Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 959.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Textkorrektur

    Eld - - Die Bastlerbörse

    Beitrag

    Hallo Mephistoria, wie ich sehe, hast du schon sehr viel zu dem Roman gearbeitet. Das ist sehr fleißig. (ich wünschte, ich wäre auch so konsequent an meinen Geschichten dran...) Allerdings kann ich deine Geschichte aus zwei Gründen nicht korrekturlesen. Zum einen wird das wohl zu umfangreich und zum anderen kenne ich mich mit Vampirgeschichten überhaupt nicht aus, sodass ich gar keine hilfreichen Anmerkungen machen kann. Kennst du schon den Blog Schriftsteller-werden? Dort gibt es wahnsinnig vie…

  • Zitat von Chrontheon: „Wieso kann man sie nicht früher schlachten? “ Weil die Großdrachen vom Orden genutzt werden und das ist ein militärischer Orden. Der braucht die Großdrachen als lebende Flugzeuge. Da die Viecher unglaublich schwierig zu bekommen, zu pflegen und zu ernähren sind und nicht gezüchtet werden können, sondern in freier Wildbahn als Eier gesammelt (aka dem Weibchen aus dem Nest gestohlen) werden müssen, sind sie sch***e teuer und der Orden nutzt sie so lang wie möglich. Und dann …

  • @Veria: Wunderbar, eine kreative Wortumdeutung. *mag* Wie alt werden die Korboras? Ist es erwünscht, dabei an Kobras zu denken? @Cyaral: Gibts die auch in verschiedenen Farben? @Elk: Den Einwand der Opposition hab ich nicht verstanden. @Fragen: Naja, um Konkurrenz zu machen, müsstest du ein eingetragener Händler sein. Der Handel mit dracologischen Waren ist streng limitiert. Zudem wäre das teuer für dich. Du bezahlst ja den Warenpreis, die Logistik und die Gewinnspanne der Konkurrenz und musst d…

  • Ein Plakat fällt ins Blickfeld: Naranin & Sohnessöhne Drachen und -waren in höchster Qualität seit Kaiserszeiten (eingetragener Händler, beschränkte Haftung, keine Garantien) Ihr Marktführer für alles, was mit Drachen zu tun hat. Dreihundert Jahre Tradition machen sich bezahlt! Wir sind Ihr Ansprechpartner, egal, welche Bedarfe Sie haben. Täglich für Sie geöffnet zwischen 7 und 19 Uhr in unserer Zentrale am Drachenplatz (der nach uns benannt wurde) und täglich zwischen 9 und 17 Uhr in der Zweigs…

  • Textkorrektur

    Eld - - Die Bastlerbörse

    Beitrag

    Hi, das klingt interessant. Ob ich das mache, kann ich noch nicht genau abschätzen, da hätte ich gerne noch ein paar Infos. Ich schreibe dir demnächst mal eine private Nachricht ("ich schreibe dir eine Konversation" klingt doof). Dann können wir die Details besprechen. Nachtrag: Auftrag angenommen.

  • Welche Tiere werden geritten?

    Eld - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Bei Reittieren mit Geweih frag ich mich immer, ob und wie gefährlich das für den/die Reiter ist. Ich denke da an wilde Kopfbewegungen, wenn das Geweihtier z.B. scheut oder so. Reitspinnen würde ich gerne mal sehen, @aeyol. Arachnophobe Gegner hätten da ein Problem, wenn Reitspinnen militärisch eingesetzt würden... In/auf Nerrac werden Pferde, Esel und Mischungen davon als Transportmittel genutzt, sowie in Lajrén auch Drachen als fliegende Reittiere. Letzteres allerdings nur sehr begrenzt. Noch u…

  • Yay, hier kommt Lobsbeerkonfitüre extra! Mit viel Frucht. @Teja Coole Beschreibung der Folgen dieser Droge. Und die LIGA mag ich wegen ihrer Abkürzung. Silberne Augen... Hmmm. @Tskellar Wow, das ist krass. Ist das eine hyperkapitalistische Welt? Da sollte man sich zweimal überlegen, ob man zu Juwelieren oder Autohändlern geht. Als Händler würde ich ja billige Alltagsprodukte und Luxusprodukte anbieten und so dann die Luxuswaren loswerden. Hrhrhr. @Riothamus Das klingt sehr logisch. Und es klingt…

  • Das Mawikul Die moderne lajrénische Literaturwelt kennt nur wenige Sachbücher, die es in die allgemeinen Bestsellerlisten schaffen. Eines jener Exemplare trägt umgangssprachlich den Titel "Mawikul". Das Werk wurde von der Internationalen Kommission aller anerkannter Magieschulen zur Förderung von Wissen und Verständnis der Magie herausgegeben und dient als das Nachschlagewerk zu allen magischen Themen. Das Werk erschien 3039 zum ersten Mal beim Necronoticon Verlag und liegt aktuell mit der 13. A…

