Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 239.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Vom 28.9.-1.10. findet das Weltenbastlertreffen im Feriendorf am Burgensteig in Nentershausen statt. Zur verbindlichen Anmeldung geht es hier lang.

Neulinge sind wie immer höchst erwünscht und wir freuen uns euch kennenzulernen!

  • Themen ikonischer Figuren

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Ich hab doch selbst geschrieben, dass ich die Beispiele in dem Bildnis sehr speziell und doof finde. Aber das Thema allgemein "Was repräsentatieren Monster/Wesen" und wieso finden einige davon zu so großer Berühmtheit finde ich nicht so abstrus wie ihr das jetzt darstellt Warum sympathisiert man z.B. mi Mr. Hyde/Hulk? - Weil man vlt. eigene Erfahrungen mit Kontrollverlust hat. Das finde ich jetzt nicht so an den Haaren herbeigezogen. Was gesellschaftliches Problem ist, wurde schon immer von der …

  • Themen ikonischer Figuren

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Hehoha, lang lang zuvor (ein Jahr) in Diskussion mit PBard und Jundurg und so kamen irgendwo im Textfluss Quellen zur Themenergründung der Figur "Zombie". Ein Selbstzitat: Zitat von höchstselbst: „Kernthese ist, dass populäre Erscheinungen eine Art gesellschaftliches Problem repräsentieren, das wir derart verarbeiten: youtube.com/watch?v=RSoIDJCY3r8 Und Extra Credits dazu: youtube.com/watch?v=ohC10rUuuF4 “ Ein TL-DR zu beidem folgt. Von PBard gabs noch die Ergänzung des Zombie-Sinnbildes fürs si…

  • Ork-Typen

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Ohje, ich wollt nur Informationen beitragen und hab jetzt nicht mit Gegenwehr gerechnet @_@ Die vermutlich größte Kritik an Tolkien wäre wohl die Schwarz-Weiß-Malerei. Und daher kommt auch der Vorwurf, Orks seien vorwiegend als entbehrlicher Massenbösewicht eingeführt worden, der von tapferen Helden in Scharen bezwungen werden darf ohne irgendwelche moralischen Implikationen für die Helden. Genau wie Akira das beschreibt interessieren sich einige dann für die Orks und möchten zu denen einen stim…

  • Ork-Typen

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    In einem WB-Buch (Melzener) war davon die Rede, dass Orks sich auch thematisch gewandelt haben. Bei Tolkien soll es noch ein 'fremdartiges' Volk gewesen sein, das etwa insektoid oder monströs aus Schwärmen fremdgesteuerter entbehrlicher Drohnen besteht, wie etwa die Borg. Spätere Interpretationen machten daraus die traditionsbewusste Ehren- und Kriegerkultur um individuelles Heldentum. Ich glaub in den HdR-Filmen sieht man den Unterschied ganz gut mit den wilden Goblin-Schwärmen von Moria gegenü…

  • Die drei Designer

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Ist das Produkt der Entropie nicht auch eine Art Ordnung, nur eben eine andere? Vielleicht ist es sogar die einzige, die objektiv oder mathematisch so genannt werden kann wenn eine Normalverteilung aller Elemente vorliegt (oder so). Aber wenn der Anfangszustand die Normalverteilung ist, dann wäre "Ordnung als erster Designer" bemüht .. alle Elemente bei ihresgleichen zu sammeln? Bei deinem Gedankenexperiment dachte ich zuerst an eine Art Stadt als Urzustand, und ein paar Wurmviecher darin, die s…

  • Flüsse vergiften

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Im Wikiartikel übers Kaspische Meer bin über noch was gestolpert, das hier vlt. reinpasst. Im Text ging es um schwankende Wasserspiegel, und auch wie Staustufen im Hauptzufluss die Verdunstungsfläche vergrößern, wodurch unten weniger Wasser ankommt. Zitat von https://de.wikipedia.org/wiki/Kaspisches_Meer: „die Wasserentnahme zu Bewässerungszwecken war an seinen wenigen Zuflüssen enorm groß und die Verdunstung, die auf der riesigen Wasserfläche entstand, ließ seinen Inhalt und damit seine Größe s…

