade aktiv an einem Rollenspiel? Aktiv kann man im Grunde kaum sagen, das Projekt ist schon ein paar Jahre alt, aber noch nicht sehr weit gediegen. Ich kann nicht wirklich viel Zeit erübrigen... 2. Wie lange bereits? Zumindest seit 2005 3. Setting? (Fantasy, Scifi, whatever) Settingunabhängig 4. Habt ihr Nebenprojekte? (Roman, anderes RPG) Äh... ja, die Welt, an der ich arbeite (Treibgut), einen Roman, der auf der Welt spielen soll, eine Diplomarbeit, mein Job, meine Familie...…

  • Ich hab jetzt auch gestimmt. Obwohl... mich erinnern die Vordonen namensmäßig eher an die Vogonen aus Hitchhikers Guide to the Galaxy.

  • Wiki und kollaborative Weltenentwicklung spricht nicht gegen eine Aufnahme, das Hintergrundbild ist gerendert oder von der Nasa? Falls Nasa, gibt sie die Rechte für die Verwendung her? Zum Ringfragment: Bitte noch die Seiten-ID einfügen am Ende jedes Links. Inhaltlich auf alle Fälle genug da, mit der eindeutigen Tendenz, dass es mehr wird. Außerdem endlich mal wieder ein Wiener bzw ein Wiener Team da muss man ja schon dafür sein *g* Wenn die Seiten-ID drin ist, werd ich dann entsprechend abstimm…

  • Ich sehe im Moment nichts, was mich daran hindern würde, dafür zu stimmen. Deshalb hab ich das mal gemacht. Ein paar broken links sind drin, die auf Bilder verweisen sollten. Aber das ist nicht wirklich ein Hinderungsgrund für eine Aufnahme. Die Seiten-ID für das Ringfragment muss dann halt noch beizeiten eingefügt werden.

  • Ich wollt auch grad fragen: Und wo ist die Welt? In’s Forum hab ich da garnicht geschaut... dabei sieht die Seite sehr fein aus und ist sehr ansprechend gestaltet. Aber in diesem Fall auch dagegen, wenn Informationen zur Welt ausschließlich in Forenbeiträgen vorhanden sind.