Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 387.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Weltennetz] Kategorien-Tests

    Lord Finster - - WB-Homepage

    Beitrag

    Für Arkanum: Magie 3 Technologie 2 Göße 2 Stimmung 3 Vertrautheit 0 Für Parsec Magie 0 Technologie 4 Größe 3 Stimmung 2 Vertrautheit 1 Größe 3 bei Parsec, weil, es ist nur ein Ausschnitt der Milchstraße, dem ich da Relevanz zumesse (gut, die Retikulaner kennen auch den Rest der Milchstraße, die Traveller sogar noch vielmehr, dat spült aber keinen Abwasch in der Sache)

  • Kleiner Nachtrag noch zu den Triolen und ihren Vorgängern, den Saturiern: Die Saturier betrachteten den Mensch als Maß aller Dinge, sein Geist war heilig, sein Körper sein Tempel. Betrachtungen wie 'Gut' und 'Böse', 'richtig' und 'Falsch' wurden aus dem eigenen Verstand heraus abgeleitet. Aus Sicht der Triolen erhoben sich die Alt-Saturier selbst zu Göttlichkeiten und akzeptiert auch nicht den Gedanken, daß etwas über ihnen Stand (außer den eigenen, selbstgefaßten und formulierten Regeln und Erk…

  • Die SCHUFA sammelt sämtliche Daten und Vorfälle, Zustände und alles andere rund um die Kreditwürdigkeit von Privatpersonen und Firmen. Also 'ne Art Ranking-Firma. Einmal 'ne Kreditrate zu spät bezahlt - schwupps, steht in der SCHUFA-Auskunft. Ebenso alle Kredite, die man aufnimmt, Kreditkarten usw. Eigentlich aber nur, was die Banken der SCHUFA mitteilen, aber alle deutschen Banken füttern die SCHUFA und alle Inkasso-Unternehmen, Behörden und andere Finanzdienstleister. Umfassende Finanzüberwach…

  • Aus aktuellem Anlaß: sagt mal, hab ich da was nicht mitgekriegt, oder kegelt die DSGVO Vereine wie die SCHUFA endgültig ins Aus? Wenn ich durch die DSGVO dazu verpflichtet bin, jeder Person, von der ich Daten gesammelt habe, jederzeit auf Wunsch eine vollständige (!) Kopie dieser Daten auszuhändigen, erledigt sich ein wichtiges, finanzielles Standbein der Datensammler, oder? Sind die dann nicht auch verpflichtet, auf Verlangen die gesammelten Daten zu löschen? - Damit wäre die SCHUFA doch komple…

  • Eher schiitisch^^ - nee, das kommt von Schem, der Name einer Kultur, die in direkter Konkurrenz mit den Triolen steht und das nicht nur territorial. Schem selbst leitet sich ab von der Stadt Schem, am Ufer des Schem. Mit orientalisch ist da nicht viel, das Ganze ist auf christlicher Mythologie aufgebaut. Astarte leitet sich von der griechisch/phönizischen Liebesgöttin ab, der Himmlischen. Astarte liegt am Ufer des Celeste und ist sozusagen der Liebe der Triolen zu ihrer Kirche geweiht - bzw. der…

  • Der "Rote Stuhl" steht in einer prächtigen Basilika in der Stadt Astarte. Womit auch die Frage nach den Tempeln geklärt wäre. Triolen bauen Tempel (sie nennen sie aber 'Kirchen', wenigstens meistens). Die meisten triolischen Kirchen haben einen dreieckigen Grundriß, einige - wie besagte Basilika Astartea - sind jedoch neun-eckig. Spricht man vom Stuhl oder dem Roten Stuhl, meint man die oberste Instanz dieses Glaubens. Ich habe noch keine offizielle Hierarchie der Titel, aber der Glaubenschef wi…