  • Boah, Kinners! Das ist alles so eklig! Mir krabbelts überall. @Elatan Warum töten die den nicht gleich? Wissen sie nichts von den Parasiten? Warum erst leiden lassen? Stimmungsvolle Sumpfbeschreibung übrigens. Der Elrazferi wirkt gollumesk. @Teja Iiiih, ist das schaurig. Ich muss an die Mumen aus The Witcher 3 denken, an die Hexe von Hänsel und Gretel und an das Ohngesicht aus Chihiros Reise ins Zauberland @Tskellar Das ist der mit Abstand fieseste Parasit, weil chancenlos ausgeliefert. Da wollt…

  • Der Schmetterlingseffekt Aus der Reihe (sub)tropischer Insektenarten, die wir nicht näher kennenlernen wollen Der große schwarze Schmetterling, der auf der lebridischen Halbinsel, den Verlorenen Inseln und im nördlichen Vetronia heimisch ist, ist eine der schönsten und zugleich schrecklichsten Schmetterlingsarten, die man sich vorstellen kann. Das auch als großer Schwarzling oder südlicher Tintling bekannte Tier zeichnet sich durch seine extrem schönen Flügel aus, die tief dunkelblau glänzen, we…

  • Heureka! Diesmal hab ich Zeit! Hoffentlich kommen noch Ideen dazu.

  • Mama Natur bastelt am besten

    Eld - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Eklige Bilder, aber eine erstaunlich gut erhaltene Mumie. de.wikipedia.org/wiki/Marquise_von_Dai Schlechte Ernährung war auch damals schon ein Problem für die Gesundheit...

  • Weltenkompendium 3.0

    Eld - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Hach, das hab ich ja gar nicht geschafft damals. Ich glaub, ich hab Lust, meine Welt auch dort vorzustellen. Und ein Kompendium zu erwerben. Da mein Studium sich dem Ende nähert, wäre die logistische Frage: Bis wann müsste man seinen Text denn einreichen? Wenn du das im Herbst fertigstellen willst, hängt von dieser Frage zu einem Gutteil meine Teilnahme ab. Gegen einen zweiten Band hätte ich auch nichts, wie Vinni vorschlug. Aber der erste sollte dann dennoch geupdatet werden, wenn Leute ihre We…

  • Wie genial! Leider habe ich vermutlich keine Zeit, weil ich da grad mit Bahnfahren beschäftigt sein werde...

  • Hach, ich bin neidisch! Ihr könnt so schön komponieren und texten. @Chrontheon: Cool, dass da ein Erzherzog drin vorkommt! Hat er einen Erzherzogshut wie die Habsburger? Und mach bitte mehr Strophen dazu! @Nharun: Ich bewundere dein Sprachbasteln. Wieder ein tolles Beispiel dafür. @Veria: Tolles Konzept! Erinnert mich ein wenig an die singenden Piraten in Fluch der Karibik 3. *Piratensmiley* @Teja: Was ist Hahnrei? Der Ausdruck ist mir völlig fremd. Ist das Inworld? Wunderbares Werk, zum kringel…

  • Mama Natur bastelt am besten

    Eld - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Du meinst in etwa einen explodierenden Balrog, der einen kleinen Vulkanausbruch nachstellt?

  • Sie lesen einen Auszug aus: Ethnologisches Handbuch der Ocarischen Länder (3. überarb. Auflage, 3159 n.N.), Verlag der Akademie der abstrusen Wissenschaften zu Ergimcabd 3.3.2 Das Volkslied der Hagoro Hagoro an der Küste der Oca-See ist weithin als Land der Musik bekannt, und das nicht von ungefähr. Das namengebende Volk der Hagoro hat eine sehr enge Bindung zu allem Musikalischen, die unter den anderen Völkern der Borago und Menschen keine Parallelen kennt. Die Durchdringung des Lebens durch di…

  • Yay, so tolle Beiträge! *Ins Glas Lobsbeermarmelade greif und löffelweise rumflantsch* @Ela: Entwickelt sich in dem Dorf denn auch eine Buchindustrie? @Teja: Hmm, erinnert mich an die Rose aus der Dunkler Turm-Reihe von Stephen King. Nur eben...verwegener. @Veria: Einerseits sehr klassisch, andererseits sehr detailreich und stimmig gebastelt und erzählt. Vor allem mit den Wegeklöstern. @Nharun: Auxa hat mir mal wieder vor Augen geführt, warum ich diese Sprachkisten nicht mag. Wie groß ist denn d…

  • Vom Pilgern der Secarier Im nazcenischen Glauben sowie den meisten anderen Adaichins ist es üblich, dass die Gläubigen, wenn überhaupt, Pilgerreisen an einen besonderen Ort unternehmen. Dies kann das Grab einer heiligen Person sein, eine Geburts- oder Wirkungsstätte oder ein Naturwunder, das mit dem Göttlichen in Verbindung gedacht wird. Wie in vielen anderen Glaubensfragen unterscheiden sich die Secarier auch beim Pilgern von ihren Mitmenschen. Ihre Religion kennt keine Götter und keine Heilige…

  • Vielen Dank für die Lobse! Ich fand es ein sehr schönes Hastig Werken. Leider bin ich zurzeit nicht fähig, ordentliche, ausführliche, neugierige Kommentare für alles Gebastelte zu produzieren, so wie ihr das verdient. Sorry! Von daher ganz generell ein Lob an die fleißigen Teilnehmenden, auf dass sie sich hiermit fühlen.