Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 119.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Interview] Fragt Jotan

    redator - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Hallo Jotan! Mich würde interessieren wie und wann du deine Frau kennengelert hast. Aus welchen Verhältnissen stammt sie denn?

  • huhu Vito! Wie sind diese Wesen denn entstanden? Raumschiffe gibts ja sicher nicht seit jeher und so ein riesiges etwas entsteht ja nicht von jetzt auf gleich in der Evolution...oder wars gar keine Evolution sondern hatten andere Umstände ihre Finger im Spiel? Wenn doch ein längerer Entstehungsweg, wovon haben sich diese Irrplaneten ernärht bevor Raumschiffe durch die Gegend flogen? Aber an sich find ich die Wesen interessant

  • Monstergenerator: Steinfall

    redator - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    ist mir absolut schleierhaft wie das funtkioniert, aber ich finds faszinierend, will auch! A-Wasser-07-3-4-Eichhörnchen-rotkehlchen-Kartoffelpüree-00:13

  • [Interview] Fragt Selcai

    redator - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    geehrter Fürst Miga Selcai.. Ich würde gerne nochmal auf das Thema Frauen zurückkommen wollen. Wie würden sie denn die Stellung der Frau im allgemeinen in ihrem Volk beschreiben? Gibt es eine Rollenverteilung nach Geschlechtern? Gibt es Bereiche des Alltags oder Berufslebens, die einer Frau oder einem Mann allein wegen der Angehörigkeit zu seinem oder ihrem Geschlecht verwehrt bleiben werden? Welche Haus- und/oder Nutztiere kennt und gebraucht euer Volk eigentlich?

  • Drachen

    redator - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Hallöchen! hmmm, was das Gewichtsproblem angeht, würde mir spontan einfallen, dass sich die Menschen vor einem Flug ja so ne Art Heliumgürtel oder ähnliches umschnallen könnten, um ihr Eigengewicht zu verringern. zum Thema Mensch und Beuteschema des Drachen: wer sagt denn, dass sie zwingend carnivor leben müssen? Könnten sich auch durchaus vegetarisch oder zumindest omnivor ernähren. Rein herbivore Ernährung bedeutet aber auch, dass die Tiere mehr Zeit für die Nahrungsaufnahme opfern müssten, da…

  • Zitat: „Original von Yaghish Ich weiß nicht ob du es natürliche Feinde nennst, aber ich sehe eine längere trocken Zeit, Krankheiten, Inzucht, und Parasiten als möglich unsichtbarer Beschränkung für Ausdehnung der Population. Oder vielleicht haben die Tiere auch sowas wie Mordmechanismen (Aggresivität, wenn zu viele da sein: "Dies ist MEIN Fels!") quote] Die letzte Idee mit dem "Mordmechanismus" klingt ganz plausibel. Auch sonst sehr gebärfreudige Tiere unserer Erde beschränken sich selbst, wenn …

  • Zitat: „Larger animals and parts of them can be bitten by the sharp, toothed rims“ das meinte ich mit "Werden größere Tiere, die gebissen werden auch verspeist, oder dient das nur der Selbstverteidigung" Hmm, es muss ja förmlich wimmeln von diesen Tieren, sollte es keine natürlich Feinde geben.. Zitat: „Es regnet da ziemlich viel und es gibt hohe Luftfeutigkeitszahlen, aber es gibt auch Menoths das es weniger regnet, trocken und warm ist. “ ...wie überstehen die Tiere die warmen, trockenen Monat…

  • [Wey'on] Tiere

    redator - - Du und Deine Welt - Diskussion

    Beitrag

    ja, für eben dieses Hmm, also die harten Plättchen müsste er schon irgendwann verlieren schätze ich. Spätestens wenn die neue untere Schicht nach draußen drängt um abzuhärten. Mal abgesehen davon, dass eine feste, beständige äußere Schicht das Tier schon enorm am Wachsen hindern würde, so würde das Tier wohl mit der Zeit auch ziemliche (unnötige) Lasten mit sich rumschleppen, was den Energieaufwand erhöht. Du könntest es ja ähnlich machen, wie bei unseren irdischen Schildkröten. Die verlieren au…

  • huhu, Soweit ich verstanden habe, kommen die nicht vom Magen in die Lunge, sondern entweder in den Magen (durch verspeisen) oder in die Lunge (durch einatmen). Was dann tatsächlich die Frage nach sich zieht, ob die verspeißten Tiere auch in die Blutbahn gelangen.. Sind die Tiere immun gegen Magensäure? Haben die Jersine eigentlich auch natürliche Feinde? Du scheinst dich ja schon von Muscheln und Korallen inspieren gelassen zu haben. Heißt das es gibt, ähnlich wie bei Vertretern diesen, auch ein…

