Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 120.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • monochrome Karte

    Akiot - - Weltenkunst

    Beitrag

    Die einzelnen Stückchen sehen etwas aus wie Piktogramme von Meeresbewohnern Mir gefällt die Karte, auch wenn ich persönlich eher auf traditionelle Karten stehe.

  • Im Mittelreich gibt es in einigen großen Städten Restaurants, die von Praeda geführt werden und die östliche Küche servieren. Es gilt als ziemlich exotisch und wird unterschiedlich gern gegessen, abhängig von der sozialen Schicht der Kunden und der genauen Herkunft (Küstenregion oder Kern von den Hochwäldern). Je beliebter die Restaurants bei der breiten Masse, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es dort Klischeeessen gibt, dass mehr oder minder stark an die lokale Küche angepasst wurd…

  • Erweiterung eurer Welten

    Akiot - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Ich hatte um ehrlich zu sein schon mehrfach die Lust an der Welt verloren. Ich fange dann ab und zu an, Settings statt Welten zu basteln, gruppiere die dann rum und versuche die aneinanderzupassen. Da kommt dann unter umständen eine neue Miniwelt raus oder etwas was ich in die bisherige Hauptwelt einbauen kann. Das ganze verzweigt sich im Moment immer mehr und ich sollte mal aufräumen.

  • Schriftproben

    Akiot - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Hat sich jemand von euch schonmal mit richtigem Skripting in der Richtung befasst? So... nicht-rein-alphabetige Sprachen? [Nach etwas Recherche hier im Forum hat wohl user carbeck einiges in der Richtung gemacht. Weiß da einer mehr dazu?]

  • Auf meiner Welt gibt es in dem wirklich sehr liberalen Volk der Praeda mit sehr großer Wahrscheinlichkeit Personen, die sich nicht als männlich oder weiblich/als das andere Geschlecht identifizieren. Aber dann gibt es noch eine wichtige Persönlichkeit, eine Gottheit, einfach 'Fünf' genannt, welche sich bestimmt von sämtlichen Identifikationen entfernt. Obwohl alle anderen Gottheiten entweder als männlich oder weiblich dargestellt werden, ist Fünf... davon ziemlich genervt. Und eigentlich hat Fün…

  • Also ich könnte noch einen Brei aus Japanisch, Latein und eventuell Altgriechisch beisteuern.. Ist zwar jetzt nicht im Zentrum deines Suchgebiets, aber unter Umständen ist das ja vielleicht doch hilfreich

  • Zitat von Nemedon: „Doch imho überreicht der Schmiedegott Salvo den Speer dem Götterkönig Chamot“ Das ist korrekt Der Speer verleiht ihm keine göttlichen Fähigkeiten, er verstärkt sie höchstens. Außerdem stehen die Götter auf Statussymbole Zitat von Alcarinque: „Wie oft planst du denn da etwa Updates?“ Sobald der Prolog fertig ist, kommt eine Seite pro Woche Zitat: „Einziger kleiner Kritikpunkt der mir auffallen würde, ist, das ich die Felina und Canin schwer auseinanderhalten kann, die sehen si…

  • Danke dir! Ist leider gar nicht mein Stil Habe einen Zeichner angagiert. Und wer sagt, dass Sterbliche Instrumente der Götter handhaben können?

  • Bekannte Höhlenwelten

    Akiot - - Bekannte Welten

    Beitrag

    Ich schätze einfach mal, dass das in diesen Thread gehört .. Es ist ja ungeheuerlich, dass Undertale so spurlos an diesem Forum vorübergeschwabert ist, tz tz

  • Ich habe es ja schon erwähnt, wollte es aber noch einmal offiziell im richtigen Subforum ankündigen - mein Webcomic ist offiziell live! Und eine Facebook-Seite gibt es jetzt auch Ich hoffe es gefällt euch, vielleicht finde ich ja den ein oder anderen interessierten Leser Mal ein paar Ausschnitte: (Versteckter Text)

