Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 597.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zeit zum basteln?

    Amanita - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Bei mir ist es komischerweise so, dass ich mehr Inspiration habe, wenn ich mehr zu tun habe. Wenn ich mal länger frei habe, macht mich das irgendwie geistig ein bisschen träge und dann bastle ich auch nicht viel.

  • NaNoWriMo 2018

    Amanita - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Auch Amanita wie hier

  • NaNoWriMo 2018

    Amanita - - Projekte und Aktionen

    Beitrag

    Ich bin noch am Überlegen. Habe ja gerade mit meiner Masterarbeit angefangen. Theoretisch könnte ich abends die nötige Stunde schon noch abzwacken, aber praktisch war ich zumindest letzte Woche so müde, dass ich nichts mehr zustande gebracht habe. Ich hoffe aber immer noch, dass sich das bessert, wenn ich daran gewöhnt bin, den Tag im Labor zu verbringen, also werde ich es auf jeden Fall versuchen. Theoretisch könnte ich auch dort schreiben, während meine Sachen am Rühren sind, aber praktisch is…

  • Was sind Kriegsopfer?

    Amanita - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Man könnte sich auch überlegen, ob die Verfolgung von Minderheiten in direktem Zusammenhang mit dem Krieg steht, oder unabhängig davon stattfindet. Im Dritten Reich ging das ja schon vor Kriegsbeginn los, man könnte sich aber auch ein Szenario vorstellen, wo der Minderheit vorgeworfen wird, mit dem Kriegsgegner zu kooperieren und das Land von Innen zu sabostieren, sodass sie deswegen verfolgt wird, zurecht oder zu Unrecht. Beispielseweise wenn die Minderheit derselben Ethnie angehört wie der Geg…

  • Tabs in Beiträgen

    Amanita - - WB-Forum

    Beitrag

    Ich fürchte auch, dass das nicht wirklich helfen würden, dass mehr Leute fremde Texte kommentieren, mal ganz abgesehen davon, dass ich mal wieder zu blöd bin zu verstehen, wie es eigentlich funktionieren soll, immerhin habe ich das mit den Zitaten inzwischen geschafft. Vielleicht geht es anderen Leuten ja anders, aber für mich sind Bilder und Struktur eher sekundär, wenn es darum geht, ob ich etwas lese und kommentiere, oder nicht. Nicht vorhandene Absätze, oder gar viele Rechtschreibfehler und …

  • [WBO 2018] Smalltalk

    Amanita - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Zitat von dat Ly: „Wenn ich dir persönlich auf den Fuß getreten sein sollte, können wir das gerne via PN ausdiskutieren. “ Mit der Bewertung nicht, da fand ich alles zu meinen Beiträgen völlig okay, wie ich ja auch schon in der ersten Reaktion geschrieben habe. Mit der Art und Weise wie du dich hier im Thread über die Beiträge äußerst, einschließlich entsprechender Unterstellungen zu unserer Motivation und dem Fehlen von selbiger aber schon etwas, das gebe ich auch offen zu. Vielleicht reagiere …

  • [WBO 2018] Nachbesprechung

    Amanita - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Kategorie: Landschaftlich markanter Punkt Beitrag: Der Felsengarten von Kermaring Amanita beantwortet Yaccohr (Teilnehmer > Jury) Zitat von Yacchor: „Ich kenn mich in deiner Welt nicht aus, aber wieso stört es die Elementare nicht, das die Menschen das Metall abbauen? Wenn sie doch nur dort entstehen wo das Metall vorkommt wird Ihnen doch so die lebensgrundlage genommen?“ Die Elementare können überall dort entstehen, wo ihr Element vorkommt, aber in Erzlagerstätten gibt es eben besonders viele v…

  • [WBO 2018] Smalltalk

    Amanita - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Zitat von dat Ly: „Entweder es fällt mir was stimmiges ein, was ich in der gegebenen Zeit vernünftig präsentieren kann oder ich lasse es und spar dem Juror 30 bis 45 Minuten seiner Zeit. “ Das ist halt die Frage. Soll man die Abgabentreue anstreben, oder wirklich nur mitmachen, wenn die Aufgabe zufällig gut in die Welt passt und man deswegen auch einem richtig guten Beitrag hinkriegt? Die Meinungen dazu scheinen ja auch bei den Offiziellen ein bisschen auseinander zu gehen. Den von dir gewünscht…

  • [WBO 2018] Smalltalk

    Amanita - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Zitat von Jundurg: „Es betrifft mich zwar an manchen Stellen, ist aber ein größeres Problem; es sind viele Juror*innen - und da nehme ich mich selbst nicht aus, ich bin bestimmt auch nicht immer fair - und es betraf etliche Beiträge von verschiedenen Mitgliedern. “ Zitat von Jundurg: „Das liegt in erster Linie an den Bewertungstexten mancher Jury-Mitglieder, die oft ziemlich destruktive Kritik üben, die oft sogar in eine Richtung von "wenn du so bastelst, ist das scheiße" geht “ Ich denke, das i…