  • RE: [Wey'on] Kalthäute

    redator - - Du und Deine Welt - Diskussion

    Beitrag

    Zitat: „Original von Wanderer Du run sürnal feja (" Kalthauttiere")/Kalthäute Dabei gibt es zwei Arten dieser Plättchen: weiche, flexible bilden die untere Schicht, während darüber eine fast lückenlose, harte Schicht liegt. Dabei besteht die äußere Schicht aus toten inneren Plättchen, die vom Körper nach außen geschoben werden, während unter ihnen ein neues Flexibles reift. Dadurch kann der Körper mitwachsen und ist zugleich doch recht gut geschützt.“ Hmm, so ganz will mir nicht aufgehen, wie da…

  • Originelle Geonymen

    redator - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    hmmm! Spontan fällt mir dazu "Salzderhelden" in Niedersachsen ein. wenn das nicht nach Elefantenfriedhof klingt... lieben gruß aj

  • Re: Drachenflug-Geschwindigkeit

    redator - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    ha, da bin ich mal wieder! und das ist doch genau mein spezialthema  ;D zunächst einmal: es gab keine saurier die fliegen oder gleiten konnten!! es gab die pterosaurier - die freilich trotz ihres namens keine dinos waren - die konnten fliegen. wie schon gesagt spannt sich die flughaut bei diesen zwischen den gliedmaßen... im gegensatz zu den meisten drachen. die häute waren von derber beschaffenheit und mit starken fasern versteift. die knochen waren ziemlich dünn und teilweise mit luftsäcken au…

  • Re: Eigene-Welten-Limerick-Thread

    redator - - Weltliteratur

    Beitrag

    meine welt die heißt bazuur da gibt es viel meer und natur und an einigen orten da leben auch horden doch sind ein paar wenige nur öhm...oder so. bin nicht so limerickerprobt. tata

  • Re: Standard Fantasy Welten

    redator - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    was mich auch immer wundert, das nicht geringste sprachbarrieren, insbesondere auch mit extrem zurückgezogenen völkern existieren .. aber ish scho schwierig sowas in geschichten zu berücksichtigen... ich selber ignoriere das thema im moment auch lieber...hihi

  • Re: [Forschungsauftrag] Kaltblüter

    redator - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    nun, dann melde ich mich trotz meiner knapp bemessenen zeit auch mal wieder: und zwar würde mich mal interessieren, wie du dir das vorgestellt hast, wie die tierchen wieder auf die klippe raufkommen, wenn sie sich einmal haben runtergleiten lassen. eine kletterpartie dürfte ganz schön anstrengend werden. und aufwinde soooo knapp über der wasseroberfläche auch schwierig.. gerade wenn die flugler wie du sagst auch unter wasser jagen. also doch flügelschläge? tata

  • Re: Neue Welt erfinden

    redator - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    hallooohooooo! obwohl ich keine scifi-welt habe, sondern eine fantasy-welt bastle, auch wenn es keine magie gibt ,ist es bei mir zur zeit so, das ich bald mehr tiere, pflanzen und landschaften als intelligente völker beschrieben und skizziert habe wie viele das genau sind? keine ahnung.. ich setze mir in der gesammtheit jedenfalls keine grenzen... habe ja genug platz ;). bei intelligenten arten muss das allerdings ein wenig eingeschränkt werden...in wie weit? noch keine ahnung... im moment habe …

  • Re: Das ist doch Aberglaube!

    redator - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    also bei mir sieht es ähnlich aus wie bei jack: bisher konnte ich die existenz von magie oder göttern umgehen, und hoffe das ich nicht in die verlegenheit komme derartiges noch einflechten zu müssen dementsprechend ist aberglaube an eben götter oder magie oder ähnliches kein problem. da die bewohner meiner welt auch noch nicht sonderlich aufgeklärt sind gibt es da sehr viel spielraum mit dem glauben der völker zu hantieren was naturprozesse angeht. wie zB der schon einige male angesprochene glau…

  • Zitat: „ ..so nehmt mal den Bernadiener... da Gaarden“ was sind denn bernadiener? ...egal...sklave ist sklave

  • Re: Weltenbastler-Links

    redator - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    gerade beim sinnlos-surfen drauf gestoßen: g-o.de ...hab jetzt nur in themenpool gestöbert weil für mich erst mal interessant und umfangreich genug: in verschiedenen gebieten (geo, bio, umwelt, medizin, technik/physik, und kosmos) themengebiete aufgefasst und auf wissenschaftlicher ebene nähergebracht... gut um bestimmte landschaftsgebiete, völker oder naturereignisse genauer auszuarbeiten!! tata

  • Zitat: „ <Bei einer anderen Rasse kommt es dann halt auch darauf an mit was sie wie gebärden kann. Gerade bei Insektoiden dürfte die Mimik seehr Unterentwikelt sein.> ? Da die mehr Händen und Füssen haben als wir und dazu auch noch Antennae, können die viel besser sein, und sogar an mehrere Gespräche teilnehmen (bzw, in Stereo reden). 8)“ mimik ist aber nicht gleich gebärdensprache, jack. mimik ist eigentlich allein das minenspiel im gesicht (wenn ich mich jetzt nicht vollkommen irre, wovon ich …