  • Religionen sind niemals einfach und prägen oft die Gesellschaftsformen. In Welten wie Arkanum, die so stark mythologisch sind und in denen es Kardinalkräfte wie Gut&Böse oder Chaos&Ordnung tatsächlich gibt, sind sie umso wichtiger, denn hier haben sie ausnahmsweise mal mehr oder minder Recht. In Arkanum gibt es, neben einigen kleineren Glaubensrichtungen und Überzeugungen, vor allem die Triolische und die Schemitische Kirchen. Beide sind im bespielten/bebastelten Teil der Welt von großer Bedeutu…

  • @Veria: dagegen spricht nichts, gar nichts. ist ja immerhin auch praktisch. Ich wollte das hier aber nicht wegen besagter Assoziation mit StarTrek TOS/TNG/DS9/VOY/GSG9. Jeder Bereich hat durchaus sein eigenes Symbol auf der Brust, aber mit Farbe wollt ich das nicht machen. Sind schließlich UNIformen. Kein Haufen Smarties in der großen Pause in der Kantine. @'Tö': Ich mußte beim Schreiben auch kurzzeitig an H2SO4 denken Vielleicht fällt dir ja was ein, wie man das mit 9er-Cluster kombinieren kann…

  • Hast völlig Recht, ich verwend die Bezeichnungen eigentlich nur in den Abkürzungen, da fällt einem das gar nicht auf. Läßt sich ja genausogut eindeutschen. Bei den Meta-Rängen änderte sich ohnehin nur H/C/CM nach H(and)/M(annschaft). Bei den gelisteten Bereichen müßte auch nur M nach V(ersorgung) und S nach W(issenschaft) geändert werden. Aber ich hab da ab jetzt n Auge drauf, danke. P.S.: eine Farbkodierung der Zuständigkeiten auf der Uniform wollte ich bewußt vermeiden. Technische Abteilungen …

  • Für ein nicht näher zu nennendes Projektchen hab ich mal versucht, eine Alternative zum konventionellen, üblicherweise anglizistischen Rangsystem zu konzipieren. Ihr wißt schon, mir war es etwas über, immer und ständig das üblich Major, Captain, Colonel etc pp zu lesen. Auch, wenn es zu Anfang etwas schwergängig ist, nach ner Weile geht es recht gut von der Hand bzw. Zunge. Also, jede zu strukturierende Belegschaft (zB Schiffsbesatzung) ist in funktionale Gruppen unterteilt (zB Technik, Wissensc…

  • ... und damit meine ich den rein technischen Aspekt, also die tatsächliche Währung, nicht das Symbol oder die Theorie. Womit zahlt man faktisch, warum ist sie so, wie sie ist und vor allem, wie wird sie vor Fälschung geschützt? Komische Frage, ich weiß. Ich habe nur in letzter Zeit sehr viel mit Zahlungsmitteln (und Fälschungen) zu tun und mache mir daher Gedanken in diese Richtung. Auch, wenn die überwältigende Mehrheit hier den konventionellen Ansatz der verzierten Metallstücke haben wird - od…

  • Zitat von Amanita: „Nur, wenn irgendwelche Moleküle dort verändert wurden. Der Kohlenstoffmagier kann nicht die eigene DNA neu arrangieren, aber ein Benzolmolekül davon abpflücken geht. Da ist aber zugegebenermaßen viel isso im Spiel, weil ich nicht möchte, dass die Leute ihre Gene optimieren und womöglich sogar die Alterung aufheben können. Bei anderen ist das grundsätzlich möglich, aber sehr schwierig und gilt als zutiefst unmoralisch. “ Ich würde sagen, da ist viel Wahrnehmung im Spiel. Davon…

  • Ich mach mal n Update, ist ja viel Zeit ins Land gegangen, viele Niederlagen erlitten und so weiter ^^ Hab ausgemistet und etlich Projekte entsorgt, die nur noch auf dem Schirm sind, weil man sich schwer trennen kann. Was derzeit auf der Liste steht ist nur noch das, wovon ich mit ziemlicher Sicherheit ausgehen kann, daß ich es auch schaffe. (Arbeits)titel: Der Reisebericht des Sir Hillard Bensson Art: Episoden Kurzbeschreibung: Sir Hillard Bensson ist ein angesehener Kolumnist im Veganischen Co…