  • Zitat von Jundurg: „Sprich, wieviel Mathematik man auch hineinpackt, den Schritt der Auswahl von Stil kann man sich nicht ersparen; Musik auf der Basis von Formeln klingt nicht notwendigerweise anders als andere Musik. Und selbst wenn keine Mathematik verwendet wurde, kann man immer noch welche "hinein-analysieren"... Deswegen hab ich ein bisschen ein Problem mit Mathusi als einer eigenständigen Disziplin“ Da muss ich Jundurg recht geben. Die Pythagoreer zum Beispiel waren ja schon sehr stolz da…

  • Zitat von Glafo: „Allerdings solltest du bedenken, dass das Jahr auf Ikwawin nicht in Erdtagen, sondern in den darunter definierten Ikwawin-Tagen angegeben wurde.“ Wups! Wusste ich doch, dass ich etwas vergessen habe. Okay, nochmal: 22,34h, das sind 22,34h/24h = 0.9398 Erdentage. Das heißt, ein Jahr auf Ikwawin in Ikwawintagen sind 423,5 Tage, in Erdentagen 394,2d. 394,2d/365,25d = 1,0793a, gemessen an der Erdenzeit. (Sagt nichts über meine angegeben Stellen, ja?) Eingesetzt in die Formel erhalt…

  • Hallöchen allerseits, der Ansatz gefällt mir gut. So habe ich auch vor Ewigkeiten angefangen und es ist erstaunlich, wie viel man dabei lernt. Ich freu mich schon, wenn du verschiedene Vegetationszonen/Klimaänderungen und so weiter vorstellst und wie sich das auf die Evolution auswirkt Zitat von Glafo: „Ikwawin ist der sonnenviertnächste Planet seines Systems. Er liegt in der Nähe sonnenfernen Rand der habitablen Zone. Ein weiterer Planet befindet sich in der habitablen Zone des G-Sterns, der de…

  • Nein nein, du verwechselst was. Im System Zug ist die Masse relativ noch die selbe, die Insassen merken nichts von der Massenzunahme.

  • Wenn aber die Masse der Erbse gegen unendlich divergiert, sieht das wieder anders aus

  • Die KIs gefallen mir sehr gut. Wie genau wurden die entwickelt? Jahrelange Forschungsarbeit? Gab es einen großen Prototypen? Und wie stark sind die KIs in das tägliche Leben eingebunden? Zu dieser Blase - wie muss man sich das vorstellen? Nehmen wir an, ein Schiff ist in Punkt A und will zu Punkt B. In A aktiviert sich der Sios Antrieb. Bewegt sich die Blase nun mit FTL-Geschwindigkeit durch den Raum? Oder bleibt sie an einem Ort und das Schiff taucht plötzlich woanders auf? Im ersten Fall - wie…

  • [Gaetea/Comic] Fortschritt!

    Akiot - - Weltenkunst

    Beitrag

    Zitat von Salyan: „Wie teuer ist denn so ein Zeichner?“ Circa $20 pro Seite Aber... worth it

  • [Gaetea/Comic] Fortschritt!

    Akiot - - Weltenkunst

    Beitrag

    Hallo liebes Völkchen, ich habe vor langer Zeit ja mal angekündigt, dass ich ein größeres Comicprojekt mit meiner Welt plane. Nun, mit der Zeichnerin hats nicht wirklich funktioniert. Da mir aber das Skript zu wertvoll war, habe ich einen neuen Zeichner angeheuert und plötzlich geht alles viel schneller als ich jemals gedacht hätte Erstmal - worum geht's überhaupt? Nun, die Handlung folgt einem Alchemisten, der aus Versehen gezwungen wird, einen Krieg unter den Göttern zu schlichten. Was ist bis…

  • Ja, die Götter existieren auch ohne Verehrung. Nun, den "guten" Göttern gefällt einerseits das Gefühl, außerdem werden sie (je nachdem) geringfügig bis sehr viel stärker als normal. Aber eigentlich geht es den Göttern in der Regel nur darum, ihre Pflicht zu erfüllen, id est die Sterblichen zu beschützen und in Zaum zu halten. Ja, können sie, aber in neuester Zeit werden die Antworten immer indirekter.

  • Zitat von Nemedon: „Was wäre die pure Essenz?“ Künstliches Leben herzustellen hat noch nicht funktioniert, also erhält man bis jetzt nur Kohle.