  • [WBO 2018] Smalltalk

    Amanita - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Also, ich finde meine Kommentare eigentlich alle nachvollziehbar. Ich hätte wirklich noch erwähnen können, dass Elementare mit ihrem Element wandern können und neue Verwendungszwecke spannend finden. Das mit den wenig ausgearbeiteten Welten stimmt natürlich auch. Die Idee, die neuen Welten für die WBO zu nehmen, war wohl unter Siegeschancen-Gesichtspunkten nicht so optimal, aber es hat mich dazu immerhin ein bisschen weitergebracht. Bei Magisches und Übernatürliches lagen die ersten sechs Plätze…

  • [WBO 2018] Smalltalk

    Amanita - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Nachdem meine letzte Prüfung sehr erfreulich gelaufen ist, könnte ich jetzt auch so langsam sogar eine vernichtende WBO-Kritik vertragen. Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass zwei der Beiträge nicht aus Silaris, sondern aus Neuwelten stammen, wo noch nicht so viel Hintergrundwissen vorhanden ist.

  • Was war jetzt an meinem Kommentar innovationsfeindlich? Ich habe doch nirgendwo behauptet, dass das notwendigerweise schlecht sein muss, auch wenn so ein Szenario durchaus denkbar wäre und weltenbastlerisch genutzt werden könnte. Darum geht es ja hier. Davon abgesehen war das "wenn" in dem von dir zitierten Satz ein konditionales und kein temporales.

  • Wenn tatsächlich ein großer Anteil der Jobs wegfällt, weil die Arbeiten durch Maschinen erledigt werden können, sind auch die sozialen Konsequenzen interessant. Wie geht die Gesellschaft damit um, dass Vollbeschäftigung nicht mehr möglich ist? Das aktuelle Sozialsystem, das durch die Leute mit Arbeitsstelle finanziert wird, würde dann wahrscheinlich nicht mehr funktionieren. Wäre die Alternative dann ein bedingungsloses Grundeinkommen und mehr "unrentable" Beschäftigung wie Kunst, Weltenbasteln …

  • [WBO 2018] Smalltalk

    Amanita - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    Zitat von dat Ly: „@Bewertungen für "Kriminalität": an sich sind sie fertig, aber ein Beitrag bereitet mir argen Kummer ... da muss ich noch ein bisschen drüber nachdenken wie "vernichtend" das Ganze werden soll/muss/darf *generell nicht sonderlich happy über viele Beiträge ist* “ Das sind die Kommentare, die man an der Schule/Uni nach Klausuren immer geliebt hat. Wobei hier ja nicht die Zukunft durch eine schlechte Bewertung zerstört wird, oder zumindest das Studium verlängert... Da war die Auf…

  • Themen ikonischer Figuren

    Amanita - - Weltenbastel-Theorie

    Beitrag

    Vorsicht, nur persönliche Intepretationen von mir ohne belastbare Quellen irgendwelcher Art. Ich halte Orks und Elfen ehrlich gesagt ursprünglich für zwei ziemlich unterschiedliche Phänomene, die eben durch Tolkien in einer Welt zusammengeführt wurden. Orks sind einerseits die heutigen Moralvorstellungen angepasste Version der grausamen, jeglicher Zivilisation fernen "Wilden", die eine Bedrohung für die zivilisierten Menschen darstellen und die im Ork-Thread geschilderten Entwicklungen passen da…

  • @Black Knight Ich glaube, das war jetzt nicht auf den Thread als Ganzes bezogen, sondern @Akira meinte nur, dass vielleicht nicht jeder die Details zu seiner Welt lesen möchte. Sehe ich auch eher nicht so, aber das soll ja jeder selber entscheiden. Das Thema ist jedenfalls interessant.

  • Zitat von Nharun: „die große Katastrophe, die die Epochengrenze zwischen Klassik und Dunkler Zeit bildet “ Dann kannst du hier ja auch verraten, was das war. Off-Topic ist es ja nicht, es soll ja hier um Epochenübergänge gehen. Dann war ich jedenfalls nicht zu doof, um die relevanten Informationen auf der Webseite zu finden. Das habe ich mir nämlich im ersten Moment gedacht. Ich finde es jedenfalls interessant, dass du sozusagen eine "typisch fantastische" Version hast und dazu noch weitere Hint…

  • @Nharun Das hört sich spannend an. Irgendwie hatte ich das auf der Webseite gar nicht gefunden, obwohl ich die Teile zum "Anderdunkel" gelesen habe.

  • [WBO 2018] Smalltalk

    Amanita - - Weltenbastler-Olympiade

    Beitrag

    So, letzter Beitag abgegeben, damit habe ich auch was für alle Kategorien, wo ich mich angemeldet habe. Und hat alles am Ende ganz gut gepasst, was die Juroren dann sagen, ist natürlich wieder ein anderes Thema.

  • Interessantes Thema. Ich habe dazu noch eine relativ vage Idee, aber es ist noch nicht im Detail ausgearbeitet. Bei mir gibt es eine große Zeitenwende in der silarischen Geschichte und zwar die Entdeckung der chemischen Elemente und deren Verbindung zur Magie. In der silarischen Frühzeit, ich bin mir aber noch nicht sicher, ob ich sie Antike nennen will, weil man damit ja ein ganz bestimmtes Bild verbindet, gab es "eine Magie" und Magier, die sich auf verschiedene Richtungen spezialisiert haben,…