  • Bin für einen Band II mit neuen und aktualisierten Welten. Ich würde da nämlich gerne was beisteuern. Hab da so 2 bis 3 Kandidaten. An Haegemonia bastel ich zwar nicht mehr aktiv, aber wenn pro Bastler mehr als 1 Welt gestattet ist, würde ich gerne Beiträge zu Parsec, Arkanum und Haegemonia beisteuern. Dazu bräuchte ich dann noch die Specs, Seitenformat, Spiegel, Datenformat und wenn es geht noch das ICC-Profil. Und wieviel Platz man verbraten kann/darf/soll. P.S: Ich hab da noch ne Domain am St…

  • Man wird nicht jünger, die Zeit wird knapper und die Bastelfrustration schlägt wieder zu. Ab und an muß man mal ausmisten im Oberstübchen. Projekte brauchen eine Daseinsberechtigung und ich stell fest, daß selbige bei einigen schlicht daraus besdteht, daß es darin Dinge gibt, die ich ungern dem Vergessen anheim fallen lassen möchte. Statt diese einstauben zu lassen, biete ich sie lieber mal der versammelten Kreativbürgschaft zur freien Verfügung an. Wer will, der nehme sich der Dinge an, die er …

  • Arkanum Abgesehen, daß solcherart spektakuläre Magie fast unbekannt ist in Arkanum, es gibt einige theoretische (und etwas faktische) Ansätze. Zunächst der Alchimistische. Setzt man voraus, daß der Ort eine innere Eigenschaft eines Objektes ist und sich dieser (offensichtlich) recht einfach ändern läßt, ist dies auch alchimistisch möglich. Das Problem ist eher der Umfang der Änderung, die ja über einfaches Bewegen hinaus geht. Zeitgenössische Magie vermag dies nicht, es gibt jedoch alte Kulturen…

  • Die erste Karte - Jacyn

    Lord Finster - - Weltenkunst

    Beitrag

    Okay, ich bin kein Geologe, die Flüsse sind mir erst auf den zweiten bis dritten Blick aufgefallen. Ich hab mich als erstes über das Fleckchen Wüste gewundert. Sieht irgendwie fremd aus. Für Wüsten gibts doch idR immer zwingende Gründe, oder?

  • Dafür könnte ich dann Haegemonia wieder aus der Versenkung holen und wäre sehr gespannt auf die Ergebnisse und wer als erstes die Wahrheit rausfindet. Allerdings sollte ich vorher prüfen, ob ich nicht schon gespoilert habe.

  • Danke, sehr guter Anstoß. Du bringst mich da in einen hochinteressanten Gedankenstrudel. Was die Gilden angeht hab ich mich bisher in sehr statischen Bahnen bewegt. Da die Gilden eines der Hauptmerkmale des ganzen sind, hab ich mich da zementiert. Okay, wie sichtbar müssen die Gilden selbst für den gewöhnlichen Bürger sein? Antwort: nicht zwangsläufig überhaupt. Gilden nach meinem Modell haben wir heute im Prinzip schon - nur eine bißchen weniger zweckgerichtet. ZB die Bilderberger, die Freimaur…

  • Parsec ist eine Konversion vom Schwarzen Auge (bekannt? Aventurien? Ältestes und erfolgreichstes deutsches P&P Rollenspiel?). genaueres hier. Gilden transportieren hier die Funktionalität der Zwölfgötter Aventuriens und sind daher recht festgelegt. Jede Gilde zeichnet hier 'verantwortlich' für bestimmte Aspekte des öffentlichen Lebens. Ich zähle mal nur ein paar Beispiele auf: Die Loge (Finanzwesen und Währungssysteme) Vektor (Raumfahrt: Personen- und Frachtverkehr) Schild & Schutz (Sicherheit, …