  • Heyo, da man aus den kalten Tundren Hunde- wie auch Rentierschlitten kennt, hab ich rumgesucht wieso man das eine oder andere Nutztier bevorzugen würde. Gekommen bin ich auf diese wundervolle Quelle: Animal Traction: Guidelines for utilization Department of Animal Science 1980 eprints.icrisat.ac.in/8569/1/RP_00915_Animal_Traction....pdf Hier werden alle möglichen Nutztiere auf ihre Belastbarkeit hin verglichen und was man sonst so beachtet in der Tierhaltung. z.B. auf Seite 38 gibt es dann Tabel…

  • [Hexenlande] in Bildeindrücken

    Eru - - Weltenkunst

    Beitrag

    Ich hab mal ein bisschen versucht dran rumzukorrigieren. Ist nicht viel anders geworden, aber naja. - Schrift Wölben ward doch nicht sooo einfach also hab ich sie mal entfernt o.x - Die extra dicke Wangen/Kieferlinie ist jetzt weg, dafür ist das Gesicht vlt. ein bisschen zu sehr angewachsen bzw. der Mund nu zu hoch. - Und diesmal schöner ausgeschnitten Die Nase ist noch ein bisschen verwaschen und Oberlippe/Mund bleiben auch noch, falls ich da nochmal dran wollen sollte. Aber vlt. fang ich liebe…

  • [Hexenlande] in Bildeindrücken

    Eru - - Weltenkunst

    Beitrag

    Ja, Knochensterne und Knochenmond sollen den Nachthimmel darstellen. Ich bin dabei die Völker umzukrempeln und zusammenzukürzen, daher ist so ein Vorschauportrait hilfreich, aber vielleicht nicht so ganz hintergrundlastig. Die Schrift wird ggf. ein geschriebener Eid, der vor Geistern schützt, vielleicht aber auch entfernt wenn sich ergibt, dass das Volk gar keine Schrift kennt. Jetzt wo du's sagst wäre den Text zu wölben auch gar kein Aufwand. Auch das Freistellen schaff ich sicher sauberer soda…

  • [Hexenlande] in Bildeindrücken

    Eru - - Weltenkunst

    Beitrag

    Neues Werk, zwei Abende und ne Nacht hats gebraucht und zwischendurch hab ich auch nicht mehr dran geglaubt X_X aber zum Feinschliff hin wirds dann doch irgendwie ansehnlich. Das wird die Bebilderung für ein humanoides Volk carnivorer wechselwarmer nachtaktiver Rentierhirten (oder so in der Art). 5762-alp-portrait-full-size-png

  • Flüsse vergiften

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Da gibt es "aktuell" die Besetzung der syrischen Golanhöhen durch Israel aus Gründen der Wasserversorgung. Zitat von Wikipedia: „Bereits seit 1964 versuchte Syrien, das Wasser des Jordan durch Umleitung der nicht auf israelischem Gebiet liegenden Quellflüsse des Jordan, Banyas und Hasbani, vermehrt selbst zu nutzen “ Da aus der Wiki-Quelle, ein Zeit-Artikel von 1965: Zitat von zeit.de: „Sein Antrag, sofort gegen Israel loszuschlagen, falls es die Ableitung der Jordan-Quellwasser stören wolle, wu…

  • Ideen, die Welten vernichten

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Vieles klingt recht vertraut, ein bisschen was nicht, das versuche ich mal in Worte zu fassen: Ich habe viele "Baustellen"/offene Fragen. Stellenweise höre ich an einer solchen Frage auf und muss mich an anderen Ecken beschäftigen. Da muss ich dann in den anderen Ecken um die offene Frage herumbasteln, weil ja nicht geklärt ist, wie das da dann aussehen wird. Also gibt's an den einzelnen Bastelbaustellen dann Lücken, aber mit dem Drumherum wird das mögliche gemeinsame Puzzelteil ein Stück kleine…

  • Also da fehlt's mir momentan an der Begründung. Ohne die finde ich ein Realismus-Argument nicht stimmig. Strikt realistisch ist nur, was in der Realität existiert. Wenn man aber darüber sprechen möchte, was möglich ist, gehört auch dazu zu wissen wieso oder wieso nicht. Wenn man sagt, Drachen sind unrealistisch, weil alle natürlichen Wirbeltiere Vierfüßler sind ... hilft das dem Drachen nicht. Wenn man sagt, die teilen sich zu viele Merkmale mit den Vierfüßlern, sodass ganze Evolutionsbaum nochm…

  • Ich hab mich mal für ein paar Tage mit Sprache beschäftigt und kam dann auf ein knappes Outworld-Alphabet mit 9 Vokalen und 12 Konsonanten. (Versteckter Text)Ich hab nur eine Schriftsprache, die dann aber komplizierter sein soll. Nur bestimmte Konsonant-Vokal-Kombinationen sind erlaubt und bilden eigene Silbenzeichen der Inworld-Schriftsprache. 82 mögliche Silbenzeichen zählt die jetzt. Ich habe mir aber nicht vorgenommen die alle auch darzustellen, das reicht wenn die schriftkundigen Weltenbewo…

  • Welche Tiere werden geritten?

    Eru - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Zitat von aeyol: „Zum Glück kann man seine eigenen Elche ja so intelligent gestalten, wie man möchte. Also Tiere mit Geweihen als Reittier finde ich allgemein interessant. “ Ja, Geweihe sind schon ästhetisch. Der Protagonist aus Mononoke hatte da auch so ein Antilopentier. Zu Straußen war mir noch was eingefallen, auf denen zu reiten soll für sie gar nicht so gesund sein und google schlägt da auch schnell Tierquälerei vor. Da empfiehlt sich für den Fantasy-Straußenritt mit Realismuswunsch vlt. a…

  • Welche Tiere werden geritten?

    Eru - - Das Allerwelts-Forum

    Beitrag

    Nuja, über reitbare Elche bin ich schon öfters gestolpert, wozu sicher auch die Hobbitverfilmungen beitrugen. Allemals interessant als Nutztiererwägung, wenn die Fauna auch recht nah an der Realität gehalten ist. Mehrmals kam ich zu diesen Artikel: In the 1700’s the Swedish cavalry experimented with moose. stockholm.headsaflamemedia.com…-experimented-with-moose/ Zitat: „ 1# They are too smart. in the days of Muskets and powder A battle could be heard for miles and moose often refused to go anywh…

  • Hajo, kürzlich kam ein Video zum Themenkreis raus, das wollte ich mal hier lassen. Der Alternativthread hierfür wäre der hier: Magie - Was ist das? aber ich glaub der Theoriethread war zuletzt aktiver. youtube.com/watch?v=jhonpfb98Kk ~ 16 Minuten. Das Video behandelt magische Tropen in historischen Quellen und moderner Fiktion. Themen: 1) Definition der Magie (wird ausgelassen) 2) In der Fiktion üblich sind 5 Formen: - Tränke - Historisch weil Medizin & Zauberei oft zusammenhingen - Oft Ästhetik…

  • FA: Totenreich im Mond

    Eru - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    /Edit: Sorry, Totenreich im Mond kenn ich grad nicht. Irgendwie war ich wohl nicht so aufmerksam beim Lesen. >.<# Hekate fällt mir da spontan ein, da mal wiki: de.wikipedia.org/wiki/Hekate Zitat: „Der letzte Tag des Monats, der im athenischen Kalender auf den Neumond fiel, war den Toten heilig. An diesem Tag wurden Hekate, als Wächterin der Unterwelt, Speiseopfer an Wegkreuzungen dargebracht. Diese Speisen waren tabu. Sie zu berühren oder von ihnen zu essen, galt als besonders verwerflich. Trotz…

  • Chat im Menü

    Eru - - WB-Forum

    Beitrag

    Das Bild vom Goroth-Forenchat ist von goroth-rpg.de, da kannst du ja mal schauen, ob du den Forenchat auch ohne Registrieren/Anmelden siehst. Nay, das kann man einstellen und Rechteverwaltung in Foren sind ja so ziemlich das Grundgerüst des ganzen Gebildes. Also das Verhalten für Gäste, Gebannte und alle anderen Benutzergruppen ist da schon individuell einstellbar.

  • Chat im Menü

    Eru - - WB-Forum

    Beitrag

    Zitat von Veria: „Jetzt mal unter der Annahme, dass es so ein Forenplugin mit den Funktionalitäten, die du aufzählst, überhaupt gibt (fraglich), beim nächsten Update funktioniert es erstmal nicht mehr und wir dürfen hoffen, dass es für die neue Forenversion portiert wurde. “ Bitte nicht mehr alle möglichen Argumente in den Topf reinschmeißen, wenn wir noch irgendwann zu einem Konsens kommen wollen. Dass eine Drittanbieteranwendung gegenüber Forenupdates und -ausfällen robust ist, ist zwar schön,…